Suntour Duro E oder '04er DJ3??

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Hi.
Frage: welche Gabel soll ich nehmen? Hab 2 sehr gute Angebote vorliegen!
Deshalb soll der Preis hierbei mal keine Rolle spielen!
Will damit hauptsächlich Dirten, ab und zu Streeten und im Sommer bin ich 1 Woche in Bischofsmais im Bikepark. Hauptsächlich aber Dirten. Nun ist die Frage welche Gabel ich nehmen soll? Die DJ ist ja sau schwer aber super stabil! Die Duro E hat dafür ne einstellbare Zugstufe und ist 800g oder so leichter. Aber hält die auch so gut? Meine Black Super Air hab ich dadurch kaputt gemacht, also brauch ich ne Gabel die um einiges stabiler ist! Welche würdet ihr denn jetzt von beiden Empfehlen? Achso, Duro 100mm und DJ 110mm!
Wobei ich eigentlich nur 100mm will, da das zum Dirten und mit meinem Rahmen optimal ist!
Also macht bitte Vorschläge um mir die Entscheidung zu erleichtern! :daumen:
 

amok1

PhFEhFFhERrOiNIEh!!!
Dabei seit
11. März 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lindau (B)
da du die black ja schon geschrottet hast würde ich dir erstmal zur dirtjumper

raten. da ich jetzt mal vermute, dass die suntour nicht so viel stabiler als ne

black is.

und ausserdem, des sind 800g, was sind schon 800g? -->trainierst halt ein

bisschen, dann passt das!
 

Fred-2000

Taking Back Sunday
Dabei seit
3. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bonn
Tag
Die DJ 3 2005 ist nur noch 2,5 oder 2,7 (?) Kilo schwer !!!
und trotzdem noch hammer stabil !
mfg Fred
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
mir gehtet aber explizit um die 04er DJ! Und bei der Black Air sind die Dichtungen geplatzt und die Zugstufe im Arsch. Das hatte nix mit der Stabilität zu tun. Tendire im moment irgendwie zur Duro. Das gesamtpaket ist einfach stimmiger?!....
 

LoonyG

STOLLENTROLL
Dabei seit
5. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Erding / Garching
amok1 schrieb:
da du die black ja schon geschrottet hast würde ich dir erstmal zur dirtjumper

raten. da ich jetzt mal vermute, dass die suntour nicht so viel stabiler als ne

black is.

biste die Duro schon gefahren?? wenn nicht einfach mal Klappe halten und nicht vermuten

greetz v. LoonyG
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Ich bin die DJ schon gefahren, und die ist nicht so der Traum. Hab jetzt die Duro genommen, da mir 3,2kg Stahl zu viel sind!!
 
Dabei seit
28. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bamberg
Fred-2000 schrieb:
Tag
Die DJ 3 2005 ist nur noch 2,5 oder 2,7 (?) Kilo schwer !!!
und trotzdem noch hammer stabil !
mfg Fred

Hi,

die Angabe 2,5 Kilo bzw. 2,7 bezieht sich auf die Gabel ohne Steuerrohr (Stahl) laut Marzocchi . Mit SR 3.2 Kilo!!! :aetsch: . Sie ist nicht leichter als die alte. nur weniger Travel. Die DJ ist höchstens was für CrashKids. Greif lieber zur alternative!, falls du schon ein bisschen geübt bist. ansonsten würd ich dir zur 40€ teureren Z.1Freeride 3 raten. Die ist wesentlich leichter. hat aber auch nur SSV dämpfung wie DJ.
:ka: :streit:
 
Dabei seit
27. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1
¿ die hält dh aus? meine entscheidung wird wahrscheinlich auch auf die duro fallen wenn ich die meinungen dazu so höre :daumen:
 

MTBLorenz

hamburger jung
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
hamburgo
ich betreibe nun kein extremfreeriding aber hatte bis jetzt überhaupt keine probleme damít..auch bei größeren dropps. (is die alte duro mit v-brake aufnahme von kratergecko (guckst du in seine galerie))

gruß lorenz
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
hat die alte Duro sonst noch Unterschiede zur neueren?
Och, ich freu mich schon voll..... Aber jetzt gehtet erst mal ab in Snowboardurlaub :i2:
Dann wird gedirtet :daumen:
 

MTBLorenz

hamburger jung
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
hamburgo
eigentlich nicht. sieht alles wie immer aus. viel spaß beim boarden !! und um es mit den worten von evilrider zu sagen : " suntour rockt die ******* fett"

lorenz
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Gabel ist heute angekommen. Noch vor dem Urlaub?! Alles top. Macht nen sehr stabilen Eindruck. Mann kann viel verstellen! Einziges Manko: beim Bunny oder z.B. über ne klene Bordsteinkannte Fahren oder sowas, Federt die extrem schnell aus. Das ist so'n komisches Gefühl. Ihr wisst was ich meine :confused: Wenn nicht sacht bescheid. Ist das bei euch auch? Geht das irgendwie weg? Hab Zugstufe voll zu (langsam) und Vorspannung volle Pulle :D
 

MikeyBaloooooza

Aansapanier
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
37.475
Ort
Holiday in Bavariae
....also wenn ich die zugstufe zuknall dauert es ungefähr eine halbe stunde bis die gabel draussen is...komisch..vielleicht hängts mitm öl zusammen, gehts bei dir brutal geschmeidig-schnell rein?`dann einfach dickeres öl reinkippen..mehr würd mir jetzt auf d schnelle auch ned einfallen...
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Naja, geht so. Ich will damit halt Dirten un da ist langsam besser als schnell (Zugstufe). Will die jetzt auch noch net aufschrauben! Die Federt eigentlich recht weich ein biss sie dann am Ende extrem progressiv wird. Oder was meinste jetzt :confused:
 

MikeyBaloooooza

Aansapanier
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
37.475
Ort
Holiday in Bavariae
ja ne..wenn Du zu dünnes öl drin hast dann federtse einfach ein, und du merkst nix von der dämpfung. sagt dir überdämpft-bzw. unterdämpft was? so in etwa, weißt?
ich weiß gar nicht was ich standardmässig für eins drin hatte, aber bei mir hats gefunzt wie sau...hm.werds morgen mal aufschrauben, hoff Dir dann mehr infos bieten zu können, bin im mom aber echt überfragt..
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Also eigentlich wollte ich die Gabel noch net öffnen. Ist alles noch Stani! Hätte auch kein anderes Öl da. Außerdem weiß mich net wie viel und welches?! Ist das denn bei allen so, die die Gabel auf Standard fahren?
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Und, was ist nun? Kann mir keiner helfen?
@ Mickey
'Was ist nun bei dir drin?

So inner Kälte, wie's im Moment ist, tritt der Effekt noch stärker auf?!
 

MTBLorenz

hamburger jung
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
hamburgo
habe dasselbe problem. am anfang sehr weich und dann am ende sehr hart. muss wohl das standartöl von suntour sein. mal gucken wwas sich da machen lässt.

gruß lorenz
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Haste auch dieses schnelle Ausfedern? Wenn man zum Beispiel das Vorderrad anhebt und dann so auf den Boden haut, hat man dieses phänomen wieder, irgendwie so labberig, oder wie Spiel.... k.A. kanns net erklären?! Ihr wisst doch, was ich meine?!
@MTBLorenz
Teste mal aus und sag dann was für Öl du dann hast und wie viel!
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte Reaktionen
30
Ort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
Fekl schrieb:
Haste auch dieses schnelle Ausfedern? Wenn man zum Beispiel das Vorderrad anhebt und dann so auf den Boden haut, hat man dieses phänomen wieder, irgendwie so labberig, oder wie Spiel.... k.A. kanns net erklären?! Ihr wisst doch, was ich meine?!
@MTBLorenz
Teste mal aus und sag dann was für Öl du dann hast und wie viel!

Die Ölmenge steht im handbuch das findest du auf http://www.srsuntour-cycling.com/

Öm das hat nicht mit Spiel zu tun und eigentlich ist die Suntour eher überdämpft als unterdämpft. Dass am Ende Progreesion ist liegt an den Elastomeren ganz unten und eine Lineare Kennlinie wäre auch nicht gut für eine Gabel.

das kommt dir nur schnell vor vergleich dass mal mit einer Gabel ohne offenem Ölbad (Baumarkt was weiß ich) die federt (also nicht die ganz billigen)
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
188
Aha. IOch hatte das halt bei der Black z.B. nicht. Und ich meinte auch nicht, dass es Spiel wäre, nur so'n ähnliches Gefühl! Also ist das ganz normal und voll ok, ja?! Was sollte ich denn für's Dirten einstellen?
 

MTBLorenz

hamburger jung
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
hamburgo
also ausfedern hab ich gar nicht...meine hat bis jetzt auch alle drops und sprünge wunderbar weggesteckt.

gruß lorenz
 
Oben