Sunn radical evo

Mr.Donut

IBC Fotoalbum Spamcrew
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
8
Ort
Essen
ja ich dachte an den dreieckshebel.
War nur so eine Spontane Idee....wird evtl. i.wann mal umgesetzt wenn ich zeit habe darüber nachzudenken und zu rechnen..
 
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Ich hab mal wieder ein Problem und zwar nach ner Woche Frankreich hatte es die Madenschraube die die Achse am Hauptdrehpunkt fixiert gelockert. jetzt hab ich sie wieder angezogen und nach einer Abfahrt war sie wieder verdreht, was bedeutet dass die schubstange vom dämpfer beim einfedern immer an der achse schabt.
Hat die achse ein Einkerbung (Senkung, Fräsung etc.) auf die die schraube beim fixieren treffen muss oder wird die einfach gegen die achse geschraubt ohne was?

für alle die noch ein radical wollen, bei CRC gibts die anscheinend wieder http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=66557
 
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Hab ich nich verstanden ....... !
Kannste das noch mal erklären ?

da wo die schubstange durch den rahmen geht ist auch die achse vom hauptdrehpunkt. diese ist aber ausgefräßt, damit der dämpfer ohne anzustoßen einfedern kann und von einer madenschraube von hinten gegen verdrehen gesichert. bei mir hat sich nun die madenschraube gelockert und die achse sich verdreht. dadurch schabt die schubstange beim einfedern an der achse durch den rahmen. ich habe nun die achse wieder bündig mit dem rest der aussparung, durch die die schubstange geht ausgerichtet und mit der madenschraube fixiert. allerdings hatte sich die achse nach einer fahrt wieder gedreht und an der stange geschabt beim einfedern. auch ein zweiter versuch hat nichts gebracht. jetzt ist meine frage, ob die achse ein spezielle stelle zur fixierung hat (senkung, angefräst...) oder ob die madenschraube einfach so an die achse geht und ich alles auseinander nehm ordentlich abfette und schön wieder fixier.

ich hoffe es ist nun verständlicher.

güße
 

CasiBergamont

Love your ride !
Dabei seit
10. Juli 2007
Punkte Reaktionen
80
Ort
Köln
.... nun hab ich's auch kapiert !
Dummerweise kann ich dazu nix sagen. Hatte das Problem noch nicht. Nimms einfach auseinander, dann kannste den ganzen schamott auch direkt warten ... ! Es sei denn es gibt hier jemanden mit mehr Sunn Kompetenz !
 
Dabei seit
22. April 2007
Punkte Reaktionen
8
Diese "Hautpasche" hat eine Einkerbung, in welche die Madenschraube treffen muss ja. Am bessten löst du die Schrauben an den "Sitzstreben", also am Hinterbau, welche diese grosse Achse klemmen. Anschliessend nimmst du einen 10er (glaub ich zummindest) Imbusschlüssel und drehst diese grosse Achse. Seitlich sollte alles etwa bündig sein. Du kannst dich auch am Schlitz orientieren, bei welchem die Verlängerung des Dämpfers durchgeht. Natürlich alles mit gelöster Madenschraube. Anschliessend drehst du die Madenschraube langsam rein, so merkst du, wenn du nicht völlig grobmotorisch Veranlagt bist, wo diese Einkerbung ist.
Anschliessend alles wieder fest ziehen. Diese Madenschraube solltest du ab und an kontrollieren, ob sie noch fest ist.
 
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Super, dass hat schon mal geklappt.

Hab dabei aber festgestellt, wie fertig die Lager nach nicht mal einer Saison sind. Das hat mich dann doch etwas überrascht. Aber naja was nimmt man nicht alles für ein gutes rad auf sich.

Hat mir jemand zufällig die lagernummern und anzahl? sonst muss ich es nochmal auseinander nehmen;)
Vom Steuersatz wäre es auch nicht schlecht. dann würde ich gleich alles in einem rutsch auf qualitätslager umrüsten. :D
 
Dabei seit
22. Mai 2004
Punkte Reaktionen
42
Ort
Pfälzer Wald
Hallo,

bin gerade am Aufbauen eines Radicals, hat schon jmd eine Gabel mit 170 mm verbaut? Wie stark verändert sich dadurch der Lenkwinkel?

Welche Kettenführung hat sich bewährt?

Danke für ein paar Meinungen.

Gruß
 
Dabei seit
27. Januar 2007
Punkte Reaktionen
4
Hallo,

bin gerade am Aufbauen eines Radicals, hat schon jmd eine Gabel mit 170 mm verbaut? Wie stark verändert sich dadurch der Lenkwinkel?

Welche Kettenführung hat sich bewährt?

Danke für ein paar Meinungen.

Gruß

Hi,
zur kurzen Gabel kann ich nichts sagen, wird aber einen ordentlich steilen LW geben.
Bei mir hat die MRP G2 gut funktioniert, wenn du dich noch ca.2 Wochen gedulden kannst, da schraube ich sie vom Radl runter.
Bei Interesse PM.
Gruß
 

CasiBergamont

Love your ride !
Dabei seit
10. Juli 2007
Punkte Reaktionen
80
Ort
Köln
Tach Mädels, nu ich noch mal !

Hab da so meine Problemchen ... vielleicht kann wer helfen.

- suche noch nen Dämpfer für das Radical. Hab momentan nen Rocco drin und bin mit dem gar nicht happy.

