Selbstaufbau oder Komplettrad 26"/27,5" Jugend-Hardtail

Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
2
Das mit dem Einstieg kann ich auch nicht nachvollziehen. Auf- und Absteigen sollte man immer von bzw. nach hinten. Aufgrund des extrem steil ansteigenden Oberohres ist der Bereich mit geringer Überstandshöhe zudem nur extrem nah vor dem Sattel gegeben. Ich wage zu behaupten, dass ein unfreiwilliger Abgang nach vorne bei dem Rahmen nicht weniger schmerzhaft ist als bei anderen Rahmen.

Hallo Schnegge,

vielen dank für dein Feedback. Ich verstehe absolut deine Einwände. Andererseits sehe ich gerade bei den Kindern mit denen ich so unterwegs bin sowie auch meinem Sohn das es sehr von Vorteil ist das in Notsituationen vorne vom Sattel abgestiegen werden kann. Ich gebe dir sicherlich recht, dass dies nicht optimal ist aber es einfach ein klein wenig Sicherheit gibt.
Vielleich gehen wir auch von unterschiedlichen Voraussetzungen aus, so wie es klingt fährst du bzw. trainierst du Kinder in einem regelmäßigem wenn nicht sogar professionellen Umfeld und dem für das Sportgerät sicherlich auch mehr Geld in die Hand genommen wird.
Wie eingangs in dem Bericht geschrieben wird mein Sohn lediglich ein Fahrrad zur Verfügung haben, dass er sowohl für normale Radtouren wie auch Trails einsetzen kann. Dies ist mit Kompromissen behaftet was aber auch dem gesetzten Budget geschuldet ist.
Wenn es einen alternativen Rahmen mit einem ähnlichen Budget wie es der Cube Access bietet gibt greife ich gerne auch auf einen anderen zurück.

Wie gesagt vielen dank für deine Einwände die ich auch gerne beherzige wenn es unter genannten Voraussetzungen umsetzbar ist.

Grüße Benny
 

Schnegge

Hardtailschluchtenwürfler
Dabei seit
5. August 2005
Punkte Reaktionen
1.035
Ort
Waltenschwil
Hallo Benny
Wie gesagt, ich denke, dass der Rahmen durch das steile Oberrohr im Notfall eben keinen Vorteil (aber auch keinen Nachteil) gegenüber anderen Rahmen hat. Der Rahmen hat einfach den Vorteil, dass er sehr günstig ist. Ich kenne in der Grösse auch keinen anderen Rahmen der so günstig zu bekommen ist. Mir ging es nur darum darauf hinzuweisen, dass er von der Geometrie her halt nicht für jeden Einsatz optimal ist. D.h. heisst natürlich nicht das er unfahrbar ist ;). Ist halt in meinen Augen zwar ein kindergerechter Fahrrad- aber eben kein Mountainbikerahmen. Aber wie du schon schreibst, muss jeder selbst abwägen, was in seiner Situation die richtige Wahl ist. Grundsätzlich falsch oder richtig gibt es hier nicht.

Zur Kurbel: Da habe ich letztens diese hier gefunden...
...wird aber wohl nur in de Schweiz versendet.
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
2
Hallo Benny
Wie gesagt, ich denke, dass der Rahmen durch das steile Oberrohr im Notfall eben keinen Vorteil (aber auch keinen Nachteil) gegenüber anderen Rahmen hat. Der Rahmen hat einfach den Vorteil, dass er sehr günstig ist. Ich kenne in der Grösse auch keinen anderen Rahmen der so günstig zu bekommen ist. Mir ging es nur darum darauf hinzuweisen, dass er von der Geometrie her halt nicht für jeden Einsatz optimal ist. D.h. heisst natürlich nicht das er unfahrbar ist ;). Ist halt in meinen Augen zwar ein kindergerechter Fahrrad- aber eben kein Mountainbikerahmen. Aber wie du schon schreibst, muss jeder selbst abwägen, was in seiner Situation die richtige Wahl ist. Grundsätzlich falsch oder richtig gibt es hier nicht.

