Spezialisten für Lackierung / Beschichtung / Rahmenreparaturen / Decals / etc.

So, Habe Mal die Sachen abgeholt vom eloxieren,Ergebnis würde ich sagen befriedigend
Werde aber nächstes Jahr nochmals ein paar Sachen probieren,werde ich aber besser vorbereiten,vielleicht wird es dann gut bis sehr gut 🤔Anhang anzeigen 1824302

Wie hast Du es denn hinbekommen, dass die gravierten Stellen nicht auch schwarz beim Eloxieren geworden sind?
 

Anzeige

Re: Spezialisten für Lackierung / Beschichtung / Rahmenreparaturen / Decals / etc.
Das ist natürlich smart. Sieht 1A aus. :daumen:
Was hast Du da zum Pinseln genommen? Einen Lackstift?
Das ist natürlich smart. Sieht 1A aus. :daumen:
Was hast Du da zum Pinseln genommen? Einen Lackstift?
Normalerweise nehme ich einen eine kleinen Pinsel aus dem Malkasten,hatte aber auch keine weiße Farbe mehr, deswegen habe ich mal so einen Erding Paint Marker genommen,ist sogar noch besser wie mit Pinsel
IMG_20231204_124543.jpg
 
So, Habe Mal die Sachen abgeholt vom eloxieren,Ergebnis würde ich sagen befriedigend
Werde aber nächstes Jahr nochmals ein paar Sachen probieren,werde ich aber besser vorbereiten,vielleicht wird es dann gut bis sehr gut 🤔Anhang anzeigen 1824302
Hi.

Ich eloxiere ja auch auf Arbeit und so auf dem Bild sieht das erst mal gut aus. Vorarbeit ist halt alles beim eloxieren das hast du erkannt und schon richtig gemacht. Dann kommt es beim eloxieren gerade bei polierten Sachen auf den Strom und die Zeit im Eloxalbad an. Das heißt nicht zu viel Strom und nicht zu lange eloxieren… . Die Schrift hast du sehr schön hinbekommen, ich nehm halt dann immer Heizkörperlack und eine Karte dann geht das auch ganz gut. Lg Kai

Ps. Alles wird leider matter beim eloxieren, es gibt wohl Bäder wie auch immer die kaum Glanzverlust haben. Und es gibt auch noch vor dem eloxieren Glanzbäder die ebnen die Oberfläche elektrochemisch ein, hat nur kaum einer da kompliziert…
 

Anhänge

  • IMG_3719.jpeg
    IMG_3719.jpeg
    537,4 KB · Aufrufe: 88
  • IMG_3722.jpeg
    IMG_3722.jpeg
    518,1 KB · Aufrufe: 77
  • IMG_3605.jpeg
    IMG_3605.jpeg
    280,2 KB · Aufrufe: 82
Alles wird leider matter beim eloxieren, es gibt wohl Bäder wie auch immer die kaum Glanzverlust haben. Und es gibt auch noch vor dem eloxieren Glanzbäder die ebnen die Oberfläche elektrochemisch ein, hat nur kaum einer da kompliziert…
Das mit dem Matter hat er mir vorher auch gesagt,im großen kann ich eigentlich nicht meckern,sind nur ein paar ganz Kleine stellen,nichts was man im eingebauten Zustand noch sieht 👍
 
Die hatte ich auch schon beim Googeln auf dem Schirm, nachdem Velocals dichtgemacht hat.
Hat da schon mal einer bestellt und kann was über die Qualität sagen? Insbesondere die Dicke der Farbschicht und Folie? Ich mag das nicht, wenn der Druck zu "erhaben" ist...
 
Ich hatte schon mal Decals bestellt, A-Tac und ControlTech Sticker für Vorbauten, waren prima, auch das ganze Handling und die Versanddauer aus Indonesien weniger lang als erwartet.
Also ich kann Life Machine nur empfehlen.

Ich addiere auch mal @Maliaton, weil der ja auch viel Erfahrung mit Bike-parts aus Indonesien hat und die Ken-Bikes Sachen wie die Cable Hanger mit denen uns Maliaton immer freundlicherweise versorgt auch über Life Machine angeboten werden.
 
Vielen Dank fürs Adden @joglo.
Ich hatte auch schon mal direkt bei Life Machine bestellt (ControlTech Decals) und war ebenfalls sehr zufrieden. Heute würde ich bei Ken Bikes anfragen, ob sie es einer Sammelbestellung beilegen können. Das sollte eigentlich klappen.

Wenn es um gute Repro-Decals geht, würde ich allerdings aktuell auf Peter aus dem Forum setzen.
 
Moinsen!

Evtl. interessant für den ein oder anderen: The Life Machine (https://thelifemachine.com/) ist ein Webshop mit einer Menge Decals für unsere alten Freunde. Haben recht viel (Rahmen, Felgen, Vorbauten, Gabeln, etc.). Preise scheinen echt ok zu sein. V.a. die Tubing Decals gefallen; findet man ja sonst nicht.

Anhang anzeigen 1825295
Also von der Vertrauenswürdigkeit her habe ich mit dem Shop keine Probleme, die Jungs sind ja auch auf RBUK unterwegs und ich sehe die als Teil der Community.

Ich hatte da letztens auch bestellt, Aufkleber waren leider nicht 100% akkurat (va die gelbe Seite). Würde man vielleicht nicht gleich sehen ohne Vergleich zum Original, ich bin da aber leider pingelig.
IMG_5853.jpg
 
Thelifemachine
Ja das muss man leider betonen, ich habe auch bei denen erfreut die Yeti Easton- Decals/Aufkleber gefunden, welche es so extrem schwer zu bekommen gibt:
IMG_3397.jpeg
Für 6 Doller ja ein Schnäpchen, oder?

