• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Specialized Enduro 29er

Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.061
Hat bedeutend länger als das Niner gehalten:)

Sollt problemlos Ersatz von Speci geben.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Elchingen
Ich hatte ja gehofft das der frame billiger wird schade, auch die anderen preise sind saftig für das was geboten wird!
 

damonsta

Anarchist
Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1.421
Standort
Bad Camberg
Das ist meine Teileliste. Es kommen demnächst schwerere Pedale dran weil sie optisch besser dran passen.
Und eine Next SL G4 weil sie ein paar Gramm spart. Und Jagwire XEX-SL Außenhüllen, sparen auch noch etwas.
Weniger geht aber wohl tatsächlich nicht. Der Rahmen ist einfach recht schwer.



20.08.2017 Teileliste.JPG
 

Anhänge

Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.061
Der Aluhinterbau kostet einfach Gewicht, da wären noch ca. 300g drinnen. Bin gespannt was die 2018er Rahmen haben.

Bei dem Aufbau müsste ich die Griffe und Sattel probieren, sonst sieht das recht tauglich aus.
Und von 1ply Reifen hab ich mich am Enduro auch losgesagt, aber das kommt wohl auf Vorlieben/Fahrstil/Gelände an.
 

damonsta

Anarchist
Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1.421
Standort
Bad Camberg
18er Rahmen sind identisch zu 17ern. Nur Link ist anders.

Griffe klebe ich fest und schneide sie bei Bedarf runter. Der Sattel taugt mir einfach am besten.
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.061
18er Rahmen sind identisch zu 17ern. Nur Link ist anders.

Griffe klebe ich fest und schneide sie bei Bedarf runter. Der Sattel taugt mir einfach am besten.
OK, dachte du hast einen 2015er Rahmen.
Kommen die Unterschiede der Rahmen von 2017 auf 2018 nur vom Flip-Chip?


Kann ich mir z.B. beim reach-Unterschied nicht vorstellen.
 

damonsta

Anarchist
Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1.421
Standort
Bad Camberg
Ich habe einen 15er. Also noch mit Alu Hinterbau. Die Information wg. der Rahmen 17/18 habe ich auf einem Event aufgeschnappt.
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Nochmal kurz zum Umlenkhebel.
Welchen kann ich bestellen, habe das E29 2014 Größe L ---> passt der vom 650b 15/16?

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Jein: mechanisch passen ja, bei L aber wird vermutlich der Hinterbau am Sitzrohr anschlagen.
Passt der nur bei der XL oder wie? Welchen brauch ich dann genau Oder passt im L Rahmen keiner? Blick langsam nicht mehr durch bei den ganzen Möglichkeiten :) Oder ich teste erstmal eine Offset Buchse [emoji28]

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

Robert-Ammersee

Ich will doch nur radeln!
Dabei seit
2. März 2010
Punkte für Reaktionen
7.162
Standort
Ammersee
Passt der nur bei der XL oder wie? Welchen brauch ich dann genau Oder passt im L Rahmen keiner? Blick langsam nicht mehr durch bei den ganzen Möglichkeiten :) Oder ich teste erstmal eine Offset Buchse [emoji28]

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
Sicher weiß ich, dass es bei einem "M"-Rahmen keinen Kontakt gibt.
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.061
Passt der nur bei der XL oder wie? Welchen brauch ich dann genau Oder passt im L Rahmen keiner? Blick langsam nicht mehr durch bei den ganzen Möglichkeiten :) Oder ich teste erstmal eine Offset Buchse [emoji28]

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
Du lässt die Luft vom Dämpfer komplett ab und komprimierst den Hinterbau so stark es geht - am besten mit einer zweiten Person die immer das Dämpferventil geöffnet hält.
Dann misst Du im komprimierten Zustand nach wie viel Platz zwischen Hinterbau und Sitzrohr noch ist.
Da sollten mindestens noch 8-9mm sein, denn das 650b Yoke ist 6mm kürzer als das 29er und im Dämpfer ist noch ein Gummipuffer der etwas nachgibt.
 
  • Like
Reaktionen: pat
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Du lässt die Luft vom Dämpfer komplett ab und komprimierst den Hinterbau so stark es geht - am besten mit einer zweiten Person die immer das Dämpferventil geöffnet hält.
Dann misst Du im komprimierten Zustand nach wie viel Platz zwischen Hinterbau und Sitzrohr noch ist.
Da sollten mindestens noch 8-9mm sein, denn das 650b Yoke ist 6mm kürzer als das 29er und im Dämpfer ist noch ein Gummipuffer der etwas nachgibt.
Alles klar das teste ich mal [emoji106]

Danke für den Tipp!

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Chiemgau
Passt der nur bei der XL oder wie? Welchen brauch ich dann genau Oder passt im L Rahmen keiner? Blick langsam nicht mehr durch bei den ganzen Möglichkeiten :) Oder ich teste erstmal eine Offset Buchse [emoji28]

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
Ich fahre das 2016er E29 in L mit dem Yoke (Link) vom 650B Modell. Das geht nicht ohne Zusatzteile. Die Querstrebe vom Hinterbau schlägt egal bei welchem Dämpfer (behaupte ich mal, getestet mit DB Inline, Fox CTD, Monarch+ und Öhlins STX22) im Sitzrohr ein.
Man kann das Yoke im L-Rahmen nur fahren, wenn man zwischen Yoke und Dämpfer noch einen Spacer einbaut. Das verringert den Effekt des Yokes auf die Geo zwar ein wenig, ist aber unterm Strich immer noch eine super Modifikation. Mit einem 2,0 mm Spacer zwischen Dämpfer und Yoke komme ich beim STX22 voll eingefedert auf einen Freigang von ca. 2 mm zwischen Querstrebe und Sitzrohr. Bis jetzt war das auch bei harten Durchschlägen mit Flex des Hinterbaus ausreichend um keinen Kontakt mit dem Sitzrohr zuzulassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikolei

muss dir wuarscht sei!
Dabei seit
22. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Wien
hier! ich auch. beim entlacken bemerkt. aber wurscht. fahre damit seit nem jahr und keine probleme.
grüße
Mir ist es trotzdem nicht geheuer... vor allem wenn nicht ICH damit unterwegs bin... da ist mir das wohl meiner Freundin bedeutend wichtiger.

Warum hast du es nicht reklamiert?

Hat bedeutend länger als das Niner gehalten:)

Sollt problemlos Ersatz von Speci geben.
Das hoff ich auch ... bin heut mal beim Händler... bin zuversichtlich.

Naja, i fahr seit Anfang des Jahres Slash29. Aber du hast recht, das Niner WFO war nach 2j 2mon. durch. / kein Vergleich zum E29! Die Rodel marschiert, da wird einem schlecht :D
 
Dabei seit
16. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Halle(Saale)
Ich fahre das 2016er E29 in L mit dem Yoke (Link) vom 650B Modell. Das geht nicht ohne Zusatzteile. Die Querstrebe vom Hinterbau schlägt egal bei welchem Dämpfer (behaupte ich mal, getestet mit DB Inline, Fox CTD, Monarch+ und Öhlins STX22) im Sitzrohr ein.
Man kann das Yoke im L-Rahmen nur fahren, wenn man zwischen Yoke und Dämpfer noch einen Spacer einbaut. Das verringert den Effekt des Yokes auf die Geo zwar ein wenig, ist aber unterm Strich immer noch eine super Modifikation. Mit einem 2,0 mm Spacer zwischen Dämpfer und Yoke komme ich beim STX22 voll eingefedert auf einen Freigang von ca. 2 mm zwischen Querstrebe und Sitzrohr. Bis jetzt war das auch bei harten Durchschlägen mit Flex des Hinterbaus ausreichend um keinen Kontakt mit dem Sitzrohr zuzulassen.
Das mit dem 2mm Blech ist kein Problem, kann in der Hinsicht alles bauen was das Herz begehrt. Wenn mein HR ganz ist werde ich mich dem mal widmen[emoji106]

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
1.514
Standort
Karlsruhe
Mir ist es trotzdem nicht geheuer... vor allem wenn nicht ICH damit unterwegs bin... da ist mir das wohl meiner Freundin bedeutend wichtiger.

Warum hast du es nicht reklamiert?



Das hoff ich auch ... bin heut mal beim Händler... bin zuversichtlich.

Naja, i fahr seit Anfang des Jahres Slash29. Aber du hast recht, das Niner WFO war nach 2j 2mon. durch. / kein Vergleich zum E29! Die Rodel marschiert, da wird einem schlecht :D
ich hab den rahmen gebraucht gekauft. der verkäufer wusste von nix. da dieses teil kein tragendes teil ist und auch direkt im bereich der achse, habe ich mich entschlossen es nicht zu füllen/zu schweissen.


grüße
 
Oben