Solid Magix 650B Kaufberatung

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.948
Ganz schön hergeritten das Teil, sicherlich viele Parkeinsätze.
Rechne damit, dass alle Lager platt sind, weil das Bike ganz offensichtlich regelmässig mit dem Kärcher vergewaltigt wurde.
Ob der Hinterbau verzogen ist, merkst du erst beim Schrauben - hier reicht oft schon ein ordentlicher Durchschlag.

Was ist das wert?
Ich nenne keinen Preis, weil das, was ich auf den Bildern und im Text sehe, würde mich davon abhalten das zu kaufen.
Kratzer auf den Standrohren "macht sich auf die Funktion nicht bemerkbar"
Ich sag mal nix dazu.

Nur meine persönliche, unabhängige Meinung!
Probiers, fahr hin, kucks dir an...


Wie wärs mit sowas?
http://bike-alm.de/fahrraeder/mtb/bergamont-2016/bergamont-trailster-6.0-2016-19407?c=93
Die haben nen Laden irgendwo in Rosenheim. Da haste ein bike, das die nächsten jahre läuft - Ausstattung ist einfacher, völlig klar, aber alles brauchbar.

...du warst glaub ich der, mit relativ kurzen Armen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Okay dein Fazit hatte ich schon ein wenig vermutet ;-)

Ja meine Arme sind nicht die längsten, der war ich. ;-)

Merci dir für deine Antwort.

Gruß

Alex
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.948
Du hast dir wahrscheinlich ein Maximum gesetzt?
Mit dem gebrauchtbike wirds aber auch nicht bei 1600 bleiben, weil du Folgekosten hast.
Das fängt bei den pedalen an und endet in irgendwelchen Überraschungen.
Und dann kannste auch das neue nehmen :ka:
 
Dabei seit
31. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
0
Mmmh ja das wohl wahr. Ist und bleibt einfach ein teures Hobby dieses MTB.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.948
Haste schon mal bei Canyon reingeguckt?
Ich weis ja nicht, was du damit vor hast und wie viel federweg du haben willst... das Nerve wird aber momentan sehr günstig verschleudert...
 
Oben