Tipps zur professionellen Bildbearbeitung [z.B. Sequenzen zusammenfügen]

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Kamikazefliege

    Kamikazefliege

    Dabei seit
    03/2010
    um ein ordentliches ergebniss zu erziehlen, müssen licht und schatten beider bilder mit einander fungieren. und nur mit dem zauberstab kommst du da nicht weit...
    mit welchem programm arbeitest du?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. maxxmaxx

    maxxmaxx

    Dabei seit
    09/2007
    Mensch hättest du nicht einen Tag früher posten können?! :D Dann wäre es genau ein Jahr her gewesen, dass ich das gepostet hab...
    Ich habe es jetzt mit dem Zauberstab gemacht, bei Photoshop, naja das Ergebnis is naturlich nich ganz so toll, eigtl. wollte ich auch ein anderes Bild nehmen aber so war es einfacher.
    Naja, trotzdem danke dass du mir helfen wolltest ;)
     
  4. Kamikazefliege

    Kamikazefliege

    Dabei seit
    03/2010
    hab garnicht aufs datum geguckt :D

    zeig mal das ergebniss
     
  5. Corinnsche

    Corinnsche

    Dabei seit
    06/2011
    Was sind denn gute Fotoprogramme, ausser PhotoShop wo ein A.... voll Geld kostet?

    Grüße Corinnsche
     
  6. Johnny Jape

    Johnny Jape fITzEFiTzEfAtZe

    Dabei seit
    11/2008
    Photoshop Elements z.b.
    oder ein freeware program gimp
     
  7. peh

    peh

    Dabei seit
    01/2011
  8. Corinnsche

    Corinnsche

    Dabei seit
    06/2011
    Hey,
    super vielen Dank für die hilfreichen Links.

    Grüße Corinnsche
     
  9. da-rovsky

    da-rovsky

    Dabei seit
    06/2011
    lightroom und photoshop sind halt die umfangreichsten und ihr geld auch im großen und ganzen wert.


    sonst gimp!
     
  10. Corinnsche

    Corinnsche

    Dabei seit
    06/2011
    Okay cool. Danke nochmal.

    Hab jetzt mal eins von meinem altern Herrn gezockt.
    Magix Fotos auf CD&DVD 10.

    Hat jemand damit Erfahrung?

    Grüße Corinnsche
     
  11. peh

    peh

    Dabei seit
    01/2011
    Na ja, so lange Gimp keine vernünftige Farbtiefe unterstützt, kann ich es zumindest dann nicht empfehlen, wenn mit mit ner DSLR und Raw fotografiert wird. Da verschenkt man einfach zu viel Information/Potential.
     
  12. da-rovsky

    da-rovsky

    Dabei seit
    06/2011
    ja is halt denk ich ein kompromiss den man zu ner free ware sache eingehen muß. weil alle free ware progs haben iwo ne macke - auch die großen wie lightroom oder cs5.... aber da sind die macken meckern auf hohem niveau. ich hab mich vor jahren für lightroom und photoshop entschieden und bin heute noch dankbar dafür! noch dazu brauch ich des eh beruflich....
     
  13. Corinnsche

    Corinnsche

    Dabei seit
    06/2011
    also versteh ich das jetzt richtig, Lightroom ist auch ne freeware?
     
  14. da-rovsky

    da-rovsky

    Dabei seit
    06/2011
    du kannst lightroom und photoshop für 2 wochen gratis testen - danch bezahlen. gibt aber immer wieder aktionen da liegen die preise dann bei 90-160,- euro.....
     
  15. Corinnsche

    Corinnsche

    Dabei seit
    06/2011
    Ah okay. Ja danke cool. Denk ich werd öfters mal noch fragen stellen zur Bearbeitung an sich :) ^^
     
  16. da-rovsky

    da-rovsky

    Dabei seit
    06/2011
  17. Corinnsche

    Corinnsche

    Dabei seit
    06/2011
    Dank dir schonmal vorab :-D
     
  18. peh

    peh

    Dabei seit
    01/2011
    Nein, Lightroom ist eine Bildverwaltung, die regulär knapp 300 Euro kostet. Wobei "Bildverwaltung" den Kern ausmacht, aber mächtig untertrieben ist: Lightroom ist auch Rawconverter und verfügt über Bearbeitungsoptionen für alle möglichen Bildformate. Es gibt Leute, die behaupten, außer Lightroom nichts mehr zu benutzen. Ich werde mit Lightroom nicht warm. Mir gefallen die Ergebnisse von Capture One einfach besser.
     
  19. Johnny Jape

    Johnny Jape fITzEFiTzEfAtZe

    Dabei seit
    11/2008
    LR ist in meinen Augen der shiiiit (im positiven sinne) schlechthin, wenn es um die Raw Bearbeitung geht

    zum Verwalten acdsee Fotomanager 12, da die Verwaltung in LR unter aller Sau ist und ich die nicht wirklich nachvollziehn kann und nicht mehr will :)
     
  20. chiquita

    chiquita

    Dabei seit
    02/2012
    Hallo,

    ich hab leider kein Bildbearbeitungs Programm, würde aber gerne sehen wie die Farbkomi an mein Ironhorse aussieht bevor ichs lackieren lass. Könnt ihr mir weiter helfen?
     
  21. Johnny Jape

    Johnny Jape fITzEFiTzEfAtZe

    Dabei seit
    11/2008
    Da gibts hier nen thread zu, weiss nicht wie der heisst, da pinseln dir die Leute dein rad an.
     
  22. chiquita

    chiquita

    Dabei seit
    02/2012
    ja ich find den thread nicht....
     
  23. Johnny Jape

    Johnny Jape fITzEFiTzEfAtZe

    Dabei seit
    11/2008
  24. Robby2107

    Robby2107 Pistensau

    Dabei seit
    03/2011
    Hallo zusammen,



    ich habe früher meine Bilder mit Irfanview angepasst (Helligkeit, Kontrast,...).
    Da ich nun doch (mit eventuell einer neuen Kamera RX100 MK2) liebäugel und der Anspruch mittlerweile stark gewachsen ist, habe ich mir die testversion von Lightroom 5 geladen und seit 2 Tagen am probieren mit jpgs (von der alten Ricoh R8). ist schon Wahnsinn was da alles noch rauszuholen ist.

    Meine Frage nun ist, ob Alternativen wie Capture One 7 Express vergleichbar sind was das Ergebnis und Bedienung angeht.
    Sind beides sicher subjektive Eindrücke, aber hat eines der Programme auffällige Schwächen oder Stärken?

    Habe zwar noch CS2 (gab´s ja auch gratis bei Adobe :D) aber will Hauptsächlich Beleuchtung und Farben anapssen, HDRs erzeugen und ein wenig mit Effekten spielen.


    Wie gesagt, bin in der Tiefe noch recht neu bei der Bildbearbeitung und vielleicht kann ich mir so monatelanges testen und probieren auf Grund Erfahrungen der professionelleren User hier ersparen. :daumen:


    Vielen Dank vorab
    Robby

    Edit: Sehe gerade es gibt auch ein Open-Source-Program namens Lightzone 4, welches ähnlich wie Lightroom arbeitet und tolle Ergebnisse erzeugt. Jemand damit Erfahrung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2013
  25. peh

    peh

    Dabei seit
    01/2011
    Lightroom ist die eierlegende Wollmilchsau: Bildverwaltung, Rawconverter, Bildbearbeitung. Und das mitunter für 90 Euro. Konkurrenzlos.

    Wenn der Preis keine Rolle spielt, ist Photoshop für alles außer Raw die bessere Wahl.

    Für mich noch immer der beste Rawconverter ist Capture One, die Express-Version kenne ich allerdings nicht. Ich teste das seit Jahren immer mal wieder. Wie wird ein Foto, wenn ich es möglichst gut in Lightroom konvertiere, wie wird es, wenn ich es in C1 konvertiere. Bei mir gewinnt C1 immer klar. Lightroom-Jünger sagen dann aber, ich könne mit Lightroom nicht umgehen. Mag sein.

    Fuchs Dich in Photoshop CS2 rein.

    Zu Lightzone kann ich nix sagen, aber wenn Du nicht Raw fotografierst, brauchst Du auch keinen Raw-Converter. OpenSource-Standard-Bildbearbeitung ist Gimp.
     
  26. Capic Biker

    Capic Biker

    Dabei seit
    04/2008