Specialized Gravity Team 2016: Gravity Republic zieht zu Specialized

Der Weltmeister auf Specialized Bikes: Loic Bruni und die weiteren Fahrer der Gravity Republic werden in der kommenden Saison auf dem S-Works Demo unterwegs sein. Nach dem Abgang von Aaron Gwin hat Specialized ein schlagkräftiges Team für die kommende Saison zusammengestellt und sich mit der Pure Agency zusammengetan: Die Pure Agency-Fahrer Loic Bruni, Loris Vergier und der jungen Nachwuchsfahrer Finn Iles, durch seinen spektakulären Whip-Sieg bei den Crankworx Whip Off Worlds bekannt, werden das neue Specialized Gravity Team formen. Troy Brosnan wird weiterhin für das Specialized Racing Factory Team unterwegs sein.


→ Den vollständigen Artikel "Specialized Gravity Team 2016: Gravity Republic zieht zu Specialized" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.420
hab vorhin mal kurz meine treue Glaskugel angeschmissen:

nachdem sie MIR noch mehr Erfolg,Geld und Frauen für 2016 prohezeit hat meinte sie auch Gwins wechsel zu YT wird mit der Vorstellung der 2016er YT Modelle Ende Januar Mitte Februar offiziell.
 
Dabei seit
8. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
236
na ob das sooo klug war von s gwin gehen zu lassen sei mal dahin gestellt aber ob sie mit bruni den grossen wurf gemacht haben glaub ich noch nicht so.kann man bruni und gwin vergleichen??ich glaub nicht und wenn man sich bei den wc´s anschaut wie jeder einzelne die strecken runtermacht würde ich mal schwer behaupten das s ´16 es schwer haben wird in die top 5 zu fahren!na mal abwarten.
 
Dabei seit
8. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
236
naja warten wir erstmal ab was es für ein team wird!bei gwin ist alles möglich,das hat er ja schon oft gezeigt!
 

Innsbruuucker

riding bikes
Dabei seit
31. März 2009
Punkte Reaktionen
129
Ort
Innsbruck
na ob das sooo klug war von s gwin gehen zu lassen sei mal dahin gestellt aber ob sie mit bruni den grossen wurf gemacht haben glaub ich noch nicht so.kann man bruni und gwin vergleichen??ich glaub nicht und wenn man sich bei den wc´s anschaut wie jeder einzelne die strecken runtermacht würde ich mal schwer behaupten das s ´16 es schwer haben wird in die top 5 zu fahren!na mal abwarten.

?! Sie haben zwei Top5 Fahrer mit Troy und Bruni...
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.420
den Weltcup wird eh jemand ganz anderes nächstes Jahr für sich entscheiden.

Gwin und Bruni werden gegeneinander fahren,aber nicht um den Sieg

Haben doch schon beide gezeigt dass sie eine recht lange Einfahrzeit mit neuen Bikes haben.
Bruni hat mitten in der Saison z.B nicht den Rahmen gewechselt wie der Rest vom Team,Gwin hat beim Demo auch eine Saison gebraucht.
 
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte Reaktionen
605
den Weltcup wird eh jemand ganz anderes nächstes Jahr für sich entscheiden.

Gwin und Bruni werden gegeneinander fahren,aber nicht um den Sieg

Haben doch schon beide gezeigt dass sie eine recht lange Einfahrzeit mit neuen Bikes haben.
Bruni hat mitten in der Saison z.B nicht den Rahmen gewechselt wie der Rest vom Team,Gwin hat beim Demo auch eine Saison gebraucht.

Kann man glaube ich so pauschal nicht sagen. Gwin ist ja nicht nur ein Demo Modell gefahren und von den beiden Modellen weiß man zumindest dass Kettenstreben, Umlenkhebel und heuer auch der Hauptrahmen nicht von der Stange waren. Kann gut sein dass er 3 Jahre Wissen und Entwicklung was sein Idealbike ist von Specialized mitnimmt.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.420
Kann man glaube ich so pauschal nicht sagen. Gwin ist ja nicht nur ein Demo Modell gefahren und von den beiden Modellen weiß man zumindest dass Kettenstreben, Umlenkhebel und heuer auch der Hauptrahmen nicht von der Stange waren. Kann gut sein dass er 3 Jahre Wissen und Entwicklung was sein Idealbike ist von Specialized mitnimmt.

ja,aber das Wissen muss man auch erst auf den neuen Rahmen übertragen. Ich glaub er wusste schon vor Specialzed was ihm liegt. Auf Trek war er ja sehr dominant.
 
Dabei seit
3. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
2
irgendwie habe ich einfach das gefühl, specialized versucht immer den scheinbar einfachsten weg, und zwar den topscorrer vom letzten Jahr, für sich zu verpflichten und damit die garantie miteinzukaufen im nächsten jahr ganz oben am treppchen zu stehen.

