Umbau Deore GS 1x10 Schalthebel auf GRX400 STI

Dabei seit
24. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen, bisher habe ich noch keinen passenden Thread zu meiner Fragestellung finden können. Deshalb versuche ich es mal hier. Ich habe ein Cannondale Quick NEO EQ mit folgender Ausstattung:

Schaltwerk -> Shimano Deore GS 1x10
Kassette -> Shimano HG500, 11-42
Bremsen -> Shimano MT200 hydraulisch, 160/160mm RT26

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich würde gerne von Flatbar mit Schaltgriffen auf Dropbar mit STIs umbauen. Dazu würden laut meiner Recherche die GRX Griffe ST-RX400 10-fach passen. Sind alle Komponenten kompatibel oder habe ich etwas nicht beachtet? Bzw. habt ihr Tipps und Ideen auf was ich besonders achten muss oder welche Probleme auf mich zu kommen werden?

Danke schonmal!
 
Dabei seit
24. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1
Wenn STI verbaut werden sollen braucht es auch ein Schaltwerk und/oder Umwerfer aus der Rennrad/Gravel/Cross Abteilung.
Inwiefern ist das Deore Schaltwert nicht kompatibel? Ganz naiv gefragt: Kann man die Schalt- und Bremszüge aus den Griffen nicht einfach an den STIs befestigen? Der STI hat ja auch nur 10 Stufen. Oder brauche ich ein GRX400 schaltwerk und eine Kassette mit 11-36 Übersetzung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1
Willst du eine Masterarbeit über Shimano Komponenten schreiben oder einfach nur was austauschen? Verschiedener Zugeinholweg, andere Geometrie des Schaltwerkes etc...

Anscheinend das erste laut Beitrag 8.
Ich würds einfach gerne verstehen und da helfen Aussagen wie "die mögen sich nicht" oder "passt einfach nicht" nicht weiter. Dachte ein Forum ist genau für einen solchen Wissenaustausch gemacht.
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.434
Das sollte mit der entsprechenden Umlenkrolle von wolftooth Components gehen.
https://www.bike-components.de/de/W...no-10-fach-Inline-Schaltungskonverter-p64106/
1650535575275.png

10x GRX entspricht Tiagra 4700


Damit ein Schaltwerk richtig funktioniert muss der Seilweg und die Übersetzung, mit der der Seilweg vom Schaltwerk in eine Schwenkbewegung umgesetzt wird, zusammenpassen.
Road und MTB haben aber unterschiedliche Seilwege und Übersetzungen.

hier gibt es eine ausführliche Erklärung
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.155
Ort
Köln
Ich würds einfach gerne verstehen und da helfen Aussagen wie "die mögen sich nicht" oder "passt einfach nicht" nicht weiter. Dachte ein Forum ist genau für einen solchen Wissenaustausch gemacht.
Bedingt, wenn mir zwei Leute sagen es passt nicht, wenn ich nur was austauschen möchte, brauche ich dazu nicht unbedingt irgendwelche Begründungen.
 
Dabei seit
10. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
647
Anhang anzeigen 1462698
10x GRX entspricht Tiagra 4700


Damit ein Schaltwerk richtig funktioniert muss der Seilweg und die Übersetzung, mit der der Seilweg vom Schaltwerk in eine Schwenkbewegung umgesetzt wird, zusammenpassen.
Road und MTB haben aber unterschiedliche Seilwege und Übersetzungen.

hier gibt es eine ausführliche Erklärung
Sorry, wusste nicht das die Grx Sti den Tiagras entsprechen.
Ich wollte nur sagen, das man durch einen Konverter, der den Seilzugweg ausgleicht schon Sti mit Mtb Schaltwerk fahren kann. Ob das nun günstiger ist als das passende Schaltwerk zu kaufen sei mal dahin gestellt. Das muss jeder für sich selber entscheiden.

Gruß Stefan
 
Dabei seit
24. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1
Anhang anzeigen 1462698
10x GRX entspricht Tiagra 4700


Damit ein Schaltwerk richtig funktioniert muss der Seilweg und die Übersetzung, mit der der Seilweg vom Schaltwerk in eine Schwenkbewegung umgesetzt wird, zusammenpassen.
Road und MTB haben aber unterschiedliche Seilwege und Übersetzungen.

hier gibt es eine ausführliche Erklärung
Perfekt, vielen Dank für deine Hilfe und das Video! Ein neues GRX Schaltwerk kostet zum Glück nicht zu viel. Nur bei den STIs wirds leider teuer :-/
 
Dabei seit
14. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ja ja die Kompatibiltäten von Raod und MTB Komponenten.

@Ruudsen ist Dein Vorhaben zwischenzeitlich gediehen?
Und hast Du vielleicht getestet ob der STi auch das Schaltwerk richtig bedient,
denn wenn Tiagra 4700 = GRX zu sonstigen Komponenten des Roadprogrammes nicht kompatibel ist,
dann passen ja vielleicht doch die MTB Seilzuglängen für die Schaltindexierung oder hat sich Shimano ein drittes System ins Haus gelegt.

Ich habe da gerade auch eine Kompatibilitätsfrage, nämlich ob ich einen GRX FD-R400 oder 810 Umwerfer mit einem Deore 8000 Schalthebel bedienen kann.

Ich habe leider keine andere Wahl, wenn ich mein Bastelprojekt, einem ebike einen Umwerfer vorne zu verpassen um es bergtauglich zu machen, umsetzen will. Bin auf einen Umwerfer für große Kettenblätter angewiesen, aber der Lenker ist STi untauglich.
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
708
Ort
Wendelstein
4700 ist mit allen Road 11fach Teilen Kompatibel bis auf die STIs und Kassette da es hier nur 10 Schaltschritte gibt. Von den Seilwegen ist dies mit 11fach Road gleich und so ist die auf bei beiden GRX Versionen. Da geht nichts mit MTB oder alten 10fach Teilen
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.434
Ich habe leider keine andere Wahl, wenn ich mein Bastelprojekt, einem ebike einen Umwerfer vorne zu verpassen um es bergtauglich zu machen, umsetzen will. Bin auf einen Umwerfer für große Kettenblätter angewiesen, aber der Lenker ist STi untauglich.
Es gibt auch Schalthebel für Flatbars, die mit den Road Schaltwerk und Umwerfer kompatibel sind.
zB SL-4700
 
Dabei seit
14. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Es gibt auch Schalthebel für Flatbars, die mit den Road Schaltwerk und Umwerfer kompatibel sind.
zB SL-4700
Super. Danke für den Hinweis.
Also GRX FD-R400 od. 810 funktionieren schonmal zusammen mit dem Flatbarschaltgriff SL4700-2fach.
Nur eben das die GRX Umwerfer eigentlich nur bis 48/50 Zähne verwendet werden sollen, ich aber eine 53/39 Kombi einsetzem möchte. Unterscheidet sich die Seilzuglänge beim Tiagra nur bezüglich des hinteren Schaltwerkes von den üblichen Road- Schaltwerken, oder auch beim vorderen Umwerfer?

Oder wäre der
SL4700 auch mit dem Ultegra FD-R8000 2-fach Umwerfer verwendbar, denn da ist 53 kein Problem aber die Kettenlinie von ca. 55,5 herzustellen leider aufwendiger.
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.434
Tiagra 4700, GRX400 und die 11fach Road und GRX Schaltgruppen sind bei den Seilzuglängen bzw den Seilzugübersetzungen untereinander kompatibel.
 
Dabei seit
14. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Tiagra 4700, GRX400 und die 11fach Road und GRX Schaltgruppen sind bei den Seilzuglängen bzw den Seilzugübersetzungen untereinander kompatibel.
Danke, dann hab ich dass oben unter Beitrag #11 wohl falsch verstanden. Dort steht, dass der Schaltungskonverter nicht mit Tiagra4700 und damit nicht mit GRX kompatibel wäre. Daraus entnahm ich, dass es im Road-Racebereich bei Shimano zwei Standards gäbe.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.876
Ort
Nähe GAP
Daraus entnahm ich, dass es im Road-Racebereich bei Shimano zwei Standards gäbe.
Gibt es doch auch: Bei 10fach hat die Tiagra 4700 ein anderes Seileinzugverhältnis wie alle anderen 10fach Road-Gruppen. Siehe z.B. hier:
Die GRX400 hätte ich ehrlich gesagt eher den anderen 10fach Road-Gruppen zugeordnet und damit nicht kompatibel zur Tiagra 4700. :ka:
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.434
Danke, dann hab ich dass oben unter Beitrag #11 wohl falsch verstanden. Dort steht, dass der Schaltungskonverter nicht mit Tiagra4700 und damit nicht mit GRX kompatibel wäre. Daraus entnahm ich, dass es im Road-Racebereich bei Shimano zwei Standards gäbe.
Der Konverter aus Beitrag #11 macht 10fach MTB Schaltwerk mit 10fach Road Schalthebel schaltbar, außer Tiagra 4700 und damit auch außer GRX400, weil Tiagra 4700 und GRX400 andere Seilzuglängen hat als die anderen älteren 10fach Road Schalthebel.
Es gibt zwei Standards im Road-Bereich:
  • 8-, 9-, 10fach Schaltungen (außer 4700 und GRX400)
  • Tiagra 4700, GRX400 und 11fach Road- und GRX-Schaltungen.
(- genau genommen gibt es sogar noch einen alten Dura Ace Standard bei 7- und 8-fach Schaltungen)

Tiagra 4700, GRX400 und die 11fach Road und GRX Schaltgruppen sind bei den Seilzuglängen bzw den Seilzugübersetzungen untereinander kompatibel.
Hier hab ich nichts zu den alten 10fach Road Schaltungen was geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten