Yeti ARC Anniversary-Edition: Pure Vernunft darf niemals siegen

Arne

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
623
Dabei seit
18. November 2008
Punkte für Reaktionen
11
Klar ist der Preis "absurd", aber was hat so um 1992 nochmal ein ARC, Pro Fro oder Ultimate Rahmen gekostet?? Beim offiziellen Importeur Germans? Das war genauso bescheuert und trotzdem ein Hype
 
Dabei seit
14. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
106
Hmmm... gibt noch so einige Toco-Titel mit MTB-Kontext...

Drüben auf dem Hügel
Drei Schritte vom Abgrund
Free Hospital...

Was das YETI angeht fällt mir allerdings nur ein:
SIE WOLLEN UNS ERZÄHLEN, SIE HÄTTEN EINE SEELE...
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
6.779
sieht gut aus, Preis ist sowas von daneben. Was ist da eingepreist? 5000 Euro für Lack der von Jungfrauen bei Mondlicht aufgebracht wird? Wenn ich einen damit sehe empfinde ich tiefes Mitgefühl.
Ich hab Mitleid mit Leuten die anderen nicht gönnen können. Finde ich ganz schlimm.
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte für Reaktionen
2.505
Standort
Dehemm
Ist ja ein Schnäppchen, dann nehme ich glatt zwei :lol:
Ein Hardtail für 10K, echt jetzt? :wut:
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte für Reaktionen
2.505
Standort
Dehemm
Sind die Gravel Biker nun doch drauf gekommen, dass ein Rennrad mit MTB Reifen kein Mountainbike ersetzen kann?
Aber ergänzen :D auf Waldautobahnen und einfache Trails machen die Dinger einfach höllisch Spaß. Ist was komplett anderes als MTB, aber ich habe für mich festgestellt, dass mehr (Federweg) nicht automatisch zu mehr Spaß beim Biken führt. Und bei uns in der Gegend kann man die meisten Trails mit Hardtail fahren. Das Fully nehme ich nur noch ganz bewusst, wenn ich die anspruchsvolleren Trails schnell fahren will.
Deshalb gebe ich Dir Recht - kein Ersatz, aber es hat einen Funfaktor und damit eine Existenzberechtigung (in meinem Keller :D)
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte für Reaktionen
711
Selbst wenn ich den Preis ausblende, ergibt sich so gar kein "haben will"gefühl :ka:
Wird aber sicher seine 100 käufer finden....
Ziemlich sicher, aber viel mehr wohl nicht. Also ist die Limitierung auf 100 sicher berechtigt.
Farblich ist es mir etwas zu viel des Guten, der Rahmen mit anderen Teilen wäre aber schon cool.
Wirkt es nur am Foto so oder ist das Tretlager ziemlich tief? Sieht so aus als würde die Schwerkraft vehement versuchen das Bike auch in der Mitte zu erden.
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
254
Standort
Baden Württemberg
... ein A.R.C. aus Plaste ist an sich schon der blanke Hohn, und "echt" ist es nur mit loop stays. Yeti verrät sich immer mehr selbst.
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.013
Hahaha, für 10k eloxier ich euch jeden Scheiss in eurer Wunschfarbe, lass euch den Rahmen, Gabel und sonst was in eurer Wunschfarbe lackieren, bau es zusammen und verdiene sogar noch Geld daran!
Ich glaube, die Käufer bezahlen den Preis in dem Fall nicht für das Handwerk. Ich meine, du kannst ja mal versuchen das zu machen, deinen Namen drauf zu schreiben und 100 Stück davon an den Mann zu bringen.
 

kalihalde

von Alpinestars bis Zonenschein
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
3.436
Standort
Halle (Saale)
Mein erster Gedanke! (Und damit mal wieder den Ohrwurm im Kopf)

Aber dabei drängt sich doch noch die Frage auf, ob der Preis wirklich die Summe der einzelnen Teile ist!
"Die Summe der einzelnen Teile" - damit wären wir jetzt bei der Band Kante. Und jetzt geht mir dieses Lied nicht mehr aus dem Kopf :wut:. Vielen Dank für die musikalische Zeitreise bis hier 8-).

Zu dem "Rad" sag ich nichts.
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
898
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
Hilfreichster Beitrag
Hallo Zusammen,

kleiner "Geschichtsausflug" - das Kürzel "ARC" stand damals wie heute für „Alloy Racing Composite“! Mit Bezug auf die Namensgebung wäre folglich ein Aluminium-Rahmen passender gewesen :rolleyes:! Bitte nicht falsch verstehen... mir gefällt das Bike! Die Modellbezeichnung sollte jedoch anders lauten... vielleicht einfach "CRC" ("Carbon Racing Composite") :cool:! Mehr dazu findet Ihr ebenso hier!

Chris Chance macht es meiner Meinung nach etwas besser... er bietet damals wie heute Stahl- und Titanrahmen mit moderner Geometrie an.

Cheers,
der Daniel
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte für Reaktionen
1.204
Standort
Augsburg
Ich glaube, die Käufer bezahlen den Preis in dem Fall nicht für das Handwerk. Ich meine, du kannst ja mal versuchen das zu machen, deinen Namen drauf zu schreiben und 100 Stück davon an den Mann zu bringen.
Das ist schon klar, dass ich des nicht an den Mann bringe. Du weisst aber auch was ich damit sagen wollte?
Nur ist das Problem bei so künstlich limitierten Bikes, dass sie im Preis auch nicht steigen, im Gegenteil. Mein Opel Speedster hat in 7 Jahren fast 10.000€ zugelegt gehabt gegenüber den EK, ich kenn kein Rad das je im Preis gestiegen ist ausser kurzzeitig n YT bei schlechter Verfügbarkeit. Insofern würd ich für das bisschen Exklusivität auf dem Trail nicht den fast doppelten Komponentenpreis für sowas zahlen. Und soviel zu verlangen, macht Yeti nicht wirklich sympatischer
 
Oben