poldi222
Punkte Reaktionen
3

Profilnachrichten Neueste Aktivitäten Beiträge Informationen

  • Ne, für MTB gibt es nur 25,4 und 31,8. Wobei mich eines bei diesem Vorbau etwas wundert ist die Länge. Laut Syntace fangen die bei 85mm an ??? Oder?

    Das ist bei meinem auch so. Du hast aber auch dadurch mehr Bodenfreiheit als bei manch anderen Rahmen. Das ist wie Du schon schreibst echt manchmal zu hoch, finde ich auch. Aber Kind Shock hat diese Stützen mit Hebel unterm Sattel. Ist der einzige namhafte Hersteller der mir einfällt.

    http://www.bike-components.de/products/info/p31854_Super-Natural-Sattelstuetze-ohne-Remote-.html
    ...hab ich gar nicht gesehen; die Länge ist gut aber der Durchmesser!? Dein Lenker ist doch 31,6mm im Durchmesser; oder?

    Andere Sache: kommst du auf dem Sattel sitzend mit deinen Füßen an den Boden? Ich kaum; muss an der Ampel absteigen. Das hätte mich aktuell beinahe wieder einen Sturz gekostet...ich glaube ich brauch eine verstellbare Sattelstütze ; auch wenn's Gewicht und Geld kostet. Aber auf dem Trail sitz ich einfach zu hoch und fühle mich unsicher beim Queren von Wurzeln oder anderen Hindernissen!? Was meinst du? Gibts was anständiges ohne Fernbedienung am Lenker; hab schon genug Hebelchen da vorne....Frank
    nein, nein keine offenen Wunden; hab die Rippen geprellt und einen Finger verstaucht; der Rest sieht heute gar nicht mehr so schlimm aus aber mit Radfahren oder segeln ist erstmal nichts.
    Bin mit dem Nicolai unterwegs gewesen; ein Glück - das Giant - und hier vor allem der DT 1450 LRS - hätte mir die Baumstammüberfahrt bei 20 Sachen wohl übel genommen...
    Ja - ist viel Geld aber die Schaltperformance ist schon geil. Bin letztens ein X1 Rotwild mit XT Ausstattung gefahren; na ja das Fahrwerk ist klasse aber die Komponenten; da merkt man dann schon noch einen Unterschied.
    Ich hätte an deiner Stelle die Tune Stütze für die 75€ genommen und im Nachgang den passenden Vorbau gekauft :daumen:. Ich finde das passt zum Style deines bikes...
    bis dahin - Frank
    Ach du sch... So mit nähen? Gute Besserung!!! Mit welchem warst Du unterwegs?

    Nee, die spinnen einwenig. Die ist für 126 weg und für ~145 gibt es die neu. Zwar aus den USA, aber da würd ich auch gern drauf warten. Würde echt gut passen zu meinem Lenker.

    Ich war gestern mal kurz los, was bin ich begeistert wie schnell und leicht das bike ist und wie alles funktioniert. Genial ist ja die Funktion der Shifter!!!
    und...hatt's geklappt mit der Auktion?

