Radon Swoop 170 10.0 vs. Canyon Strive CF 9.0 Race

Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
447
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

ich suche für meinen Sohn ein Enduro/Freerider. Aktuell ist er noch mit einem Bergamont Big Air Tyro aus 2015 unterwegs, das wir Anfang des Jahres auf 26" umgerüstet haben. Leider ist das Bike mittlerweile trotz der Umrüstung langsam zu klein und er wird ja auch nicht kleiner. Bei uns Zuhause ist er mit einem Cube Reaction GTC Pro 26" aus 2012 unterwegs. Er würde beide Bikes gerne gegen ein Enduro tauschen. Sein Hautinteresse ist Abfahrt, aber mehr Freeride Strecken weniger Downhill Geballer. Am liebsten ist er im Bikepark unterwegs wie z.B. Bad Wildbad (GoPro Freeride Strecke) oder Albstadt und mehrmals im Jahr in Saalbach-Hinterglemm. In Saalbach ist seine Lieblingsstrecke die Pro-Line.
ich suche deswegen keinen Downhiller oder einen Freerider ala Scott Voltage FR. Aktuell stehen zwei Bikes zur Auswahl die sich ungefähr gleich im Preis sind, da Schlussverkauf: Radon Swoop 170 10.0 vs. Canyon Strive CF 9.0 Race. Ich tendiere im Moment mehr zum Radon, da die Tests sagen das es das abfahrtslastigere Bike ist. Außerdem weiss ich nicht ob mein Sohn mit dem Shapeshifter so glücklich wird.
Wir werden morgen mal bei Canyon und Radon vorbeischauen und beide ausprobieren, aber vielleicht habt ihr vorher schon mal ein paar Tips.

Und ja ich weiss es gibt z.B. auch noch YT oder andere Marken, aber da sind aktuell fast keine in Frage kommenden Bikes in der passenden Größe verfügbar :(.

Danke und Grüße aus Stuttgart

Stefan
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
447
Ort
Stuttgart
Mal die Tests gelesen, weder Radon noch Strive sind abfahrtslastig.
Propain Spindrift, uswusf

Propain Spindrift geht erst ab einer Körpergröße von 165 cm, ich war neulich erst bei Propain vor Ort und habe das Spindrift gefahren und würde es sofort nehmen, aber da muss ich wohl noch fast 2 Jahre warten.

Im Tests diese Woche steht beim Radon das es sich gut für den Bikepark eignet. Meine Frage geht eben in die Richtung wie es im Vergleich zum Canyon ist.
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.461
Ort
Koblenz
Gegen das Canyon spricht die Service/Ersatzteilpolitik. Wenn du Rahmen teile beim Sturz zerstörst, musst du einen Kompletten Rahmen kaufen. Ersatzteile werden nicht angeboten.

Gruß xyzHero
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
447
Ort
Stuttgart

Lisma

Individuelle Benutzerin
Dabei seit
3. Mai 2017
Punkte Reaktionen
358
Und ja ich weiss es gibt z.B. auch noch YT oder andere Marken, aber da sind aktuell fast keine in Frage kommenden Bikes in der passenden Größe verfügbar :(.
Was heißt "aktuell"? Ist doch egal. Die Bikeparkseason ist doch jetzt eh vorbei. Also weshalb die Panik? Weiß nicht ob das besonders schlau ist aus den Restbeständen von 2017 jetzt noch unbedingt etwas kaufen zu müssen nur weil Andere ausverkauft sind.
 
Dabei seit
16. November 2011
Punkte Reaktionen
43
Habe meinem Sohn (12 Jahre 152cm) nach seinem 24 Zoll Fully ein Strive AL 5 in XS gekauft. Hab nur den Lenker gegen nen 71cm Carbon getauscht da 78cm für ihn noch zu breit sind und auf tubeless umgerüstet. In die Yari hab ich noch ein zweier Öl rein.
Das Ding geht so gut, dass ich nach dem erstem mal in Saalbach mir auch ein CF geholt habe und mein Capra verkauft habe. Bin auch absolut begeistert von der Geo. Bin 170cm groß und fahre nen M-Race. Endlich mal eine richtig langes Radstand.
Egal ob Toskana zum Tourenfahren oder Latsch zum Shutteln. Das Ding geht. Und für das Geld kann ich zwei Jahre wenn er gewachsen ist was größeres kauften.
Nächste Saison gibt es noch nen 170mm airshaft in die Gabel. Und eine Sattelstütze mit 150mm Hub.

Hier noch zwei Filmchen


 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte Reaktionen
767
Wenn ihm das Strive in XS gepasst hat, dann würde ein Propain Tyee in XS oder sogar in S auch in Frage kommen?
Geht sicherlich den Berg auch ähnlich gut runter wie ein Strive und kann im Konfigurator auch noch etwas abfahrtslastiger aufgebaut werden?


Ne Möglichkeit wäre noch auf "Mädelsmarken" zu schauen.
Wobei ich mir nicht ganz sicher bin (oder eigentlich schon sicher) ob da ein männlicher Jugendlicher Lust drauf hat (zum Beispiel Liv Hail)

Andere (edlere) Möglichkeit wäre ein Santa Cruz Nomad AL in Größe XS
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
447
Ort
Stuttgart
Habe meinem Sohn (12 Jahre 152cm) nach seinem 24 Zoll Fully ein Strive AL 5 in XS gekauft. Hab nur den Lenker gegen nen 71cm Carbon getauscht da 78cm für ihn noch zu breit sind und auf tubeless umgerüstet. In die Yari hab ich noch ein zweier Öl rein.
Das Ding geht so gut, dass ich nach dem erstem mal in Saalbach mir auch ein CF geholt habe und mein Capra verkauft habe. Bin auch absolut begeistert von der Geo. Bin 170cm groß und fahre nen M-Race. Endlich mal eine richtig langes Radstand.
Egal ob Toskana zum Tourenfahren oder Latsch zum Shutteln. Das Ding geht. Und für das Geld kann ich zwei Jahre wenn er gewachsen ist was größeres kauften.
Nächste Saison gibt es noch nen 170mm airshaft in die Gabel. Und eine Sattelstütze mit 150mm Hub.

Hier noch zwei Filmchen



Danke für die Bestätigung :), wir haben uns jetzt auch für das Strive entschieden. Die Daten (Alter/Größe) passen genau zusammen. Wenn das Swoop eine Nummer kleiner gewesen wäre dann wäre es eine wirkliche Alternative gewesen.
Am Ende haben wir lange überlegt und ich habe es ihm überlassen (meiner Frau hat das Canyon besser gefallen und sie hat ihn bestimmt beeinflusst :)). Er hat einige Geburtstage gespart und Oma hat etwas dazu gegeben und jetzt kriegt er das Strive CF. Bestellt haben wir schon, ich hoffe wir können es am Samstag bei Canyon abholen.
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
447
Ort
Stuttgart
Das wird doch in dem Alter nicht wirklich lange passen oder?
Mal sehen, Mama und Papa sind auch keine Riesen und dann kommt s halt darauf an wie schnell er wächst. Ich denke zwei bis maximal drei Jahre sollte es gut sein. Wenn man ehrlich ist wollen die Kids dann sowieso wieder was neues und ich bin froh wenn er nach einem Bike fragt und nicht nach einer Spielekonsole :)
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.216
Ist ja jetzt zu spät, aber gute gebrauchte 26er bekommt man doch nachgeworfen und nach ein paar Tagen artgerechter Haltung sieht doch jedes neue Bike gebraucht aus. Zudem, ein Carbonbike zum Rumschmeißen einem Kind geben? Ich weiß nicht...
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
447
Ort
Stuttgart
Ist ja jetzt zu spät, aber gute gebrauchte 26er bekommt man doch nachgeworfen und nach ein paar Tagen artgerechter Haltung sieht doch jedes neue Bike gebraucht aus. Zudem, ein Carbonbike zum Rumschmeißen einem Kind geben? Ich weiß nicht...

Naja rumschmeißen würde ich es nicht nennen wie er mit seinen Bikes umgeht. Mittlerweile ist er definitiv genauso sicher und schnell wie ich unterwegs wenn nicht besser/schneller, und seit diesem Jahr auch mit deutlich weniger Stürzen. Das Bikecamp mit Rob J. im Sommer hat da definitiv geholfen. Er hat seit zwei Jahren bereits ein Carbon Cross Country Bike und das ist nach zwei Bike Camps im Schwarzwald und unzähligen Touren immer noch top in Schuss.
 
Oben