[A]Swoop goes Titan

Dabei seit
16. Juli 2014
Punkte Reaktionen
32
Ort
Olpe
Moin zusammen,

Das hier wird mein erster Beitrag im Forum, war bis jetzt immer nur lesend unterwegs und ich denke für einige auch nicht ganz nachvollziehbar.

Erstmal zu mir, seit Ende Juli 2019, nenne ich biken mein aller liebstes Hobby, bin 24 Jahre jung, 195 groß und knapp über 100 Kilo schwer.
Angefangen hat alles mit ein Radon Swoop 8.0 '19, dass mir sagen wir Mal so halbwegs treue Dienste geleistet hat aber auch mit einer Steilen Lernkurve belohnt hat. Nachdem ich letzte Woche beim Waschen dann einen circa 5cm langen Riss am Oberrohr entdeckt habe will ich mit Radon für mich abschließen, auf die weiteren Gründe gehe ich gerne ein.

Eigentlich war der Plan nächstes Jahr einen neuen Rahmen oder gleich ein neues Bike zu kaufen. Wie der Zufall es will trifft es genau den unglücklichsten Zeitpunkt (Corona, Lieferengpässe und kurz vor dem ersten Bikeurlaub).
Die Saison komplett sausen zu lassen kommt nicht in Frage, immerhin schaffe ich es in knapp 45min pedalierend zu #liftistan.
Auf der Suche nach einem neuen Alu Rahmen+Dämpfer wurde mir schnell klar, dass es eine schwierige Angelegenheit wird.
Aber dann habe ich gesehen, dass das Banshee Titan in RAW und XL lieferbar ist und ich mich ziemlich verguckt habe, wurden schnell alle verfügbaren Rewievs gelesen und anschließend bestellt.

Mit dem Beitrag möchte ich euch teilhaben lassen wie aus einem Budget/Einsteiger Enduro Swoop nach und nach ein shred Titan wird.

Über euer Interesse, Feedback, Tipps und Tricks würde ich mich sehr freuen✌️
 
Dabei seit
16. Juli 2014
Punkte Reaktionen
32
Ort
Olpe
IMG-20210514-WA0013.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20210514-WA0024.jpeg
    IMG-20210514-WA0024.jpeg
    147,8 KB · Aufrufe: 138
Dabei seit
16. Juli 2014
Punkte Reaktionen
32
Ort
Olpe
Vorfreude ist enorm😋
Man muss auch sagen der Service von Banshee ist echt sehr zu vorkommend und der Rahmen wird schon vor dem Dämpfer geschickt, damit ich schon anfangen kann.
Jetzt ist es auch wahrscheinlich klar welcher Dämpfer es wird😬
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
4.216
Ort
Linkenheim
Ui der Riss im Swoop sieht fies aus.

Aber das Banshee sollte ja etwas mehr abkönnen ;)

Sonst größtenteils Teileübernahme vom Radon?
 
Dabei seit
16. Juli 2014
Punkte Reaktionen
32
Ort
Olpe
Also vom Radon wird erstmal alles bis auf den Dämpfer übernommen.
Meins entspricht ab er nicht ner mehr ganz den Anfangs Specs( RadonSpecBook19 , S.50).
Getauscht wurde:

Kurbeln: Race Face Affect R
Kettenblatt: Absolutblack Oval Race Face Cinch 32T
Felge HR: DT Swiss Ex 511
Kassette: XT CS-M8000 11-fach müsste 11-46 sein:ka:
Reifen: 29*2.4 VR-Schwalbe Magic Mary CS SG HR-Schwalbe Big Betty CS SG
Griffe: Dmr Deathgrips in dick
Inserts: MarshGuard Fck Flats
Bremsbeläge: Magura 8.R

Der Plan ist es das Titan erstmal fahrfertig zu bekommen und dann zu gucken ob mir es mit dem Vorbau und Lenker taugt.
Der Sattel muss defintiv noch getauscht werden, der wird bei der nächsten Bestellung mit geordert.
In der Zukunft würde ich gerne die Lyrik RC2 MY2019 tunen lassen, die Naben tauschen, dem VR auch eine Ex511 verpassen und wenn die Kassette runter ist auf Shimano 12fach upgraden, wird dann wegen Microspline mit den Naben gemacht.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
4.216
Ort
Linkenheim
Banshee kommt mit dem Fox Dämpfer?

Lyrik könntest du ja eine Tuning Kartusche von MST oder Fast einbauen, die ist ja als Grundlage brauchbar.

Warum die EX511? Wenn du eh auch neue Naben willst wäre ja nen kompletter LRS sinnvoll. GIbt ja auch noch andere gut Felgen. Bin aber selbst die EX511 nie gefahren, aber bin was Preis/Leistung angeht recht großer Fan von den Newmen Felgen geworden.
 
Dabei seit
16. Juli 2014
Punkte Reaktionen
32
Ort
Olpe
Ne, mit dem Ext Storia lok V3:love:

Mst hab ich mir schon mal angeguckt, ist Fast teurer, besser?

Bin mit der Ex511 Echt zufrieden und habe alles zum einspeichen/zentrieren am Start.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
4.216
Ort
Linkenheim
Ne, mit dem Ext Storia lok V3:love:

Mst hab ich mir schon mal angeguckt, ist Fast teurer, besser?

Bin mit der Ex511 Echt zufrieden und habe alles zum einspeichen/zentrieren am Start.
Sehr geil mit dem EXT!

Fast ist teurer jap, ich hab mich für Fast entschieden, da dort dir Kommunikation besser lief und es nicht nach ein paar Wochen hieß ne ne ganze Kartusche kann ich dir grad doch nicht anbieten. Von der Performance liegen die denke ich ähnlich.
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
München
Ex511 ist bocksteif. Muss man wollen/mögen. Aber bei 100 kg Lebendmasse, vielleicht ein ganz guter Gedanke.
Bin auch dabei hier. Banshee ist immer sehr interessant. 👍😉
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
4.216
Ort
Linkenheim
Hab einen Newmen SL A.30 LRS und einen mit EX511. Letztere kann sichtbar mehr ab, dürfte eher mit SL E.G.30 vergleichbar sein.

Ex511 ist bocksteif. Muss man wollen/mögen. Aber bei 100 kg Lebendmasse, vielleicht ein ganz guter Gedanke.
Bin auch dabei hier. Banshee ist immer sehr interessant. 👍😉

Ich hab halt auch nur 73kg Lebenmasse aka Modell Lauch. Wobei ich die DT Felgen am DH Bike auch durch bekomme. Aber bei 100kg würd ich dann wohl auch zum stabileren Modell greifen.
 
Oben