VITTORIA MTB Reifen

Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.429
Ort
AllgÀu
Hoffe ich darf mal abschwenken kurz. Gerade den Ground montiert. Ist das normal bei Speci?
Hatte noch nie so einen Reifen
Auflösung von heute morgen. Hatte extra das LR montiert dabei.

Mitarbeiter, hab ich noch nie gehabt werden wir wohl tauschen.
Chef kommt dazu. Das ist im Bereich der 2mm Toleranzen, mit weniger Druck walkt der Reifen sowieso, wĂŒrde ich so fahren, mit Dichtmilch kann ich nicht zurĂŒck nehmen, was soll ich mit dem Reifen machen etc.
Nach viel Diskussion und checken von meiner Felge, dann ummontiert was ich ja Zuhause machen wollte, noch auf amoniakhaltige Milch geschimpft etc. Was fĂŒr ein A.......

War gut zu wissen, dass hier andere den Reifen auch so gesehen haben wie ich :daumen:
Hatte noch nie solche Diskussionen deswegen, nicht mal bei Maxxis D wegen Milch mit Amoniak, oder auch bei Schwalbe D damals mit den Stollen.
Ich bleibe meinen anderen super StammhÀndler treu, Rest nur noch online. Der Syerra kommt definitv vorne drauf, schon aus Protest und Sturheit ;)
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.705
Oh Mann. Es ist schon etwas zynisch, dass bei den großen Onlineshops sowas deutlich weniger MĂŒhe gewesen wĂ€re. Vermutlich hat er einfach nur keinen Bock sich mit Speci auseinanderzusetzen...
 
Dabei seit
26. Mai 2007
Punkte Reaktionen
42
Ich habe bisher nur davon gehört/gelesen, Conti hÀtte damit gerade erst angefangen bei Fahrradreifen.
Bei Conti ergibt es sich aus dem Code, gibts auch ne ErklÀrbÀranleitung auf deren Homepage :)

Bei den Mezcals steht im Reifen ne Code - der könnte? es sein.

Ich wollte zum Herbst hin vorn den Mezcal tauschen und einen Barzo montieren. Der soll ja eher schmaler sein. Dann den Barzo in 2,35 zum Mezcal in 2,25?
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte Reaktionen
61
Ort
Schleswig
Bei Conti ergibt es sich aus dem Code, gibts auch ne ErklÀrbÀranleitung auf deren Homepage :)

Bei den Mezcals steht im Reifen ne Code - der könnte? es sein.

Ich wollte zum Herbst hin vorn den Mezcal tauschen und einen Barzo montieren. Der soll ja eher schmaler sein. Dann den Barzo in 2,35 zum Mezcal in 2,25?
Ich finde es im nassen bzw. Schlamm nicht so schlecht wenn ein reifen ein wenig schmaler ist.
 
Dabei seit
26. Mai 2007
Punkte Reaktionen
42
So hab mal Mezcals, Barzos und Pellen fĂŒrs Gravelbike bestellt :)

