Verwirrung um Adapter hinten 180 auf 200 SRAM

Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
1.506
Ort
Berlin
Kann ich dir ga nicht zu 100 % beantworten. Gehe aber davon aus das die mitgelieferten für den Adapter sind. Du musst dann einfach mal gucken ob deine langen Schrauben für die Montage vom Sattel auf dem Adapter passen. Da dir ja dann 40mm Einschraubtiefe zu Verfügung stehen und du vorher 20mm plus Einschraubtiefe in den Rahmen hattest, korrigiere ich mich und meine das sollte klappen.
Wenn nicht, kürzen ist einfacher als verlängern ;)
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.373
Ort
Wien
Du brauchst insgesamt 4 St. neue Schrauben um die Sättel auf die Adapter zu montieren . Diese Schrauben haben dann die selbe Länge wie die Schrauben mit welchen die Adapter in den Rahmen geschraubt werden . Kannst auch im Baumarkt kaufen , so M6 x 15 bis M6 x 20 . Außerden werden dann die koncav / konvex Scheiben nicht mehr verwendet
19fbfjpg.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
302
Ort
Bad Homburg
Moin zusammen,

Also nach langer Recherche bin ich mir leider immer noch nicht im klaren darüber, was für einen Adapter ich brauche - bzw. wo der Unterschied zwischen der verschiedenen Versionen ist.

Ich baue ein Santa Cruz Hightower auf.

Dafür habe ich habe die folgende Bremse bestellt:
SRAM G2 Ultimate Mj 2022
Der Rahmen hat eine 180mm Postmount Aufnahme.
Die Gabel ist eine Lyrik mit PM7, also auch 180mm.

Nun frage ich mich, welcher dieser Adapter passt, um die o.g. Bremse mit 200mm Scheiben zu fahren, da ich ja 20mm zusätzliche Höhe benötige:
https://r2-bike.com/AVID-Adapter-PM-PM-20-mm-180-mm-vorn-160-mm-hinten-Edelstahlschrauben-rainbow
https://r2-bike.com/AVID-Adapter-PM...mm-hinten-mit-Edelstahlschrauben-Standard-CPS

Was genau ist der Unterschied zwischen der Version mit „der Brücke“ und nur reine Spacer? Wo genau liegen die Vorteile für das eine oder andere System, da ja beide 20mm Erhöhung bringen? Die Spacer sind 10g leicher, ok. Aber warum gibt es die zwei Versionen? Von früher kenne ich nur die mit dem "Bügel".

Danke euch für ein bisschen Aufklärung.
 
Dabei seit
10. Mai 2018
Punkte Reaktionen
3
Hi DaBot,

also ich hatte mir dann für mein Slash den hier geholt um hinten 200er fahren zu können.

Hat 1a funktioniert.
Vorne war ja schon 200.

Wahrscheinlich gehen die andern auch aber rein von der Stabilität würde ich eher die Dinger mit Brücke nehmen.

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
680
Moin zusammen,

Also nach langer Recherche bin ich mir leider immer noch nicht im klaren darüber, was für einen Adapter ich brauche - bzw. wo der Unterschied zwischen der verschiedenen Versionen ist.

Ich baue ein Santa Cruz Hightower auf.

Dafür habe ich habe die folgende Bremse bestellt:
SRAM G2 Ultimate Mj 2022
Der Rahmen hat eine 180mm Postmount Aufnahme.
Die Gabel ist eine Lyrik mit PM7, also auch 180mm.

Nun frage ich mich, welcher dieser Adapter passt, um die o.g. Bremse mit 200mm Scheiben zu fahren, da ich ja 20mm zusätzliche Höhe benötige:
https://r2-bike.com/AVID-Adapter-PM-PM-20-mm-180-mm-vorn-160-mm-hinten-Edelstahlschrauben-rainbow
https://r2-bike.com/AVID-Adapter-PM...mm-hinten-mit-Edelstahlschrauben-Standard-CPS

Was genau ist der Unterschied zwischen der Version mit „der Brücke“ und nur reine Spacer? Wo genau liegen die Vorteile für das eine oder andere System, da ja beide 20mm Erhöhung bringen? Die Spacer sind 10g leicher, ok. Aber warum gibt es die zwei Versionen? Von früher kenne ich nur die mit dem "Bügel".

Danke euch für ein bisschen Aufklärung.
Volkommen egal welche Version du nimmst.
Die Version mit Brücke ist einfacher zu montieren, die ohne Brücke ist leichter.
 
Oben Unten