• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Übersicht Protektoren

Whiplash01

justforfun
Dabei seit
8. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
19
Standort
...im Norden.
Hallo,

hat einer von euch evtl. schon Erfahrungen mit diesem Jacket gemacht, gibt es aktuell bei Louis für 99,95 €.




Die Facts:

Super Shield® Protektorenjacke

Schlichte Protektorenjacke mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht nur zum Motorradfahren geeignet...

Material:

elastisches Netzmaterial (95% Polyamid, 5% Elastan)
3D Mesh (100% Polyester)

Sicherheit:

Rückenprotektor geprüft nach EN 1621-2, Level 1
Schultern- und Ellenbogenprotektoren geprüft nach EN 1621-1

Komfort/Ausstattung:

alle Protektoren herausnehmbar
zusätzliche Polster an Nacken, Steiß, Brust und seitlichen Rippen, für zusätzliche Schlagdämpfung
Rückenprotektor, Steiß- und Nackenpolster unterlegt mit 3D Mesh für mehr Atmungsaktivität
Frontverschluss mit Zippergarage für mehr Bequemlichkeit
mit elastischem Nierengurt für einen optimalen Sitz und kompakten Schutz im Lendenwirbelbereich
mit Daumenschlaufe für einen festen Sitz der Gelenkprotektoren
extra flach konzipiert zum Tragen unter einer abriebfesten Motorradjacke


Was glaubt ihr, taugt die auch als Jacket für DH?
 

Brummaman

Ziegenreiter
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Hart an der Grenze
Bike der Woche
Bike der Woche
kann dir nicht sagen was die Jacke taugt jedoch kann ich dir sagen dass bei mir mindestens der Rückenprotektor Level 2 erfülllen muss und selbst für Motorräder geeignet sein muss.

Level 1 wäre mir für ernsthafte DH/FR Einsätze zu wenig.
 
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Schaumburger Land
Zitat:
Zitat von Ride_on_trail
Hallo zusammen,

wer von euch kann mir einen Tipp für Knie und Schienbeinschützer für dicke Beine geben? Ich hab die Knieprotektoren FOX Launche pro in L/XL und die sind absolut am Limit.

Oberschenkel: unteres drittel 56cm Umfang
Wade: oberes Drittel 46cm Umfang

Leider gibt es in den Shops in meiner Region keine bzw. nur eine kleine Auswahl an Protektoren.

Vielen Dank schon jetzt für den ein oder anderen Tipp, idealerweise in kombi mit euren Maßen.
Ich schließe mich der Frage mal an...wie sieht es denn mit den Modellen von Alpinestars aus?

- Alpinestars SLC Kevlar Knee,
- Alpinestars Morzine Knee Guards
- Alpinestars SLC Pad Knieschoner

Hat jemand Erfahrungen mit den o.g. Modellen gesammelt?

Gruß

Ronny
So, nun habe ich mal ein paar Protektoren probiert...Die Alpinestars tragen sich aus meiner Sicht (alle o.g. Modelle) nicht angenehm, da sie nicht das Bein komplett umschließen und irgendwie sich immer als Fremdkörper anfühlen.

Mir passen folgende Modelle (Größe siehe Zitat):

- Oneal Sinner XL (mein Favorit, sind jetzt meine!)

- Sixsixone (661) Kyle Strait Guard XL (ähnlich bequem den Oneal Sinner)

- Sixsixone Rage XL...ein bissl straffer, aber noch ok

- Kali Aazis Soft Knee...passen auch und sind bequem, nur durch die etwas längere Bauform wohl im Sommer ein wenig warm (außerdem bei einem Test einer MTB-Magazins nur die halbe Fallhöhe bestanden)

Habe mich auf Grund der Passform und dem SasTec Material für die Oneal Sinner entschieden. Bieten wohl auch noch den Vorteil, dass man die Schienbeinschützer - Shin Guard von Oneal ranmachen kann. So hat man entweder einen kompletten Schutz für die härtere Gangart oder bei einer Tour den elementaren Knieschutz.
 
Dabei seit
4. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
404
sorry aber welche jacke hat auch level -2 für ellenbogen?
 
Dabei seit
4. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
404
ich würde für sastec gepolsterte schauen.. bessere dämpfung.. oder das poc vp2 jacket!!
 
Dabei seit
18. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Konstanz
Jemand schon Erfahrungen mit den neuen Sweet Protection BearsuitProtektoren gemacht ? Zumindest von deren Ski Klamotten bin ich restlos überzeugt :D






 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
298
Könnt ihr mir gute Ellbogenschoner empfehlen?

- möglichst leicht
- halbwegs gut belüftet
- halbwegs rutschfest
- qualitativ gut verarbeitet

Möchte meinem Safteyjacket die Schoner abschneiden.
 
Dabei seit
6. November 2007
Punkte für Reaktionen
61
Standort
F-Schoeneck
wobei das leat bei dem ding hinter den rückenprotektor rein soll....hatte den mal bestellt und wieder zurück geschickt....
wenn oneal, dann kauf den moveno ready(weiss den rahmen nicht mehr), den hab ich auch, da fängt der rückenprotektor spät an und ist somit genügend frei für das leat....und fürs moveno hat er sogar straps...
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
298
wobei das leat bei dem ding hinter den rückenprotektor rein soll....hatte den mal bestellt und wieder zurück geschickt....
wenn oneal, dann kauf den moveno ready(weiss den rahmen nicht mehr), den hab ich auch, da fängt der rückenprotektor spät an und ist somit genügend frei für das leat....und fürs moveno hat er sogar straps...
den finde ich nicht...

kann ich jemand ein Leat taugliches, leichtes Saftey Jacket empfehlen?

Das oben gezeigte O neal Saftey Jacket dürfte mit den neuen Schonern doch relativ leicht sein im Gegensatz zu den "Plastikpanzern".


Edit:
gefunden, "moveo"
aber viel zu teuer
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
298


Was haltet ihr von dieser?

- soll leicht sein (1710g)
- passend fürs Leat Brace
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
298
Ufo Ultralight Bodyguard

Die unpraktischen Brustplatten hab ich allerdings rausgenommen. Hinten Leatt übern Protektor, dafür +10mm. Passt so bestens.

Gruss pat
danke

kann noch jemand was zu der oneal sagen?

Habe auch schon überlegt, Ellbogenschoner seperat zu kaufen



Was empfiehlt sich denn da?
Bei meinem jetzigen Saftey Jacket rutschen die Ellbogen Protektoren hin und her.
 

Nasum

Harzer
Dabei seit
9. April 2010
Punkte für Reaktionen
137
Standort
Halberstadt
@FreerideNRW Knie oder Armschoner? Ich hatte die 661 D3O Elbow Schoner und die fand ich nicht so toll, trotz passiger Größe(habe 2probiert) sind die Dinger immer gerutscht bei starken Ruckelpassagen. Das ist schon ein KO für die Dinger. Ich hab mir nun die Oneal Sinner gekauft und die kann ich empfehlen...sitzen gut und bleiben auch dort wo sie sind.
 
Dabei seit
15. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
0
@FreerideNRW Knie oder Armschoner? Ich hatte die 661 D3O Elbow Schoner und die fand ich nicht so toll, trotz passiger Größe(habe 2probiert) sind die Dinger immer gerutscht bei starken Ruckelpassagen. Das ist schon ein KO für die Dinger. Ich hab mir nun die Oneal Sinner gekauft und die kann ich empfehlen...sitzen gut und bleiben auch dort wo sie sind.
Ellbogen
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Bochum
Gibts was dünnes zum drunterziehen für den hometrail, was wenigtens vor abschürfungen schützt ?
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
706
Standort
Viernheim
Wie wäre es mit so Baselayer Sachen von Sixsixone oder Nukeproof, die haben leichten Schaumstoff an einigen Stellen.
 
Oben