Specialized Fuse / Ruze

Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
919
Hallo mal wieder,
ich spiele mit dem Gedanken, mir wieder ein Fuse zuzulegen. Als Zweitrad neben meinem Fully.
Hatte ja schonmal eins, bzw. zwei und das Fuse würde super passen, weil ich dann munter die Laufräder tauschen könnte.
Will hier zufällig jemand seines in L los werden?
 

Lokalmatador

follow your passion
Dabei seit
10. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
Essen
@ilfer
.. das Bike wurde professionell in den RAW-Zustand versetzt

@CrossX
es ist wirklich unglaublich , wie gut das Fuse auch mit Gepäck
läuft , ich bin von Kassel nach Hildesheim quer übers Weserbergland und
am Hochsolling per Zufall auf den Trails einer laufenden XC-Rennveranstaltung
gelandet und konnte alles mit dem Bike fahren ...
 

Udu

Dabei seit
27. März 2011
Punkte für Reaktionen
154
Standort
BW
Hat von euch auch von der Gabel die Zugstufenschraube verloren.
Also das Ding das unten ich glaube rechts angebracht ist.
Ich kann’s nicht besser beschreiben, Sorry.
Kann man das Ding nachkaufen?

Außerdem suche ich ein Fuse/Ruze in S. Falls jemand was los haben möchte?
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
919
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
919
So Ihr Lieben,
es beginnt (wieder)!
Der @sachse1 hat mir freundlicherweise sein rotes Fuse verkauft und es müsste noch diese Woche bei mir ankommen.

Ich fahre zwischenzeitlich ein Levo und haben aus diversen Umbauaktionen der letzten Monate etliche Teile übrig. Das Fuse wird grob gesagt komplett zerlegt und neu aufgebaut.

Teil 1 hab ich heute fast fertig gemacht.
Den Radsatz. Der besteht aus ICAN Carbonfelgen mit 30 mm ID, NOVATEC Superlight Boost Naben, XD Freilauf, (1774 g), SRAM GX Eagle 12-fach 10-50 Kassette (450 g), SRAM Centerline Bremsscheiben (200/180) (187 und 152 g) und ONZA Canis 2,85 Reifen (795 und 802 g). Natürlich tubeless. Mit Milch wird der wohl auf ca. 4350 Gramm rauslaufen.

0E4EE224-04E7-4BFB-97EE-14D6D8F37B77.jpeg
 

Anhänge

shaihulud

Tolle Frisur & gute Augen.
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Recklinghausen, NRW
Hat jemand Interesse an einem 29“ Laufradsatz? Hatte mir einen DT Swiss H1900-LRS gekauft um ihn am Fuse zu montieren. H1900 = Hybrid-Felgen, d.h. verstärkt und bis 150kg Systemgewicht freigegeben. 30mm Innenweite (perfekt für Maxxis WT-Reifen). Fahren sich sehr gut und sind extrem stabil. Natürlich tubeless ready inkl. Tubeless-Ventile. Shimano-Freilauf. VB EUR 245,- inkl. versichertem Versand.

Gehe wieder auf die orignalen WTB i45 zrück (da ich seit Anfang des Jahres zusätzlich ein 29er Fully besitze).
 
Dabei seit
9. August 2003
Punkte für Reaktionen
164
Standort
Meppen
Hat jemand schon einmal die originale Schnippiestütze gewartet oder hat folgendes Problem gelöst?
Nach etwas Standzeit rastet die Stütze nicht mehr sofort ein, sondern braucht diverse Versuche, um wieder in die oberste Position zu kommen.
Jetzt bini ich zwei Monate nur Rennrad gefahren und gestern mal wieder das Fuse und die Stütze rastet am oberen Punkt überhaupt nicht mehr ein. Auch nicht nach diversen Versuchen...?

Freue mich auf Lösungsansätze!
 

shaihulud

Tolle Frisur & gute Augen.
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Recklinghausen, NRW
Vielleicht ist der Zug nicht ganz freigängig? Wenn die Zugspannung schon auf Anschlag ist und der Zug durch einen zu engen Bogen/Knick nicht reibungsarm läuft - dazu vielleicht noch etwas Dreck und Fett - dann könnte es zu dem beschriebenen Problem kommen. Ist dann quasi so wie wenn Du den Bedienhebel leicht ziehst.
Das wäre jetzt die einfachste und günstigste Lösung! :)
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
919
Hat jemand schon einmal die originale Schnippiestütze gewartet oder hat folgendes Problem gelöst?
Nach etwas Standzeit rastet die Stütze nicht mehr sofort ein, sondern braucht diverse Versuche, um wieder in die oberste Position zu kommen.
Jetzt bini ich zwei Monate nur Rennrad gefahren und gestern mal wieder das Fuse und die Stütze rastet am oberen Punkt überhaupt nicht mehr ein. Auch nicht nach diversen Versuchen...?

