SRAM X01 Kurbel unterschiedlicher Abstand zum Rahmen

Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Ich komme nicht mehr weiter und bin am Verzweifeln. Ich habe gerade ein Hardtail mit einer SRAM X01 Kurbel aufgebaut. Die Kurbel habe ich gebraucht gekauft und war der Meinung, dass die zu meinem Rahmen passt. Ein dazu passendes Pressfit-Lager habe ich ebenfalls eingepresst. Nach dem Einbau habe ich festgestellt, dass der Abstand der Kurbel zur Strebe auf der Antriebseite ca. 0,9 cm ist und auf der anderen Seite ca. 2,3 cm ???

Ansonsten passt alles. Hier mal ein paar Eckdaten zu meiner Ausstattung:

Rahmen Cube Reaction, Boost 12x148mm

Eingebautes Innenlager: SRAM DUB Pressfit MTB 41 x 92 mm

Die Kurbel wurde ohne Spacer eingebaut. Es würde auch gar kein Spacer reinpassen. Dennoch liegt der Q-Faktor bei ca. 182 mm. Laut SRAM müsste der doch bei 168 mm liegen? Achslänge liegt bei ca. 110 mm, also normal.

Die Kettenlinie passt meiner Meinung nach (schön mittig / siehe Foto)

Die Abstände zu den Streben müssten doch auf beiden Seiten einigermaßen gleich sein? Was mache ich falsch?
 

Anhänge

  • 20210814_170901.jpg
    20210814_170901.jpg
    268,6 KB · Aufrufe: 113
  • 20210911_123331.jpg
    20210911_123331.jpg
    182,6 KB · Aufrufe: 111
  • 20210911_123350.jpg
    20210911_123350.jpg
    230,6 KB · Aufrufe: 107
  • 20210911_123440.jpg
    20210911_123440.jpg
    115,2 KB · Aufrufe: 104
  • 20210911_123456.jpg
    20210911_123456.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 102
  • 20210917_152134.jpg
    20210917_152134.jpg
    213,1 KB · Aufrufe: 111
  • Screenshot 2021-09-17 210610.jpg
    Screenshot 2021-09-17 210610.jpg
    337,8 KB · Aufrufe: 112
Dabei seit
23. Mai 2020
Punkte Reaktionen
365
Ohne Spacer ? laut sram gibt es je nach Gehäusebreite verschiedene Spacer die jeweils zwischen Gehäuse und Lagerschale , bzw Lagerschale und Kurbel gesetzt werden müssen


Da siehst was ich meine
 
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
ja, ich kenne die Tabelle. Bei mir passt aber kein Spacer rein. Und selbst wenn, ich müsste ja dann ca. 1,4 cm Spacer auf der Antriebseite einbauen. Selbst wenn es so einen Spacer gäbe, würde dann die Kettenlinie nicht mehr passen, ...
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
2.834
Ort
Neukirchen-Vluyn
Rein optisch hätte ich jetzt gesagt das die Kurbel aus 2 Teilen zusammengebastelt würde.
Die Kröpfung auf der linken Kurbelseite ist ja Mal hart...gibt ja auch durchaus andere Versionen der Kurbel die breiter bauen.
 
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Daran habe ich auch schon gedacht. Bei den breiteren Versionen ist aber die Achse breiter, was an meiner ja nicht so ist. Es sei denn, da hat einer eine 113 mm Achse mit einer anderen Kurbel zusammengeklebt... Das kann ich ja fast nicht glauben. Und wenn, dann ist das ziemlich gut gelungen
 
Dabei seit
31. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
276
Schon die SRAM MTB Frame Fit Specifications 2021 gesichtet?

Sind auf den einzelnen Kurbelarmen keine Herstellernummern zu finden?

Was für ein Kettenblatt ist montiert? Herstellernummer?
Kettenlinie?
Die Kettenlinie muss nicht unbedingt mittig zu Kassette liegen.

Bei allen Messungen am besten das Unterrohr als Bezug nehmen.
 
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.976
Ort
Südmittelfranken und nördliche Oberpfalz
Ohne Spacer ? laut sram gibt es je nach Gehäusebreite verschiedene Spacer die jeweils zwischen Gehäuse und Lagerschale , bzw Lagerschale und Kurbel gesetzt werden müssen


Da siehst was ich meine
Bei pf41 92 muss rechts ein 2mm Spacer rein. Wenn du das gemacht hast ist alles okay. Was ist eigentlich das Problem? Gehen beide Kurbelarme schön am Rahmen vorbei? Dann ist doch alles prima
 
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Bei pf41 92 muss rechts ein 2mm Spacer rein. Wenn du das gemacht hast ist alles okay. Was ist eigentlich das Problem? Gehen beide Kurbelarme schön am Rahmen vorbei? Dann ist doch alles prima
laut Tabelle muss da ein 2 mm Spacer rein. Aber der unterschiedliche Abstand... das ist doch nicht normal? Gut, ein paar Millimeter sind vielleicht ok, aber mehr als 1 cm Unterschied??? Und der Q-Faktor liegt bei 182 mm. Das ist doch zu viel, oder?
 
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Schon die SRAM MTB Frame Fit Specifications 2021 gesichtet?

Sind auf den einzelnen Kurbelarmen keine Herstellernummern zu finden?

Was für ein Kettenblatt ist montiert? Herstellernummer?
Kettenlinie?
Die Kettenlinie muss nicht unbedingt mittig zu Kassette liegen.

Bei allen Messungen am besten das Unterrohr als Bezug nehmen.
Herstellernummer ist nur auf der Antriebsseite zu finden. Google findet dazu aber nix. Kettenblatt ist ein 32er 3mm offset boost 148. Das mit der Kettenlinie ist mir klar. Ich meinte nur damit, dass die bei mir schön mittig ist und kein Problem darstellt.
 
