YT INDUSTRIES – CAPRA 27,5

Dabei seit
30. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
7
Servus,

hat von euch jemand das aktuelle Capra CF Pro? Ist an der Kurbel eine Spider verbaut oder Direct Mount? Auf den Fotos ist Direkt Mount zu erkennen, aber die Ausstattung kann laut Text abweichen...Wenn direkt Mount, woher bekomm ich eine e*thirteen Spinne? Ich wechsel die Kettenblätter gelegentlich. Welche Kettenblätter sind mit der e*thirteen Kurbel Kompatibel oder stehen mir nur die e13 Kettenblätter zur Verfügung?

Vielen Dank :)
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
393
Standort
Regensburg
Hey,
bin am grade dabei mein Strive CF zu verkaufen und mir ein bergablastigeres Rad zuzulegen. Zur Auswahl stehen ein SC Nomad in L, oder ein Capra in L (zur Info bin 181cm und habe eine SL von 82cm).
Da ich vom Dirt fahren komme will ich doch auch mit dem Enduro springen, anders als es geplant war. Bikeparkbesuche mit ordentlichen Gaps sind dabei immer drin. Dass das SC Nomad das mehr als wegsteckt ist kein Geheimnis und zur Not gibts Lebenslange Garantie.
Gibt es irgendwelche Erfahrungen in dem Bereich hier was den Fahrstil angeht, oder Erfahrungen, die mir neben den 500€ sparen mehr Gründe für das Capra geben.
Ich nehme jede 2ct oder Senf dazu den es gibt.

Grüße von der Canyonfront,

Tom
Das Nomad bin ich nicht gefahren, aber dass das capra sehr potent ist, wird dir jeder hier bestätigen. In der Freeride wurden mal beide zusammen getestet. Laut Test wenig Unterschiede, meine ich.
In den Bikeparks werden beide Räder gut hergenommen. Meist können die capra fahrer auch besser fahren ;)
Ich würde sagen, wenn du zu viel Geld hast und auf ami bikes stehst: santa
Sonst: yt :)
 
Dabei seit
19. April 2015
Punkte für Reaktionen
13
Danke für das Video.. Die Rahmen scheinen sich ja echt verdammt ähnlich zu sein.

@Rischar Ich mache die Entscheidung dann einfach vom Geldbeutel abhängig. Nur muss ich mir wenn leider das Capra CF in schwarz bestellen, da ich alle Teile hier rumliegen habe. Alle Übrigen zu verkaufen sollte aber kein Problem sein, und so müsste ich ca. auf nen Rahmenpreis von 1750€-1900€ kommen.
Ist halt nur mehr Aufwand..


Edit: Ich habe noch die elendige Frage. 181cm-182cm und SL von 82cm schreit doch grade nach L oder?! Passt das erfahrungsgemäß mit der 150mm Dropperpost? Ich komme mit einer 175mm Kurbel auf 805mm. Knapp aber sollte ja eigentlich Bündig passen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
393
Standort
Regensburg
Da habe ich zugegebener Maßen nicht dran gedacht.. Es kann passen, muss aber also nicht. Naja, man wird es sehen, falls ein Capra vom Weihnachtsmann in Gelb geliefert wird.
Davor hatte ich das aktuelle Giant reign und Probleme mit der Höhe. Einige haben wohl das Sattelrohr 1cm abgesägt. Ich war auch kurz davor.
Beim capra dagegen habe ich keine Probleme :)

Kaufen Kaufen Kaufen! Aber nicht erst zu Weihnachten ;)
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Hallo,

ich werde demnächst ein Capra CF aufbauen.
Kann mir jemand sagen, welche Länge der Gabelschaft mindestens haben muss?
Der Rahmen ist noch unterwegs, deshalb kann ich noch nicht selber messen...

Danke schonmal :)
 
Dabei seit
19. April 2015
Punkte für Reaktionen
13
@Freeeezer Abhängig von der Rahmengröße, aber bei L solltest du schon gute 18cm Gabelschaft haben.

Zum Glück liefern die ja Ganzjährig ;)
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Danke :)
Stimmt, YT hat ja ne umfangreich bemaßte Zeichnung auf ihrer Seite.
Bei L hat das Steuerrohr 118mm, dazu ca. 10mm für den Steuersatz oben und 50mm für den Vorbau macht 178 mm.
 
Dabei seit
30. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Leipzig
Servus,

hat von euch jemand das aktuelle Capra CF Pro? Ist an der Kurbel eine Spider verbaut oder Direct Mount? Auf den Fotos ist Direkt Mount zu erkennen, aber die Ausstattung kann laut Text abweichen...Wenn direkt Mount, woher bekomm ich eine e*thirteen Spinne? Ich wechsel die Kettenblätter gelegentlich. Welche Kettenblätter sind mit der e*thirteen Kurbel Kompatibel oder stehen mir nur die e13 Kettenblätter zur Verfügung?

Vielen Dank :)
Beim 2016er CF Pro ist e13 Direct mount mit 32er verbaut.
 
Dabei seit
1. März 2013
Punkte für Reaktionen
1
Moin Jungs.
Ich war jetzt sehr lange verletzt. Habe mir im November letzten Jahres das YT Capra CF gekauft in L. Werde vermutlich aber auf XL umsteigen, da dass ganze mir mit 188cm zu grenzwertig ist. Dauert noch eine Weile bis der Rahmen kommt, wenn hier aber jemand Interesse hat an einem L CF Rahmen kann er sich gerne melden. Bin den Rahmen bisher einmal gefahren, ist also eigentlich Neu.
 
Dabei seit
19. April 2015
Punkte für Reaktionen
13
Moin Jungs.
Ich war jetzt sehr lange verletzt. Habe mir im November letzten Jahres das YT Capra CF gekauft in L. Werde vermutlich aber auf XL umsteigen, da dass ganze mir mit 188cm zu grenzwertig ist. Dauert noch eine Weile bis der Rahmen kommt, wenn hier aber jemand Interesse hat an einem L CF Rahmen kann er sich gerne melden. Bin den Rahmen bisher einmal gefahren, ist also eigentlich Neu.
Farbe, Dämpfer, "Lieferumfang, Preis, etc wäre echt Interessant. Kannst mir gerne ne Private Nachricht senden.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
2.202
Davor hatte ich das aktuelle Giant reign und Probleme mit der Höhe. Einige haben wohl das Sattelrohr 1cm abgesägt. Ich war auch kurz davor.
Beim capra dagegen habe ich keine Probleme :)

Kaufen Kaufen Kaufen! Aber nicht erst zu Weihnachten ;)
Ich bin einer der Absäger :)

Kannst mal ein paar Worte zum Unterschied der beiden Bikes schreiben? Und, fährst du beide in gleicher Größe?
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
393
Standort
Regensburg
Ah stimmt. Wegen dir hätte ich fast zur Säge gegriffen :p

Gerne.
Jo, beide L (capra das billigste alu, reign 2016er 1.5). In meinen Augen sind das Capra und das Reign so ziemlich das Gegenteil von einander. Capra: intuitiv, hecklastig und verspielt. Reign: aggressiv und zentral.

Das Reign war sehr flach und musste aggressiv gefahren werden. Es pusht dich sehr schnell zu fahren. In verwinkelten, technischen Abschnitten war es mir zu sperrig. Ich brauchte zum Kurven fahren mehr Kraft bzw. ich musste bewusst das Rad unter mir bewegen, wenn ein Anlieger kam. Das passiert beim Capra intuitiver. Wenn's schnell und ruppig wird, sind beide gut. Im Park ebenfalls. Beim Datenvergleich sieht man, dass das Reign etwas flacher (Stack 9 mm weniger) und länger (Reach 15 mm mehr) ist. Nicht viel, aber in Kombination mit Hinterbau, Kinematik, usw. erklärt es für mich den Unterschied im Handling.
Mit dem Capra fahre ich genau so schnell, es macht mir aber viel mehr Spaß. Wie gesagt, das Handling ist einfach intuitiver und ich mag diese yt-typische Progression :) Kurven gehen mit dem Capra viel besser.
Bergauf würde ich sagen, dass das Reign bisschen besser geht. Minimal. Kann aber auch an den Reifen liegen.

Das Reign ist n gutes Rad, aber absolut nicht meins. Ich denke, für's Reign muss man einen ganz anderen Fahrstil haben. Das habe ich gemerkt, je mehr ich gefahren bin. Die meisten Leute wären vermutlich mit dem Capra besser beraten - behaupte ich :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
36
Ich hab da das Thema mit dem Antrieb. Vorne springt regelmäßig bei Vibrationen die Kette vom großen Blatt auf die Kurbel. Von dem großen auf das kleine oder vom. Kleinen ganz runter. Das nervt höllig und auch der Kollegen von yt meinten, dass das ein Problem bei 2x10 ist mit dem man leben muss.

Meine Gedanken: da ich eh den antrieb restaurieren muss:
Vllt mal umbauen... 1x11 ist mir zu teuer.
Bei 2x10 könnte ich chain guards innen und außen nehmen aber da springt er ja trotzdem noch zwischen den Blättern...!

Also was sagt ihr als gelernte Experten beim Capra
Ich fahre eigentlich mehr so dir touren Richtung hier bei uns aber auch oft mal in den Park. Ab und zu ein Rennen.


Denkt ihr ich könnte es mal mit 1x10 probieren. Ist das effektiv? Kann man damit arbeiten?
Bräuchte mal eure Meinung.
Würde ja auch Gewicht sparen :)
 
Dabei seit
22. September 2015
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab da das Thema mit dem Antrieb. Vorne springt regelmäßig bei Vibrationen die Kette vom großen Blatt auf die Kurbel. Von dem großen auf das kleine oder vom. Kleinen ganz runter. Das nervt höllig und auch der Kollegen von yt meinten, dass das ein Problem bei 2x10 ist mit dem man leben muss.

Meine Gedanken: da ich eh den antrieb restaurieren muss:
Vllt mal umbauen... 1x11 ist mir zu teuer.
Bei 2x10 könnte ich chain guards innen und außen nehmen aber da springt er ja trotzdem noch zwischen den Blättern...!

Also was sagt ihr als gelernte Experten beim Capra
Ich fahre eigentlich mehr so dir touren Richtung hier bei uns aber auch oft mal in den Park. Ab und zu ein Rennen.


Denkt ihr ich könnte es mal mit 1x10 probieren. Ist das effektiv? Kann man damit arbeiten?
Bräuchte mal eure Meinung.
Würde ja auch Gewicht sparen :)
Hatte an meinen vorigen Blle 1x10 verbaut, war ein KTM Lycan 272 LT, eher Tourenenduro als Parkmaschine.
Es ging eigentlich recht gut, kannst a notfalls leicht zurückbauen...
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
36
Aber eine neue Kurbel bräuchte ich da nicht oder? Wegen dem kettenlauf? Müsste mich ja auf eins der beiden blätter beschränken. Oder ist das Problem mit schräg laufen bei einer 2fach Kurbel sowieso zu vernachlässigen.??
(müsste ja denke ich so sein)
 
Dabei seit
22. September 2015
Punkte für Reaktionen
0
Aber eine neue Kurbel bräuchte ich da nicht oder? Wegen dem kettenlauf? Müsste mich ja auf eins der beiden blätter beschränken. Oder ist das Problem mit schräg laufen bei einer 2fach Kurbel sowieso zu vernachlässigen.??
(müsste ja denke ich so sein)
Hatte 3x10 verbaut, einfach das kleinste & größte KB entfernt und Kefü drauf
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
36
Naja ich hab ja eine 2fach Kurbel. Deswegen die blöde frage ob ich da eine neue brauche bzw hier der Zusatz:
Welches "Blatt" sollte ich da wegen der kettenlinie nehmen? Oberes oder unteres?
 
Dabei seit
22. September 2015
Punkte für Reaktionen
0
Naja ich hab ja eine 2fach Kurbel. Deswegen die blöde frage ob ich da eine neue brauche bzw hier der Zusatz:
Welches "Blatt" sollte ich da wegen der kettenlinie nehmen? Oberes oder unteres?
Denke nicht das da eine Rolle spielt:ka:
Kette läuft im jetzigen Zustand ja gleich wegen der Kettenlinie
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
36
Ich entschuldige mich für die fragen. Das nächste mal. Erst im. Netz schauen und dann fragen :D

Frage:
Hat die Turbine Kurbel vom Capra AL2 einen äußeren Lochkreis von 104? Weil dann gibt es ja solche Kettenblätter..

Oder kann man diese Turbine auch mit einem cinch auf einfach umbauen? Wenn ja, lohnt sich das in meinem Fall?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
36
Gut. ich bin jetzt auf dem Stand, dass
https://www.bike-components.de/de/R...t-4-Arm-104-mm-Lochkreis-9-10-11-fach-p36603/
dieses Kettenblatt natürlich passt und dass ich es mir holen werden. Bei dem Ritt wollte ich auch gleich Kette und Kassette mal mit wechseln.
Jetzt habe ich die
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/sunrace-ms3-10-fach-kassette-11-42-554902
gefunden.
Ich bin mir nur unsicher, ob meine X9 mit-cage das mitmachen wird bzw ob das sauber läuft. Das große Ritzel macht ja schon einen unterschied. Hat da einer Erfahrung mit sowas? Weil verlockend ist das ja schon.

Vielleicht hätte ich mir dann noch das
https://eu.bythehive.com/collections/chainguide/products/trs-plus-dtype-chainguide
geholt. Aber ich werde es erstmal mit dem Kettenblatt probieren, ob es auch ohne funzt. Hab auch gelesen dass die TRS+ bei 32t und 4-arm anstößt. Weiß da jemand was?

Gibt es Anmerkungen? Kommentare, Tipps? Geht die Kassette?
 
Oben