Trails oder Bikepark mit Hardtail

Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bochum
Hallo in die Runde!
Auch auf die Gefahr hin, daß es ggf. schon mehrfach diskutiert wurde ( trotzdem hab ich im Forum nichts aktuelles finden können, was aber auch an mir liegen kann) wäre ich an euren Vorschlägen und eurer Meinung interessiert.
Ich fahre nach längerer Pause wieder MTB, und zwar nach wie vor Hardtail ( Spezialized Chisel, 29“).
Ich würde mich fahrtechnisch als fortgeschrittenen Fahrer bezeichnen, war mit dem Bike auch schon in den Alpen, bin aber nicht auf Sprünge etc aus.
Kondition ist vorhanden für Touren um die 50-60 KM und 1000hm sag ich mal.
Welche Trails/Touren in der Region NRW könnt Ihr mir empfehlen ?
Welchen Bikepark könntet ihr mir empfehlen. Von der Homepage her würde ich Willingen nicht ausschließen, da scheinen doch mehr als 1 Strecke HT-tauglich zu sein.
Oder ist ein Besuch im Bikepark mit dem Hardtail Zeit und Geldverschwendung, da die mögliche Auswahl an Strecken zu gering ist.

Freue mich schon über euer Feedback.
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
22.268
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist nicht die Halde Hoppenbruch bei euch da oben?


Die kenne ich nur aus Videos, fand die aber ganz nice.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
7.762
Ort
Leipzig
In Winterberg war ich zwar nicht mit meinem Hardtail, aber ausser der DH ist da alles mit Hardtail und guter Gabel (>140mm zB Pike Lyrik) fahrbar. Knie sollten halt was aushalten. DH ganz langsam sicher auch. Sprünge sind alle umfahrbar.
 
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
452
Hallo in die Runde!
Auch auf die Gefahr hin, daß es ggf. schon mehrfach diskutiert wurde ( trotzdem hab ich im Forum nichts aktuelles finden können, was aber auch an mir liegen kann) wäre ich an euren Vorschlägen und eurer Meinung interessiert.
Ich fahre nach längerer Pause wieder MTB, und zwar nach wie vor Hardtail ( Spezialized Chisel, 29“).
Ich würde mich fahrtechnisch als fortgeschrittenen Fahrer bezeichnen, war mit dem Bike auch schon in den Alpen, bin aber nicht auf Sprünge etc aus.
Kondition ist vorhanden für Touren um die 50-60 KM und 1000hm sag ich mal.
Welche Trails/Touren in der Region NRW könnt Ihr mir empfehlen ?
Welchen Bikepark könntet ihr mir empfehlen. Von der Homepage her würde ich Willingen nicht ausschließen, da scheinen doch mehr als 1 Strecke HT-tauglich zu sein.
Oder ist ein Besuch im Bikepark mit dem Hardtail Zeit und Geldverschwendung, da die mögliche Auswahl an Strecken zu gering ist.

Freue mich schon über euer Feedback.
Bikeparks hast du ja im Sauerland einige zur Auswahl, dazu dann noch Trailground Brilon. Dann gibt es in der Haard eine offizielle MTB Strecke sowie eine Vielzahl von weiteren Trails, hier mal nach Haardbiker suchen. Dann noch weitere Halden neben Hoppenbruch und Hoheward: die Testerberge bis zur Halde Haniel (gibt es einen monatlichen Treff von MTBler), die Halde hat einige interessante Downhills. Falls das noch nicht reicht, rüber nach Holland Richtung 's-Heerenberg, Rollercoaster Montferland oder Arnheim, die roten Routen vom Veluwezoom (43km angelegte und sehr gepflegte MTB Routen mit vorgegebener Fahrtrichtung, immer außerhalb der Wege für andere Sportarten).
Meine Frau fährt alles mit dem Hardtail, nur echte DH Strecken in den Bikeparks mit dem DH Fully.
 
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bochum
Danke an die schnelle Rückmeldung !
Halde Hoheward und Halde Hoppenbruch war ich schon.
Das kann ich aus Bochum relativ einfach direkt mit dem Rad ansteuern (geht auch jetzt im Januar, außer der Downhillstrecke).
Brilon werde ich sicher im Frühjahr mal hinfahren.
Haard war ich früher öfter, werde ich auch im Frühjahr in Angriff nehmen ( Tour hab ich mir schon "geplant").
Winterberg muß ich mir dann auch mal überlegen..
Vorschläge für die Elfringhauser Schweiz ?
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
2.246
Ort
Münster (Flachland)
In Willingen sind die beiden flow lines mit dem HT locker fahrbar.
Mir machen auch die dh und die Enduro einem Spaß, sind aber schon anspruchsvoll

In WiBe sind die beiden neuen und die flow mit dem HT entspannt. Die north shore macht auch Spaß und geht locker, die black line rumpelt mehr aber geht auch.

