• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Rote LEDs in Canti-Sockeln?

Dabei seit
8. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Essen
Gibt es sowas? Hat das schonmal jemand gemacht?

Wenn ich das richtig einschätze, müsste das ein M10 Gewinde sein. Bei mir ist das Loch durchgehend. Die Kabel könnte also hinten durch. Fertige LEDs mit M10 Gewinde gibt es m.E.. Die Frage ist, ob die Leuchtkraft reicht, um gesehen zu werden?!
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
227
Du willst gesehen werden. Daher soll ein Rücklicht möglichst flächig leuchten. Dafür werden in der Regel Optiken eingesetzt.
Was du nicht brauchen kannst, sind leuchtende Pünktchen. Es sei denn, du willst ein reines Showbike aufbauen, dann isses egal.
 

---

Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.390
Standort
KIC 8462852
Die Frage ist, ob die Leuchtkraft reicht, um gesehen zu werden?!
Ziemlich schlechte Idee ein rotes Licht vorne anzubringen. Rot = hinten. Kein anderer Verkehrsteilnehmer wird damit rechnen das du auf ihn zu kommst wenn er deine roten Lichter sieht. Wenn du Weiße nimmst dann ist das als zusätzliches Licht voll okay.
 
Dabei seit
29. November 2016
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Berlin
Motorradläden wie Polo, Louis, Custom Chrome oder Hein Gericke haben sowas im Sortiment. Sonst selbst bauen. Loch durch eine Aluschraube für die Kabel usw. LED's gibt's bei Conrad Electronics.
 
Dabei seit
8. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Essen
Ziemlich schlechte Idee ein rotes Licht vorne anzubringen.
Von vorne hat ja keiner gesprochen:) Da will ICH ja was sehen. Hinten braucht man weniger Leuchtkraft. Es gibt ja auch Sattelstützen mit inkludierten LEDs.
Motorradläden wie Polo, Louis, Custom Chrome oder Hein Gericke haben sowas im Sortiment.
Denke auch. Habe auch schon etliche im Netz gefunden. Muss halt vom Gewinde her passen.

Vorher habe ich aber noch andere Baustellen. Danke!
 
Dabei seit
12. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
193
Standort
Rhoihesse
Gibt es sowas? Hat das schonmal jemand gemacht?

Wenn ich das richtig einschätze, müsste das ein M10 Gewinde sein. Bei mir ist das Loch durchgehend. Die Kabel könnte also hinten durch. Fertige LEDs mit M10 Gewinde gibt es m.E.. Die Frage ist, ob die Leuchtkraft reicht, um gesehen zu werden?!
Ich glaube nicht, dass es sich wirklich um ein M10 Gewinde handelt......
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
638
Standort
Heppenheim
Ich glaube nicht, dass es sich wirklich um ein M10 Gewinde handelt......
Es ist tatsächlich ein normales metrisches Gewinde.
Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass sowas elegant aussieht, weil Kabel verlegt werden müssen. Da würde ich eher an diese Stelle ein China Rücklicht schrauben. Die Kosten fast nix und sind gar nicht schlecht.
€ 0,84 8% Rabatt | LED Wasserdicht Bike Fahrrad Radfahren Vorne Hinten Schwanz Helm Red Flash Lichter Sicherheit Warnung Lampe Radfahren Sicherheit Vorsicht Licht T43
 
Dabei seit
12. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
193
Standort
Rhoihesse
Es ist tatsächlich ein normales metrisches Gewinde.
Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass sowas elegant aussieht, weil Kabel verlegt werden müssen. Da würde ich eher an diese Stelle ein China Rücklicht schrauben. Die Kosten fast nix und sind gar nicht schlecht.
€ 0,84 8% Rabatt | LED Wasserdicht Bike Fahrrad Radfahren Vorne Hinten Schwanz Helm Red Flash Lichter Sicherheit Warnung Lampe Radfahren Sicherheit Vorsicht Licht T43
Ich habe nicht das metrisch sein verneint, glaube aber immer noch nicht an M10.....
M6 oder maximal M8 halte ich für realistisch, M10 relativ sicher nicht. Habe aber kein Bike mit Cantis um es zu prüfen.
 
Dabei seit
8. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Essen
Ich glaube, dass vorne m8 und hinten m10 sind. Da gibt es jedoch noch innerhalb der M10 unterschiedliche Abstufungen. M10x1 oder M10x1,25.
 

---

Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.390
Standort
KIC 8462852
Von vorne hat ja keiner gesprochen:) Da will ICH ja was sehen. Hinten braucht man weniger Leuchtkraft. Es gibt ja auch Sattelstützen mit inkludierten LEDs.
Die hinteren Cantisockel zeigen doch aber schräg nach oben. Da ist von den LEDs doch kaum noch was zu sehen. Da bringt jeder kleine Reflektor mehr.
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
638
Standort
Heppenheim
Jetzt muss ich doch mal in den Keller gehen und messen. Da liegt noch irgendwo ein Cantisockel rum. Die sind ohne nachzusehen an Gabel und Rahmen gleich. Da bin ich sicher.
 
Dabei seit
8. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Essen
Genau, Steigungen. Das meinte ich mit Abstufungen. Meine R7 hat in jedem Falle M8. Hinten ist es größer mit M10.
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
638
Standort
Heppenheim
Meine waren bisher alle M10. Wahrscheinlich Zufall. Aber was sollen wir dann helfen? Man muss halt selbst messen, was man braucht.
 
  • Like
Reaktionen: ---

---

Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.390
Standort
KIC 8462852
Der Winkel der Cantis stört mich auch grad iwie.
Kommt halt auch drauf an wer sich da von hinten nähert. Ein LKW-Fahrer sitzt recht hoch oben im Führerhaus. Ein Sportwagenfahrer recht tief unten. Du bekommst LEDs in verschiedenen Abstrahlwinkeln. Ganz versenken darfst du die LEDs im Sockel halt nicht. Sonst hast du in jeden Fall nur einen leuchtenden Punkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
227
Es gibt inzwischen schon ein Rücklicht nur mit drei roten LEDs und das hat sogar StVO Zulassung und es ist sehr hell und strahlt breiter ab als man vermutet!
https://supernova-lights.com/produkte/ruecklichter/e3-tail-light-2/
Es gibt auch zugelassene Lampen mit nur einer LED. Und das schon lange. Auch wenn die Bestimmungen eingehalten werden, ist bei vielen Modellen das Lichtbild nicht optimal, da zu punktartig. Besser sind die Modelle, die mittels optischer Elemente die Fläche vergrößern und die Leuchtdichte verringern.
 
Oben