Sam Hill
Aaron Gwin
Loic Bruni

Sam Hill war bei Speci nicht mehr das was er früher war, Aaron Gwin hatte mit Specialized glaube ich seine erste schlechte Saison ? und bei Loic Bruni bin ich jetzt gespannt.

Man muss zwar sagen, dass sie das "wir bauen einen athleten von jungen jahren auf" mit troy brosnan machen, und das auch früchte trägt, aber die ganze top-scorrer verpflichtungen haben bisher nur halbwegs funktioniert.

ehrlicher und sympatischer fände ich, wenn man sich einen normalen, mittelmäßigen fahrer holt, bei dem man potential sieht, wo dann auch eine längerfristige zusammenarbeit möglich ist. da kommen die Siege dann vielleicht nicht im nächsten jahr, aber man hat über ein paar jahre hinweg konstantere und steigende resultate und vorallem eine gallionsfigur, die nicht alle 2 jahre wechselt.

Man sieht gleiches ja bei Real Madrid, Barcelona und den englischen Clubs. die haben jahrelang versucht, sich ihre ergebnisse durch topspieler einzukaufen. Das hat zwar funktioniert, aber langfristig nur mittelmäßig. Wie man am beispiel FC bayern sieht, ist es einfach um einiges nachhaltiger, sich sein "eigenes" team auf die beine zu stellen und das von anfang an zu fördern und über die jahre aufzubauen.

Ich habe exakt das selbe gedacht, hoffentlich geht er nicht zum Specialized Racing Factory Team !!!

Aber jetzt da klar ist, dass die Teamstruktur erhalten bleibt, bin ich beruhigt!

Klar gegen das Demo kann man nichts sagen, es ist ein klasse DH-Bike, aber scheinbar hat das "Factory Racing Team" nicht das gewisse Etwas. Ich finde man spürt das auch wenn man sich die Videos anschaut. Bei den Speci Videos der letzten Jahre kommt alles so unterkühlt rüber!! Hingegen bei LoLo und seinen Jungs in
"Bruni & Vergier Against the World" kann man den Zusammenhalt richtig fühlen, das Ganze wirkt wie eine Familie!!!

Und wie du schon angesprochen hast, denke ich auch, es reicht einfach nicht nur den Topscorrer einzukaufen und im Umkehrschluss ein funktionierendes Team "auseinanderzukaufen". Wenn man genauer darüber nachdenkt, ist es ja auch nur logisch! Kein Fahrer gewinnt nur irgendetwas, wenn hinter ihm nicht ein toller Manager,Mechaniker und ein paar starke Teamkollegen stehen, die ihn zu Höchstleistungen antreiben! Und sowas kann nicht einfach mal eben in der Off-Season zusammengeschustert werden.

Naja wie dem auch sei, ich hoffe Bruni, Vergier und Finn überstehen den Wechsel ohne Probleme und können nächste Saison richtig Gas geben !!!

Loic Bruni ist eh ein übermäßig sympatischer Typ, dass muss schon was heißen, wenn der gesamte World-Cup Zirkus einem Fahrer seinen ersten Sieg mehr als wünscht und gönnt!Nicht umsonst ist er auf Vital MTB zum Rider of the Year gewählt worden !

Zum Glück hat's dann in Andorra doch noch geklappt!!!
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.049
Finde ich irgendwo fast glaubwürdiger dass Cube den Jungs en paar Rahmen sponsort als dick in den WC einzusteigen...
 
Dabei seit
16. Februar 2010
Punkte Reaktionen
31
Freeride, Juni Ausgabe:

"Der Forchheimer Versender verpflichtet einen Freeride-Star nach dem anderen (zuletzt Rampage-Hero Kelly McGarry), erobert die Bike-Märkte in Amerika, Australien und Neuseeland und baut jetzt sogar einen Downhiller aus Kohlefaser! Sind die Franken größenwahnsinnig geworden? Als Nächstes nimmt YT womöglich Worldcup-Champion Aaron Gwin unter Vertrag! "Nee, keine Angst", gibt YT-Konstrukteur Stefan Willared Entwarnung, "Das ist uns dann doch ’ne Nummer zu groß. Aber mit dem neuen ‚Tues CF‘ würde Gwin ohne Probleme Worldcups gewinnen!"

Gwin ist für YT zu groß. Die ham null Erfahrung mit DH WC. Es könnte höchstens sein, dass Gwin ein Background-Team von TLD, Fox, und Sram gestellt bekommt und von YT nur der Rahmen kommt.


Ich persönlich tippe auf immernoch auf Intense als Gwins neue Heimat. Würden zu Gwin als Patrioten passen. Sind wie er aus Kalifornien und wollen wieder mitmischen im WC... und... haben ein neues, sehr geiles Bike am start...
 
Oben