Saturn 16:: Austausch & Bilder

Dabei seit
5. August 2013
Punkte Reaktionen
171
Doch lang geworden das Teil...
Und ich Depp hab jetzt einen Hecktrager bis 1300mm

Aber wie kommen die auf 7549,- Eus im verlinkten Artikel
 
Dabei seit
13. Juni 2011
Punkte Reaktionen
448
Ort
HANNOVER
Für mich sieht das Saturn 16 erst mal sehr interessant aus, auch wenn sie schreiben dass der Hinterbau nur 150 mm kann bei 29“

Die wesentlichen Änderungen scheinen ja die untere Schwinge, die untere Dämpfer Aufnahme sowie der Bereich um das Tretlager zu sein.

Bin gespannt mir das Rad am Samstag vor Ort anschauen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.557
Mit dem Enduro Magazin bin ich bald fertig. Schon zigmal haben sie ein Bike getestet, welches ich schon selber gefahren bin und mein Eindruck von dem Bike war ganz anders, teils im positiven, teils im negativen Sinn.

Da schreiben sie, dass die Rahmenfarbe perfekt auf die Decals des Daempfers abgestimmt ist. Die Decals sind weiss, LOL. Aber ich weiss was Sie eigentlich meinten. Vielleicht sollte man seinen Artikel nochmal durchlesen bevor er online geht.

Dann schreiben sie dass die Schaltwerksaufnahme weil nicht genormt sehr schwierig zu ersetzen sei. Bei jedem Nicolai ist ein Ersatzhaenger dabei und wenn man den benutzt kann man ja einen neuen bestellen und bis dahin trotzdem weiter fahren. Also eigentlich Bloedsinn.

Dann schreiben sie viel ueber den Reach, ebenfalls im eher negativen Sinn, ist aber mmn auch wie bei den Posts im Forum hier, alle vergessen den steilen Sitzwinkel. Hab ja jetzt auch das G1 und hatte mir gleich einen 30er Vorbau bestellt weil es so saulang ist, kam mir aber bei der ersten Ausfahrt zusammengestaucht vor, kuerzer als auf dem Saturn, obwohl das G1 auf dem Papier laenger ist. Liegt aber am steilen Sitzwinkel, so fahre ich jetzt 40mm am G1 und passt besser.

Im grossen und ganzen liest der Test sich eher negativ ueber das S16 und es sei nicht so kompetent, trotz Stahlfederdaempfer, Ich kann mich noch gut an den Vergleich vom S14 und dem Pole Stamina erinnern, da hat das S14 leicht "verloren" aber trotzdem sehr gut abgeschnitten vor allem wegen der Geometrie und den Bergabeigenschaften und das S16 ist jetzt auf einmal schlechter. Hallo!?
Ist ein komischer Laden bei denen.

Ich find die Kiste sehr geil und faehrt sich bestimmt auch so.

Für mich sieht das Saturn 16 erst mal sehr interessant aus, auch wenn sie schreiben dass der Hinterbau nur 150 mm kann bei 29“

Die wesentlichen Änderungen scheinen ja die untere Schwinge, die untere Dämpfer Aufnahme sowie der Bereich um das Tretlager zu sein.

Bin gespannt mir das Rad am Samstag vor Ort anschauen zu können.
Ist wahrscheinlich wie beim S14, kann man fahren, wird nur nicht offiziell freigegeben.

Das hier also vom enduro mtb test:

Im S14/Pole Test:
"Eine nervige Gemeinsamkeit beider Bikes ist das Kettenschlagen, das bei beiden Bikes trotz Kettenstrebenschutz bzw. Slapper-Tape sowohl bei harten Landungen als auch auf ruppigen Passagen deutlich zu hören ist."

Im S16 Test:
"Der Kettenstrebenschutz ist dünn und mit Kabelbindern befestigt. Das ist nicht die eleganteste Lösung, aber gut umgesetzt, passend zum Charakter des Bikes und das Bike ist absolut leise auf dem Trail."
:lol::lol::lol:

Na dann.....
 
Zuletzt bearbeitet:

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.307
Ort
Essen
Nicolai_Saturn_16_2022_First_Ride-Review_WEB-Res-3192.jpg

Kommt es mir nur so vor, oder wäre der Flaschenboden schon sehr nah hier am Piggy?
 

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
1.182
Ort
Wprtal
Mit dem Enduro Magazin bin ich bald fertig. Schon zigmal haben sie ein Bike getestet, welches ich schon selber gefahren bin und mein Eindruck von dem Bike war ganz anders, teils im positiven, teils im negativen Sinn.

Da schreiben sie, dass die Rahmenfarbe perfekt auf die Decals des Daempfers abgestimmt ist. Die Decals sind weiss, LOL. Aber ich weiss was Sie eigentlich meinten. Vielleicht sollte man seinen Artikel nochmal durchlesen bevor er online geht.

