• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Specialized Enduro 29er

Robert-Ammersee

Ich will doch nur radeln!
Dabei seit
2. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.924
Standort
Ammersee
Wirklich stabiler nicht. Aber wenn mal nachzentriert, dann weitgehend problemlos (ich habe 100kg z.B.)

Und wenn Du das Vorderrad zum Zentrieren wegbringst, muss Dich Dein Schrauber wirklich lieb haben...mein Vorderrad hat jedenfalls alle Werkstattflüche gehört die es gibt!
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Zuletzt bearbeitet:

NewK

Lost myself to bike
Dabei seit
15. April 2014
Punkte für Reaktionen
309
Ja Glückwunsch :daumen::ka:

Immerhin GRID...
Mein Slaughter GRID fängt nun an langsam hinten zu "schwitzen" und die Milch drückt sich durch die Karkasse. Habe ihm im Oktober letzten Jahres montiert. Hätte schon gedacht er hält länger. Das Profil ist ja noch nicht mal ganz abgefahren...
 

Sansibar73

Rookie of the year
Forum-Team
Dabei seit
21. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
1.206
Standort
Stuttgart
Nee der wird dafür bezahlt :) Die hintere war immer das Sorgenkind und läuft immer noch rund.
Die 100kg schaff ich zwar nicht aber dann sollte das für mich durchaus haltbar sein ;)

Hab hier noch zwei andere

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/947667-spank-subrosa-evo-30-al-laufradsatz-29

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/981187-sram-dt-swiss-29-enduro-lrs

Meinungen bitte :D

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
Der LRS mit den Spank Subrosa ist farblich nicht so dolle, für den Zweck aber ne gute Sache. Beim zweiten wäre mir die Felge ein wenig zu schmal. Dann doch lieber den Traverse. Und never eher noch einen Euro in diese grausamen HiLo-Naben investieren!
 

belgiummtb

Endurist
Dabei seit
19. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
253
Standort
Moresnet
Frage an die Spezialisten:
Wenn ich ein Bike Yoke 650b in das 29er baue verändern ich den Winkel um einen grad flacher, richtig?
Einbaulänge bleibt dann trotzdem 200x57?
Danke
 
Dabei seit
1. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
4
Ich hab das 29 2017er Comp und bin mit dem Monarch Plus Dämpfer nicht so ganz zufrieden. Gegen mein icb mit Vivid fühlt es sich an als ob der Dämpfer schnell verhärtet und das Hinterrad einfach weniger am Boden klebt.
Hat schon wer das Ding erfolgreich zum Tuner gebracht? Oder sollte ich mir gleich einen anderen Dämpfer kaufen?
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Der LRS mit den Spank Subrosa ist farblich nicht so dolle, für den Zweck aber ne gute Sache. Beim zweiten wäre mir die Felge ein wenig zu schmal. Dann doch lieber den Traverse. Und never eher noch einen Euro in diese grausamen HiLo-Naben investieren!
So in der Art dachte ich mir das auch :) Aber von der Breite nehmen sich alle nicht wirklich was laut dem Netz 24-25mm Maulweite. Wie geil ich auch auf nen neuen Laufradsatz bin wird es wohl doch nur eine neue Nabe :-/ Meine Laufräder sind ja noch relativ fit^^

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

Holger1984

Bock auf ballern!
Dabei seit
15. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
@belgiummtb

Du meinst das bekannte Yoke von Bike Yoke? Ja, da sind es dann 200x57.
Zusätzlich kommt ja auch noch das Tretlager ein Stück runter.

Das mag auf dem Papier alles nach nicht viel klingen, ist aber meiner Meinung nach deutlich spürbar!
Der Apparat liegt deutlich ruhiger, weniger nervös. Also lohnt sich in jedem Fall, finde ich.
 

belgiummtb

Endurist
Dabei seit
19. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
253
Standort
Moresnet
@belgiummtb

Du meinst das bekannte Yoke von Bike Yoke? Ja, da sind es dann 200x57.
Zusätzlich kommt ja auch noch das Tretlager ein Stück runter.

Das mag auf dem Papier alles nach nicht viel klingen, ist aber meiner Meinung nach deutlich spürbar!
Der Apparat liegt deutlich ruhiger, weniger nervös. Also lohnt sich in jedem Fall, finde ich.
Ja genau meinte das vom bike Yoke !
Also sind die Einbau Länge gleich für 29er und 650b Yoke!
Das mit dem weniger nervös ist gut, wollte auch Offset Büchsen verbauen, dann komm ich ja auch noch nen grad flacher. Lohnt sich das oder erst mal nur Yoke?
Verbaut wird ein inline coil...
 