Zur Kurbel: Da habe ich letztens diese hier gefunden...
...wird aber wohl nur in de Schweiz versendet.

Finde ich auch vollkommen in Ordnung und auch wertvoll das du aus deiner Erfahrung darauf hinweist.

Die Kurbelgarnitur ist preislich ja super interessant. Hast du dazu Erfahrungen.
Blöde Frage von mir, passt die in den Cube Rahmen? So wie ich das sehe ist da ein Lager dabei? Es steht leider nichts zum Gewicht etc. dabei.

Versand in die Schweiz ist kein Problem. Ich sitze genau an der Grenze (Rheinfelden) und arbeite zum Teil auch auf der anderen Seite vom Rhein :)
 

Schnegge

Hardtailschluchtenwürfler
Dabei seit
5. August 2005
Punkte Reaktionen
1.035
Ort
Waltenschwil
Blöde Frage von mir, passt die in den Cube Rahmen? So wie ich das sehe ist da ein Lager dabei? Es steht leider nichts zum Gewicht etc. dabei.
Gute Frage... auf dem Bild ist ein Pressfitlager. Das Cube hat aber höchstwahrscheinlich BSA 73. Entweder gibt es die Kurbel auch mit einem anderen Lager oder man muss schauen, ob auch z.B. eine einfaches Shimanolager passt. Am besten einfach mal bei bros anrufen.
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte Reaktionen
367
Noch mal zum Cube-Rahmen: Von der 13,5''-Variante würde ich auch die Finger lassen. Aber der 16'', den wir verwendet haben, liegt mit einem R/S-Verhältnis von 0,62 im Rahmen des Üblichen.

Wegen dem geraden Steuerrohr muss man für eine taperd-Gabel eh unten eine EC-Schale beim Steuersatz verbauen. Das macht gleich auch den Lenkwinkel noch etwas flacher. Wichtig: Auf die Einbauhöhe beim Bund der Lagerschale unten achten. Der Rahmen ist nicht sehr tief ausgefräst. Ich habe deswegen am Cane Creek den Bund unten um 2mm kürzen müssen.

Insgesamt kann ich zum Cube nichts schlechtes sagen. Meine jüngste fährt damit genau das gleiche, wie alle anderen in der Familie. Und das sind bei uns nicht nur Waldautobahnen.

kc85
 
Dabei seit
18. Januar 2005
Punkte Reaktionen
490
Ort
Dresden
Auf welchen R/S Wert kommst du denn beim 13.5" Cube? Ich habe zu diesem Rahmen 597mm Stack und 368 mm Reach gefunden, was genau ein R/S-Verhältnis von 0.62 ergibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. März 2013
Punkte Reaktionen
367
Ich bin mir nicht sicher, ob man den Angaben von Cube zu Reach und Stack glauben kann.

Bis 2018 waren die Werte folgendermaßen angegeben:
13,5'' R=345mm S=597mm R/S=0,58
16'' R=368mm S=597mm R/S=0,62

Seit 2019 lauten die Angaben plötzlich:
13,5'' R=368mm S=597mm R/S=0,62 (also exakt die Werte des 16'' in den Jahren zuvor)
16'' R=377mm S=603mm R/S=0,62

Keine Ahnung, ob sich da wirklich die Geometrie verändert hat. So richtig glauben kann ich das nicht. Mit dem 16-Zöller schien mir aber die Chance auf eine zumindest brauchbare Geo grundsätzlich höher. Zum Glück musste ich über den kleineren auch gar nicht nachdenken.

kc85
 
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
805
Ort
Oer-Erkenschwick
Noch mal zum Cube-Rahmen: Von der 13,5''-Variante würde ich auch die Finger lassen. Aber der 16'', den wir verwendet haben, liegt mit einem R/S-Verhältnis von 0,62 im Rahmen des Üblichen.

Wegen dem geraden Steuerrohr muss man für eine taperd-Gabel eh unten eine EC-Schale beim Steuersatz verbauen. Das macht gleich auch den Lenkwinkel noch etwas flacher. Wichtig: Auf die Einbauhöhe beim Bund der Lagerschale unten achten. Der Rahmen ist nicht sehr tief ausgefräst. Ich habe deswegen am Cane Creek den Bund unten um 2mm kürzen müssen.

Insgesamt kann ich zum Cube nichts schlechtes sagen. Meine jüngste fährt damit genau das gleiche, wie alle anderen in der Familie. Und das sind bei uns nicht nur Waldautobahnen.

kc85
Moin, bei mir hat der CaneCreek 40 einwandfrei gepasst.
Bei deinem letzten Satz stimme ich Dir auch zu,
allerdings fährt meine Tochter das 13,5er...
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
2
Hallo Zusammen,
sorry das es so lange ruhig war. Im Job und Privat war zu viel los.

Zwischenzeitlich sind aber ein paar Teile eingetrudelt.
Ich würde euch auf dem Laufenden halten sobald es präsentierbare Neuigkeiten gibt.

Heute Abend mache ich mich ans Einspeichen der Laufräder.

Grüße
 
Dabei seit
20. September 2020
Punkte Reaktionen
106
Ich bin mir nicht sicher, ob man den Angaben von Cube zu Reach und Stack glauben kann.

Bis 2018 waren die Werte folgendermaßen angegeben:
13,5'' R=345mm S=597mm R/S=0,58
16'' R=368mm S=597mm R/S=0,62

Seit 2019 lauten die Angaben plötzlich:
13,5'' R=368mm S=597mm R/S=0,62 (also exakt die Werte des 16'' in den Jahren zuvor)
16'' R=377mm S=603mm R/S=0,62

Keine Ahnung, ob sich da wirklich die Geometrie verändert hat. So richtig glauben kann ich das nicht. Mit dem 16-Zöller schien mir aber die Chance auf eine zumindest brauchbare Geo grundsätzlich höher. Zum Glück musste ich über den kleineren auch gar nicht nachdenken.

kc85
Bei welcher Größe hat das 16er bei euch gepasst??
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
59
Ort
Steiermark/Österreich
Ich habe zwei von den 16"/27,5er Rahmen für meine Tochter und deren Freundin aufgebaut, allerdings mit 26er Laufräder damit das Tretlager tiefer kommt und weil die Räder leichter sind (Gabeln sind aber 27,5).

Die Freundin war 144cm groß bei 66cm SL, meine bekam es etwas später und war einen Hauch kleiner.

Die hier genannten Gewichte für die Rahmen kann ich aber überhaupt nicht bestätigen.
Der matte (gekauft bei bikediscount) hat 1950g und der glänzende (persönlich bei Schliersee abgeholt) 2030g.
Die fertigen Bikes bringen 11,35 und 9,85kg auf die Waage (Budgetverhältnis war aber auch ~1:3)
 

Anhänge

  • DSC_0078.JPG
    DSC_0078.JPG
    601,3 KB · Aufrufe: 76
  • DSC_0079.JPG
    DSC_0079.JPG
    598,3 KB · Aufrufe: 76
  • P1100424.JPG
    P1100424.JPG
    571,7 KB · Aufrufe: 72
  • P1100427.JPG
    P1100427.JPG
    560 KB · Aufrufe: 74
Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte Reaktionen
319
Ort
Nordbaden
Hallo zusammen, ich hoffe ich darf mich hier mal einklinken. Der Thread und der verlinkte Parallelthread haben mir schon einiges geholfen.
Gesucht ist ein Hardtail (Rahmen oder auch komplett) für mein fast 13-jährige Töchterlein ca. 157cm, 74 cm Schrittlänge und 39,5 KG (da legt sie wert drauf :))
Ziel ist bei unter 12kg zu landen (bei 700-800 Euro, gerne auch weniger durch Einsatz von gebrauchten Teilen).

