Aufbauthread budgetfreundliches PYRObikes X.13 26 Zoll

Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
499
Dann würde ihm das Pyro 26 Zoll auch perfekt passen. 24 Zoll würd ich keinesfalls nehmen...
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte für Reaktionen
231
Von Bikemarkt hat Wiebaden_Er ja auch nichts geschrieben. Die 2 genannten X13 findest Du hier.

kc85
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
499
UPDATE!
Ich habe endlich die ideale Vario-Stütze für das PYRO X.13 gefunden und heute in die beiden Bikes meiner Jungs eingebaut. Es ist die TranzX JD-YSP36, die es aktuell bei Bike-Discount für nur 119 Euro gibt. 395 mm Gesamtlänge, 110 mm Verstellweg, externe Zugverlegung, Trigger-Bedienhebel.
Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und die Fahrer auch. Nach ersten Probefahrten finde ich die Stütze absolut kindertauglich. Obwohl nur 40 Kilo Last anliegen, senkt sich die TranzX YSP36 zuverlässig ab und fährt nicht zu schnell wieder hoch. Der Luftdruck ist nicht einstellbar, aber absolut keine Gefahr für die Weichteile. Das Gewicht der Bikes stieg im Vergleich zur Alustütze vorher auch nur um 350 Gramm, die TranzX wiegt 530 Gramm plus 90 Gramm Hebel und Zug. Der Hebel ist ergonomisch und komplett aus Alu.
Die Zugverlegung am Pyro X.13 war recht einfach... externe Leitung am Sattelstützenkragen runter, unterm Tretlager rum und in die interne Zugführung rechts rein. Oben rechts raus, ums Steuerrohr rum und an den links montierten Trigger-Bedienhebel. TOP KAUF!

Anhang anzeigen 809640 Anhang anzeigen 809641 Anhang anzeigen 809642 Anhang anzeigen 809643
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
12
Hi zusammen, ich habe mich an ilfers Projekt orientiert und ein ähnliches X13 aufgebaut. Es ist jetzt gerade fertig geworden. Tochter ist schwer begeistert
Gewogen habe ich es noch nicht.
Hier ein paar Fotos...
 

Colt__Seavers

OBEN U.B. Fahrer
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rostock
So, ich klinke mich hier Mal ein.
Tolle Räder habt ihr da aufgebaut und ich hab genau das gleiche vor. Doch ich stehe noch vor der Wahl TWENTYFOUR Large oder doch schon X.13.

Mein Sohn wird im Dezember 8 Jahre. Das neue Fahrrad soll ein Geburtstagsgeschenk werden. Er ist aktuell 133cm groß und hat 60cm Innenbeinlänge (beides ohne Schuhe). Fahren tut er aktuell das 20 Belter von Early Rider. Bis zum Dezember sind es ja noch ein paar Tage und richtig viel fahren wird er im Winter auch nicht. Also Minimum 6 Monaten bis das Rad mit richtiger Größe verwendet wird.

Er konnte kürzlich ein 24er Pyro in Large Probe fahren und kommt damit gut klar. Die Frage ist bloß, ist das auch noch in 6 Monaten der Fall und könnte er nicht die 24" überspringen?! Für das 26" hätte ich ne Menge Teile vorrätig. Für das 24er sieht's da schon schwierig aus. Aktuell kommt hinzu dass Herr Fischer keine 24er als Rahmenkit anbieten kann. X.13 wäre dagegen weniger ein Problem.
Auf seiner Webseite steht ja, das X.13 ist ab 62cm Innenbeinlänge mit Schuhen am besten für den Umstieg. Dann könnte er am längsten damit fahren. 62cm sollte mein Sohn im Dezember/Februar bestimmt haben. Aber er soll sich ja auch nicht die Klöten am Oberrohr stoßen...

Hier ohne Schuhe und der Sattel ist noch etwas zu weit drin
PicsArt_08-08-09.48.40.jpg


Hier mit Schuhen und Sattel vielleicht 1cm zu weit draußen. Er kommt zwar mit den Zehen auf den Boden, sicherer Stand ist aber was anderes.
PicsArt_08-08-09.47.04.jpg


Was meint ihr?