Dann schreiben sie dass die Schaltwerksaufnahme weil nicht genormt sehr schwierig zu ersetzen sei. Bei jedem Nicolai ist ein Ersatzhaenger dabei und wenn man den benutzt kann man ja einen neuen bestellen und bis dahin trotzdem weiter fahren. Also eigentlich Bloedsinn.

Dann schreiben sie viel ueber den Reach, ebenfalls im eher negativen Sinn, ist aber mmn auch wie bei den Posts im Forum hier, alle vergessen den steilen Sitzwinkel. Hab ja jetzt auch das G1 und hatte mir gleich einen 30er Vorbau bestellt weil es so saulang ist, kam mir aber bei der ersten Ausfahrt zusammengestaucht vor, kuerzer als auf dem Saturn, obwohl das G1 auf dem Papier laenger ist. Liegt aber am steilen Sitzwinkel, so fahre ich jetzt 40mm am G1 und passt besser.

Im grossen und ganzen liest der Test sich eher negativ ueber das S16 und es sei nicht so kompetent, trotz Stahlfederdaempfer, Ich kann mich noch gut an den Vergleich vom S14 und dem Pole Stamina erinnern, da hat das S14 leicht "verloren" aber trotzdem sehr gut abgeschnitten vor allem wegen der Geometrie und den Bergabeigenschaften und das S16 ist jetzt auf einmal schlechter. Hallo!?
Ist ein komischer Laden bei denen.

Ich find die Kiste sehr geil und faehrt sich bestimmt auch so.


Ist wahrscheinlich wie beim S14, kann man fahren, wird nur nicht offiziell freigegeben.

Das hier also vom enduro mtb test:

Im S14/Pole Test:
"Eine nervige Gemeinsamkeit beider Bikes ist das Kettenschlagen, das bei beiden Bikes trotz Kettenstrebenschutz bzw. Slapper-Tape sowohl bei harten Landungen als auch auf ruppigen Passagen deutlich zu hören ist."

Im S16 Test:
"Der Kettenstrebenschutz ist dünn und mit Kabelbindern befestigt. Das ist nicht die eleganteste Lösung, aber gut umgesetzt, passend zum Charakter des Bikes und das Bike ist absolut leise auf dem Trail."
:lol::lol::lol:

Na dann.....
Die Sache mit Reach und Sitzwinkel ist exakt meine Meinung.
Trotz, im Verhältnis, sehr langen Beinen und kurzem Oberkörper (97er SL bei 194) habe ich als erstes den 35er Vorbau gegen einen 50er getauscht.
Inzwischen habe ich auch auf dem S14 einiges erlebt. G1 und S14 sind für mich die besten Bikes die ich je hatte.
Jetzt müsste man nur noch ne Lösung für die schlagende Kette finden..... :hüpf:
 

shibboleth

Mointainbiker
Dabei seit
13. August 2020
Punkte Reaktionen
564
Ort
Sassenberg
Schönes Ratt, wird am Wochenende mal begutachtet… meine Frau tendiert trotzdem noch zum G1 und ich hab ja mein G1 und bin wunschlos glücklich, aber das kann man dann ja ausprobieren. 😊

Wir wissen noch nicht wann wir da sind, ob Sa/So oder Sa+So… kann man da in der Gegend gut fahren? Davon würden wir mal abhängig machen ob wir zwei Tage kommen.
 
Dabei seit
13. Juni 2011
Punkte Reaktionen
448
Ort
HANNOVER
Das Saturn 16 wirkt immer noch filigran gegen das G1. 2 Tage lohnen sich bestimmt, direkt bei Nicolai gibt es den Osterwald, etwas weiter weg den Süntel, natürlich den Deister, Schweineberg bei Hameln, Ith-Hils Weg, Bückeberg, Solling und natürlich den Harz. Zu entdecken gibts viel. Nimm den Schlitten mit :-D
 
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte Reaktionen
761
Das Saturn 16 wirkt immer noch filigran gegen das G1. 2 Tage lohnen sich bestimmt, direkt bei Nicolai gibt es den Osterwald, etwas weiter weg den Süntel, natürlich den Deister, Schweineberg bei Hameln, Ith-Hils Weg, Bückeberg, Solling und natürlich den Harz. Zu entdecken gibts viel. Nimm den Schlitten mit :-D
Ich pack mal das S14 ein. Evtl. hat jemand spontan Lust auf eine Runde.
 

shibboleth

Mointainbiker
Dabei seit
13. August 2020
Punkte Reaktionen
564
Ort
Sassenberg
Deister hatten wir auf jeden Fall vor mitzunehmen, liegt am Weg, Harz aber eher wieder in ein paar Wochen wenns wärmer ist… Schlitten einpacken wäre wahrscheinlich gerade aber echt das beste… 🥶
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
21.889
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Deister hatten wir auf jeden Fall vor mitzunehmen, liegt am Weg, Harz aber eher wieder in ein paar Wochen wenns wärmer ist… Schlitten einpacken wäre wahrscheinlich gerade aber echt das beste… 🥶
Hildesheim gibt's wohl auch gute trails, ansonsten natürlich Deister. Hier Harz ist aktuell nicht so geil
 

Akira

ich
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.128
Ort
Magdeburg
Hallo. Hab mal mein Saturn 11 mit dem Saturn 16 verglichen. Was wäre denn für euch (rein nach den Zahlen) die vergleichbare Geo. Bin 182 cm groß.
 

Anhänge

  • Saturn 11 16 Vergleich 02.PNG
    Saturn 11 16 Vergleich 02.PNG
    350,3 KB · Aufrufe: 216
  • Saturn 11 16 Vergleich 01.PNG
    Saturn 11 16 Vergleich 01.PNG
    115,8 KB · Aufrufe: 256

Lenny911

Gut Holz
Dabei seit
19. April 2018
Punkte Reaktionen
1.469
Hallo. Hab mal mein Saturn 11 mit dem Saturn 16 verglichen. Was wäre denn für euch (rein nach den Zahlen) die vergleichbare Geo. Bin 182 cm groß.
Hab damals bei Saturn 14 mal den Vergleich mit einem „normalen“ Bike gemacht, um mal den Unterschied zu sehen bei bike stats.
Wenn es dir hilft, habe das 14er in L bei 180cm. Allerdings mit langem Oberkörper. Bereue die Wahl nicht.
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
403
Die Empfehlung von Nicolai ist ja M: 170-180 cm, L: 178-188 cm. Bei 182 cm finde ich das ziemlich eindeutig. Bin bisher immer genau der Empfehlung gefolgt und das hat bei drei Rädern einfach immer gepasst.
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
403
Mein Eindruck ist, dass ein paar Saturn 14 Fahrer auch über ein Saturn 16 nachdenken. Habt ihr ein paar Gedanken dazu, was eure Beweggründe sind?
 

NICOLAI-Support

NICOLAI-Support
Offizieller Account
Dabei seit
6. September 2017
Punkte Reaktionen
330
Ort
Mehle
Hallo Zusammen,

Vielen Dank für die letzten beiden Messetage - wir hatten viel Spaß und können trotz Schnee und Graupel auf ein erfolgreiches Messewochenende mit guten Gesprächen und einer tollen Stimmung zurückblicken.

Zum Thema Größenauswahl: Im Tech Sheet findet ihr für jede Fahrergröße einen Vorschlag der auf fast alle Fahrer zutreffen sollte.
Generell versuchen wir eine einheitliche Größenempfehlung über alle Rahmenmodelle zu verwirklichen.
Solltest du also ein SATURN 14 in L fahren, so findest du auch auf einem ARGON GTB in L deine richtige Rahmengröße.

Die Geometriediskussion in der SATURN 16 Vorstellung fanden wir sehr unterhaltsam. Wer uns als Marke kennt weiß, das wir mit dem G15 eine sehr ähnliche Geometrie seit 4 Jahren erfolgreich am Markt haben.
Wer bei der Größenauswahl/Diskussion nur den REACH einbezieht, fährt entweder nur Downhill oder hat das Thema Geometrie noch nicht ganz durchblickt.
Trail- und Endurobikes werden sehr häufig auch in der Ebene oder bergauf bewegt- das passiert meistens in sitzender Position. Hier spielt die Oberrohrlänge die entscheidende Rolle um zu prüfen, welche Rahmengröße die richtige ist.
Sollte also bei der REACH Betrachtung SIZE S und bei der Oberrohrbetrachtung SIZE L rauskommen, gibt es 2 Möglichkeiten:
1) Man greift zum SIZE L Rahmen und lässt sich auf die "neue" Geometrie ein oder
2) Nicolai hat keinen Rahmen für deine Bedürfnisse

Natürlich gibt es noch viele andere Faktoren, die darüber entscheiden ob es sich um das richtige Bike für jemanden handelt oder nicht. Wir empfehlen auch bei Unsicherheit immer eine Testfahrt.

An den 2 vergangenen Messetagen hatten wir viele Interessenten, die das SATURN 16 gegen unsere Empfehlung eine Größe kleiner gefahren sind.
Das Fazit war eindeutig: das Rad war zu klein... Sie wären besser unserer Größenempfehlung gefolgt.
Also meldet euch bei Unsicherheiten zu unseren Events an.

