Santa Cruz Hightower

Dabei seit
22. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
147
@kleiner Onkel 40er Felge & Breite liegt jeweils (auch beim Rekon+) bei 69mm

Heute die erste Ausfahrt :daumen:
Grip, bei den aktuellen Bedingungen, wie zu erwarten sehr gut
So leicht der Rekon+ auf trockenem, harten Untergrund auch läuft, bin ich froh, dass jetzt noch rechtzeitig die Minions gekommen sind :anbet:

20161113_152810.jpg
 

Anhänge

  • 20161113_152810.jpg
    20161113_152810.jpg
    530,9 KB · Aufrufe: 83

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.008

rsr

Dabei seit
22. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
42
Interessant. Wie wird der Träger auf dem Grundträger befestigt? Passt der auch für den Thule Wingbar mit Nut und Kulissensteinen?
 
Dabei seit
17. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2
Dabei seit
21. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Quechua" data-source="post: 14145046" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
Das ändert trotzdem nix an der Überhöhung zwischen Sattel und Lenker. Der Sattelauszug wird über deine Beinlänge bestimmt, und wenn das Steuerrohr 1 cm länger wird, sparst du 1 cm Spacer. Ganz sicher aber wird dein Rahmen länger. Das kannst du zwar mit unterschiedlichen Vorbaulängen ausgleichen, ändert die Fahreigenschaften aber deutlich.

Bin am WE das XL gefahren. Ist klar zu gross für mich. Werde jetzt wohl den L Rahmen nehmen. Danke für die Unterstützung.
 

BoomShakkaLagga

Exilschwabe
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte Reaktionen
963
Ort
Beast Coast
@kleiner Onkel 40er Felge & Breite liegt jeweils (auch beim Rekon+) bei 69mm

Heute die erste Ausfahrt :daumen:
Grip, bei den aktuellen Bedingungen, wie zu erwarten sehr gut
So leicht der Rekon+ auf trockenem, harten Untergrund auch läuft, bin ich froh, dass jetzt noch rechtzeitig die Minions gekommen sind :anbet:

Anhang anzeigen 546255
Ist der FrontLoader von Yakima

Da passen Räder/Reifen bis zu einer Breite von 69mm rein :D

Die Schnalle hinten koennte einen Tacken laenger sein, bzw. frage die Tage mal an, ob s die auch in laenger gibt. Bei Conti 2.4 Reifen auf Syntace W35 Felgen reicht die erste Raetschenzacke grad so. Bei Plus Reifen wirds richtig eng.
 

BoomShakkaLagga

Exilschwabe
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte Reaktionen
963
Ort
Beast Coast
@SuperSpeed, Dank dir!

Warum ich eigentlich hier war: Laesst sich eine 170/435mm Reverb komplett im Rahmen versenken?

Hier jemand aus irgendwelchen Gruenden enttaeuscht? Verarbeitung etc?
Servicetechnisch - schonmal jemand Reklamationen gehabt oder sogar Erfahrung mit dem Crash Replacement gemacht?
 
Dabei seit
6. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
95
Moin,
vielleicht darf ich mich hier mal einklinken mit einer Frage nach der passenden Rahmengröße. Ich bräuchte da mal eine Entscheidungshilfe, bevor ich einen Händler ansteuere, der dann evt. nicht die richtige Größe da hat.

ich bin 1,81 und habe einen Innebeinlänge von 88 cm (Langbeiner). Ich fahre momentan ein Centurion Numinis mit 59 cm Oberrohrlänge und 50 mm Vorbau, Sattelstütze ohne Setback und Saddle - Handlebar 54 cm. Da sitze ich eigenlich ziemlich gut und ohne irgendwelche Beschwerden bei längerem fahren.
Wenn ich beim 5010 eine vergleichbare Obberrohrlänge um 59 cm wählen möchte, lande ich bei M. Ist das realistisch? (The competitivecyclist gibt bei meinen Maßen sogar eine Top Tube length von nur 56,4 - 57,4 cm ).
Hat jemand mit vergleichbaren Maßen Erfahrungen mit Größe M oder L beim 5010 ?

Dank und Gruss

Teichholz
 

Allgaeufex

Old Mountain Man
Dabei seit
7. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
8.165
Ort
Oberallgäu
@SuperSpeed, Dank dir!

Warum ich eigentlich hier war: Laesst sich eine 170/435mm Reverb komplett im Rahmen versenken?

Hier jemand aus irgendwelchen Gruenden enttaeuscht? Verarbeitung etc?
Servicetechnisch - schonmal jemand Reklamationen gehabt oder sogar Erfahrung mit dem Crash Replacement gemacht?

Servus
Hab gerade mal meine 170er Reverb ins Sattelrohr eingeschoben.
Sie geht , bis auf etwa einen Zentimeter in meinem L-Rahmen ganz hinein.
Die Verarbeitung finde ich ganz in Ordnung und das anfängliche Knarzen habe ich durch eine ordentliche Fettpackung und richtiges Einstellen der Lager auch weg bekommen.

Fazit:

Ich bin sehr Zufrieden mit meinem HT. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
3.369
Ort
Mangfalltal
Ich hab ne 170er im XLer 5010 und sie würde da reinpassen, aber ich brauch immer noch 3-4cm Auszug. Sitzrohrlänge ist 495mm bzw. 490mm beim HT, sollte schon passen.
 
Dabei seit
21. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Moin,
vielleicht darf ich mich hier mal einklinken mit einer Frage nach der passenden Rahmengröße. Ich bräuchte da mal eine Entscheidungshilfe, bevor ich einen Händler ansteuere, der dann evt. nicht die richtige Größe da hat.

ich bin 1,81 und habe einen Innebeinlänge von 88 cm (Langbeiner). Ich fahre momentan ein Centurion Numinis mit 59 cm Oberrohrlänge und 50 mm Vorbau, Sattelstütze ohne Setback und Saddle - Handlebar 54 cm. Da sitze ich eigenlich ziemlich gut und ohne irgendwelche Beschwerden bei längerem fahren.
Wenn ich beim 5010 eine vergleichbare Obberrohrlänge um 59 cm wählen möchte, lande ich bei M. Ist das realistisch? (The competitivecyclist gibt bei meinen Maßen sogar eine Top Tube length von nur 56,4 - 57,4 cm ).
Hat jemand mit vergleichbaren Maßen Erfahrungen mit Größe M oder L beim 5010 ?

Dank und Gruss

Teichholz

Ich bin 184 und habe eine Schrittlänge von 90 cm. Also nicht so weit weg von dir. Ich bin L und XL Hightower Probe gefahren (Bilder von der Sattelüberhöhung siehe weiter oben). Ist bei mir eindeutig L. Aber kleine wollte ich definitiv nicht gehen.
 
Oben Unten