Irgendwo hatte ich was von "neue / alten" Modellen gelesen, mit und ohne dem schwarzen Patch bei der Aufschrift. Betrifft das nur die skinwall, oder alle?
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.850
Ich hab aus frust den 2.4er aspen vorne montiert, das erhoffte Radgewicht um 40g verfehlt und bei der anschliessenden testfahrt festgestellt das er nicht besser als der 2.6er agarro rollt.
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
738
Ort
MĂŒnchen
Ich habe mir einen Vittoria Martello und einen Pirelli Scorpion Enduro R bestellt, weil ich happy war das beide lieferbar waren. Ich besitze 2 LRS fĂŒr mein Banshee Spitfire Trailbike. 1. LRS (fĂŒr trocken/Touren) momentan Agarro/Agarro, 2. LRS ( fĂŒr feucht/Bikepark) vorne Pirelli Scorpion Trail S (gesetzt).
Jetzt die Frage, Martello als VR fĂŒr den 1. LRS nehmen mit Agarro als HR? Wie rollt der Martello und taugt der als Vorderrad? Oder den Martello als HR fĂŒr den 2. LRS nehmen anstatt dem Pirelli. Hat jemand Erfahrung mit dem Pirelli Scorpion Enduro R? Wie rollt der im Vergleich zum Martello und wie siehts mit dem Grip aus?
Auf meinem vorigen Bike (nur ein LRS) bin ich hinten Dissecctor Exo+ in Max Terra, in Kombimation mit dem Scorpion Trail S vorne, gefahren und war damit zufrieden.
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.423
Also der Martelllo rollt fĂŒr die Klasse ausgezeichnet. Besser als z. B. ein ELIMINATOR Blck Dmnd 2.3.
Aber, wie alle schnell rollenden Reifen ist vor allem der Nassgrip begrenzt. Der Martello 2.35 baut auch ziemlich eckig. Am VR wĂŒrde ich ihn nicht unbedingt fahren wollen.
Am HR ist er nice. Falls es die Trail Variante ist wĂŒrde ich fĂŒr den Bikepark ein insert in Betracht ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.720
Ort
Hessen
Also der Martelllo rollt fĂŒr die Klasse ausgezeichnet. Besser als z. B. ein ELIMINATOR 2.3.
Aber, wie alle schnell rollenden Reifen ist vor allem der Nassgrip begrenzt. Der Martello 2.35 baut auch ziemlich eckig. Am VR wĂŒrde ich ihn nicht unbedingt fahren wollen.
Am HR ist er nice. Falls es die Trail Variante ist wĂŒrde ich fĂŒr den Bikepark ein insert in Betracht ziehen.
Und der Eli rollt eigentlich echt gut... hat ja im Vgl. zu nem DHR Maxxterra oder Baron hinten auch was weniger Nassgrip. Weniger Nassgrip wĂŒrde ich auch nicht wollen. Hatte den Eli im Sommer sogar vorne zu nem Purgatory hinten, das rollte "wie Drecksau". Haben mal mit dem DHR 2,4 MT / Dissector dual verglichen, das fĂŒhte sich wie 2 verschiedene Radkategorien an...
Hast Du das gemessen?
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.423
Und der Eli rollt eigentlich echt gut... hat ja im Vgl. zu nem DHR Maxxterra oder Baron hinten auch was weniger Nassgrip. Weniger Nassgrip wĂŒrde ich auch nicht wollen. Hatte den Eli im Sommer sogar vorne zu nem Purgatory hinten, das rollte "wie Drecksau". Haben mal mit dem DHR 2,4 MT / Dissector dual verglichen, das fĂŒhte sich wie 2 verschiedene Radkategorien an...
Hast Du das gemessen?
Hab gerade oben ergÀnzt, es war ein Eliminator Blck Dmnd. Vermutlich rollt der etwas schlechter als der Grid Trail.
Leider keine Wattkurbel. Bin normalerweise kein Freund von "gefĂŒhltem" Rollwiederstand, weil wir Menschen das echt nicht gut können. Aber ich hab hier zu einem Trail 14km Anfahrt auf Teer und bin die Strecke viele male mit beiden Reifen gefahren (gleicher Vorderreifen). Da hab ich schon einen Unterschied gespĂŒrt wie viel Körner allein die Anfahrt verbraucht hat.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.720
Ort
Hessen
Hab gerade oben ergÀnzt, es war ein Eliminator Blck Dmnd. Vermutlich rollt der etwas schlechter als der Grid Trail.
Leider keine Wattkurbel. Bin normalerweise kein Freund von "gefĂŒhltem" Rollwiederstand, weil wir Menschen das echt nicht gut können. Aber ich hab hier zu einem Trail 14km Anfahrt auf Teer und bin die Strecke viele male mit beiden Reifen gefahren (gleicher Vorderreifen). Da hab ich schon einen Unterschied gespĂŒrt wie viel Körner allein die Anfahrt verbraucht hat.
ist der Blck Dmd nicht auch weicher? Keine Ahnung, hatte das Ding mal in der Hand... Hell-e-luja... habe ja den Grid Trail schon nicht geschrottet...
 
Oben