Freue mich auf Lösungsansätze!
Ich würde mal den Zug ausbauen, die Zughülle mit WD40 durchspülen und den Zug leicht gefettet wieder einbauen. Wenn das nichts bringt, musst du an die Stütze - aber das ist eine geschlossene Kartusche. :-/
 
Dabei seit
9. August 2003
Punkte für Reaktionen
164
Standort
Meppen
Ich würde mal den Zug ausbauen, die Zughülle mit WD40 durchspülen und den Zug leicht gefettet wieder einbauen. Wenn das nichts bringt, musst du an die Stütze - aber das ist eine geschlossene Kartusche. :-/
Zug ausbauen wollte ich vermeiden. Habe mal an allen Enden WD40 gesprüht und schaue jetzt mal.....

Mir ist gestern bei der ersten Ausfahrt die Kette gerissen und danach habe ich diverse merkwürdige Probleme festgestellt. Hinterrad hat Spiel, Steckachse vorn greift net mehr......wie verhext. Naja erst einmal der Reihe nach.....

Ich finde das Fuse immer noch ein tolles Bike.
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
44
Da heute mein neuer Sunringle Mulefut 50 SL Laufradsatz angekommen ist und ich zuvor nen Sunringle Charger 29 Zoll Laufradsatz drauf hatte, dachte ich mir, dass ich für alle die sich überlegen ebenfalls nen anderen Laufradsatz zu montieren, nen Paar Vergleichsbilder zu machen.

29er mit 2.25 Rocket Ron

IMG_20190420_105350988_HDR.jpg
IMG_20190420_105359138_HDR.jpg


Und Mulefut mit 3.00 Nobby Nic

IMG_20190420_120845412_HDR.jpg

IMG_20190420_120851440_HDR.jpg


Mit den zwei Laufradsätzen hat das Fuse zwei völlig unterschiedliche Charaktere. Mit 29er super leicht und bergauf fast ne richtige CC-Rakete und mit dem 27.5+ einfach nen super launiges Trailbike mit massig Grip. Ich hab leider vergessen, das Rad vorher und nachher zu wiegen, aber das werde ich bei Gelegenheit nachholen.
 

Anhänge

Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
1.141
Standort
Vogtland
Da heute mein neuer Sunringle Mulefut 50 SL Laufradsatz angekommen ist und ich zuvor nen Sunringle Charger 29 Zoll Laufradsatz drauf hatte, dachte ich mir, dass ich für alle die sich überlegen ebenfalls nen anderen Laufradsatz zu montieren, nen Paar Vergleichsbilder zu machen.

29er mit 2.25 Rocket Ron

Anhang anzeigen 852346 Anhang anzeigen 852347

Und Mulefut mit 3.00 Nobby Nic

Anhang anzeigen 852349
Anhang anzeigen 852350

Mit den zwei Laufradsätzen hat das Fuse zwei völlig unterschiedliche Charaktere. Mit 29er super leicht und bergauf fast ne richtige CC-Rakete und mit dem 27.5+ einfach nen super launiges Trailbike mit massig Grip. Ich hab leider vergessen, das Rad vorher und nachher zu wiegen, aber das werde ich bei Gelegenheit nachholen.
Kannst du bitte etwas mehr zu den Mulefut berichten? Vorallem das Gewicht würde mich interessieren.
Stammen sie aus dem Angebot von RCZ?
Danke
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
44
Kannst du bitte etwas mehr zu den Mulefut berichten? Vorallem das Gewicht würde mich interessieren.
Stammen sie aus dem Angebot von RCZ?
Danke
Sowohl die 29er Sunringle Charger, als auch die Mulefuts stammen aus dem RCZ Angebot. Die kriegen mich immer wieder... Aber wie soll man schon widerstehen bei 130 Euro inkl. Versand.

Wiegen kann ich maximal inkl. Reifen auf Tubless, da das Aufziehen echt ne Sauerei war. Aber bislang bin ich hoch zufrieden mit den Mulefuts. Hatte zuvor Sunringle-Laufräder und wusste daher, dass die qualitativ hochwertig sind. Laufen auf jeden Fall um Welten besser als die Schrottnaben von Specialized.

Da empfehle ich dringend, dem Freilauf mal etwas Fett zu verpassen - das war nämlich nicht inklusive! :wut:
:winken:
Das werde ich definitiv checken, danke für den Hinweis!
 
Oben