Schaltwerk Shimano XT RD-M8000-GS "hängt" auf größtem Ritzel

Dabei seit
9. Juni 2021
Punkte Reaktionen
2
Hallo Forum,

bei der gestrigen Tour ließ sich bei meinem XT/SLX Antrieb top schalten, bis es sich dann gar nicht mehr vom größten Ritzel auf das zweitgrößte Ritzel schalten ließ. Alle restlichen Gangwechsel, auch auf's größte Ritzel sind weiterhin problemlos möglich. (Alles auf einer entspannten Tour, weshalb ich Hängenbleiben oder sonstige Möglichkeiten zur Beschädigung des Schaltwerks fast ausschließen würde). Die Kasette ist fast neu, das Schaltwerk lief aber in dieser Kombination (1x11) die letzten 2 Jahre unauffällig.

Folgende Parts sind verbaut:

https://bike.shimano.com/de-DE/product/component/grx-11-speed/CS-M7000-11.html (11-46)

Das Problem scheint vom Parallelogram zu kommen. Dieses hat auf dem größten Ritzel keine Spannung. Drückt man händisch etwas, so schaltet es sauber und danach funktioniert alles, als wäre nie etwas gewesen. Zumindest bis man wieder aufs größte Ritzel schaltet.
Mein erster Gedanke fiel auf die Feder, aber diese sollte ja auf dem größten Ritzel auch die höchste Spannkraft haben.

Bin etwas ratlos und würde mich über eure Hilfe und eine Idee an was das liegt freuen.
 
Dabei seit
9. Juni 2021
Punkte Reaktionen
2
Soo. Etwas spät die Antwort, sorry.
Die Schaltung habe ich gemäß Video nochmals eingestellt. Das Problem tritt aber weiterhin auf. Allerdings nur bei aktivierter Kupplung.
Ich werde als nächsten Schritt die Kupplung schwächer einstellen und wieder berichten.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
327
Ort
Am Pilatus
Ich hoffe, ich darf mich hier einklinken... Ich habe das gleiche Problem mit der 12x XT an einem Strive 2015.

Die Schaltperformance ist nicht gerade berauschend. Bei aktivierter Kupplung konnte ich auf dem grössten Ritzel den Schaltzug lösen (Klemmung Inbusschraube) und das Schaltwerk blieb trotzdem auf dem grössten Ritzel hängen.
Nur mit sehr schwach eingestellter Reibungskupplung funktioniert das halbwegs vernünftig.
Ebenso hat es etwas geholfen, den Abstand vom Schaltwerk zur Kassette (B-Schraube) etwas kleiner als normal zu wählen.
Das Schaltwerk habe ich schon komplett auseinander genommen und neu gefettet. Ein kleiner Effekt war spürbar, aber nach ein paar Fahrten war das aber wieder gleich schlecht wie vorher.
Das Schaltauge habe ich natürlich auch geprüft. Das ist gerade.
Vielleicht hat hier sonst noch jemand einen Tipp, was ich noch machen könnte?

Im Vergleich zum neuen Bike, wo ich ebenfalls eine 12x XT verbaut habe, ist das Schaltverhalten am Strive schlecht. Am neuen Bike funktioniert die XT perfekt und war auch viel einfacher einzustellen.
 
Dabei seit
3. September 2018
Punkte Reaktionen
127
Hatte genau das selbe Problem an einem 8100 12x schaltwerk. Kupplung neu schmieren hat nicht geholfen. Ich glaube am Ende war es gammel an der Torsionsfeder die den Käfig spannt. Um da dran zu kommen musst du das Schaltwerk aber ein bisschen auseinander nehmen.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
327
Ort
Am Pilatus
Danke für deinen Input @Tobi1991
Das hatte ich tatsächlich auch schon geprüft. Es lag leider nicht daran.

Gestern Abend habe ich mal munter Teile getauscht zwischen dem Strive und dem neuen Tarvo. Habe Testweise das Schaltwerk, Trigger und Kette vom Tarvo ans Strive gebaut. Funktionierte nicht wirklich besser. Erst als ich die Kassette ebenfalls getauscht hatte, funktionierte das sauber. Habe jetzt eine neue Kette u. Kassette bestellt und hoffe, dass damit alles gut wird.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
327
Ort
Am Pilatus
Wollte hier noch ein kurzes Update geben.
Ich habe jetzt die Kette und Kassette vom Tarvo ans Strive gebaut. Damit funktioniert die Schaltung jetzt wie sie soll. Ich konnte auch den Reibungsdämpfer wieder stärker einstellen.
Vorher hatte ich eine XTR Kassette. Die hat irgendwie nie gescheit funktioniert. Entweder war es auf den kleinen Ritzeln gut oder auf den grossen. Hatte da auch diverse Ketten probiert (SRAM, Shimano, KMC). Hatte sonst noch wer Probleme mit 12x XTR Kassetten?

Zum Glück läuft jetzt alles so wie es muss. Der neue Besitzer vom Strive wird sich freuen und das Tarvo freut sich über die neue Kassette und Kette.
 
Oben Unten