Trek Fuel Ex 8 XT oder GX

Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Hört sich ja gut an. Ok. Gabel check ich
Stimmt, ich ruf da nochmals an.

@ sebhunter: Tschuldige, ich hab beim letzten mal nicht geantwortet. Naja fast, .... meins ist von 2010 😅 ; anbei die Daten, die ich dazu gefunden hab.
Und Größe und Länge hat wunderbar gepasst.


Specialiced.png
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.655
Ort
München
Hört sich ja gut an. Ok. Gabel check ich
Stimmt, ich ruf da nochmals an.

@ sebhunter: Tschuldige, ich hab beim letzten mal nicht geantwortet. Naja fast, .... meins ist von 2010 😅 ; anbei die Daten, die ich dazu gefunden hab.
Und Größe und Länge hat wunderbar gepasst.


Anhang anzeigen 1205742
ja sehr schön. Dein aktuelles Bike war damals schon ganz schön modern...Canyon baut sogar heute noch fast solche Geos, nur mit größeren Rädern 😉

Jedenfalls passen imho alle hier besprochenen Bikes in der Länge in Größe M für dich, S wäre auf der anderen Seite immer zu kurz, im Vergleich zu dem was du aktuell fährst.
Dies gilt schonmal im Sitzen. Wahrscheinlich wirst auf dem neuen zwar anders sitzen, aber M ist auch beim Hugene dann nicht zu lang, bzw. diese Länge bist gewohnt.

Etwas Bedenken hätte ich beim Reach. Da gehst beim Hugene von 424mm auf 455mm, das ist ne Menge, obwohl du da auch ca. einen analog kürzeren Vorbau hast , mit ca. minus 30mm. Damit ist der "virtuelle" Reach auch gleich.
Daher würde ich sagen, rein von den Zahlen her, sollte das Hugene in M im Vergleich passen wie "Arsch auf Eimer"👍
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Ja super - dann ist es bei mir entschieden.😁
Werd mit Propain telefonieren, noch ein paar Ausstattungen ( Cura- RSC, etc.) abstimmen und zuschlagen. Und im Sommer mit meinen Aufgaben wachsen😂.

Danke euch allen nochmals sehr für die hilfreichen Tipps.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Gut, da hör ich auf eure Fachmeinung, also Cura .....MT 7 sprengt dann irgendwann mein Budget..
Die Ausstattung bis auf Decal und die 150mm hat ich auch. Mir langen schon 125 mm Hub, oder .... ? Hahah.... was ist eine Teleskopstütze 😂 ....... stehenbleiben, reinfahren, rausfahren, Landschaft genießen, geht doch auch.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.588
Ort
Regensburg
Eine 125er Lohnt meiner Meinung nach nicht wirklich. Eine 150er sollte es mindestens sein.

Frag mal bei Propain wie es da mit deiner SL aussieht oder ob die nicht weiter genug in den Rahmen gesteckt werden kann.
 

LittleBoomer

Kollateralschaden
Dabei seit
13. April 2009
Punkte Reaktionen
461
Ort
Nord-Nord-Schwarzwald
Gut, da hör ich auf eure Fachmeinung, also Cura .....MT 7 sprengt dann irgendwann mein Budget..
Die Ausstattung bis auf Decal und die 150mm hat ich auch. Mir langen schon 125 mm Hub, oder .... ? Hahah.... was ist eine Teleskopstütze 😂 ....... stehenbleiben, reinfahren, rausfahren, Landschaft genießen, geht doch auch.

Das ist für mich die beste, sinnvollste und zweckmäßigste Innovation der letzten Jahre.
Weder 29er, einfach-Antriebe, Boost oder sonst was haben mich so überzeugen können wie Teleskopstützen. Mit dem plus an (Bein-) Freiheit auf Knopfdruck macht es bergab sehr viel mehr Spaß.

Ja schade, dass Trek die Preissenkung von vor ein paar Jahren wieder aufgehoben hat.
Aber mit einem Trek kann man einfach nichts falsch machen (mit vielen anderen Marken natürlich auch nicht ). Ich halte Trek für ein rundum Sorglospaket. Bevor ich Canyon nehme und mich auf den ersten Servicefall freuen darf.
Hugene ist auch eine Option. Fahre selbst ein Tyee. Aber wenn Du ein Trek jetzt wirklich in Deiner Größe bekommen kannst (!nicht nur kaufen, sondern auch geliefert bekommen ;-)) dann nimm das.
Wenn nicht, schreibe mir bitte wo Du es bekommst. Ich habe Deine Größe und würde es sofort kaufen.
 

