Salsa Mukluk Aufbaufred - Open One+ Aufbaufred 27,5+

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    So Ihr Lieben, es gibt News an der Salsa-Front ;o). Meine Knieschmerzen nehmen leider immer mehr zu ;o(. Gehe morgen noch einmal zum Bikefitting mit Videoanalyse. Ggf. können die noch helfen, ansonsten hab ich ein Problem ;o(. Anyway, dafür habe ich heute 2 Prototypen der neuen Fatbikeschläuche vom Patrick bekommen. 20180110_160338_resized.

    Die guten Teile werden dann später nicht im Müllbeutellook sondern in Blau kommen ;o). Dafür sind sie jetzt schon mit 155g geil leicht geworden!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    Da habe ich doch gleich mal mit der Montage begonnen. Der Schlauch ist für meine 80 mm Felge exakt richtig groß. Zur Montage habe ich ihn leicht angefüllt, um Klemmungen zu vermeiden:

    20180110_161323_resized.

    Die Form ist lustig, am Anfang dachte ich er ist zu klein. Allerdings ist er so flexibel, dass er sich mit ganz wenig Druck ganz leicht so auf die Felge ziehen lies. Sitzt dann saugend:

    20180110_161625_resized.

    Der Schlauch dehnt sich extrem gleichmäßig und gut aus und der Reifen ploppt bei unter 1 Bar auf die Felge:

    20180110_162643_resized.

    Und schon ist das Bike 490g leichter ;o). Morgen werde ich nach dem Bikefitting mal eine kleine Runde drehen und berichten ;o).
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Berganbeter

    Berganbeter Fahrer eines der weltbesten Fatbikes

    Dabei seit
    09/2016
    Cool,will ich auch.Bitte aber beim richtigen Traildruck testen wenn möglich.Und kannst du vielleicht noch die Bezugseite in den Reifentread schreiben? Vielen Dank!
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    Naja Trails in Leipzig o_O... . Singletrails sind hier ebene Fade durch den Wald ;o). Ich habe hier ein paar Trümmerhügel mit 30m Erhöhung, dass wars dann aber auch schon ;o). Aber ich gebe mir Mühe. Den Fatbikeschlauch wirds wohl erst einmal "nur" in der normalen Wandstärke geben (Beim MTB gibts schon 3 und ein Ultralight kommt) und wie ich gerade erfahren habe, auch einen +Schlauch für die 3,0er. Die normale Wandstärke aber auch 2x durchstichsicherer und 6x Snackbitesicherer als normales Butyl und bei Tublessdruck fahrbar. Ist sicher nicht ganz tubeless keine Frage, aber Butyl hält da auf keinen Fall mit.
    Meine CC-Schläuche sind ultradünne RR Schläuche (white überdehnt) und ich fahre sie jeden Tag seit Monaten, ich habe sie noch nicht kaputt bekommen. Nur beim MTB habe ich mal einen Schlauch mit einem fiesen Dornen erwischt. Wurde dann ein schleichender Platten, da sich TPU um die Durchstichstelle verhärtet und nicht einfach aufmacht wie Butyl. Patch drauf, Dornen raus aus dem Mantel und weiter gings. Insofern kannst Du sicher sein, dass TPU sicher keine "Luftnummer" ist, sondern eine Alternative, die man ordentlich fahren kann. Was ich heute "im Wohnzimmer" schon feststellen konnte ist, dass der TPU-Schlauch nicht so doll nachschwingt wie der schwere Butylschlauch. Während ich das Bike mit Butyl durch auf und ab auf dem Sattel zum hupfen und nachschwingen bekommen habe, hat das mit TPU nicht geklappt. Mal schauen, was morgen beim Fahren so passiert ;o). :bier:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. cluso

    cluso

    Dabei seit
    01/2003

    @Frostfalke@Frostfalke als Tester müsste mal ( :D ) in die Pötte kommen...
     
  7. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    :bier: Meine Frau hat schon mit den Augen gerollt. Paket aufgerissen, Ständer im Wohnzimmer aufgestellt und Winifred aufgebockt ;o). Ich schiebe morgen nach dem Bikefitting noch einmal eine Stunde durch den Wald, dann schau ich mal ;o). Die Verzögerung lag an der Grippewelle bei Patrick in der Firma. Der "Maschinist" hat einfach krank gemacht "die Sau :D". Kaum hat man mal 39 Fieber, kommt man schon nicht mehr zur Arbeit und lässt UNS warten. Ey geht mal gar nicht :D :D :D
     
  8. cluso

    cluso

    Dabei seit
    01/2003
    Eben...viel Spaß und möge das Knie bald wieder heile sein.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    So Update des Updates: Erst die für Euch völlig uninteressante Sache: Bikefitting führte zu einer kompletten Verstellung des Bikes. Auf den ersten Tritt fühlt es sich besser an. Mein Bike war zwar auch vorher eingermaßen eingestellt, aber die haben noch (neben Videoanalyse) alle möglichen Muskellängen und Beweglichkeit vermessen und damit die Standardwerte optimiert. Ich bin vorsichtig optimistisch und auf jeden Fall besserer Stimmung als in den letzten Tagen ;o).