Ich echt sah das dann leider so aus, das man den Aufkleber als Ähnlich aber keinesfalls optisch ansprechend bezeichnen würde. Man kann die irgendwo draufkleben ab er die sind sehr steif gewesen und lösen sich am rand wenn man Sie an der angedachten stelle aufklebt Trotz Einsatz von Fön und Kabelbindern…irgendwann gehen sie “hoch” am Rand….
Hinzu kam, dass ich den unter Lack haben wollte und einem Yeti ARC-Pojekt beilegte welches ich zu GÖTZ geschickt hatte, nur um dann vom Graphiker von Götz mitgeteilt bekam, dass er damit nichts anfangen könne, die Materialeigenschaften sind nicht geeignet dazu.
Er (Andre Vock) machte dann inclusive der anderen Rahmendecore selbst perfekte und gut ist.
Also würde ich sagen, beim nächsten Mal eher mal bei einem der bekannten Stellen hier in Deutschland oder Holland (Jacob Quik macht zB die Lackierungen auf Carbon von OPEN) nachfragen die für Lackierungen und Pulverungen in der Radszene bekannt sind, denn dann passt der persönlich Kontakt und es muss nicht Post um die halbe Welt geschickt werden. Einschänkend muss ich allerdings sagen, dass ich bisher immer vielleicht mal eine Aufkleber separat bekommen habe, wenn ich gleich ein komplettes Rahmenprojektes dorthin geschickt hatte.
 
Ich denke, es kommt auch darauf an, was man von den Repros erwartet. Da ist natürlich Aufkleber nicht gleich Aufkleber. Die Anforderungen an "Unter-Lack-Aufkleber" sind hoch und werden von den üblichen Anbietern nicht erfüllt.
Für hochwertige Projekte sind die genannten Stellen in Deutschland sicherlich die besseren Ansprechpartner, aber für einen Aufkleber für die ControlTech Post reichen Anbieter wie TheLifeMachine aus meiner Sicht aus.
 
Ja die meisten Sachen hab ich insgesamt von ihm aber es wurde doch zuletzt wesentlich teurer als vor Corona und Brexit. Andererseits kann er auch nur die Buchstaben "frei stehend" mit Transferfolie und keine Drucke in bandförmiger Art wie sie früher original auf die Rahmen geklebt wurden. Das wäre zu schön wenn jemand wüsste wo man diese beauftragen kann!?
 
Was mich persönlich immer stört, ist der Dreck der sich umlaufend am Rand eines Decals sammelt. Gerade bei den durchsichtigen sieht man das so gut. Wenn schon Decal, dann nur unter Lack / Pulver. Will aber niemandem was Schlecht reden :bier:
 
So, nun nach einem geschlagenen Monat kamen die Decals von der life machine an - auch dem Umstand geschuldet, dass die zwischen den Jahren Betriebsferien hatten. Einfuhrumsatzsteuer fiel an. Freue mich aber erstmal über Ergebnis.

Hättest du auch ohne zoll haben können!
Peter aus der slowakei macht die auch!
Habe aber auch schon bei Gil in UK welche bestellt…auch ohne Zoll bekommen
 

Anhänge

  • 98636382-A0E4-4B9B-AEBC-E14E209F9DC2.jpeg
    98636382-A0E4-4B9B-AEBC-E14E209F9DC2.jpeg
    45,8 KB · Aufrufe: 28
Zu Velociao habe ich ein ganz großes Problem,
hoffe jemand unter euch weiß Rat. Vergeblich suche ich seit Monaten Kontakt zu Robert Schmid (Velociao) zu bekommen.
Jetzt im Februar wird mein Rahmenset 12 Monate bei ihm sein. Seit Oktober 23 habe ich keine Antwort mehr auf Nachfragen erhalten. Es wurde für November versprochen aber nun ist seit dieser Zeit kein Kontakt mehr möglich. Ich rufe da vergeblich mehrmals Wöchentlich an, keine Mail, keine Instagramanfrage wird beantwortet.

Weiß jemand von solchen Problemen?
Was kann ich noch tun?
Ich stand dort auch schon vor verschlossenen Türen und wer den Ort kennt, weiß das es dort keine Möglichkeit gibt einen Blick zu erhaschen.
 
Zu Velociao habe ich ein ganz großes Problem,
hoffe jemand unter euch weiß Rat. Vergeblich suche ich seit Monaten Kontakt zu Robert Schmid (Velociao) zu bekommen.
Jetzt im Februar wird mein Rahmenset 12 Monate bei ihm sein. Seit Oktober 23 habe ich keine Antwort mehr auf Nachfragen erhalten. Es wurde für November versprochen aber nun ist seit dieser Zeit kein Kontakt mehr möglich. Ich rufe da vergeblich mehrmals Wöchentlich an, keine Mail, keine Instagramanfrage wird beantwortet.

Weiß jemand von solchen Problemen?
Was kann ich noch tun?
Ich stand dort auch schon vor verschlossenen Türen und wer den Ort kennt, weiß das es dort keine Möglichkeit gibt einen Blick zu erhaschen.
Frag doch mal bei den Jungs von Fern Fahrräder an, die lasse alles bei ihm lackieren. Eventuell haben die Infos.
 
Zurück
Oben Unten