Die nächsten Möglichkeiten ist am 10.4.2022 im Harz - die Anmeldung ist freigeschaltet

euer
Team Nicolai
 

Akira

ich
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.128
Ort
Magdeburg
Genau mein Gedanke. Reach ist schnuppe. Wenn ich auf verschiedenen Rädern gleich gestreckt sitzen möchte, dann muss ich auf die Oberrohrlänge achten.

@NICOLAI-Support könntet ihr nicht doch für jede Rahmengröße die Masse angeben?
 

MLK-LAW

Verbremser
Dabei seit
25. April 2010
Punkte Reaktionen
159
@NICOLAI-Support
Die Dämpferlösung am S16 ist - denk ich - gut umgesetzt. Irgend eine Info, ob das am S14 auch geplant ist, damit die Dämpferoptionen etwas breiter werden...? Bitte.
 

FR-Sniper

-Trailtourer-
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
3.547
Ort
MUC
Die Empfehlung von Nicolai ist ja M: 170-180 cm, L: 178-188 cm. Bei 182 cm finde ich das ziemlich eindeutig. Bin bisher immer genau der Empfehlung gefolgt und das hat bei drei Rädern einfach immer gepasst.
ich (178cm) hab mal ein S14 in L aufgebaut, bin es dann hier bei kurz probegerollt , war auf den ersten Meter klar, viel zu lang für mich!
letztes Jahr hatte ich die Möglichkeit das S14 in M probe zu fahren, hätte glaub schon gut gepasst, allerdings bin ich kein Racer , ich mag verspielte Räder und da gibt es andere Räder am Markt die besser passen!

also Probefahrt ist unbedingt zu empfehlen!

hätte ich die Fahrtechnik vom @525Rainer wäre das sicher kein Problem :lol:

trotz alle dem, ich freu mich jedes mal wenn ich ein Nicolai in freier Wildbahn sehe :love: ist immernoch was besonderes!
 

OldSchool

lange dabei
Dabei seit
11. Juni 2001
Punkte Reaktionen
10
Ort
Bei Nürnberg
Genau mein Gedanke. Reach ist schnuppe. Wenn ich auf verschiedenen Rädern gleich gestreckt sitzen möchte, dann muss ich auf die Oberrohrlänge achten.

@NICOLAI-Support könntet ihr nicht doch für jede Rahmengröße die Masse angeben?
Denke nicht. 62 Grad Lenkwinkel und 65 Grad LW gleicher Reach un Oberrohrlänge sitzt du unterschiedlich gestreckt, weil das Steuerrohr untschiedlich weit nach "hinten" geneigt ist.
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
403
War gestern bei bestem Harzer Schneegestöber 2h das Saturn 16 testen. Hier meine Eindrücke im direktem Vergleich zum Saturn 14 ST:
  • Sattelstützenzug läuft jetzt wie beim G1 im Rahmen und wird am Steuerrohr geklemmt. Wie fummelig das einbauen ist weiß ich nicht, sieht aber richtig gut aus finde ich und kein gefummel mehr beim Dämpfer
  • Dämpferaufnahme mit den unterschiedlichen verschraubten Aufnahmen für Stahl oder Luft wirkt echt clever
  • keine Mulde mehr beim Dämpfer in dem sich der Dreck sammeln kann
  • Tretlagerbereich wirkt auf den Fotos irgendwie ganz schön groß, in Wirklichkeit sieht das viel filigraner aus
  • Sitzposition geht mehr in Richtung G1 und ich glaub den direkten Vergleich sieht man bei Bike-Stats ja ganz gut. Ich finde das merkt man auch beim fahren, jetzt kein wirklich großer Unterschied, aber wirkt irgendwie flacher und länger.
  • Keine wirkliche Umgewöhnung notwendig, wenn man eh schon eine moderne Geometrie kennt.
  • Der Aufbau vom Testrad war mir mit 29" Baron, EXT-Fahrwerk mit Stahlfederdämpfer deutlich zu schwer. Zumindest bin ich das nicht gewohnt und hatte ganz schön zu pusten. Bei meinem eigenen Rad ist das fahren nicht so mühsam.
Insgesamt ist mein Eindruck, dass das Saturn 16 meinen fahrerischen Horizont nicht erweitert und ich alles auch mit dem Saturn 14 ST fahren könnte. Die Detailverbesserungen sind nice, die Geometrie ähnlich, das Mehrgewicht würde ich in Kauf nehmen, wenn ich mehr Dämpferauswahl haben wollen würde. Und wie fast immer, der Aufbau legt den Einsatzbereich fest.
 

Anhänge

  • 04.jpg
    04.jpg
    491,6 KB · Aufrufe: 212
  • 03.jpg
    03.jpg
    370,9 KB · Aufrufe: 202
  • 02.jpg
    02.jpg
    408,2 KB · Aufrufe: 223
  • 01.jpg
    01.jpg
    478,1 KB · Aufrufe: 221
Oben Unten