Einsatzzweck sind einfache Trails (S1) und Waldwege. Bisher auf Kubikes 26s ohne Federgabel unterwegs. Das hat auch "härtere" Einsätze limitiert. Kann also auch etwas mehr werden.

Ein eigentliches Kinderrad wird das nicht mehr wirklich. Auch die Cube 16 Zöller (WS) scheinen mir schon zu klein. Der Cube Rechner spuckt sogar XS aus - ich finde aber, dass eigentlich auch schon das 17 Zoll gehen müsste (Einschränkung ist das relativ lange Sitzrohr).

Ich bin auf der Suche nach dem Rahmen gestoßen: https://www.wigglesport.de/brand-x-ht-01-hardtail-mountainbike-rahmen-275
Nicht superleicht aber von den Werten her klingt der ganz gut (auch im Vergleich mit der Tabelle von @Schnegge (danke dafür!).

Ich bin mir beim Oberrohr allerdings unsicher, Ihr Oberkörper ist im Verhältnis zu den Beinen kürzer. Ich habe die Befürchtung, dass sie etwas gestreckt sitzt (bei 585 Oberrohr) - allerdings kann ich da ja mit Vorbau und Lenker gegen arbeiten und das Rad kann mitwachsen.

Meinungen dazu?
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
59
Ort
Steiermark/Österreich
Auch die Cube 16 Zöller (WS) scheinen mir schon zu klein. Der Cube Rechner spuckt sogar XS aus - ich finde aber, dass eigentlich auch schon das 17 Zoll gehen müsste.
Warum soll der 16er Cube schon zu klein sein für 157/74 und kurzem Oberkörper?
Cube.JPG

Sieh dir mal die Bilder auf der Thread Seite an, da sind die Sattelstützen alle fast ganz drinnen.
Bei 74cm SL wäre die Stütze auf einem "normalen" Maß heraußen, wahrscheinlich immer noch unter Lenkerniveau und mit Reach 378mm + 50-60mm Vorbau und Lenker um die 650mm wird das bei kurzem Oberkörper gut passen.

Unsere Ältere ist jetzt auch 156/73cm groß und das Access passt ihr noch sehr gut. Jetzt geht sich dann bald eine Variostütze aus die sie gerne hätte.

Das 17er wäre dann zwangsweise ein schwereres, trägeres, unhandlicheres 29er mit 15mm längerem Sattelrohr und 6mm mehr Reach aber deutlich höherer Front.
 
Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte Reaktionen
319
Ort
Nordbaden
Danke Dir. Sorry, da war ich nicht klar genug. Das passt jetzt aber in einem Jahr schon nicht mehr (ich geh davon aus, dass sie noch wächst - zumindest bei der Menge die sie gerade isst ;-))
 
Dabei seit
20. September 2020
Punkte Reaktionen
106
Danke Dir. Sorry, da war ich nicht klar genug. Das passt jetzt aber in einem Jahr schon nicht mehr (ich geh davon aus, dass sie noch wächst - zumindest bei der Menge die sie gerade isst ;-))
überschätze nicht wie lange die jungen Damen wachsen.
Ich war mit 14,5 Jahren fertig und habe dann bis 20 (!!!) noch einen ganzen cm hinzugewonnen...

😁Damit komme ich Zeitlebens nicht über einen Rahmen der Größe S hinaus
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
59
Ort
Steiermark/Österreich
Danke Dir. Sorry, da war ich nicht klar genug. Das passt jetzt aber in einem Jahr schon nicht mehr (ich geh davon aus, dass sie noch wächst - zumindest bei der Menge die sie gerade isst ;-))
Da habe ich eine andere Einstellung zu dem Thema.
Ich kaufe meinen Mädls Bikes, Schi, Schuhe, Klamotten, Helme usw. die ihnen jetzt passen und nicht vielleicht in einem Jahr.

Schi und Bike(Rahmen) dafür gerne gebraucht und lasse zB den Gabelschaft etwas länger damit die Gabel beim nächst größeren Rahmen auch noch passt.
 
Oben