Bike der Woche: Crossworx Dash von IBC-User TCaad10

Bike der Woche: Crossworx Dash von IBC-User TCaad10

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9Dcm9zc3dvcngtRGFzaC5qcGc.jpg
Wie aus einem WBR Federgabel-Gewinn ein ganzes Trailbike wurde - die Geschichte des Crossworx Dash von IBC-User TCaad10. Nachdem TCaad10 nämlich die Manitou Mezzer bei unserer jährlichen World Bicycle Relief-Verlosung gewonnen hatte, entschied er sich nach vielen Jahren MTB-Abstinenz, endlich wieder ein Mountainbike aufzubauen. Dabei herausgekommen ist nach langer Aufbaugeschichte ein extrem schickes Crossworx Dash!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Crossworx Dash von IBC-User TCaad10
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Es ist ein Communitybike ☝️:o
ändert mMn nichts am Bike. Das Gewicht ist trotz Schwarmwissen sehr hoch über 16kg für 27,5 ist schon richtig übel, als 29er hätte das wohl über 17kg, ich finde das hohe Gewicht eines Bikes merkt man schon immer negativ. Gewicht und Laufradgrö0e machen so iwie keinen Sinn. Mir muss es aber auch nicht gefallen.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.403
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
ändert mMn nichts am Bike. Das Gewicht ist trotz Schwarmwissen sehr hoch über 16kg für 27,5 ist schon richtig übel, als 29er hätte das wohl über 17kg, ich finde das hohe Gewicht eines Bikes merkt man schon immer negativ. Gewicht und Laufradgrö0e machen so iwie keinen Sinn. Mir muss es aber auch nicht gefallen.
Du kannst das schon wesentlich leichter aufbauen, siehe den Nachbarthread von @EL_BOB https://www.mtb-news.de/forum/t/a-crossworx-dash290-thueringen-raw.948305/

Das wiegt weniger als mein 275er und ist ein 29er. Sind zwar nur 150g, aber immerhin. :D

War mir nur einfach nicht wichtig. Aber wer auf der Suche nach "leicht" ist, ist bei Crossworx definitiv nicht an der richtigen Stelle. Da muss man dann zu Carbon greifen.

Aber das Rad muss ja auch nicht jedem gefallen, Hauptsache mir gefällt´s:)
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Du kannst das schon wesentlich leichter aufbauen, siehe den Nachbarthread von @EL_BOB https://www.mtb-news.de/forum/t/a-crossworx-dash290-thueringen-raw.948305/

Das wiegt weniger als mein 275er und ist ein 29er. Sind zwar nur 150g, aber immerhin. :D

War mir nur einfach nicht wichtig. Aber wer auf der Suche nach "leicht" ist, ist bei Crossworx definitiv nicht an der richtigen Stelle. Da muss man dann zu Carbon greifen.

Aber das Rad muss ja auch nicht jedem gefallen, Hauptsache mir gefällt´s:)
das es dir gefällt ist klar, sonst hättest du es ja nicht so aufgebaut. 🙂
Aber es gibt auch deutlich leichtere Alu Rahmen, Carbon muss es da gar nicht sein, Schade das Crossworx anscheinend keine konifizierten Rohre verwendet, dann wäre es wohl deutlich leichter ohne Einbußen bei der Stabilität. 4,5kg für den 29er Rahmen ist schon eine Ansage.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.403
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
das es dir gefällt ist klar, sonst hättest du es ja nicht so aufgebaut. 🙂
Aber es gibt auch deutlich leichtere Alu Rahmen, Carbon muss es da gar nicht sein, Schade das Crossworx anscheinend keine konifizierten Rohre verwendet, dann wäre es wohl deutlich leichter ohne Einbußen bei der Stabilität. 4,5kg für den 29er Rahmen ist schon eine Ansage.
Ja, leicht isser definitiv nicht, aber mir macht das nix aus. Hab ja 52 Zähne auf der Kassette. :lol:
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Ja, leicht isser definitiv nicht, aber mir macht das nix aus. Hab ja 52 Zähne auf der Kassette. :lol:
ich hatte auch mal ein recht schweres Bike, gebraucht gekauft, Scott Nitrous mit ebenfalls über 16kg, wurde dann umgebaut so dass es am Ende bei iwas um die 14kg war, das war dann schon ein anderes Bike, gar nicht so stark bezogen auf die Uphill Tauglichkeit, sondern einfach vom Handling.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.403
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
ich hatte auch mal ein recht schweres Bike, gebraucht gekauft, Scott Nitrous mit ebenfalls über 16kg, wurde dann umgebaut so dass es am Ende bei iwas um die 14kg war, das war dann schon ein anderes Bike, gar nicht so stark bezogen auf die Uphill Tauglichkeit, sondern einfach vom Handling.
Naja, ich bin ein 90kg schwerer Waschbär, im Vergleich zu mir ist das Bike definitiv agiler. :D
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.675
Mal ne ganz dumme Frage, was war denn an dem Aufbauthread so besonders ? Ist ja aufgrund dessen BDW geworden, am Rad ansich liegt es ja nicht
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
1.869
Und ich dachte, nur ich bin so blöd 😄
Nö, willkommen im Club, ging mir mit einigermaßen kurzem Schild auch so, der Lift ist irgendwie...anders. Bei einer Fahrt hat mir dann noch so'n übereifriger Hochklapper das Ding voll in die Fresse gesemmelt, der offenbar Angst hatte, nicht rechtzeitig zu seinem Rad zu kommen - ich hab grad noch irgendwas an meiner Jacke rumgefummelt, war gut. :D
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.403
Ort
Olching
Bike der Woche
Bike der Woche
Nö, willkommen im Club, ging mir mit einigermaßen kurzem Schild auch so, der Lift ist irgendwie...anders. Bei einer Fahrt hat mir dann noch so'n übereifriger Hochklapper das Ding voll in die Fresse gesemmelt, der offenbar Angst hatte, nicht rechtzeitig zu seinem Rad zu kommen - ich hab grad noch irgendwas an meiner Jacke rumgefummelt, war gut. :D
Ich seh den Tag schon kommen, an dem ich meiner Frau erklären muss, dass ich mir die Nase nicht beim Mountainbiken gebrochen habe, sondern beim Liftfahren vor der ersten Abfahrt. :lol:
 
Oben