Wer die Wahl hat....... Schuhe

Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
36
Ort
NRW
Ich möchte über die Alpen und habe zwei paar Schuhe zur Auswahl:
einen Rennschuh (knallharte Sohle und Schraubstollen) und einen Tourenschuh

Die Route verläuft wie folgt:

Stangenjoch, Wildkogel, Gerlospaß, Pfitscherjoch, Schneebergscharte, Rabbijoch, Passo delle Fraine

Ich bin echt am zweifeln, da ich die Schuhe eigentlich ganz gerne hart habe. Aber wie ist das mit der Lauferei auf den Pässen? Für abends nehme ich ein paar Flipflops mit.

Als wer kennt die Pässe? Was würdet Ihr nehmen?

Herzlichen Dank,

der Kerl, der anscheinend keine echten Probleme hat....
 

Roberino

Bergschwein
Dabei seit
11. Juli 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Fädd
Moin,

Pfitscherjoch und Rabbi Joch habe ich schon hinter mir. :D

Zum Pfitscherjoch hoch findest du kurz unterhalb des Gipfels eine grobe Schotterpiste zum laufen/schieben vor. Da würde sich ein weicher Schuh ganz gut machen, damit du nicht auf den Steinen regelrecht herumeierst.

Bild vom Pfitscherjoch kurz unterhalb des Gipfels
05.jpg


Am Rabbijoch, meine ich, findest du "normale" Schotterwege bis hin zu festgetretenen Erdpfaden vor. (Habe ich leider kein Foto von)

Ich persönlich und das ist geschmacksache, würde den Tourenschuh wählen. Den hatte ich auch an und war sehr zufrieden damit.
 
Dabei seit
8. Mai 2007
Punkte Reaktionen
0
Ein Rennschuh hat bei einem Alpencross mit Schiebe-u. Tragepassagen eigentlich nichts verloren. Zur vernünftigen Ausrüstung gehört ein knöchelhoher Schuh mit guter, griffiger Sohle. Wenn dann noch das Obermaterial wasserdicht ist, ersparst Du Dir die Mitnahme von Überschuhen.
 

cvey

Fahrradfahrer
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rhön (Franken)
Am Stangenjoch sind's ein paar Meter zum Schieben auf einem Erdweg. Sollte meiner Meinung nach auch mit einem Raceschuh machbar sein. Wildkogel ist komplett fahrbar.

Ich bin aber auch der Meinung von Avid, dass ein Tourenschuh wesentlich besser für so eine Tour geeignet ist.
 

RedOrbiter

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
24. März 2001
Punkte Reaktionen
500
Ort
www.trail.ch
Ganz klare Antwort.
Tourenschuh gehört auf Tour. Rennschuh mit Schraubstollen hat da nichts verloren.
Griffige Sohle ist ein muss.

cu RedOrbiter
 

Elmar Neßler

Commander EL
Dabei seit
29. April 2002
Punkte Reaktionen
7
Ort
Bad Soden/Ts.
tourenschuh.

kenne alle übergänge, würde da ungern mit race-schuhen rüber oder einen im team haben, der race-schuhe hat und sich dann abmüht ...

allein an der schneebergscharte sind's 700 hm wandern, da ist ein race-schuh echt nicht ideal, wenn'S noch nass wird, dann gute nacht ...
 
Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
36
Ort
NRW
Also ich finde meine Tourenschuhe ja irgendwie blöd zum Fahren, aber ich werde sie wohl benutzen. Die Bilder haben mich dann doch sehr schnell überzeugt.



Danke für die Antworten!
 

soederbohm

Chief Commander
Dabei seit
21. Februar 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aschau (Chiemgau)
Servus Buam,

mal die andere Seite der Alpen im Sommer:

Aufstieg zur Schneebergscharte Mitte August '06



Und oben an der Scharte, Raceschuhe mit Gore Überschuhen (das sind zum Glück nicht meine Füße):



Also ich würd nie mit Tourenschuhe eine hochalpine Transalp fahren!

Gruß
Martin
 
Oben