Dabei seit
31. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
276
Kennt der aktuelle Spare Parts Katalog die Nummer auch nicht?

Die vom Hersteller angedachte Kettenlinie liegt nicht mittig zur Kassette.

Mit den Abbildungen in den Frame Fit Specifications könntest du, bei richtiger Skalierung, ganz leicht herausfinden welchen linken Kurbelarm du das verbaut hast.
 
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Kennt der aktuelle Spare Parts Katalog die Nummer auch nicht?

Die vom Hersteller angedachte Kettenlinie liegt nicht mittig zur Kassette.

Mit den Abbildungen in den Frame Fit Specifications könntest du, bei richtiger Skalierung, ganz leicht herausfinden welchen linken Kurbelarm du das verbaut hast.
Das mit dem Spare Parts Katalog ist ein guter Hinweis. Nur steht auf der linken Kurbel gar keine Nummer und auf der rechten 08V72565274. Die Teilenummern im Katalog sind aber anders aufgebaut. Herstellungsjahr weiß ich leider auch nicht.

Die Kettenlinie passt schon. Bei 12 Ritzel gibt es ja auch keine Mitte. Wenn ich nun die 2 mm Spacer noch montieren würde, dann passt das ja gem. sram.
So langsam glaube ich aber auch, dass ich die falsche Kurbel habe. Ich muss das morgen mal messen und mit den Frame Fit Specifications vergleichen. Danke erst mal.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
789
Mein erster Gedanke war "klar, 14mm zu breiter Q-Faktor und links 14mm mehr Abstand, es ist ein anderer Kurbelarm", aber die FFS geben das nicht her:
1. müsste eine symmetrische Kurbel dann 196mm Q-Faktor haben, das hat keine
2. ergibt fast Fatbike-Q-Faktor für 73mm BSA überhaupt keinne Sinn
3. sind die vermeintlich breiteren Kurbeln (SB+, Fatbike) in ihrer Kröpfung laut der Werte von W1 bis W7 sogar weniger gekröpft als die normale Kurbel für Non-Boost und Boost, was mich fast auf die Nebenmission geführt hätte, eine Boost-Kurbel mit weniger als 168mm Q-Faktor zu bauen.

Zweiter Gedanke:
Es gibt laut den FFS eine X01 DH DUB73 mit 183mm Q-Faktor, Welle für BSA73. Diese taucht nicht in den Listen auf, wie zu spacern ist. Kettenlinie ist 56,5mm.

Du misst deine Kettenlinie:
56,5mm -> es könnte die genannte Kurbel sein
54,5mm -> es könnte die genannte Kurbel sein mit 2mm fehlendem Spacer rechts

In letzterem Fall würde sich durch 2mm Versatz der Unterschied im Abstand zur Strebe auf 10mm reduzieren, was immer noch viel ist.

Beim genauen Hinsehen entpuppen sich aber die Kröpfungswerte von X01 DH DUB (für 83mm BSA) und X01 DH DUB73 als gleich. Gleiche Kröpfung und gleicher Q-Faktor bedeuten aber auch, die Welle ist dieselbe. Das spricht dafür, dass es sich um die gleiche Kurbel handelt und sie für 73mm einfach nur auf der Welle gespacert wird. Angesichts der vermuteten Seltenheit ist das wiederum nicht unwahrscheinlich. Damit fällt diese Lösung also auch aus.

Dritter Gedanke:
Der Spieleinsteller sitzt verglichen mit
zwar gleich (Pfeil + zeigt nach unten), aber er reicht doch gefühlt einen ganzen Zentimeter weiter nach innen als der eng anliegende Spieleinsteller im Video. Ich weiß zwar noch nicht welcher Kurbelarm es ist, ob er standardmäßig auf eine Welle für 73mm BSA gehört usw., aber ich denke hier liegt der Hund begraben. Da kommen der Q-Faktor und die Asymmetrie her.
 
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
@crazyeddie: Vielen Dank für die ausführliche Darstellung! Ich sehe das inzwischen auch so, dass ich die Kurbel tauschen muss. Wenn man mal nachfolgendes Bild anschaut, dann ist da kaum Luft zwischen Spieleinsteller und Kurbel. Ich habe mich leider vor dem Kauf nicht richtig informiert. Jetzt muss ich nachrüsten...

Welche ist nun die richtige für mich? Die hier sollte passen, oder? -> SRAM DUB Kurbel mit 52er Kettenlinie
 

Anhänge

  • X01-Eagle-Direct-Mount-DUB-12-fach-Kurbelgarnitur-red-175-0-mm-32-Zaehne-61941-283550-1567430...jpeg
    X01-Eagle-Direct-Mount-DUB-12-fach-Kurbelgarnitur-red-175-0-mm-32-Zaehne-61941-283550-1567430...jpeg
    73,3 KB · Aufrufe: 81
Dabei seit
22. August 2013
Punkte Reaktionen
3
Ich will nur kurz Bescheid geben, dass ich mir die oben erwähnte Kurbel gekauft und eingebaut habe. Und siehe da, alles passt perfekt zusammen. Ich habe nun auf der Antriebseite den 2 mm Spacer eingebaut. Die Kurbeln haben jetzt links ca. 10 mm und rechts ca. 9 mm Abstand zu den Streben. Ein mm Unterschied sollte "normal" sein, da ja auch der Rahmen nicht 100 % symmetrisch ist. Von daher bin ich jetzt vollkommen glücklich.

Vielen Dank an alle!
 
Oben Unten