Procore mit 2 Ventilen

Dabei seit
13. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Chemnitz
Schlauchreifen ist auch mein aktuelles Setup. Ich nehm Conti Giro für 18€ , passt in 27,5" und 26", da er beim aufpumpen den Durchmesser verringert und sich in die Felge legt. Bis 25 mm Maulweit geht das. Der wiegt aber halt 300g. Ist aber tatsächlich einfacher einzubauen als Original Procore.
 
Dabei seit
13. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Chemnitz
Das passt schon, ich hatte den Giro auch in meinen alten Laufrädern mit 19 mm Maulweite. Der passt sich an und übt auch nicht sehr viel Druck aus auf die Felge, nur grad so viel dass er sich nicht rausheben lässt von Hand.
 
Dabei seit
25. November 2003
Punkte Reaktionen
15
Hi amadeus88,
du hast im Procore-Thread vor einem Jahr mal etwas über einen leichten Innenschlauch geschrieben. Deine Frage war, ob er hält. Ich überlege dies auch so zu fahren. Hast du mittlerweile Erfahrungen?

Gruß Philipp

P.S.: Dein Beitrag von damals:




2 Ventillöcher
Procore Innenreifen 110g 40€
Airguide 3g 2,50€
Conti Race Schlauch 45g 8€
Tubelessventil 12g vorhanden
= 170g 50,50€

Hat jemand mit einem so leichten Schlauch als Procore-Schlauch Erfahrungen? Gibt es einen praktischen Grund warum Schwalbe keinen leichteren Schlauch einsetzt?



 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
581
Ort
Regensburg
braucht jemand einen Giro schlauchreifen (gebraucht; für 26 DIY-Deaneasy; passend für ~25mm Maulweite) oder Conti Schlauchreifen (neu; für 27,5-Deaneasy; passend für ~25mm Maulweite)? Hab auch noch passende Klemmstücke für die Fixierung des Ventils.

Einfach Melden -> PN
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.089
Conti Race Schlauch 45g 8€

Hat jemand mit einem so leichten Schlauch als Procore-Schlauch Erfahrungen? Gibt es einen praktischen Grund warum Schwalbe keinen leichteren Schlauch einsetzt?

Ich bin so schläuche gefahren. Ist allerdings etwas glück dabei. Entweder hälts oder sie platzen von alleine ohne fremdeinwirken. Am ende bin ich 70g contis gefahren. Das extra bisschen butyl hat dann super gehalten.

Mittlerweile habe ich deaneasy. nochmal leichter,einfacher zu handhaben und hält besser. Irgendwie das bessere "procore"
 
Dabei seit
13. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Chemnitz
Hi amadeus88,
du hast im Procore-Thread vor einem Jahr mal etwas über einen leichten Innenschlauch geschrieben. Deine Frage war, ob er hält. Ich überlege dies auch so zu fahren. Hast du mittlerweile Erfahrungen?

Gruß Philipp

P.S.: Dein Beitrag von damals:




2 Ventillöcher
Procore Innenreifen 110g 40€
Airguide 3g 2,50€
Conti Race Schlauch 45g 8€
Tubelessventil 12g vorhanden
= 170g 50,50€

Hat jemand mit einem so leichten Schlauch als Procore-Schlauch Erfahrungen? Gibt es einen praktischen Grund warum Schwalbe keinen leichteren Schlauch einsetzt?
Ich habe keine weiteren Erfahrungen gesammelt. Bin mittlerweile auch wieder auf normal Tubeless zurück. Es hat alles eine Vor- und Nachteile aber wirklich schneller wird man damit auch nicht.
Wie viele andere schreiben scheinen die dünnen Schläuche nicht zu halten. Warum das so ist weiß der Fuchs... im Rennrad gehts ja auch.
 
Oben