- hat wer von euch Probleme mit der unteren Dampferanbindung ? Wenn ich 2 Tage fahre dann hab ich da immer Spiel drin und muss wieder dran ru schrauben. Ist das von Dämpfer zu dämpfer unterschiedlich ..... ?

Danke,
Casi
 

la bourde

der Schnitzer
Dabei seit
14. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
89
Ort
Wo mein Haus wohnt
Hallo Maedle,

das Spiel wirst du mit alle Dämpfern haben, außer den, die auf Nadellager gebaut sind (z.B. BOS). Du kannst aber auch Nadellager kaufen (z.B. bei CR conception in Frankreich ).
Ich habe gelesen, dass der Rocco der schlechteste Dämpfer für das Radical wäre.
Dann kommt der Vivid, der X Fusion und der BOS.
Ich bin einen X fusion und einen BOS gefahren. Mit dem X Fusion war es schon ganz gut, mit dem BOS hervorragend.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
597
oder du läßt den Rocco etwas auf den rahmen abstimmen, ich hatte meinen bei Motopitkan, und war sehr zufrieden danach ( bietet aber auch TF an soweit ich weiß ). Der Dämpfer kann ja nicht gut funktionieren, wenn schon der Zugstufen Verstellbereich nicht ausreicht, durch die kleine Federrate.
Ich hatte jedoch kein Spiel bei mir.
 

CasiBergamont

Love your ride !
Dabei seit
10. Juli 2007
Punkte Reaktionen
80
Ort
Köln
Fahre auf meinem Enduro ne BOS Gabel und finde das Material von denen echt lecker. Auf den Dämpfer von denen wäre ich schon scharf, dummerweise will den nie ein Schwein verkaufen.

Nun ist die Saison ja eh bald rum und ich werd mal nen bischen basteln ....

Danke !
 

CasiBergamont

Love your ride !
Dabei seit
10. Juli 2007
Punkte Reaktionen
80
Ort
Köln
Moin zusammen,
kann mir evtl. jemand auf die Schnelle sagen welchen Lenkwinkel das 2009er Radical EXO hat. Ich find da gerade im Netz nix verlässliches.

Danke,
Casi
 

CasiBergamont

Love your ride !
Dabei seit
10. Juli 2007
Punkte Reaktionen
80
Ort
Köln
Super,
danke schön. Dann werd ich mal sehen wie ich den ein wenig flacher bekomme ... !
Hat da schon mal wer Erfahrungen mit den Steuersätzen von "workscomponents" machen können ??

Danke,
Casi
 
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Gibt's von denen semiintegrierte? Ich hab mal ein Foto von einem gesehen, der hatte sich die obere Dämpferaufnahme neu gefräst und somit die geo geändert. Der hat des dann auch noch drehbar gestaltet hatte also 2 geos zur Auswahl. Wenn du was gefunden hast wie man den lw flacher bekommt, schreibs hier rein, hätte auch Interesse
 

DHK

Dabei seit
24. September 2009
Punkte Reaktionen
24
Hier gibts ein paar Infos zu den Dämpferplatten. Irgendwo gabs auch mal eine Zeichnung mit Maßen dazu im Netz. Finde ich aber auf die schnelle nicht. :-/
 
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Ja genau so sahen die aus! Eigentlich echt sinnvoll vorallem dass sie drehbar sind, schade dass da wohl nichts mehr geht (zumindest seit ein paar jahren...) Interesse wäre ja vorhanden
 
Dabei seit
27. Juni 2009
Punkte Reaktionen
52
Ort
Andernach
Hi,

an alle dies interessiert. Habe mein Sunn Radical mit nem 1,5 Grad Workscomponents Angleset ausgestattet. Ist wirklich sehr empfehlenswert. Liegt jetzt ein Stück ruhiger auf der Strecke. Front kommt durch den Oberen Teil ca 15mm höher, daher musste ich dann auch die Hohe Brücke für die Boxxer nehmen, das ist aber nicht negativ aufgefallen. Alles in Allem eine lohnende Sache. Mache mal bei gelegenheit mal ein Bild vom aktuellen Stand.

Gruß Tobias
 

Ripgid

Trailrebell
Dabei seit
22. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Langelsheim
@Muffin Man
welchen innendurchmesser hat das Steuerrohr denn? sprich, welchen Steuersatz genau hast du da genommen? liebäugele nämlich auch mit einem Works-Angleset :)
 
Dabei seit
22. Mai 2004
Punkte Reaktionen
42
Ort
Pfälzer Wald
Hallo Maedle,

das Spiel wirst du mit alle Dämpfern haben, außer den, die auf Nadellager gebaut sind (z.B. BOS). Du kannst aber auch Nadellager kaufen (z.B. bei CR conception in Frankreich ).
Ich habe gelesen, dass der Rocco der schlechteste Dämpfer für das Radical wäre.
Dann kommt der Vivid, der X Fusion und der BOS.
Ich bin einen X fusion und einen BOS gefahren. Mit dem X Fusion war es schon ganz gut, mit dem BOS hervorragend.

Hi,
bin auch gerade am Suchen einer neuen Lagerung für den Vivid unten. Das Augenmaß ist mit ausgepresster Buchse 15 mm. Passende Nadellager mit Buchsen für 8er Schrauben finde ich nicht. Bleibt ja auch nicht mehr viel übrig (15-8 => 3,5 je Seite für Buchse und Lagerung).
Die in der IG vorgeschlagenen Gelenklager haben einen AD von 16mm und passen somit auch nicht in den Vivid.
Hat jemand bereits Buchsen getauscht und kann für den Vivid welche empfehlen?



Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten