Wer fährt Steppenwolf

Sateless

yip yip yip
Dabei seit
1. September 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Bin zur Zeit ebenfalls auf der suche nach einem Bike für meine Fruendin. Es soll etwas Federweg und aufrechte Position haben.
Da sind wir auf die neuen Tycoons gekommen.
Leider konnte ich bis heute keinen nennenswerten Unterschied zwischen Tycoon CR und XR(Ausstattungsbereinigt) an Geometrie und Rahmen feststellen. Könnt ihr helfen?


die ausstattungen machen da den größten unterschied, aber das cr ist etwas gestreckter und hat etwas weniger federweg als das xr. die unterschiede sind marginal, werden dann aber mit der ausstattung unterstrichen. das xr geht wohl etwas mehr richtung freeride, das cr etwas mehr in richtung touren/marathon.
 
Dabei seit
2. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Hallo

Meine Frau fährt auch ein CR und ist seitdem total glücklich, der Rahmen eignet sich bestens auch für Frauen, durch den Knick ist die Überstandshöhe sehr niedrig.
CR ist einfach leichter und die Rohre sind konifiziert.
Ich fahre ein FR (gibts leider nicht mehr), ist ein verstärkter CR mit mehr Federweg hinten.
Eifach tolle Bikes.

Grüße Stefan
 
Dabei seit
14. Juli 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Ingolstadt
Hab schon gedacht, hier fährt keiner ein Steppenwolf. Sind wohl nicht allzu häufig anzutreffen.
Ich fahr ein 2008er Tycoon XR, bin auch sehr zufrieden damit. Alles bestens...
Leider bin ich noch nicht dazugekommen gescheite Bilder zu machen. :mad:
 
Dabei seit
22. Januar 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hameln/Hannover
Der Unterschied CR XR ist das Gewicht Rahmenverarbeitung und Rahmenmaterial.
Bei den teuren Steppenwolfrahmen werden die Schweißnähte 2x geschweist. Das ergibt dann einen sehr weichen Übergang.
 
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Hi @all,
mal was Neues vom Nash.
Also... wie versprochen... die "Reifen" sind von ihrem jämmerlichen Dasein erlöst.:lol:..nach 1500km ein Paar Racing Ralph Evolution Snake Skin sind schon durch, neuer Sigma Funk, neuer Selle Italia GelFlow max, neue Storck Carbonhörnchen, neue XTR Klickis, neues XTR 2008 Schaltwerk, :daumen:nagelneue NobbyNic Evolution SnakeSkin uuuuuuuund ... neue FOX Talas RLC 140!! :love:Der Fox Float RP23 wird folgen.
also, dann isja aus dem Wölfchen ein richtiger Lupus geworden!:D
 

Anhänge

  • Woelfchen.jpg
    Woelfchen.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 110
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
passt Peeeeeeeeeerfekt!:daumen:
Ich bin so froh, dass ich mich endlich von der Manitou Skareb Super 80TCP trennen konnte, zwar 'ne gute Gabel:cool:, aber zum einen was für Kinder :p und zum anderen für die 203er Scheibe viel zu klein und instabil!:(
Und - durch die verstellbare Taslas (100 - 120 - 140) is es absolut komfortabel:daumen:
Die Sitzposition wird grundlegend angenehmer, ohne "schwuchtlich" auszusehen..:D Die Geometrie geht nun von normal Tourer/All Mountain bis hin zum leichten "Endurofeeling"..OHNE aufpassen zu müssen, dass die Geometrie zu stark leidet!. ABSOLUT TOP!! kann ich jedem empfehlen:daumen: - wobei... isch han zusätzlich noch DAS Schnäppchen gemacht - Gabel zu einem Drittel des regulären Preises :lol: - habe lange dafür suchen müssen und hätte auch das Doppelte gezahlt, was immer noch günstiger wäre LOL
Bin auf die ersten Singletrails und die diesjährig geplante Alpenüberquerung gespannt!! Gabel ist erst seit 1 Woche drin - und ich war 14 Tage krank und am Montag is der Weisheitszahn raus:( - deshalb geht's erstmal am WE ins Gelände - wenn der Schnee net mehr soooooooo viel is..:D
aber, Wetter is ja egal, Mountis sind ja keine glattrasierten Rennradfahrer... LÖL
Nash
 
Dabei seit
9. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Margertshausen (bei Augsburg)
pass aber auf wenn du dein Tundra zu sehr durchs grobe hämmerst dass dein Rahmen auch heile bleibt...meiner ist an der Aufhängung des Dämpfers gerissen (ohne endurofeeling und mit der Gabel für kinder ;) )!

btw. hab den Rahmen anstandlos ersetzt bekommen :daumen:.

Kann mir ehrlich gesagt auch nicht so wirklich vorstellen dass die 140mm vorne mit den 80 am Heck harmonieren...dann lieber das tundra das lassen was es is..ein super Marathonfully und ne 100er fox dran wenns denn ne neue sein muss...

aber jedem wie erst für richtig hält :)

Grüße

Sven
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
kaufbeuren im allgäu^^
gut also wenn man aus dem tundra mehr einen tourer machen will..keine schlechte wahl=)
bin grad am überlegen ob:
eine sid 09 entweder team oder world cup oder doch die fox 100 rl oder rlc.
bei beiden modellen hab ich das problem mit weiß.
hab das tundra fs team(blau/weiß) und bin mir eben nicht sicher ob dann eine weiße fox oder sid zu dem weiß vom tundra passt^^
naja soll eben optisch auch nicht wie hans jürgen aufm klo aussehen xD
 
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
pass aber auf wenn du dein Tundra zu sehr durchs grobe hämmerst dass dein Rahmen auch heile bleibt...meiner ist an der Aufhängung des Dämpfers gerissen (ohne endurofeeling und mit der Gabel für kinder ;) )



btw. hab den Rahmen anstandlos ersetzt bekommen :daumen:.


Kann mir ehrlich gesagt auch nicht so wirklich vorstellen dass die 140mm vorne mit den 80 am Heck harmonieren...dann lieber das tundra das lassen was es is..ein super Marathonfully und ne 100er fox dran wenns denn ne neue sein muss...


aber jedem wie erst für richtig hält :)

Grüße

Sven

Hm... Dein Rahmenbruch (nicht der einzige, man hört/liest/sieht viele solcher Brüche bei Steppenwolf...:confused: - ich kenne in meiner Mountigemeinschaft nur einen, dem der Rahmen mal gebrochen ist - auch nur, weil er lächerliche 25!!kg schwerer ist, als für seinen Rahmen eigentlich ausgelegt ist - :lol:und er es dennoch net lassen kann, sein Wölfchen zu prügeln, wie einen räudigen Hund. :rolleyes:

Zum Rahmentausch:DAS ist ja wohl auch selbstverständlich:daumen:
Zur Harmonie:
Hm... da die eingebaute Gabel 100-120-140 verstellbar ist, absolut kein Problem - :daumen: harmoniert prächtig :daumen:
ruppiger Downhill 140ger Weg - normales Gelände 120ger und geschmeidige Touren bleibt 100.... wo ist das Problem?:rolleyes:

Und nun zum Dämpfer: der "Kinder Manitou 3 Way SPV" kommt natürlich auch noch wech und weicht einem Fox Float PR 23 --- damit wir die Abstimmung auch noch bissle besser hinbekommen..:D wer Interesse hat - kann sich gerne bei mir melden. ;-)

Wobei - fairerweise muss ich ja Eines zugeben - Federwegstechnisch isses dann aber grenzwertig ausgereizt - ich habe im Bekanntenkreis einige Spezis (ich bin motivierter Laie..:lol:) und Händler - und alle sind auf dem Level, dass mehr als 140 nicht sein SOLLTEN! (Konjunktiv):cool:
Natürlich kann man sich auch kaputttunen - aber ich habe lange nach einer gabel gesucht, die meinem Fahrstil zuträglich ist, aber dennoch die Seele des Bikes nicht verändert und welche auch die GEOMETRIE berücksichtigt!:daumen:
Any way - ich bin nicht der Nabel der Welt.
LOL
 
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
ja geil...passt mit der fox noch alles von der geometrie her?
hab auch das 05er tundra und momentan noch nee manitou slate dran=(
auf wie viel kg kommt dein tundra?

Ups... vergessen..
auf genau 13,2 kg. :cool:
Ich meine - wer beim Mountainbike auf's Gewicht achtet sollte sich möglicherweise mal überlegen, was wichtiger is: 100,200g weniger auf Kosten der Fahrstabilität/ des Händlings;)
Ich meine, ich bin lieber mit einem ausgewogenem Bike unterwegs, als mit einer Feder, die mich beim kleinsten Windstoss über die Wurzeln drischt. :mad:
Ich habe auch noch ein Storck Scenario Carbon CD 1.0 Force (Ja, ich schäme mich:heul: - aber ich rasiere mir net die Beine...ehrlich.:D) und das wiegt unter 8 kg - aber is jedesmal ne Mörderumstellung.:mad: Man fühlt sich wie auf einer Daunenfeder...
Ich hab's mit meinen 85 kg gern ein w:daumen:enig griffig..
Aber, ich wiederhole mich- ich bin nicht Rapa Nui.
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
kaufbeuren im allgäu^^
also ich hab zum ersten mal hier im internet von rahmenbrüchen gehört.....bei meinem bikehändler war noch keiner wegen einem bruch da xD
hmm die talas würd mich schon auch reizen...aber bissl aufs gewicht schauen is ja auch nicht schlecht^^
 
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
also ich hab zum ersten mal hier im internet von rahmenbrüchen gehört.....bei meinem bikehändler war noch keiner wegen einem bruch da xD
hmm die talas würd mich schon auch reizen...aber bissl aufs gewicht schauen is ja auch nicht schlecht^^

Schon recht - manchmal kommt dem Gewicht ein großes Gewicht zu... :lol:
Aber, ich kann ja eh nur für mich sprechen, respektive schreiben.:D
Aus meiner bescheidenen Sicht - leg' dir die 2007er Talas zu, mit etwas Glück kriegste die um die 380-450 Euronen :daumen: Und da is schomma GAR NICHTS verkehrt dran - ausser, dassde Uphill durch die schwerere Fox eindeutig MEHR Bodenhaftung hast, ohne dich wie eine Brezel verbiegen zu müssen:D
Also - ich poste dann mal von meinen Touren - harte Singletrails mit bis zu 1500 HM in 2 1/2 Stunden! und lässige Touren, die dann auch schonmal 'nen 1/2Tag gehen mit 100km. :daumen:
Nash, der mit der fetten Talas... Lööööööööl
 
S

Steppy1974

Guest
....kann mich da nur anschließen, Gabel reinmachen und Probefahren...mir hatte man auch abgeraten zu ner Wotan im CR...jetzt würde ich sie aber mehr als ungern wieder rausmachen...


Hallo schnellerseller

Was mich interessiert wiso hat man dir abgeraten zur einer Wotan Gabel? Habe mir auch schon überlegt eine Thor oder Wotan zuzulegen!

Steppy
 
Dabei seit
26. Juni 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Korb /Waiblingen
weil es anscheinend die Geometrie des Bikes nicht zuläßt oder Negativ beeinträchtigt. Aber ich schau eh nicht drauf ob 500g mehr oder weniger oder ein paar % Unterschied im Winkel. Ich sitz auf n Bike, entweder ich hab n gutes oder n schlechtes Gefühl ;)
 
Dabei seit
30. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
weil es anscheinend die Geometrie des Bikes nicht zuläßt oder Negativ beeinträchtigt. Aber ich schau eh nicht drauf ob 500g mehr oder weniger oder ein paar % Unterschied im Winkel. Ich sitz auf n Bike, entweder ich hab n gutes oder n schlechtes Gefühl ;)

Geeeennaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuu:lol:
So isses -. wir sind hier nicht bei wünsch' dir was, wir sind hier bei so isses!
:D
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
kaufbeuren im allgäu^^
sers
mal nee ganz andere frage:

wisst ihr wie viel die schaftlänge ca betragen muss bei einem tundra fs?bin da ja grad so am rätseln...vom unteren steuersatz bis inklusive dem oberen sind 18cm...wenn ich den vorbau von der länge noch mit einberechne so 21cm....is des net a bissl viel?
gruß
 

mello70

mello70
Dabei seit
21. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Salve, bei meinem Tundra FS bei Schaftrohrlänge 100mm und Ritchey WCS Steuersatz komme ich auf ca. 180cm Länge (meine ich noch so in Erinnerung zu haben). Gruß an alle Wölfe:cool:
 

Tundra HT

Bikeschraubär mit Lizenz
Dabei seit
7. August 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Salem Baden
@terencehill

Miss doch deinen alten Gabelschaft, dann weißt du´s ganz genau.;)
Ansonsten gilt, lieber länger wie zu kurz. Kürzen kann man besser, wie verlängern.
Gruß Jan
P.s. Hi Mello, bist du jetzt mal zum fahren gekommen?
 

mello70

mello70
Dabei seit
21. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Hallo Jan,
bin noch keinen einzigen Meter 2009 gefahren:heul: War sogar am Samstag so Verrückt, dass ich angefangen habe mit Lackpolitur meine Rahmen zu polieren:cool: (nicht ganz Dicht, oder...)
Liegt immer noch viel Schnee bei uns im Schwarzwald. Aber auf kommendes Wochenende wurde mildes Wetter vorhergesagt. Da werde ich mal das Hardtail rausziehen und ne gepflegte Runde drehen bis der Popo wund ist:D. Das Hardtail ist auf jedenfall besser zum Putzen. Liegt jedemenge Salz rum!
Gruß an alle:daumen:
 
Oben Unten