27.5x 2.2 oder 27.5x 2.3 Cross King

Dabei seit
1. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich bin leider etwas verwirrt welchen neuen Hinterreifen ich mir holen soll.

Aktuell ein Schwalbe RR in 27.5x 2.25" hinten auf einer Alex MPD-14 an einem Centurion Backfire 900 Pro Hardttail.

Wollte jetzt den neuen Conti Cross-King hinten mal ausprobieren. Aber den gibt es nur in 27.5x 2.2 oder 27.5x 2.3. Welchen kaufen ?

VG
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.561
Aktuell ein Schwalbe RR in 27.5x 2.25"
Was für ein "RR"?
Rocket Ron,
Racing Ralph,
Rapid Rob.....

Wenn du vorher einen 2.25er Schwalbe montiert hast, dann entspricht das bei Conti ein 2.2er.
Die Breitenangaben auf den Reifen entsprechen leider nicht immer den wirklich Breiten.
Bei Conti passen die Angaben sehr gut. Bei anderen Herstellern fallen die Reifen oft etwas schmaler aus, als die Bezeichnung.

Kannst natürlich auch einen 2.3er Cross King montieren. Somit hast du ein Plus an Grip und Traktion und Komfort, wenn du den Luftdruck entsprechend reduzierst. Nachteile: auf Aspahlt ein minimal höherer Rollwiderstand und ein etwas höheres Gewicht.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.334
Ort
Wien
Du hast dich doch schon für den 2,3er entschieden . Jetzt mußt nur noch deinen Mut zusammennehmen u. den auch bestellen. :daumen:
 
Oben