Scott Spark Stoßdämpfer / Twinloc Problem

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Wie schon an anderer Stelle geschrieben bin ich auf der Suche nach einem neuen Dämpfer für mein 2018er Spark RC.

Eigentlich wollte ich den hier verbauen.

Gut, ist momentan eh noch nicht lieferbar.

Das Problem jetzt ist der Twinloc Hebel. Ich finde nirgends einen Hebel mit dem dieser dann ansteuerbar wäre. Alle Twinloc Hebel sind anscheinend nur für Fox Dämpfer verwendbar.
Gabel soll die originale SID drin bleiben.
bei meinem vorherigen Spark gab es für die Twinloc Hebel eine zweite Umlenkung dazu die für RS Dämpfer war.

Kann mir wer weiterhelfen welche Optionen ich im Twinloc/Dämpfer wirrwarr ich habe.

Alternativ, hat jemand einen originalen Fox Dämpfer abzugeben ? @Paddyfr hast du vielleicht einen ?

Danke schonmal
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Ich würde das mal mit Deinem TWL probieren. Hauptsächlich geht´s ja um die Mittelstellung, also den Trail-Mode, ob man diesen (in etwa) erwischt. Ich hatte an mehreren Spark RC´s schon Fox und DT Swiss Dämpfer, da hab ich drauf geschaut, dass der Lock zu 100% zu macht (das ist mir immer das Wichtigste), und mich mittels Vorspannschrauberl dann dem offenen/halboffenen Modus angenähert. Wenn der komplette Lock wieder am Aufmachen war, habe ich zu viel gegeben, also wieder ein bissl anspannen. Das kennst Du sicher auch alles. Habe es damit eigentlich jedes Mal gut hinbekommen. Ich denke, vom möglichen Gesamtweg des Remotes liegen die alle sehr eng beieinander.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Ich würde das mal mit Deinem TWL probieren. Hauptsächlich geht´s ja um die Mittelstellung, also den Trail-Mode, ob man diesen (in etwa) erwischt. Ich hatte an mehreren Spark RC´s schon Fox und DT Swiss Dämpfer, da hab ich drauf geschaut, dass der Lock zu 100% zu macht (das ist mir immer das Wichtigste), und mich mittels Vorspannschrauberl dann dem offenen/halboffenen Modus angenähert. Wenn der komplette Lock wieder am Aufmachen war, habe ich zu viel gegeben, also wieder ein bissl anspannen. Das kennst Du sicher auch alles. Habe es damit eigentlich jedes Mal gut hinbekommen. Ich denke, vom möglichen Gesamtweg des Remotes liegen die alle sehr eng beieinander.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Verstellweg so viel unterschiedlich ist. Und mit den Verstellschrauben hat man ja einen recht großen Verstellbereich.
Und die beiden wichtigsten Modi sind für mich eigenlich lockout und Medium.
DT Swiss bin ich auch gerade am anschauen, hab bis jetzt aber nur welche mit 2 Modi gefunden. Kannst du da einen empfehlen ?
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Hi, das wäre dieser: https://r2-bike.com/DT-SWISS-Daempfer-R-232-ONE-Remote-Two-in-One-Trunnion-Mount-165-x-40-mm
Info auf der DT SWISS Seite: https://www.dtswiss.com/de/suspension/daempfer/r-232-one

Ich hätte übrigens noch einen nigelnagelneuen DT SW Remote übrig, das ist sicher der schickste aller Remote-Teile: https://www.dtswiss.com/de/suspension/suspension-technologien/two-in-one-remote-technologie
Leider sitzt selbiger dann oben auf dem Lenker (so wie beim Spark bis 2017), das zerstört ein bissl den aufgeräumten Look des Cockpits mit dem Syncros Fraser. Wenn sich aber jemand eh einen Computer oder gar das Handy auf den Lenker packt, kommt´s darauf ja auch nicht an... falls Du zu dieser Kategorie gehörst ;) (was ich natürlich nicht weiß)

Warum lässt Du aber den Fox nicht überholen? Als ich noch das alte Spark hatte, habe ich den Dämpfer jedes Jahr zum Fox Service geschickt, der funktionierte dann wieder so was von fein, tatsächlich sogar besser wie im Neuzustand. Kostete glaub um die knapp 150,-. (da fällt mir ein, der Dämpfer meines 2019er RC´s würde auch mal einen Service vertragen)
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Ich hab mir jetzt den Rockshox Debon Air bestellt, soll mit dem originalen Twinloc perfect funktionieren.

Könnte meinen Dämpfer zwar überholen lassen,aber ist unrentabel. Hab regelmäßig Service machen lassen.
Aber hab dieses Jahr knapp 10.000km drauf gefahren. Und kurz vor "Saisonende" war die Beschichtung der Kolbenstange schon etwas angegriffen, wollte aber noch die letzten schönen Tage nutzen bevor ich ihn zum Service geb. Waren dann noch paar schöne Tage zu viel. Würde ca. 300 Euro kosten den zu überholen, da kauf ich lieber für 340 nen neuen und besseren
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Hast Recht, bei 300,- macht´s keinen Sinn. Zwar wäre der Fox dann ja auch quasi neu, aber um unwesentlich mehr den topaktuellen Dämpfer zu nehmen, logisch! Vielleicht kannst Du ja dann mal was dazu sagen, ob Du einen Unterschied merkst... wurde mich interessieren von einem Vielfahrer, der den Fox ja in-und auswendig kennt.
10.000 Km sind schon ordentlich, Respekt. Das bekomme ich auch fast zusammen (bei ca. 154.000 Hm heuer), aber verteilt auf Scale und Spark, etwa 60/40. DIe letzten 6 Marathons bin ich alle mit dem Scale gefahren, leider hat´s aber heuer nur den reduzierten NP-BM gegeben... (war aber trotzdem schön).
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Hast Recht, bei 300,- macht´s keinen Sinn. Zwar wäre der Fox dann ja auch quasi neu, aber um unwesentlich mehr den topaktuellen Dämpfer zu nehmen, logisch! Vielleicht kannst Du ja dann mal was dazu sagen, ob Du einen Unterschied merkst... wurde mich interessieren von einem Vielfahrer, der den Fox ja in-und auswendig kennt.
10.000 Km sind schon ordentlich, Respekt. Das bekomme ich auch fast zusammen (bei ca. 154.000 Hm heuer), aber verteilt auf Scale und Spark, etwa 60/40. DIe letzten 6 Marathons bin ich alle mit dem Scale gefahren, leider hat´s aber heuer nur den reduzierten NP-BM gegeben... (war aber trotzdem schön).
Der alte Dämpfer is zwar grundsätzlich hin, aber grundsätzlich funktioniert er auch noch. Der kommt als Notfallhilfe ins Ersatzteildepot :)
Insgesamt hat der jetzt 14tkm drauf, da darf er ruhig mal in Rente gehen.
Der Rest vom Bike is noch top in Schuß bzw is gerade in Winterrevision. Und da ich des 2018er Design am schönsten is bleibt des Bike noch.
Die 10t sind dieses Jahr Spark-only, aber mit deutlich weniger HM dieses Jahr (Dank dem späten Frühling und frühen Winter in den Bergen hier)
Und den Unterschied werd ich auch erst später richtig testen können, im Schlamm und bei Kälte machts eher wenig Sinn.
Rennen ging sich bei mir dieses Jahr nur ein Marathon aus. Glaub die Gründe dürften bekannt sein.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Ersatzteildepot ist immer gut! :daumen:
14.000 Km... da musst eine Weile radeln mit einem Race-Fully! Da musste der Dämpfer schon was tun, natürlich auch die Gabel. HM kommen wieder automatisch zusammen.

Das 2018er Design ist fantastisch... ich habe das 2018er Scale (selbst aufgebaut, und die orig. rote Gabel auf dem freien Markt per Zufall bekommen!). Mein Mädel hat das 2018er und das 2019er Scale (von welchem ich das Spark habe, natürlich auch selbst gebaut... die Farbkombi mit weiss gab´s übr. nur beim Rahmenset) ;)

20190602_123633.jpg20190730_121822.jpg
Photo0023.jpg
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Ok, das Design mit dem weiß drin toppt es noch.
Hatte schon überlegt diesen Winter so ähnlich umzulackieren. Aber mit der roten Gabel wären es dann zu viel Farben. Und die rote Gabel macht einfach schnell 😂
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Yeah - rot vor neongelb! :daumen:
Da ich glaub das Scale nicht so schnell austausche (warum auch), hatte ich mir schon überlegt, einen prof. Lackierer zu engagieren, der die Farbe exakt so mischt und dann eine SID Ultimate Raceday entsprechend umlackieren zu lassen... vielleicht ein zukünftiges Projekt.
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Hast Recht, bei 300,- macht´s keinen Sinn. Zwar wäre der Fox dann ja auch quasi neu, aber um unwesentlich mehr den topaktuellen Dämpfer zu nehmen, logisch! Vielleicht kannst Du ja dann mal was dazu sagen, ob Du einen Unterschied merkst... wurde mich interessieren von einem Vielfahrer, der den Fox ja in-und auswendig kennt.
10.000 Km sind schon ordentlich, Respekt. Das bekomme ich auch fast zusammen (bei ca. 154.000 Hm heuer), aber verteilt auf Scale und Spark, etwa 60/40. DIe letzten 6 Marathons bin ich alle mit dem Scale gefahren, leider hat´s aber heuer nur den reduzierten NP-BM gegeben... (war aber trotzdem schön).
Heute die erste Testfahrt. OK, bei einer Temperatur von 6 Grad noch nicht die optimalsten Bedingungen...Aber: verdammt, der Rockshox is so viel geiler.
Vorallem was die Treteffiziens angeht, komplett wippfrei und trotzdem feines Ansprechen auf Schotter.
Hab auch paar Bergaufsprints auf Asphalt gemacht, Lockout kann ich mir jetzt eigentlich sparen weil der Traction Modus absolut perfekt ist.
Bergab im offenen Modus hab ich heute noch keine Gelegenheit gehabt, evtl morgen wenns Wetter hält.

Gut das der alte hin war :daumen:
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Hört sich verdammt gut an! Ich nehme an, es ist genau dieser? https://r2-bike.com/ROCKSHOX-Daempfer-Deluxe-Nude-RLC3-Debon-Air-Scott-Spark-2017-
Hm, wollte mich mal bei Gelegenheit um einen Ersatz-Dämpfer kümmern, ich betreue 5 Spark-Treiber, wäre lästig, wenn das Bike wegen eines defekten Dämpfers stehen bleiben müsste. Obwohl, die meisten haben eh noch ein Scale oder ein RR ;)
Könnte mir auch den Dämpfer kaufen und meinen als Ersatz beiseite legen, wie Du es jetzt machst! Andererseits würde ich verdammt gerne mal den Fraser mit -17 Grad fahren, ich hätte einfach gerne noch eine leicht tiefere Front (sowohl an Scale als auch Spark). Kostet ungefähr so viel wie der Dämpfer, und eigentlich wollte ich ja noch ein RR kaufen. Luxusprobleme, I know... ;)
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Im Prinzip is es der, nur für 120mm Federweg, der für 100mm is erst ab Febuar lieferbar. Aber hab mit von meinem Fahrwerksschrauber nen Spacer reinmachen lassen der den Federweg auf 100 begrenzt, sind nur 10 Minuten arbeit.
Und bei Bike24 gibt es ihn nochmal 20 Euro günstiger (Buchse is dabei,auch wenn da steht das er ohne kommt)
Fahre auch -17,aber mit Syncros Vorbau und Newmen Flatbar
 

Caad5

Bis bald im Wald
Dabei seit
12. Februar 2003
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hessischer Westerwald
Ich mache mal keinen neuen Tread auf....
Ich suche einen FOX Nude EVOL, 100 mm, TwinLoc factory für mein 20er Spark. Kann absolut nichts finden im Netz.
Der
hat nur zwei positionen!
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Ich mache mal keinen neuen Tread auf....
Ich suche einen FOX Nude EVOL, 100 mm, TwinLoc factory für mein 20er Spark. Kann absolut nichts finden im Netz.
Der
hat nur zwei positionen!
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.861
Ort
Voralpenghetto
Hi, das wäre dieser: https://r2-bike.com/DT-SWISS-Daempfer-R-232-ONE-Remote-Two-in-One-Trunnion-Mount-165-x-40-mm
Info auf der DT SWISS Seite: https://www.dtswiss.com/de/suspension/daempfer/r-232-one

Ich hätte übrigens noch einen nigelnagelneuen DT SW Remote übrig, das ist sicher der schickste aller Remote-Teile: https://www.dtswiss.com/de/suspension/suspension-technologien/two-in-one-remote-technologie
Leider sitzt selbiger dann oben auf dem Lenker (so wie beim Spark bis 2017), das zerstört ein bissl den aufgeräumten Look des Cockpits mit dem Syncros Fraser. Wenn sich aber jemand eh einen Computer oder gar das Handy auf den Lenker packt, kommt´s darauf ja auch nicht an... falls Du zu dieser Kategorie gehörst ;) (was ich natürlich nicht weiß)

Warum lässt Du aber den Fox nicht überholen? Als ich noch das alte Spark hatte, habe ich den Dämpfer jedes Jahr zum Fox Service geschickt, der funktionierte dann wieder so was von fein, tatsächlich sogar besser wie im Neuzustand. Kostete glaub um die knapp 150,-. (da fällt mir ein, der Dämpfer meines 2019er RC´s würde auch mal einen Service vertragen)
Hi,
hab dir auch ne Nachricht geschrieben, hab jetzt erst gesehen das es hier ganz normal im Forum war wegen dem Dämpfer.
Frage noch, wie hast du das beim Spark mit den DT Dämpferbuchsen gelöst ?
Spark hat nen 10mm Bolzen, aber von DT gibts nur Buchsen bis 8mm. 10mm wäre ja quasi buchsenos ?
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Hi Ghost,

das kann ich Dir leider nicht beantworten. Den DT Dämpfer hatte ich an einem alten Spark (Dämpfer noch am Oberrohr, kein Trunnion). AM FM936 kein Problem.
Aber ich könnte mir nicht vorstellen, dass es da keine Lösung gibt. Das Scott Team (damals mit Nino und noch Jenny) ist ja auch jahrelang DT Swiss Dämpfer gefahren, mit der neuen Bauform des Spark ab 2017.
 
Oben