Rahmenbruch, reparabel?

Dabei seit
6. März 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Potsdam
Hey,
gestern gab es ein eigenartiges Geräusch beim Fahren, nach einigem Suchen hatte ich dann den Grund gefunden, der Rahmen war an der Schaltaugenaufnahme gebrochen.
Läßt sich das noch reparieren?
Wenn möglich, gibt es eine Werkstatt im Großraum Berlin?
Es handelt sich um ein KLEIN Attitude Competition. :heul:
Bilder im Anhang,
Danke schon mal,
Rainer
 

Anhänge

---

Total Recall
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
6.307
Standort
Allgäu
Sehr schlechte Stelle. Der Riss geht genau durch die Bohrung und die Auflagefläche vom Schaltauge durch. Eine Schweißnaht an dieser Stelle würde nur im Weg umgehen. M.m. nach müsste man ein komplett neues Ausfallende anschweißen.
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte für Reaktionen
216
Standort
Lübeck
Bei so ziemlich jedem Rahmen würde ich zum wegschmeiße raten... aber bei einem Attitude?
Hier lohnt sich der Reparturaufwand evtl.
Frag doch bitte mal im Classic-Forum nach. Dort kann man dir vielleicht helfen.

Aber nimm mal an, dass du ihn für 100-200€ repariert bekommst... der Rahmen bleibt dann Flickwerk, richtig zu trauen ist der Stelle nicht mehr. Investiere das Geld doch lieber in eine neues (altes) Klein, bei eBay / im Classic-Basar lässt sich da mit etwas Zeit sicher was machen.
 

potsdamradler

Konsumterrorist
Dabei seit
3. September 2011
Punkte für Reaktionen
40
Ordentlich säubern und das Loch zubrutzeln :rolleyes: Such Dir einen guten Schweißer :daumen:
 

potsdamradler

Konsumterrorist
Dabei seit
3. September 2011
Punkte für Reaktionen
40
Hi Rainer,

http://www.kunstworkshop.de/fuerstenberg/
Der hat mir den Riß im Sitzrohr oben geschweißt, hält bis jetzt. WIG kann er, MAG kam zur Anwendung :rolleyes:
Also gut über die Schulter sehen ;)
Hat sein Domizil am Baggersee :love: von außen gut zu erkennen ;)
Am besten vorbeifahren oder anrufen, sagst'n Schönen Gruß vom Radfahrer
Sehr netter Mensch.

Oder:
http://www.richi-engineering.de/
hat sich zurückgezogen..., hab ihn mal angemailt, ob er auch Stahlrahmen bauen würde, no reply. Potsdam ebend ;)

Hat sich das Liegerad wieder angefunden ?

Greetz, vielleicht fahren wir uns mal über den Weg :daumen:

Edit: Bei Alu Richi connecten
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ianus

Guest
Bei so ziemlich jedem Rahmen würde ich zum wegschmeiße raten... aber bei einem Attitude?
Hier lohnt sich der Reparturaufwand evtl.
Frag doch bitte mal im Classic-Forum nach. Dort kann man dir vielleicht helfen.

Aber nimm mal an, dass du ihn für 100-200€ repariert bekommst... der Rahmen bleibt dann Flickwerk, richtig zu trauen ist der Stelle nicht mehr. Investiere das Geld doch lieber in eine neues (altes) Klein, bei eBay / im Classic-Basar lässt sich da mit etwas Zeit sicher was machen.
Das lohnt nicht mehr... wird immer ein Schwachstelle bleiben. Klein hat sich da keinen Gefallen getan, in die eh schon filigranen Microdropouts ein auswechselbares Schaltauge zu integrieren. Die alten Kleins ohne ausw. Schaltauge von vor der Trekübernahme 1995/1996 kannten diese Art von Brüchen so gut wie gar nicht..... von daher klärt sich auch das mit der Wertigkeit dieser Rahmen im Hinblick auf Kosten der Reparatur.

Der Vorschlag mit der Neuinvestition in ein anderen gebrauchten Rahmen ist daher schon richtig.....
 
Dabei seit
6. März 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Potsdam
Danke erst mal für die Tipps,

ich habe eine kleine engagierte Truppe gefunden die der Meinung sind das sich der Schaden beheben lässt.
Ich werde berichten was daraus geworden ist.
 
Oben