@upanddownhiller wie groß war deine Tochter z.B. diesen Januar beim Fahrradwechsel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
3
Der muss doch mit den Füßen nicht mehr wenn er auf dem Sattel sitzt auf den Boden kommen. Das muss klappen wenn die Kinder noch klein sein <5 Jahre oder so. Aber später sollten die doch so sicher fahren das Sie erst den Ar... vom Sattel nehmen und dann absteigen!?
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Löbau
Ich habe für mein Kind (ca 1,25 damals) ein X.13 mit 24“ Laufrädern aufgebaut. Einfach weil ich den Rahmen hier gebraucht zu einem guten Kurs bekommen habe. Da der Großteil der Parts aus der Teilekiste kam, war noch Budget für 24“ LRS. Denn der ursprüngliche Plan war auch 24“ auszulassen. (Ich glaube in meiner Galerie ist auch ein Bild davon)
 

Colt__Seavers

OBEN U.B. Fahrer
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rostock
Ich habe für mein Kind (ca 1,25 damals) ein X.13 mit 24“ Laufrädern aufgebaut. Einfach weil ich den Rahmen hier gebraucht zu einem guten Kurs bekommen habe. Da der Großteil der Parts aus der Teilekiste kam, war noch Budget für 24“ LRS. Denn der ursprüngliche Plan war auch 24“ auszulassen. (Ich glaube in meiner Galerie ist auch ein Bild davon)
Stimmt, ich kann ja einfach das X.13. mit Discs aufbauen und wenn die 26" Räder, die ich hier habe, zu groß sind, gibt's eben nochmal 24er.
 

Colt__Seavers

OBEN U.B. Fahrer
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rostock
Ich habe für mein Kind (ca 1,25 damals) ein X.13 mit 24“ Laufrädern aufgebaut. Einfach weil ich den Rahmen hier gebraucht zu einem guten Kurs bekommen habe. Da der Großteil der Parts aus der Teilekiste kam, war noch Budget für 24“ LRS. Denn der ursprüngliche Plan war auch 24“ auszulassen. (Ich glaube in meiner Galerie ist auch ein Bild davon)
"War noch Budget für ein 24" LRS..." Das Budget war aber ganz schön üppig wenn du alleine 160€ für die Crest hingeblättert hast. Wäre auch meine erste Wahl, da es leider nichts vergleichbar leichtes <400g besser <350g bei einer 24" Felge mit 24/28 Löchern gibt. Hier ist noch eine Marktlücke finde ich. Den 24" LRS brauchst du noch?
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Löbau
"War noch Budget für ein 24" LRS..." Das Budget war aber ganz schön üppig wenn du alleine 160€ für die Crest hingeblättert hast. Wäre auch meine erste Wahl, da es leider nichts vergleichbar leichtes <400g besser <350g bei einer 24" Felge mit 24/28 Löchern gibt. Hier ist noch eine Marktlücke finde ich. Den 24" LRS brauchst du noch?
Eine Crest Felge hatte ich bei Amazon neu für <40€ gefunden. Kam verpackt von Sport Import, dem deutschen Distributor. Keine Ahnung was da los war. Eine zweite ließ sich leider zu dem Preis nicht finden.
Und ja, der LRS ist noch in Benutzung und es gibt auch noch einen Nachnutzer.
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
499
Ich denke Du kannst getrost ein X.13 in 26 Zoll aufbauen... meine Jungs waren auch ca so groß wie dein Sohn. Mittlerweile ist die Sattelstütze schon ein ganzes Stück weiter draussen... aktuell sind sie 1,42 cm ca.
 

Colt__Seavers

OBEN U.B. Fahrer
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rostock
Ich denke Du kannst getrost ein X.13 in 26 Zoll aufbauen... meine Jungs waren auch ca so groß wie dein Sohn. Mittlerweile ist die Sattelstütze schon ein ganzes Stück weiter draussen... aktuell sind sie 1,42 cm ca.
Wird gemacht! Mail an Herrn Fischer mit Teile Wünschen ist bereits raus. Hoffe er hat alles lieferbar. Ist zwar noch ne Weile hin, hab aber schon Bock zu basteln. Und es würde mich davon abhalten wieder für ein eigenes Projekt Zeit zu opfern.

Mal eine neue Frage. Was sind das eigentlich für PLP Teile? Sind nirgends im Netz zu finden. Sind bestimmt umgelabelt. Aber ich finde auch nichts was ähnlich aussieht. Z.B. 24" Felgen mit 24 Loch und Bremsflanken. Echt eigenartig. Er wird sich kaum Teile einkaufen, die nur auf Kleinserie für Pyro gebaut werden...
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
499
Mal eine neue Frage. Was sind das eigentlich für PLP Teile? Sind nirgends im Netz zu finden. Sind bestimmt umgelabelt. Aber ich finde auch nichts was ähnlich aussieht. Z.B. 24" Felgen mit 24 Loch und Bremsflanken. Echt eigenartig. Er wird sich kaum Teile einkaufen, die nur auf Kleinserie für Pyro gebaut werden...
PLP = Pretty Light Products.
Die sind tatsächlich sehr leicht und in Zusammenhang mit Rahmenkauf macht Herr Fischer echt faire Preise!

Denk unbedingt an 140er Kurbeln!
 

Colt__Seavers

OBEN U.B. Fahrer
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rostock
Danke für die Übersetzung! Hilft trotzdem nicht beim Finden.

Die 140er Kurbel brauche ich? Hab jetzt die 152mm angefragt. Dann muss ich nochmal nachhaken.
 
Dabei seit
4. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
12
So, ich klinke mich hier Mal ein.
Tolle Räder habt ihr da aufgebaut und ich hab genau das gleiche vor. Doch ich stehe noch vor der Wahl TWENTYFOUR Large oder doch schon X.13.

Mein Sohn wird im Dezember 8 Jahre. Das neue Fahrrad soll ein Geburtstagsgeschenk werden. Er ist aktuell 133cm groß und hat 60cm Innenbeinlänge (beides ohne Schuhe). Fahren tut er aktuell das 20 Belter von Early Rider. Bis zum Dezember sind es ja noch ein paar Tage und richtig viel fahren wird er im Winter auch nicht. Also Minimum 6 Monaten bis das Rad mit richtiger Größe verwendet wird.

Er konnte kürzlich ein 24er Pyro in Large Probe fahren und kommt damit gut klar. Die Frage ist bloß, ist das auch noch in 6 Monaten der Fall und könnte er nicht die 24" überspringen?! Für das 26" hätte ich ne Menge Teile vorrätig. Für das 24er sieht's da schon schwierig aus. Aktuell kommt hinzu dass Herr Fischer keine 24er als Rahmenkit anbieten kann. X.13 wäre dagegen weniger ein Problem.
Auf seiner Webseite steht ja, das X.13 ist ab 62cm Innenbeinlänge mit Schuhen am besten für den Umstieg. Dann könnte er am längsten damit fahren. 62cm sollte mein Sohn im Dezember/Februar bestimmt haben. Aber er soll sich ja auch nicht die Klöten am Oberrohr stoßen...

Hier ohne Schuhe und der Sattel ist noch etwas zu weit drin
Anhang anzeigen 895198

Hier mit Schuhen und Sattel vielleicht 1cm zu weit draußen. Er kommt zwar mit den Zehen auf den Boden, sicherer Stand ist aber was anderes.
Anhang anzeigen 895197

Was meint ihr?

@upanddownhiller wie groß war deine Tochter z.B. diesen Januar beim Fahrradwechsel?
Hi! Ich habe leider keine Email Benachrichtigung bekommen, daher jetzt die späte Antwort. Meine Tochter war 1,34m groß als sie das Rad bekommen hat, es hat da schon gut von der Größe gepasst! Würde das x13 empfehlen
 

Kati

keine Zeit
Dabei seit
7. November 2001
Punkte für Reaktionen
72
Standort
Löbau
Ich hab meins auch mit 135mm Kurbel aufgebaut. Hatte sogar überlegt auf 127mm zu gehen, weil ursprüngliche Körpergröße ca. 1,25 war.
 

Kwietsch

Less competition - more fun
Dabei seit
28. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
230
Ich gehe beim 24er jetzt auch ganz strikt auf 130mm Kurbel. Die passt zu Beginn, später lieber zu kurz als zu lang, oder ich wechsle dann nochmal.
 
Oben