LittleBoomer

Kollateralschaden
Dabei seit
13. April 2009
Punkte Reaktionen
461
Ort
Nord-Nord-Schwarzwald
Etwas Bedenken hätte ich beim Reach. Da gehst beim Hugene von 424mm auf 455mm, das ist ne Menge, obwohl du da auch ca. einen analog kürzeren Vorbau hast , mit ca. minus 30mm. Damit ist der "virtuelle" Reach auch gleich.
Daher würde ich sagen, rein von den Zahlen her, sollte das Hugene in M im Vergleich passen wie "Arsch auf Eimer"👍

Also ich würde es in S nehmen.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
@ LittleBoomer: ;) ... natürlich Teleskopstütze , ist mir schon klar.

Wieso hältst Du Trek für ein rundum Sorglospaket ? Also, Fahrwerk- Wohlfühlcharakter super - Enduro MTB hat es in den Himmel gelobt; aber wenn ich höre, was Ihr dann noch alles austauscht ..... stimmt ja wirklich das P/L Verhältnis nicht so ganz im Gegensatz zu anderen Bikes, oder ? Erklär mal, gibt ja hier schon Fans dafür. Ich schick Dir dann ne PN, wenn mein Kauf durch ist.

Und erklär mal, wieso Hugene in S ? Hab mit Propain telefoniert, er hat M für mich empfohlen.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Ok.
Naja, eure Punkte zum Trek haben mich ja auch zum Überdenken gebracht.
Bei Canyon hab ichs die Woche mehrfach telefonisch probiert und warte seit Tagen auf nen Rückruf - sorry, aber das ist echt Mist bei nem Versender; die sind dann für mich raus.
Bei Propain ruft man an, wird gut beraten ..... sowas zählt auch.
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Neuburg an der Donau
Genau Schlag einfach zu bevor es noch schwieriger wird etwas zu bekommen!!!
Mach es dir halt nicht so kompliziert 🙈
Dass Trek ist super und wenn hier Leute was austauschen dann sind es Erwartungen und Erfahrungen ihrer Komponenten die sie über Jahre gut fanden und dann auch wieder auf ihren Bikes wollen...
Du kannst mit dem Fuel Ex gleich starten und spass damit haben😁ohne was auszutauschen.
Also Hugene oder Fuel Schlag nach bauchgefühl zu, machst nix falsch mit beiden... Nur warte nicht zulange
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
7.132
Ort
Staffelsee
Und da du nicht so gut schrauben kannst, würde ich den Händler vor Ort vorziehen. Wenn was ist, kannst du schnell mal vorbeischauen und dir wird geholfen.
Wo gehst du mit dem propain hin oder was musst du machen wenn du ein Garantiefall hast. Wirst immer alles einschicken müssen. Denke ich, habe keine Erfahrung mit Versendern oder propain. Bei deinem Einsatzgebiet ist es nicht unwahrscheinlich das du mal stürzt und ne macke am Rahmen hast. Da ist dann eventuell die sehr gute Kulanz von Trek von Vorteil. Mein Händler hat mir gesagt, dass er bisher jeden Rahmen getauscht bekommen hat, und sagen wir mal zu 70% sind Rahmenbrüche oder weiteres selbst verschuldet und kein Konstruktionsfehler.
Habe jetzt keine Ahnung wieviel du für das Propain ausgeben willst, aber bei 3.800 bekommst du mit ein wenig Rabatt schon fast das Fuel EX 9.7.

Und ich hole jetzt auch nochmal die lebenslage Rahmengarantie hervor. Du scheinst dein bike ja länger zu fahren als so manch anderer hier im Forum.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.655
Ort
München
Wieso hältst Du Trek für ein rundum Sorglospaket ? Also, Fahrwerk- Wohlfühlcharakter super - Enduro MTB hat es in den Himmel gelobt; aber wenn ich höre, was Ihr dann noch alles austauscht ..... stimmt ja wirklich das P/L Verhältnis nicht so ganz im Gegensatz zu anderen Bikes, oder ?
Mit der Ausstattung vom Trek würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, die ist doch super, das kannst so wie's ist Jahre gut fahren. Viele User hier sind halt "Freaks" die dann gleich das Optimieren anfangen...

Bei Trek ist's halt so, wie wenn du ein Auto eines deutschen Premiumherstellers kaufst, da bekommst für viel Geld auch ne gefühlte Top Qualität mit nem Haufen Wohlfühlchichi drumrum, aber halt mit etwas bescheidener Ausstattung. Das kann man also durchaus so machen, bei anderen Herstellern bekommst halt ggf. mehr Ausstattung für's Geld.

Das Hugene würde mir auch gefallen für Dich, hier musst halt an die Lieferzeit denken...aber du hast ja ein Bike mir dem du noch ne Zeit fahren kannst.

Alternativ zum Hugene und deutlich günstiger, aber auch gut ausgestattet, liegt zwischen Trek und Hugene, finde ich weiterhin das Trance X 2.
Das gäbe es hier sofort lieferbar;
 

LittleBoomer

Kollateralschaden
Dabei seit
13. April 2009
Punkte Reaktionen
461
Ort
Nord-Nord-Schwarzwald
@ LittleBoomer: ;) ... natürlich Teleskopstütze , ist mir schon klar.

Wieso hältst Du Trek für ein rundum Sorglospaket ? Also, Fahrwerk- Wohlfühlcharakter super - Enduro MTB hat es in den Himmel gelobt; aber wenn ich höre, was Ihr dann noch alles austauscht ..... stimmt ja wirklich das P/L Verhältnis nicht so ganz im Gegensatz zu anderen Bikes, oder ? Erklär mal, gibt ja hier schon Fans dafür. Ich schick Dir dann ne PN, wenn mein Kauf durch ist.

Und erklär mal, wieso Hugene in S ? Hab mit Propain telefoniert, er hat M für mich empfohlen.

Ich bin ebenfalls 168cm gross und bei mehreren Probefahrten und gelegentlichen Tauschfahrten mit Freunden, habe ich für mich festgestellt, dass M einfach doch iwie zu groß ist und für mich Wendikeit verloren geht. Bei der Größenempfehlung von Propain sind 168cm das Minimum für M.
Aber das sind nur meine 50 Cent...

Bisher habe ich von Trekfahrern die ich kenne noch nie was negatives über ihr Bike sagen hören.
Daher halte ich Trek für nicht verkehrt.
Screenshot_20210214-195839.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. August 2020
Punkte Reaktionen
0
Fahre das Trek Fuel Ex 8 XT seit 3 Monaten und bin super zufrieden.
Das geniale bei Trek ist m.E. auch die sehr fein abgestimmten Rahmengrößen. So findet man ein genau passendes Rad. Ich habe mich bewusst gegen Giant entschieden, da die Sprünge zw. M und L für mich viel zu groß sind.

Habe mehrere AM Fullys Probe gefahren und mich auf dem Fuel Ex mit Abstand am wohlsten gefühlt.

Für ein Alu Rad ist es vergleichsweise sehr leicht ( 13,8 kg mit 2,4 " & 2,6" Reifen).
Man kann am Hinterbau bis zu 2,6" Reifen fahren.
Die Ausstattung ist m.E. sehr gut. Man bekommt hier auch XT Trigger, XT Kassette, SLX Kette und SLX Kurbel.
Andere greifen da gleich zu billigen Kombis zurück (Deore Trigger/Kasette etc.)
Lediglich die Bremsen könnten hochwertiger sein.

Das Rad klettert extrem gut bergauf :)
Lebenslange Garantie auf den Rahmen und Händler Support sind für mich auch ein Plus.

Für aktuell 3500 ist es überteuert. Bei 3100 würde ich nicht überlegen ;)
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Danke an alle. 😄 .... hab vor 3 Wochen zugeschlagen und mich doch für das Trek Fuel Ex 8 entschieden.
Beim Hugene war ich mir dann doch zu unsicher wegen der Größe, ohne zusätzliche Probefahrt ......

Draufgesetzt, wohlgefühlt und bei Frühlingswetter in die Saison gestartet ....... richtig cool 🙃.
 

Anhänge

  • 20210225_110310.jpg
    20210225_110310.jpg
    228,9 KB · Aufrufe: 167
Oben Unten