Rebound leicht "rausgeschoben" (Marzocchi 55 RS)

Simx

Dreckspatz
Dabei seit
16. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Katlenburg
Hey Leute ich habe ein Problem mit meiner Marzocchi 55 RS. Hier wie es zu meinem Problem kam: Ich habe mich an einen großen Kicker ran getraut und bin ihn gesprungen, leider bin ich zu langsam gewesen, sodass ich den Anlieger nicht bekam es ist nichts weiter passiert, (außer nen kurzen Schock :lol: ) aber eine halbe Stunde später viel mir auf, dass die Zugstufe sich mit der Zeit verstellt hat(die Tauchrohre federten langsamer als gewöhnlich aus dem Casting aus). Als ich den Rebound dann wieder auf die übliche Einstellung einstellen wollte, ging es nicht, da der Reboundknopf immer noch an der vorherigen Einstellposition ist/war und wenn ich in die andere Richtung drehe kann ich den Rebound soweit raus drehen, dass ich am Ende wahrscheinlich alles was im Casting ist mit raus ziehen/drehen würde, des Weiteren viel mir auf, dass der Reboundknopf oben viel weiter rausguckt als normal. Dieser guckt ca. 2-3mm mehr aus der Gabelkrone raus, wie vor dem Sprung . Meine Frage lautet jetzt was ich da machen kann, soll ich die Schraube die unter dem Reboundknopf ist solange drehen, bis sie auf der Position ist, wie sie vor dem Sprung war oder ist die Gabel dadurch so beeinträchtigt, dass ich eine neue brauche ?

Hier nochmal ein Link wie der Rebound bei mir normal aussieht : http://www.marzocchi.com/System/56596/55_R_Micro_Detail_02_2.jpg

MfG Nils :)
 
Oben