Aufbauthread Schnäppchenjäger Crafty

Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
Moin zusammen!

Vor ein paar Monaten kam ein Arbeitskollege zu mir und fragte, ob ich ihm bei einem Mountainbike helfen kann. Als bekennender Schnäppchenjäger hat es bei mir nicht lange gedauert und es stand fest, dass wir mehr können als ein Rad von der Stange...

Da der junge Mann auch noch ähnliche Abmessungen hat wie ich, (allerdings 20 Kilo leichter) war es auch nicht schwer das richtige Rad zu finden. Stichwort langer Reach, kurzes Sattelrohr.

Schnell ist die Wahl auf den Crafty Rahmen bei Probike gefallen.

https://www.probikeshop.com/de/de/mtb-rahmen-mondraker-crafty-rr-27-5-gruen-schwarz-2-aa6/134719.html

Dieses Grün ist einfach der Hammer. Da ich den Hinterbau aus meinem Dune kenne, gab es da auch kein langes überlegen.

Budget: 2000 €

Kriegt man da etwas ordentliches hin?

Ich glaube schon. Dieses Wochenende wird aufgebaut.

Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim lesen.
 

LTB

Der Wolf im Faulpelz
Dabei seit
26. August 2015
Punkte für Reaktionen
24.443
Standort
Middelhesse
Da lese ich doch mal mit.
2000€ Budget, da bin ich ja mal gespannt ob das langt wenn schon ~900€ für den Rahmen drauf gehen. Oder wird es eine Restekiste?
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Lebkoungcity
Ist hier eine Boost-Kurbel eigentlich Pflicht?
Ich befasse mich ja auch mit dem Rahmen und bin gerade dabei mir einen Plan zu erstellen was vom "alten" Rad übernommen werden kann... ;)
 
Dabei seit
22. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.241
Ist hier eine Boost-Kurbel eigentlich Pflicht?
Ich befasse mich ja auch mit dem Rahmen und bin gerade dabei mir einen Plan zu erstellen was vom "alten" Rad übernommen werden kann... ;)
Wenn du ne Zweifach-Kurbel hast müsste das große Kettenblatt auch die Boost-Kettenlinie haben.
 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
So ist es. Denke aber, dass bei dem breiten Hinterbau ne boost Kurbel schon nicht schlecht ist.
 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
So, fangen wir an mit den Laufrädern:

Gestern habe ich schon das Vorderrad gebaut um mal zu gucken, ob die Standard Fox Gabeln wirklich so viel Reifenfreiheit haben.

Ergebnis: Ich glaube 2.8 würde noch passen.

Egal. Vorderrad ist schon fertig. Deshalb gibts nur das Hinterrad:

Als Anleitung nehme ich immer folgende Seite:

http://www.rst.mp-all.de/eisp.htm

Bei den Nippeln nehme ich immer folgende, da ich da gute Erfahrungen gemacht habe und es meiner Meinung nach nichts entspannteres gibt, als von hinten mit ordentlichem Werkzeug zu schrauben: (24 Gramm)

https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=154_317&products_id=3242

Günstig sind sie auch noch relativ und das Werkzeug findet ihr hier:

(wollte euch jetzt einen CNC Link posten, allerdings haben die das Werkzeug wohl nicht mehr...)

Als Speichen habe ich mich für Sapim Race Speichen bei Nubuk Bikes entschieden: (380 Gramm)

https://www.nubuk-bikes.de/teile-parts/laufraeder/schwarz-speichen/sapim-race-speiche-schwarz-2-0-1-8-2-0mm/a-32063/

Sind eben die günstigsten SCHWARZEN Speichen mit 1,8mm verjüngung, die ich gefunden habe.


Naben sind folgende:

Vorne Novatec X-Light (35 Euro, 154 gr) https://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_106_755_210&products_id=11395

Hinten direkt aus Taiwan: https://de.aliexpress.com/item/Powerway-DH16-MTB-DH-DownHill-mountain-bike-rear-hub-28-or-32-holes-black-red-157mm/32622949634.html?spm=a2g0x.search0104.3.23.ZcVfwN&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_4_10152_10065_10151_10068_10193_10194_10304_10307_10137_10060_10302_10155_10154_10056_10055_10054_10059_100031_10099_10103_10102_10101_10052_10053_10142_10107_10050_10051_10084_10083_10080_10082_10081_10177_10110_10111_10112_10113_10114_10180_10310_10312_10184_10078_10079_10073_10186,searchweb201603_16,ppcSwitch_5&btsid=0ccda72e-1c28-42a7-ad8a-dca69ddcdefd&algo_expid=ef751df3-e3ad-4fd5-a4b2-3a6b4a743e76-3&algo_pvid=ef751df3-e3ad-4fd5-a4b2-3a6b4a743e76

Kann den Anbieter sehr empfehlen. Verschickt super schnell und ist immer erreichbar. War im Angebot: 68,46. Heute etwas mehr...
Gewicht: 335 Gramm

Und das beste Schnäppchen sind meiner Meinung nach die Felgen:

Sixpack SAM Felgen für 24 € (inzwischen sogar 19€. Da muss man zuschlagen)

https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=80334;menu=1000,2,302,303;page=42

Fahre die Felgen selbst schon und bin begeistert.(441 und 447 Gramm)


Ich glaube ich muss noch mal bestellen....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Lebkoungcity
Welche Speichenlänge hast du genommen?
Mit den angegebenen Komponenten kriegt man schon nen RICHTIG günstigen LRS zusammen...
Respekt!
Ich werde immer hibbeliger es dir gleich zu tun, schrecke aber noch vor dem Laufradbau zurück...
 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
Ach, Laufradbau ist meiner Meinung nach keine sooo große Kunst. Man sollte nur methodisch vorgehen. Mit der angegebenen Anleitung kommt man schon sehr weit.

Anbei der Zwischenstand seit dem letzten Beitrag:

Alle Speichen drin und nur zwei, drei Umdrehungen angezogen. Vorher alle Speichen kurz am Gewinde in Leinöl eintauchen.

Als nächstes ziehe ich alle Speichen so weit an, dass man am Nippel das Gweinde nicht sieht. (falls möglich)

Dann hast du nen guten Ausgangspunkt für den nächsten Schritt.

Speichenlänge war übrigens 16 x 272 und 48x 274 mm
 

Anhänge

Dabei seit
17. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
1.207
Standort
Hagen
Die Felge braucht für TL Autoventile, deswegen hab ich sie nicht hier rumfliegen
 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
So, nächster Schritt:

Laufrad ist soweit vorgespannt und läuft relativ gleichmäßig. -so weit, so gut...

Jetzt baue ich das Rad in den Rahmen ein, um zu schauen, wie die Abstände sind. Gemessen wird dann mit dem Messschieber.

Um dann den Rundlauf und Höhenschläge zu korrigieren, kommt an jede Seite ein abgeschnittener Kabelbinder.

Wichtig ist die Speichenspannung. Am besten sieht man ob sie gleichmäßig ist, wenn man sich die Überkreuzungen ansieht und guckt, dass beide Speichen sich gegenseitig verbiegen. Wenn eine gerade ist und eine drum herum geht, dann stimmt etwas nicht.

(wo wir beim Thema Methodik sind: Normalerweise mach ich das MTB fertig und lege es auf den Kopf. Dann lässt sich sehr entspannt arbeiten. Weils so zu einfach wäre, machen wir es heute umgekehrt...) =)
 

Anhänge

Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
Hi zusammen.

War ja klar, dass es nicht perfekt weiter geht. Der Rohrschneider hat schlapp gemacht...

Trotzdem hat er sich noch bis zum Schluss durchgekämpft und es geschafft das Rohr zu teilen...


Nun ist auch die Gabel dran!

Apropos Gabel: Bei RCZ gab es diese vor ein paar Wochen im Angebot. 179 Euro plus 24 für das CTD Umrüstkit von Fernbedienung auf Gabelschalter.

Ist ne 32 CTD evolution 150 mm

Als Vorbau habe ich mich für den PRO LT in 60mm entschieden. mit 136 Gramm und 22,90 bei Nubuk Bikes ein guter Deal, wie ich finde.

https://www.nubuk-bikes.de/teile-parts/steuersatz-vorbau/mtb-rennrad-31-8-mm-vorbauten/pro-vorbau-lt-60-mm-6-schwarz-31-8-1-1-8-al-6061/a-224597/

Den Rahmen hatte ich auf der Waage. Es ist ein Rahmen größe M. Gewicht mit Achse, Dämpfer, und Steuersatz 3626 Gramm.

Und wie es immer so ist...
...gerade in Fahrt, will die Herzensdame Essen. -Also erst mal alles wegräumen und sauber machen=)
 

Anhänge

Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
Jaaaa, wir sind im schnäppchenjäger Aufbau:)

Trotzdem hatte ich eher etwas billigeres im Sinn.

Der gute Kollege fängt mit dem biken an. Das erste Jahr merkt er den Unterschied zwischen der Fox und ner Suntour glaube ich weniger. Aber egal. Sie war so günstig, dass ich zuschlagen musste... :)
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte für Reaktionen
235
Standort
Lebkoungcity
Jaaaa, wir sind im schnäppchenjäger Aufbau:)

Trotzdem hatte ich eher etwas billigeres im Sinn.

Der gute Kollege fängt mit dem biken an. Das erste Jahr merkt er den Unterschied zwischen der Fox und ner Suntour glaube ich weniger. Aber egal. Sie war so günstig, dass ich zuschlagen musste... :)
Hey, nix gegen suntour ;)
Bin mit meiner Durolux sehr zufrieden.
Welche hatte dir denn vorgeschwebt?
 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
769
Standort
Düsseldorf
Raidon lo-r

Also. Auch wenn sie mir den letzten Nerv gekostet hat, ist die pro koryak Sattelstütze nun montiert.

Leider kann man nicht bei allem einen Schnapper machen, drum wurde sie zum Normalpreis gekauft. 160euro.

Wieso? Meiner Meinung nach reichen 120mm vollkommen aus. Und das wichtigste: Es ist meiner Meinung nach die einzig wirkliche Sorglosstütze mit dem zusätzlichen Vorteil, dass wenn doch etwas kaputt ist, alle Teile sofort lieferbar sind und jeder Depp diese ausgetauscht bekommt.

Fahre sie auch. Bin happy damit. Foto folgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben