Radon ZR Race 8.0 vs Grand Canyon 9.9 SLX AL

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    Klar, sehr eisern sogar, da gehts um 10 mm Dämpfer mehr und Gewicht ...
    In der Mountainbike schreiben sie, das Canyon macht mehr Spass, dass Radon gewinnt den Test.
    (!?!?)
    Ich will eins von den beiden und , Sakra - weiss nicht welches ...
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Harry_B

    Harry_B

    Dabei seit
    04/2017
    Das Rad was am meisten Spass macht ist für mich immer das beste....:)
     
  4. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    ... und welches ist das fuer dich ...

    bin zu weit weg um zu probieren ...
     
  5. Harry_B

    Harry_B

    Dabei seit
    04/2017
    ich hab mich jetzt auf die Test Aussage bezogen.
    Da ich beide noch nie gefahren bin könnte ich persönlich nur nach den nackten Daten gehen.
    Austattung und Geometrie.

    Das Canyon hat lt Papierform die schönere Geometrie.Lenkwinkel 69 vs 71° beim Radon.2° Unterschied sind schon ne Ansage.Dazu hat das Radon noch einen etwas flacheren Sitzwinkel.
    Die Austattung ist ebenbürtig.

    Also das Canyon nach meiner bescheidenen Meinung.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    Ist mal ne Ansage, mit den Winkeln und was sie bedeuten hab ich keinen blassen Schimmer.
     
  7. Hackepeter79

    Hackepeter79

    Dabei seit
    05/2010
    Wo hast du den Lenkwinkel von Radon her? Sind doch 70 Grad laut Homepage.

    Gesendet von meinem Telekom Puls mit Tapatalk
     
  8. Harry_B

    Harry_B

    Dabei seit
    04/2017
    Den Lenkwinkel habe ich aus dem Testbericht.
     
  9. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    Die Iridium Saettel und Stuetzen scheine so lala zu sein.
    Da findet man nichts drüber.
     
  10. Schultzydb

    Schultzydb

    Dabei seit
    06/2017
    Ausfahrt war super, bin sehr zufrieden mit dem Rad.
    Uphill ist es eine Granate und bergab fährt es sich sehr sicher.
    Die Geo ist gleichzeitig sportlich aber bequem, wirklich angenehm die Sitzposition.

    Kann es sehr empfehlen für Touren auf Wald- und Feldwegen. Für einfache Trails ist es ebenfalls top.

    Das Rad beschleunigt echt spitze und man bekommt richtig Speed drauf.
    Dabei verhält es sich nie unruhig.


    Fahre nächste Woche ne 100km Tour in zwei Tagen und hoffentlich noch viele dieses Jahr.


    Das Canyon wäre sicher auch ein treuer Begleiter geworden aber für meine Touren hat das Radon vermutlich einfach mehr Sinn gemacht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. corsa222

    corsa222

    Dabei seit
    01/2014
    Es gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten: du has Lust dich mit Fahrradtechnik zu beschäftigen. Dann macht es Sinn sich etwas einzulesen (z.B. das oben angepinnte Thema und da vor allem die erste Seite) und danach das Thema mit mehr Wissen nochmal durchzuschauen.

    Die zweite Möglichkeit wäre, einfach die "Quintessenz" aus der ersten Antwort zu nehmen
    und sich überlegen wo man sich eher sieht. Ist ja nicht so als wären die Räder von der Ausstatttung Quantensprünge auseinander. Sie sind eben nur anders.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Harry_B

    Harry_B

    Dabei seit
    04/2017
    Iridium ist wohl eine Handelsmarke von Canyon.
    Hersteller ist Kalloy-Uno. So die Aussage eines Bekannten von uns der in Koblenz bei Canyon 2012 gearbeitet hat.
    Kalloy stellt für namhafte Hersteller im Auftrag Sattelstützen und Lenker her.Auch in gehobener Qualität.
    Schlecht ist das Iridium Zeugs jetzt nicht wirklich.Standard halt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    @Schulztydb. Welche Laufrädergrösse hast du genommen?
     
  14. Schultzydb

    Schultzydb

    Dabei seit
    06/2017
    Ich habe 29“ genommen.
    Will mit dem Bike km und hm machen, dafür sind die 29“er eher geeignet.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    @Schulztydb
    Bist du mit der Bremse nun zufrieden ? Hebel usw ...
     
  16. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Für km und Hm ist die Laufradgrösse komplett egal.
    Relevant ist der Untergrund.
    Im Trail zeigen sich die Unterschiede, nicht auf der Forstautobahn.
     
  17. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    Das Radon mit Ramen 20" gibts nur mit 27,5er, ist das übel?
    Das Canyon nur mit 29er.

    Optisch und von der Ausstattung gefält mir das Radon nun besser, passen tut wohl das Canyon besser, v. a.
    da das Heck n bischen was schluckt und es trailiger ist.
    (Hab ja n Rennrad fuers Kilometer bolzen)

    Schoeppi, sag welches soll ich nehmen, (mir gefallen die Frosch Einwürfe, recht amüsant und kontrovers).
     
  18. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017

    Weder noch, warum? Aber nur zu ... ertrage beides.
    Den 20er Rahmen seh ich nur mit 27,5er, hab Schrittlänge 87
     
  20. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Du würdeste echt 27.5 nehmen nur weil das Rad in 29 nicht lieferbar ist?
    Ei nee, dann nimms halt gar nicht.

    Ich komm nicht drumherum, auch wenns viele schon längst langweilt.
    Aber solange es noch welche gibt ist und bleibt das hier das klar beste Bike fürs Geld:

    https://www.linkradquadrat.de/sonderangebote/427/bmc-teamelite-te02-x1-modell-2016-carbon

    Man kauft nicht für mehr Geld ein Alu-Radon, ist doch logisch, oder?

    Wenn unbedingt 2-fach sein müsste:

    https://www.fahrrad-xxl.de/trek-sup...&varid=53666&gclid=CKqr54rowdQCFaoy0wodjPcEuQ

    Das Rad beweist übrigens, dass Radon/Canyon definitv keine Preis/Leistungskünstler mehr sind.

    Oder was ganz anderes, total lustig:

    http://www.biker-boarder.de/shopwar...-tan-Mountainbike_detail_120248.html?swsite=d
     
  21. Harry_B

    Harry_B

    Dabei seit
    04/2017
  22. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    Hab deinen Vorschlag schon zu vor wahrgenommen.
    Ich wuerde das BMC im handumdrehen nehmen, aber meine Grösse gibts ja nicht. :confused:

    Das Trek is definitiv ne Alternative. ... aber wahrscheinlich zu gross :ka:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017
  23. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Oha, stimmt, die BMC in L sind aus.
    War am Mittwoch noch anders.

    Das Trek ist in 19.5 aber eher nicht zu groß.

    Wie groß bist du denn?
     
  24. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    1,78-179
     
  25. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
  26. FAJ

    FAJ

    Dabei seit
    06/2017
    geil, dass waers optisch :D
    steh auf Giant, aber warum schneiden alle in den Test des Mountaibike Magazines immer so schlecht bzw. schlechter ab?
    Werbung? Giant ist doch auch nicht grad klein.

    <Nachtrag> ups, die Gabel .. taugt nix...

    Als Laie duerfte ich nur Canyon, Rose und ... nun in letzter Zeit auch Radon kaufen. (Rethorische Feststellung) :ka:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017