    Thema Revoloop: Ich habe Patrick eben mein "Go" für den Markt gegeben. Geile Sache. Der Reifen wird mit dem leichten Schlauch viel beschleunigungsfreudiger. TPU fährt sich leicht härter als Tubeless, deshalb muss man den Luftdruck etwa 0,1 Bar runter nehmen, aber ansonsten alles shiny. Der Reifen rollte im Wald spritziger und dabei so gripstark und komfortabel wie immer. Auf Asphalt merkt man das 0,1 Bar weniger etwas (Aufschaukeln beim schnellen Treten) aber es ist nur wenig. Alles in allem wird das ein cooles Produkt für uns!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  10. wann gehen die Schläuche in den Verkauf ?
     
  11. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    Kein Plan, ich gehöre ja nicht zu Revoloop ;o). Aber ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Wochen sein wird ;o). Frag doch @Pepe75@Pepe75 mal direkt an ;o).
     
  12. rsu

    rsu Schönwetterfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Coole Sache, kann ich 250g im Rucksack sparen :daumen::hüpf:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. cluso

    cluso

    Dabei seit
    01/2003
    Vielleicht kannst du ihn dazu bringen hier ein Statment abzugeben...dann müssen ihm nicht 202083 Benutzer eine PM schicken. Der arme Kerl... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  14. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    Naja die Produktionsreihenfolge bestimmt sich sicher nach Nachfrage oder? Je mehr ... ;o). Na ich frag ihn mal, wenn ich ein Feedback auf mein Feedback bekomme ;o)
     
  15. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    So, 3h Bastelmarathon liegen hinter mir. Ich habe zur weiteren Unterstützung meines Knies den Q-Faktor mit einer 170er Race-Face-Kurbel auf 203 um 8 mm gesenkt. Die Kurbel passt in der Breite eigentlich nicht ganz. Die Außenmaße des Rahmens entsprechen bis auf einen Milimeter der Innenmaße der Kurbel. Am Anfang hatte ich ja die fixe Idee, das Ganze mit einem Spacer mehr zu polstern. Leider habe ich nicht daran gedacht, dass es keine Kurbelklemmung bei Race-Face gibt, sondern der Arm draufgeschraubt wird. Die Folge: Spannung auf den Lagern, was ich nicht wollte. Also habe ich in mühevoller Kleinarbeit Unterlegscheiben mit dem Seidenschneider zerschnitten und mit dem Magneten im Kurbelarm plaziert. Die so gewonnenen 1,5 mm haben dann ausgericht, damit die Kurbel arschknapp läuft :D. Dann hoffe ich mal, dass es beim Wiegetritt keine seitliche Arbeit der Kurbel gibt o_O. Auf jeden Fall bin ich nun dank Carbonkurbel und leichten Schläuchen bei ca. 11,6 kg Gewicht.


    20180113_003011_resized.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Bin gespannt, etwas flex und du haust dir die Kurbel in die Strebe.
     
  17. zur Not kannste ja an der Kurbel noch etwas weg drehmeln :)

    amsonsten hätte ich auch noch einen Plus LRS im Angebot :D
     
  18. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    Meinst Du? Sind die Carbonkurbeln so dick, dass man da einen Millimeter wegnehmen kann? Also ich habe sie gestern mal durch Schrägstellen des Rades und alles Gewicht auf einen Kurbelarm versucht quer zu belasten, da war das Spiel ausreichend aber knapp wars schon ;o). Ansonsten muss ich noch ein paar Unterlegscheibenstücke einfummeln ;o)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
  19. :spinner:Auf gar keinen Fall kannst du da was abnehmen!!!
     
  20. tgs

    tgs

    Dabei seit
    01/2013
    Carbonkurbel abdremeln? Auf keinen Fall :spinner:
     
  21. ihr habt ja den hier ---> :) gesehen...oder :D
     
  22. tgs

    tgs

    Dabei seit
    01/2013
    Deine Aktion mit den Unterlegscheiben, um die 170er Kurbelachse etwas zu "verlängern" sehe ich auch kritisch.
    Die Antriebskurbel sitzt dadurch evtl. zu kurz auf der Achse und die Verschraubung wird ebenfalls kürzer, was die Festigkeit negativ beeinflusst.
    So, wie es bei deinem Rahmen aussieht, passt die 170er RF Kurbelachse halt nicht. Mit so wenig Abstand zwischen Kurbelarm und Kettenstrebe, wie auf deinem Foto zu sehen ist, würde ich niemals fahren. Na gut, ich wiege auch einiges mehr als du und drücke wahrscheinlich auch einige nM mehr auf die Kurbel... :confused: :D
     
  23. tgs

    tgs

    Dabei seit
    01/2013
    Und wie hilft ihm das beim Q-Faktor?
     
  24. für sein neues Plus Bike ....mit dem Q Faktor wird das so, sowieso nix ...
     
  25. Frostfalke

    Frostfalke Erster vorm Kehrwagen ;o).

    Dabei seit
    08/2017
    Na ich bin mal davon ausgegangen, dass die Kurbel auf mehr als 70 kg ausgelegt ist. Wenn ich dann von 15mm 1mm wegnehme, so denke ich, sollte das funktionieren. Im schlimmsten Fall geht die Kurbel halt irgendwann kaputt. Wir werden sehen ;o).

    @ criscross ;o). Wir werden sehen ;o).