Falls man nicht nur flow lines möchte wurde ich WiBe empfehlen fürs HT
 
Dabei seit
6. Februar 2022
Punkte Reaktionen
223
Bikeparks hast du ja im Sauerland einige zur Auswahl, dazu dann noch Trailground Brilon. Dann gibt es in der Haard eine offizielle MTB Strecke sowie eine Vielzahl von weiteren Trails, hier mal nach Haardbiker suchen. Dann noch weitere Halden neben Hoppenbruch und Hoheward: die Testerberge bis zur Halde Haniel (gibt es einen monatlichen Treff von MTBler), die Halde hat einige interessante Downhills. Falls das noch nicht reicht, rüber nach Holland Richtung 's-Heerenberg, Rollercoaster Montferland oder Arnheim, die roten Routen vom Veluwezoom (43km angelegte und sehr gepflegte MTB Routen mit vorgegebener Fahrtrichtung, immer außerhalb der Wege für andere Sportarten).
Meine Frau fährt alles mit dem Hardtail, nur echte DH Strecken in den Bikeparks mit dem DH Fully.
In den NL ist das mit den gekennzeichneten Routen einfach top gelöst.

Montferland bin ich schon gefahren (mit meinem HT) und spätestens im März wieder da. Von Veluwezoom hab ich auch schon gehört. Ist nur unwesentlich weiter von uns und nachdem was ich gesehen habe definitiv mal ne Reise wert.
 
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
452
In den NL ist das mit den gekennzeichneten Routen einfach top gelöst.

Montferland bin ich schon gefahren (mit meinem HT) und spätestens im März wieder da. Von Veluwezoom hab ich auch schon gehört. Ist nur unwesentlich weiter von uns und nachdem was ich gesehen habe definitiv mal ne Reise wert.
Veluwezoom ist klasse. Auf MTBroutes.Nl kannst du die roten Routen raussuchen, du kommst dann auf mehr als 40km, die richtig Spaß machen.
 
Dabei seit
8. Januar 2022
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bochum
Danke Django und DJTornado, den Hinweis auf NL habe ich gestern auch von einem Arbeitskollegen erhalten.
Ich werde das sicher in meine Planung für dieses Jahr mit aufnehmen. :daumen:
 
Dabei seit
6. Februar 2022
Punkte Reaktionen
223
Veluwezoom ist klasse. Auf MTBroutes.Nl kannst du die roten Routen raussuchen, du kommst dann auf mehr als 40km, die richtig Spaß machen.
Danke für den Tipp. Vllt. schaue ich mir das im März in der Woche wo ich Montferland fahre direkt auch an. Wenn die Dachträger schon einmal drauf sind... ;)

EDIT: https://www.mtbroutes.nl/gelderland/rheden

kannst du was zu dem Extra-Stück nord-östlich, links von "Wilhelminapark" sagen? Sieht so aus als wenn das Spaß machen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
452
Danke für den Tipp. Vllt. schaue ich mir das im März in der Woche wo ich Montferland fahre direkt auch an. Wenn die Dachträger schon einmal drauf sind... ;)

EDIT: https://www.mtbroutes.nl/gelderland/rheden

kannst du was zu dem Extra-Stück nord-östlich, links von "Wilhelminapark" sagen? Sieht so aus als wenn das Spaß machen könnte.
Yess. Das ist das hammermässig oberaffengeilste Stück der Tour, abgesperrter MTB Park mit so ziemlich allem, was man im Flachland machen kann. Wir sind manchmal auch mit dem WoMo auf dem CP mit Schwimmbad in der Nähe.
Die roten Teile der Tour musst du unbedingt in einer Tour fahren, schick mir eine PN und ich sende dir den Komoot Link zur Tour. Die MTB Routes weicht da oft ab. Manche Teile der Tour kann man auch mehrfach fahren, da es Loops sind.
 
Dabei seit
6. Februar 2022
Punkte Reaktionen
223
Yess. Das ist das hammermässig oberaffengeilste Stück der Tour, abgesperrter MTB Park mit so ziemlich allem, was man im Flachland machen kann. Wir sind manchmal auch mit dem WoMo auf dem CP mit Schwimmbad in der Nähe.
Hört sich ja nur ein bisschen geil an. o_O Würdest du denn dann ggf. empfehlen danach die Tour zu kürzen und die Schleife oben auszusparen, je nachdem wie man im Saft steht?
 
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
452
Hört sich ja nur ein bisschen geil an. o_O Würdest du denn dann ggf. empfehlen danach die Tour zu kürzen und die Schleife oben auszusparen, je nachdem wie man im Saft steht?
Ich würde nichts von der Tour weglassen. Falls wir ein WE da sind, fahren wir den kleinen Teil auch mal so am Abend
 
Dabei seit
6. Februar 2022
Punkte Reaktionen
223
Ich würde nichts von der Tour weglassen. Falls wir ein WE da sind, fahren wir den kleinen Teil auch mal so am Abend
Ah ok. Jetzt check ich's. Das mit der roten Route hatte ich irgendwie flasch verstanden. Jetzt mit deiner Komoot-Tour wird es verständlicher.

Und da sparst du genau oben den Bereich "Loenermark" aus. Das meinte ich bzgl. der originalen Route die auf der NL-Seite da langführt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten