Rahmen zu klein was soll ich machen

Dabei seit
6. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
18
Hallo
die Innenbeinlänge ist 80 cm
ich bin 180
die Schrittlänge von Zehe bis Zehe ist 50 cm
Mein Rad ist M
575 mm oberrohr
Focus Lost Lagoon, Federgabel Alu, 14 Kg shwer
habe mcih hinreißen lassen das zu kaufen
ist ein gutes Rad
Sitz nach hinten
Sitzrohr nach oben
100 mm Vorderbau
ja geht aber ja der Lenker ist zu wenig breit, ist so ein kurzer oder wie man das nennt
ja keine Ahnung ich fahre in der Stadt fast nur von A nach B und Einkaufen also nichts besonders
einer sagt weiterfahren einer sagt verstellen udn weiterfahren einer sagt zu klein wiel ich 180 bin udn der Rahmen für 170 er Leute ist obwohl der Vorbesitzer meint mit 189 ging es auch super
ja keine Ahnung was sagt ihr dazu
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von alteoma301

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von alteoma301

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.389
Wahrscheinlich hat der Vorbesitzer das Rad auch genau deswegen verkauft: weil es so super ging.

Ich bin 1,84 und gucke meist zwischen L und XL, wieso kauft man mit 1,80 ein M? Für ein reines Stadtrad kann man da aber vielleicht noch was machen, kostet aber natürlich weiteres Geld:

Das wären je nach Shop, Verfügbarkeit etc.pp. nochmal 70-80€ und es könnte durchaus sein, dass es dir trotzdem noch nicht taugt...
 

fone

Sozialpunkteverteiler
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.684
Ort
Bayerisches Oberland
Hallo
die Innenbeinlänge ist 80 cm
ich bin 180
die Schrittlänge von Zehe bis Zehe ist 50 cm
Mein Rad ist M
575 mm oberrohr
Focus Lost Lagoon, Federgabel Alu, 14 Kg shwer
habe mcih hinreißen lassen das zu kaufen
ist ein gutes Rad
Sitz nach hinten
Sitzrohr nach oben
100 mm Vorderbau
ja geht aber ja der Lenker ist zu wenig breit, ist so ein kurzer oder wie man das nennt
ja keine Ahnung ich fahre in der Stadt fast nur von A nach B und Einkaufen also nichts besonders
einer sagt weiterfahren einer sagt verstellen udn weiterfahren einer sagt zu klein wiel ich 180 bin udn der Rahmen für 170 er Leute ist obwohl der Vorbesitzer meint mit 189 ging es auch super
ja keine Ahnung was sagt ihr dazu
Für den Einsatzzweck passt das wunderbar. Mach dir keine Gedanken.
Einfach fahren. :daumen:
 
Dabei seit
8. Mai 2019
Punkte Reaktionen
29
Weiß auch nicht wo das Problem ist... "M" ist zwar grenzwertig, aber bis 1,80 m noch gut fahrbar. Das Lost Lagoon kann auch keinen breiten neumodischen Lenker haben. Ist meines Wissens ein älteres Modell mit kurzem damals normalen "Cockpit", und es ist auch kein (!) MTB. Sondern ein Crossbike bzw. Trekkingbike. So was sieht man doch vorher. Aber für den genannten Einsatzzweck (Einkaufen in der Stadt von A nach B oder Brötchen holen) dürfte das Fahrrad überhaupt keine Probleme machen. Also keine Gedanken machen... Oder eben wieder verkaufen und sich was Neueres zulegen. Vor einem Fehlkauf ist man nie sicher. Aber für den Zweck ??? Ist es eigentlich egal, welches Bike Du fährst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
20.486
Ort
922xx
@StefanC99
Schrittlänge misst man so:
238E975B-6912-4AE8-995E-3581AC86D3D3.png
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.990
Ort
Voralpenghetto
und er hat doch so gehofft das ihm der Verkäufer eines gebrauchten Rades schon davon abraten würde wenn es nicht passen sollte :lol:
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.807
Das ist doch ein Cross Bike oder?

Bei der Schrittlänge haste dich vermessen. Eher so 85 rum.
M geht bei den meißten schon bis 1,78.
Setz dich aufs Bike und mach mal Bilder.
Kannste auch ne MC Donaldstüte überziehen wegen Datenschutz.


die Schrittlänge von Zehe bis Zehe ist 50 cm
Wie ist das gemeint? Meine Fantasie reicht nicht aus 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.719
Na, der Stratege hat Schrittlänge mit Schrittweite verwechselt.
Er hat einen Schritt gemacht und dann die Entfernung von Grosszeh links zu Grosszeh rechts gemessen.
Auch ne Methode.... :D
Wobei die Innenbeinlänge ja von ihm angegeben ist. Aber das macht es im Gesamten auch nicht besser o_O
 

Kwietsch

Less competition - more fun
Dabei seit
28. Juni 2013
Punkte Reaktionen
644
Es. Ist. So. Geil.!!!!!!!111!!!1!!!1!1!!!
Nutella leer und trotzdem macht der Morgen den Tag.

Komm wir essen Opa! Satzzeichen können Leben retten.

Jetzt geh ich messen…große oder kleine Schritte? Gibts Unterschiede zwischen Messung für All Mountain und Enduro?

Ich schmeiße mich grad weg, herrlich, bitte nicht aufhören…
 

kurbeltom

Gelegenheitsschrauber
Dabei seit
13. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
548
Als Schrittmaß bezeichnet man die Schrittlänge (Abstand von Fußhinterkante zu Fußhinterkante). Beim Gehen liegt dieses Maß bei einem normalgroßen Erwachsenen zwischen 59 und 65 cm, im Mittel also ca. 63 cm. Beim Treppensteigen verkürzt sich die Schrittlänge um das 2-fache der Höhe.
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.719
Als Schrittmaß bezeichnet man die Schrittlänge (Abstand von Fußhinterkante zu Fußhinterkante). Beim Gehen liegt dieses Maß bei einem normalgroßen Erwachsenen zwischen 59 und 65 cm, im Mittel also ca. 63 cm. Beim Treppensteigen verkürzt sich die Schrittlänge um das 2-fache der Höhe.
Alles schön und gut. Aber wie sieht das ganze bei Vollmond im Jahre des Büffels aus? Was haben die Illuminaten damit zu tun und wird es je einen echten Fluxkompensator geben?
 

Kwietsch

Less competition - more fun
Dabei seit
28. Juni 2013
Punkte Reaktionen
644
Alles schön und gut. Aber wie sieht das ganze bei Vollmond im Jahre des Büffels aus? Was haben die Illuminaten damit zu tun und wird es je einen echten Fluxkompensator geben?
Wichtig war Toms Hinweis auf Fußhinterkante. Mit zwei verschiedenen Schuhgrößen hat man bei Messung Zehe zu Zehe auch zwei Ergebnisse. Es ist aber auch kompliziert
 

kurbeltom

Gelegenheitsschrauber
Dabei seit
13. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
548
Wenn du Mal ne Treppe selber konstruiert hast, bleibt das in den Hirnwindungen.

Besser wäre es doch bei den vielen ähnlichen Problemfällen für jede Antwort einen Euro zu spenden, dann wäre das passende Rad schnell subventioniert.
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.719
Es ist aber auch kompliziert
Und überflüssig, so lange man keine Treppen planen muss. Wiederum kompliziert könnte es werden, wenn der TO mit dem Bike ausschließlich Treppen rauf und runter fahren will. Dann können wir noch mal die Schrittlänge (gerne auch die Zehendicke und den Fersenradius) einbringen.
 

Trittmeinsohn

Angstbremser
Dabei seit
22. August 2017
Punkte Reaktionen
527
Ort
Am Rand vom Wald
Hallo
die Innenbeinlänge ist 80 cm
ich bin 180
die Schrittlänge von Zehe bis Zehe ist 50 cm
Mein Rad ist M
575 mm oberrohr
Focus Lost Lagoon, Federgabel Alu, 14 Kg shwer
habe mcih hinreißen lassen das zu kaufen
ist ein gutes Rad
Sitz nach hinten
Sitzrohr nach oben
100 mm Vorderbau
ja geht aber ja der Lenker ist zu wenig breit, ist so ein kurzer oder wie man das nennt
ja keine Ahnung ich fahre in der Stadt fast nur von A nach B und Einkaufen also nichts besonders
einer sagt weiterfahren einer sagt verstellen udn weiterfahren einer sagt zu klein wiel ich 180 bin udn der Rahmen für 170 er Leute ist obwohl der Vorbesitzer meint mit 189 ging es auch super
ja keine Ahnung was sagt ihr dazu
Mit Innenbeinlänge meinst du deine Jeansgröße ? X/32? Dann passt M (Sitzrohr 500 mm). Du könntest vielleicht auch L (Sitzrohr 550mm) nehmen. Wenn man bei deinem Anwendungszweck zwischen den Größen liegt, dann nimmt man das billigere/bessere Rad.
Zu deiner Beruhigung: Bei Focus ist man mit 170cm noch klar bei S.

Das Sitzrohr ist der Teil des Rahmens, in dem die Sattelstütze steckt. Das Sitzrohr ist festgeschweisst, da kannst du nichts rausziehen. Du meinst die Sattelstütze. Die ziehst du bitte nur maximal zur Markierung 'Max' raus.

Lenker kann man für schmalen Taler tauschen. Wenn du einen breiteren Lenker willst, dann bekommst du den für 20€ aufwärts.

Sattel bitte nicht einfach nach hinten, nur um das Rad länger zu machen. Das gibt Aua im Knie.

Wenn dir der Lenker zu nah dran ist: Spacer raus. Vorbau negativ. (Ein tieferer Lenker macht den Reach länger. Du hast mehr Platz den Oberkörper reinzufalten). Oft wird genau das Gegenteil gemacht (der Lenker wird hoch gesetzt) und die Leute wundern sich, warum das Rad immer kleiner wird.
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.719
Du meinst die Sattelstütze. Die ziehst du bitte nur maximal zur Markierung 'Max' raus.
Ich warte auf die Frage, warum auf seiner Max steht, obwohl sie auch Bert oder Rudolf heißen könnte.

Lenker kann man für schmalen Taler tauschen. Wenn du einen breiteren Lenker willst, dann bekommst du den für 20€ aufwärts.
Was genau er will/braucht, ist schwer herauszufinden:

ja geht aber ja der Lenker ist zu wenig breit, ist so ein kurzer oder wie man das nennt
Ein kurzer Lenker, der zu breit ist. Vielleicht den Lenker einfach ganz weglassen und nur am Vorbau festhalten? Ein Bremshebel wird da sicherlich irgendwie dranzukriegen sein.
 
Oben Unten