Dabei seit
4. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
85
Probier das Yoke!!! Viel wichtiger als der Lenkwinkel ist doch das das Tretlager in vernünftige Bereiche kommt.Ist ja hier im Chat auch schon oft diskutiert worden....
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
16
Den gleichen Effekt müsste es doch auch haben wenn man nur ein 650B Hinterrad einbaut, zusätzlich spart man damit aber gleichzeitig auch noch etwas Gewicht.
Hat jemand den Vergleich zwischen einem Umbau auf 650B Yoke und einem Umbau auf 650B Hinterrad?
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Chiemgau
650B Hinterrad ist verglichen mit einem 650B-Yoke sicher die schlechtere Wahl. Wieso sollte man das gute Überrollverhalten des 29er am HR komplett aufgeben? Macht in meinen Augen keinen Sinn, sofern man eine gleichartige Geo-Änderung auch mit dem Yoke erreichen kann.
Bitte nicht vergessen, Überrollverhalten ist definitiv nicht nur am VR wichtig. Gerade so typisches hängenbleiben an scharfen Ecken spielt sich auch hinten ab.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Der 650b Joke reizt mich auch aber deswegen extra neuen Dämpfer kaufen? Ich teste bald mal Offset Buchsen :)

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Chiemgau
Eine Offsetbuchse im "alten" E29 merkt man schon. Fand ich immer super damit, deutlich besser als ohne.
Getoppt wurde es nur noch durch das 650B-Yoke. Das macht das Rad nochmal ein Stück besser.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Klingt doch erstmal gut, ich fahre ja das alte E29 :) Werde das Teil jetzt definitiv testen, kostet ja nicht so viel.

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

maschbaer

E.T. nach Hause biken!!!
Dabei seit
9. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
34
Klingt doch erstmal gut, ich fahre ja das alte E29 :) Werde das Teil jetzt definitiv testen, kostet ja nicht so viel.

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
Ja das würde ich auch gern testen.
Welche Buchse brauchen wir dazu?

Klmp77 hat mal geschrieben, dass man eine 21,8mm Buchse braucht.
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.321
Standort
CH
Nur als Randbemerkung, will niemand die Freude schmälern, aber
trotz der allgemeinen Begeisterung ist hoffentlich bewusst, dass das kürzere Yoke längst nicht in jedem Fall passt? Mit 650b Yoke im 29 kann der Hinterbau am Sitzrohr anschlagen und den Rahmen gravierend beschädigt werden. Ausmessen vor dem Investieren und beim Einbau Freigängigkeit sicherheitshalber nochmals prüfen ist anzuraten.
Wenns bei ner harten Landung nicht nur durch- sondern auch anschlägt, ist's vermutlich zu spät.

PS: Wenn ich offene Türen einrenne, umso besser. :)
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Chiemgau
Nur als Randbemerkung, will niemand die Freude schmälern, aber
trotz der allgemeinen Begeisterung ist hoffentlich bewusst, dass das kürzere Yoke längst nicht in jedem Fall passt? Mit 650b Yoke im 29 kann der Hinterbau am Sitzrohr anschlagen und den Rahmen gravierend beschädigt werden. Ausmessen vor dem Investieren und beim Einbau Freigängigkeit sicherheitshalber nochmals prüfen ist anzuraten.
Wenns bei ner harten Landung nicht nur durch- sondern auch anschlägt, ist's vermutlich zu spät.

PS: Wenn ich offene Türen einrenne, umso besser. :)
Kann man nicht oft genug drauf hinweisen. Würde dem noch hinzufügen, dass man es tatsächlich ausmessen sollte und sich nicht auf pauschale Aussagen verlassen sollte. Es hängt von Rahmengröße UND Dämpfer ab.
Kann dabei nur für 29er Rahmen in L mit 650B Yoke und Öhlins STX sprechen, da funktioniert es nicht ohne Kollision. Fahre deshalb bei mir einen 2mm-Spacer zwischen Yoke und Dämpfer. Das geht dann problemlos und es verbleiben immer noch 4mm Verkürzung der Einbaulänge durch das Yoke. Auch bei härteren Durchschlägen passiert so (zumindest bei mir) nichts.
 

maschbaer

E.T. nach Hause biken!!!
Dabei seit
9. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
34
Eine Offsetbuchse im "alten" E29 merkt man schon. Fand ich immer super damit, deutlich besser als ohne.
Getoppt wurde es nur noch durch das 650B-Yoke. Das macht das Rad nochmal ein Stück besser.
Hast du nur an der Dämpferaufnahme am Rahmen eine Offset Buchse oder auch am anderen Ende des Dämpfers?
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Chiemgau
Hast du nur an der Dämpferaufnahme am Rahmen eine Offset Buchse oder auch am anderen Ende des Dämpfers?
Naja eine Offsetbuchse kann man am Enduro zwangsweise nur vorne fahren, da es hinten halt keine Buchse hat...
Habe ich vorne mal verbaut gehabt, ja. Inzwischen aber wieder eine normale Buchse + 650B-Yoke.
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
1.602
Standort
zu hause
sone offsetbuchse hab ich sogar noch über. beim öhlins passt die bei mir nicht :-(

braucht jemand?
 
Oben