Avid Code überholung

MeisterShredder

Federwegsausnutzer
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Bremen
Moin moin,
spiele mit dem Gedanken meine 2011er Avid Code überholen zu lassen.
Meine Fragen an euch:
1. Macht das Sinn?
2. Selber machen oder machen lassen und wenn, wo?
Bin dankbar für jede Info!
 

MeisterShredder

Federwegsausnutzer
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Bremen
Wenn nichts kaputt oder undicht ist, macht es keinen Sinn, denn auch mit neuen Dichtungen kannst Du Dir ein Staubkörnchen einfangen, welches sich ungünstig verklemmt und Dir die neue Dichtung kaputsebelt.
das ist schon richtig aber möchte halt nicht irgendwann im Urlaub oder so mit ner undichten/verschlissenen Bremse liegen bleiben.
 

wosch

Getriebebiketreter
Dabei seit
19. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
339
Standort
Bielefeld (Forbidden-Trail-Town)
Lass bloß die Bremse in Ruhe. Sie wird nur dann "schwächer", wenn die Beläge versifft oder verglast(überhitzt) sind. Da hilft nur Belagwechsel.
Ausnahmen:
-es tritt irgendwo Bremsflüssigkeit aus, der zu Druckverlust oder versifften Belägen führt.
-ständiges starkes Schleifen, weil die Kolben fest sitzen.
Nur dann ist eine Reparatur/Service fällig, der sich bei dieser Bremse auf jedem Fall lohnt.
 

MeisterShredder

Federwegsausnutzer
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Bremen
Beläge wurden schon öfter gewechselt, wird halt von Jahr zu Jahr immer schwächer, von da her wäre wohl ein Service sinnvoll.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
991
Standort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Wenn man es selber machen kann lohnt es sich, wenn man es machen lässt wird es teuer, ist nämlich viel Aufwand.
Die Bremskolben zu reinigen empfehle ich alle paar Monate zu machen. Vielleicht reicht das ja schon?
Das Ausbauen und polieren nur in schweren Fällen.
 

MeisterShredder

Federwegsausnutzer
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Bremen
Ok ich werde das mal ausprobieren, zum Service schicken kann ich sie ja immer noch ;)
Danke für die Antworten!
 

MeisterShredder

Federwegsausnutzer
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Bremen
Hallo,
hab die Bremskolben jetzt ausgebaut und Poliert, Bremse bremst wieder wie am ersten Tag :daumen:
Danke für die Hilfe :daumen:
 

Ingeboarg

gravitational orientiert
Dabei seit
19. September 2011
Punkte für Reaktionen
5
wie geht denn das polieren von statten ? einfach wie mit silberbesteck lappen und lange und feste sauber reiben ? :)
 

Ingeboarg

gravitational orientiert
Dabei seit
19. September 2011
Punkte für Reaktionen
5
Au, das ist tatsächlich mal ausführlich.
Gibt es auch ein Bild nach der Politur, um das ergebnis zu vergleichen ?
Ein dank für die zügige Rückmeldung :)
 

MeisterShredder

Federwegsausnutzer
Dabei seit
19. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Bremen
Sorry, habe versäumt nach dem polieren ein Foto zu machen aber sie sind danach glänzend schwarz ohne Beläge, matte Stellen oder Unebenheiten.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
991
Standort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Idealerweise sehen sie dann wie neu aus.
Meine waren nicht so gut und auch leicht deformiert, das sieht man auf dem Foto nicht so gut, daher habe ich sie dann doch ausgetauscht. Draufklicken für volle Auflösung.


Jedenfalls sind die ganzen harten Verkrustungen und Anhaftungen dann weg.
 
Oben