Basteleien mit 3D-Druckern

STS-Peter

Mr. Woodman
Dabei seit
7. Januar 2005
Punkte Reaktionen
44
Ort
Ingelheim
Bin noch am optimieren um das Ding noch leichter zu machen und am rumprobieren wie ich das Ding zusammenschraube. Gewinde in die Kernlöcher schneiden klappt nicht, ich versuchs jetzt mal mit gewindefurchenden Thermoplast-Schrauben. Hat jemand Erfahrung mit sowas?

Kommt auf den Kunststoff an. Beim Windsurfing werden solche Schrauben für die Fußschlaufen verwendet. Das hält recht gut.
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.007
Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf. Kabelbinder, pfft. Am Ende kriegt man so ein Teil noch gefräst oder gebohrt und gesägt, ganz ohne 3D-Druck. Wo kämen wir denn da hin?
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
125
Ort
Nizza / Paderborn / Penzberg
Die Schelle existiert ja schon ;)


Ich warte noch auf die Thermoplastschrauben, ich berichte dann wie gut das hält. Werde aber sowieso noch ne neue Version drucken, mit einer flexibleren Schelle und nur einer Verschraubung, vll auch mit ner Tasche für ne Mutter, das klappt sonst immer ganz gut.
 
Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
125
Ort
Nizza / Paderborn / Penzberg
So, die Thermoplastschrauben halten so lala, und der "nach fest kommt ab"-Fall tritt seeeehr leicht ein. Werd mal was einteiliges mit nur einer Schraube und ner Tasche für ne Mutter bauen. Die Schelle hatte jetzt eine Wandstärke von 2mm und war nicht sehr flexibel, werds daher mal mit 1mm versuchen.

Das mit den Gewindeeinsätzen ist auch keine schlechte Idee, aber da ist recht wenig Platz für. Immerhin braucht der Einsatz mit m3 Innengewinde schon ein M5er loch.
 

mcsonnenschein

Furchtlos und treu
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
676
Ort
Leutenbach
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo

Habe mir einen Mud Guard für m eine USD Enduro Gabel gedruckt/gesintert.
Hier das Ergebnis:

1930180-585kdduecca0-img_0371-medium.jpg

1930181-nk84ltfq4dp9-img_0372-medium.jpg


Und so wird es wenn lackiert ausehen wenn lackiert und beklebt wurde:

1909896-3pc7kwnf7bt8-mud_all-large.jpg
 

-N0bodY-

Dabei seit
1. April 2010
Punkte Reaktionen
5.291
ok, ist es auch so steif/stabil wie gedacht? oder Gabs da überraschungen?

Versuche mich gerade an was ähnlichem für die vom Bommelmaster gebaute Gabel.
Bin mir aber noch etwas unschlüssig bzgl. der Wandstärke und so.
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
792
das sind ja coole dinger. die kefü wäre mit kabelbinder leichter (nicht vergessen wo du hier bist ;-)

gibt es inzwischen aussagekräftige langzeiterfahrungen zu den schaltröllchen?
gerne bebildert :)
 
Oben