    Bin gerade von einer Tour zurück; hab mich nach langer Zeit wieder mal ordentlich überschlagen: ungebremst bin ich auf einem engen Trail (alter Landwehr) gegen einen durch hohes Graß verdeckten Baumstamm geknallt...im Flug hab ich überlegt was wohl gleich alles weh tut: Finger angeknaxt, Rippen geprellt, Bein auf...Am Rad - insbesondere an der Felge - absolut nichts. Glück im Unglück!!!
    Die ist schon cool...
    Habe auch gerade ne Syntace HiFlex im Visier (Bucht). Vielleicht wird es ja ein schnapper
    Habe am Giant einen kurzen X2: Top - und bleibt am Bike für immer!
    Die Thomson Sattelstütze fliegt aber nun raus; habe aktuell eine günstige Easton EC90 Sattelstütze aufgetan (analog zum Easton Lenker). Mehr geht dann am NRS nicht mehr...Frank
    PS: 100km eine Strecke? Irre...
    Eigentlich ist das Radl mit 11,4 schon leicht genugfinde ich. Blöder Wahn mit dem Leichtbau und war nicht der Plan. Aber eine Syntace P6 HiFlex wird es vielleicht wohl noch mal werden. Den X4 werd ich wohl auch dran lassen, der ist schön steiff. Und der X2? Ich hatte mal einen Syntace F119 und der war angsteinflößend weich. Pedalen bin ich seit ca. 15 Jahren nur noch mit Klickies unterwegs da kein zur Arbeit Fahrrad (100km pro Strecke)
    nee - kannte ich noch nicht - vielen Dank!
    Eines noch: den X4 hatte ich auch schon, ein tolles Teil aber der X2 tut es für's Tourenbiking voll und ganz. Von den magersüchtigen 100g- Typen würde ich aber doch Abstand nehmen; die flexen dann doch merklich im Wiegetritt; da sind die paar gesparten Gramm teuer erkauft. Den Masterpiece hatte ich in der gekröpften Version an meinem Progress; ein tolles Teil aber mir nicht ganz geheuer (mit meinen 95kg Untergewicht). Eine gerade Carbonstütze ist da weniger fragil und gleich schwer.
    Habe zuletzt bei den Pedalen gemerkt dass Leichtgewichte nicht nur Vorteile haben. Mit den DMR's habe ich im Gegensatz zu den Titan-Wellgo's einen deutlich direkteren Antritt...
    Hi Peter,
    sieht doch gut aus; und das Schalten macht doch direkt mehr Spaß...
    Aber höhr mal: was willst du mit teuren Ti- schrauben wenn du so einen mächtigen x4 Vorbau drann hast? Also ich bin auch Thomson- Fan aber wenn man's leicht haben will dann einen kurzen x2 oder halt einen Syntace-Vorbau, o.ä. Letztendlich kann auch die Thomson Sattelstütze nicht mit den neueren Carbon- Modellen mithalten...da stecken bei dir locker 150g in den beiden Komponenten die man einsparen könnte (hihi- deine Kinder werden schon nicht petzen..)
    Bis bald....Frank
    Ja der ist ok und macht sich gut am lenker, mag ich leiden. So nun bestelle ich morgen paar Ti Schrauben.
    verstehe nicht, wenn der shifter ok ist dann kaufen für kleine Maus...wir sind doch keine Rennfahrer...
    Ich benutze gerne Kupferpaste für solche anwendungen, ich denke normales Fett tuts auch! Frank
    Das habe ich auch schon gelesen (The SL-970 had an internal problem). Aber ich glaube das auch das es sein kann und nicht muß, er funktioniert ja. Ich werde den Markt beobachten, vielleicht fällt mir mal einer in den schoß.
    Zum Glück habe ich die Bestellung noch nicht abgeschickt, hatte es heute vor. Meinst sein lassen oder machen und ordentlich fetten? Ist das ein spezielles Fett was dazu angeboten wird? Ich benutze immer ein Hochleistungsfett Salzwasserfest und Anti-Seize/Kupferpaste.
    11,4kg? Hab meins lange nicht mehr gewogen...Verd. und jetzt hab ich auch noch die schwereren DMR Pedale montiert - dafür habe ich aber kürzlich das Dekor von der Sattelstütze gecleant - da ist der Bock sicher unter dem Strich noch mal 1,2 g leichter geworden!!!!! muss morgen mal wiegen...bis dahin Frank
    The SL-970 had an internal problem. In some situations the lever does not engage the internal mechanism.
    The SL-970A resolves this problem, The SL-970 is not sold anymore by shimano.
    Muss ja nichts heißen; hoffendlich tut's deiner akzeptabel...Titanschrauben? Pass gut auf; setze die mit Fett ein sonst kannst du was erleben. Und Drehmomente beachten (siehe unten)!!! Die fressen ordentlich in Alugewinden; musste letztens eine teure Carbonsattelklemme auseinanderfräsen (schniff) da die Titanschraube sich NICHT lösen ließ; totale Kaltverschweißung - unglaublich!!
    Max. Drehmoment
    Größe: M3 M4 M5 M6 M8 M10 NM 1,7 3,6 7 11 28 36
    Oh man. Der Faden reisst nicht ab. Nun bin ich am Schrauben tauschen nachdem die neuen Shifter dran sind. Alu für Shifter und Bremshebel. Als nächstes Titan für Lenker/Schaft Klemmung und Sattelhalter. Sachma, hast Du zufällig etwas Ahnung von der 970er Baureihe? Habe nämlich einen M970 ohne A für 3fach erwischt und würde gern wissen ob der Unterschied zum A Modell märklich ist, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann.

    Zur Zeit 11,4kg
    Juhu... 'nen 970er 9fach shifter hab ich schon. Nun brauch ich noch den 3fach.

    Hmm, dafür das aka einen monarchen mit 13,5-14 fährt. Das hat echt was mit diesem TUNE XYZ geraffel zu tun. Was soll's, es rockt jetzt!

    Gruß Peter
    ...ist Carbon Hochglanz; allerdings ist der Klarlack nicht so dick!
    Der Trigger für den Umwerfer ist 3fach; Umwerfer und Schaltwerk (mid cage) sind 2fach. Da gibts kein Problem.
    Komisch? -eher taugte dass Manometer nichts. 12 Bar ist aber immer noch allerhand. Mit meinen 95kg und der neuen Dämpferposition bin ich nur noch bei 9Bar und dass bei recht straffer Grundeinstellung (ca. 10mm Sag)!!??
    schönes We...Frank
    Aha, das zum Bash. Vertstehe ich. Aber zur Optik muß da Hochglanzklarlack drauf ;-)
    Bin mal auf deinen Bericht gespannt wie es mit der Kettenlinie wird. Wie hast Du das mit dem Shifter gemacht, hast Du dir einen 2fach geholt oder den Anschlag vom Umwerfer angepasst?

    Nein, merke nichts von den fehlenden mm Federweg. Das war quasi symbolisch gemeint.
    Gerade heute ist mir aufgefallen wie geil der Dämpfer jetzt mit der Revelation harmoniert. Und das Dämpfergeld für andere tolle Sachen gespart :) Ich finde es (für mich) perfekt abgestimmt. Habe mir eine neue Dämpferpumpe gekauft und nach dieser habe ich jetzt 12bar drauf, nach der Uralten hatte ich 15bar, komisch.
    Ach ja - merst du wirklich dass dir ein paar mm Federweg fehlen?
    ich merk nichts; hab die federung auch nach wie vor recht straff, sonst ist es mir zu schwammig. Auf meinen normalen Wegen, Bordstein hoch und runter, mal ne Treppe runter nutze ich den Federweg zu 50%...
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten