Wertschätzung Kona Stuff

Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Hi,

da ich überlegt habe, ob ich nicht von meinem Hardtail auf einen Freerider umsteigen möchte, aber keine Ahnung habe, was man realistisch für sein gebrauchtes erwarten kann, wollte ich euch mal fragen.

Habe aktuell ein Kona Stuff von 2006, neu gekauft in 2007 mit:

Rahmengröße L (17")
Rock Shox Pike
Vorbau,Lenker, Lager: Truvativ Hussefelt

Seit Oktober / November letzten Jahres dann noch:
Pedale: Straitline SC platform
Bremsen: Formula The One Factory, 203mm vorn, 180mm hinten
Schaltwerk, Hebel und Umwerfer: Sram X9 2x10fach
Kassette: Sram PG 1070
Laufräder: Hope Pro II Evo + ZTR Flow
Griffe: ODI Rouge Lock On
Reifen: Vorn Maxxis Minions, hinten High Roller in der 2.35er FR Variante

Anfangs war ich einige male bei kleinen Dirts unterwegs, die Jahre danach wurde es für Touren und leichte Freerides verwendet. Also keine großen Drops oder riesen Sprünge (Max ~ 60 cm Minidoubles). Entsprechend fehlt dem Rahmen bis auf ein paar Kratzer eigentlich nichts. Einzige Ausnahme ist die Kettenstrebe, wo Lackschäden vorhanden sind (zu spät einen Schutz drum gemacht).

Würde mich über ein paar Schätzungen freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
München










Bessere Bilder hab ich dank abwesender Kamera grade leider nicht :)


Edit: Achja, das war beim Schaltungseinbau, also nicht über die herunterhängenden Kabel wundern!
 
Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Kann man noch von 1100-1200€ ausgehen oder ist das schon deutlich zu hoch gegriffen?

Angesichts der Investition im letzten Jahr wäre mir das Bike für Preise unter 1k ehrlich gesagt zu schade. Vor allem, da ich es ja gerne fahre :)
Zwei Bikes sind aktuell aber sowohl Platz- als auch Geldtechnisch leider nicht drin.
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.103
Ort
Heppenheim
Wenn Du die Teile einzeln verkaufst, wirst Du vermutlich mehr Geld bekommen. Das Bike ist 6/7 Jahre alt. Wer soll da noch >1000€ ausgeben, auch wenn ein paar schöne Sachen verbaut sind? Es ist außerdem ein Hardtail in grün! Ganz ehrlich. Die Teile finde ich abgesehen von der Gabel interessant, aber gebraucht bringt das halt alles nicht mehr den Neupreis ein. Mach mal ne Rechnung auf:
Die Laufräder gibt es neu für ca. 400,-, macht gebraucht, wenn ohne Kratzer und Achter vielleicht 250,-.
Ob das Bike Maxxis Reifen drauf hat, oder irgendeinen Schrott, interessiert vermutlich Niemanden, weil sowieso Jeder andere Reifen fährt und die Dinger wechselt.
Die The One wird man neu für <300,- bekommen können. Dann bringt sie gebraucht vielleicht 180,-, wenn sie noch aussieht wie neu und die Beläge neu sind.
Die X9 Schaltung wird neu mit Allem Drum und Dran um die 200,- kosten, bleiben gebraucht vielleicht 100,- übrig
Die Pedale werden gebraucht vielleicht 75,- bringen, wenn sie nicht verkratzt sind.
Die Truvativ Hussevelt sachen sind gebraucht preislos. Sattelstütze und Sattel vergessen wir auch mal.
Die alte Pike bringt vielleicht 150, wenn sie noch gut ist.
Macht für die Teile, die noch einen gewissen Wert darstellen: ca. 750,-
Für den Rahmen bekommst Du vielleicht noch 100,- von einem Liebhaber. Dem kannst Du dann die Truvativ Teile dazu geben, macht dann vielleicht nochmal 20 EUR. Wenn einer sowas kauft, dann wahrscheinlich eh als Zweitbike oder für den Sohnemann.
Verkaufst Du das Komplettbike, müsstest Du also ca. 850,- bekommen. Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass Dir Jemand für ein mit Komplementärfarben verziertes Hardtail von 2006 850,- bezahlt, zumal die Entwicklung seit damals nicht stehen geblieben ist (Gewicht, Geo, Design).
Aber nicht :heul:. Vielleicht kannst Du die Laufräder, Pedale und Bremsen am neuen Bike brauchen. Dann war das Geld nicht umsonst ausgegeben.:D
 
Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Naja, ich habs ja befürchtet :D

Ich war mir nur nicht sicher wie stark solche Teile im Preis verfallen. Sind immerhin erst vor 5 Monaten eingebaut und davon nur 2 Monate benutzt.

In dem Fall such ich mir dann wohl wirklich lieber Rahmen + Gabel und bau das Zeug wieder um.

Jedenfalls danke für die Einschätzung ;)
 

hnx

Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
922
Wenn du weiter Rad fährst würde ich unbedingt nur den Rahmen tauschen.
Im Idealfall holst dir ein Rahmenset mit passender Gabel, Steuersatz und Dämpfer.
 
Oben