[A] Crossworx Dash290 - Thüringen RAW

Registriert
15. April 2009
Reaktionspunkte
2.287
Ort
Schmalkalden
Es ist langsam an der Zeit das Carbon in die Ferien zu schicken und endlich auf Aluminium umzusteigen.

hier dokumentier ich den Aufbau meines Crossworx Dash290.

Auf meinem Megatower kam ich immer sehr gut klar, weshalb für mich nur ein Tausch gegen das Dash in Frage kam. Warum?
Ich kenne die Besitzer schon einige Jahre. Gleiche Heimat, gleiche Liebe zum Fahrrad. Da war es eigentlich direkt bei Gründung der Marke klar, dass ein Rad von Crossworx den Weg zu mir finden wird. Gedauert hat es trotzdem noch eine Weile.

Aber was will man machen, jetzt ist es passiert.

Größe: L
Farbe: Radiant Raw

Derzeit fahre ich das Testbike.
5F4A40A1-9001-4585-90A8-D156DF467CC2.jpeg

Das und ein lustiger Nachmittag in der CW Werkstatt waren dann der endgültige Auslöser für die Bestellung des Rahmens.

Es werden einige Teile neu kommen, einige werden vom Megatower ans Dash wandern.

Ich freue mich sehr auf den Aufbau, viele spannende Anregungen hier und natürlich das fertige Bike.

Cheers


EDIT: geplante Teileliste und Gewichte:
KomponentenHersteller und BezeichnungGewicht
Rahmen:Crossworx Dash 290 Large4530
Dämpfer:Fox X2 mit Hardware655,0
Gabel:Rock Shox Zeb 29 170 442276,0
Steuersatz:acros 44/56
Ahead-Kappe und Schraube:acros25,0
Spacer:diverse
Vorbau:MAYAN 40mm112,0
Lenker:Beast UD 35205,0
Griffe:DMR Deathgrip93,0
Bar Ends:
Sattelklemme:Crossworx22,0
Sattelstütze:Revive mit Triggy und Klemme696
Sattel:SQ Lab249,0
Nabe VR:acros nineteen761,0
Nabe HR:Acros nineteen XD845,0
Speichen:CX Ray
Nippel:Alu
Felgen:Acros Carbon
Felgenband:Mucoff
Schläuche/Tubelesskit:PTN Pepis Lufty, tirenoodle
Reifen VR:Specialized Butcher GRID Trail T91010,0
Reifen HR:Specialized Butcher GRID T7931,0
Innenlager:SRAM DUB BSA77,0
Kurbeln:SRAM GX Carbon547,0
Kettenblätter:SRAM XX1 30 T
Kettenblattschrauben:Srsm
Kurbelschrauben:Sram
Pedale:Burgtec Penthouse MK5383,0
Kassette:SRAM GX 10-52453,0
Abschlussring:Sram
Kette:Sram GX 1250483,0
Schaltgriffe:Sram AXS85,0
Schaltwerk:Sram X01 AXS389,0
ispec Matchmaker-Bikeyoke28,0
Bremshebel:Shimano XTR 9120
Bremse VR:Shimano XTR 9120284
Bremse HR:Shimano XTR 9120268
Bremsaußenhüllen:Shimano BH90
Bremsscheiben + SchraubenGalfer 200372,0
Bremsadapter + SchraubenTrickstuff CNC15,0
Flaschenhalter:Fidlock21,0
Tool:One Up Carrier65,0
Dichtmilch etc50,0
Summe:15936,0
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von EL_BOB

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von EL_BOB

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Es ist langsam an der Zeit das Carbon in die Ferien zu schicken und endlich auf Aluminium umzusteigen.

hier dokumentier ich den Aufbau meines Crossworx Dash290.

Auf meinem Megatower kam ich immer sehr gut klar, weshalb für mich nur ein Tausch gegen das Dash in Frage kam. Warum?
Ich kenne die Besitzer schon einige Jahre. Gleiche Heimat, gleiche Liebe zum Fahrrad. Da war es eigentlich direkt bei Gründung der Marke klar, dass ein Rad von Crossworx den Weg zu mir finden wird. Gedauert hat es trotzdem noch eine Weile.

Aber was will man machen, jetzt ist es passiert.

Größe: L
Farbe: Radiant Raw

Derzeit fahre ich das Testbike.
Anhang anzeigen 1330162
Das und ein lustiger Nachmittag in der CW Werkstatt waren dann der endgültige Auslöser für die Bestellung des Rahmens.

Es werden einige Teile neu kommen, einige werden vom Megatower ans Dash wandern.

Ich freue mich sehr auf den Aufbau, viele spannende Anregungen hier und natürlich das fertige Bike.

Cheers
Das guck ich mir auch an. ;)
 
Ich trete in große Aufbau-Thread Fußabdrücke! :bier:
Ich bin voll gespannt. Wenn ich nochmal aufbauen würde, würde ich zuallererst die (Schalt-Dropper-)Züge und Leitungen verlegen (bevor der Dämpfer eingebaut wird), dann kommst Du an der Schnittstelle am Tretlager wahrscheinlich besser zurecht. Da ist es sonst etwas fummelig. Hinten in den Kettenstreben sind die Kanäle für die Hüllen auch recht eng. Viel Spaß beim Aufbau. Freue mich auch schon, wenn ich endlich wieder richtig fahren kann.:daumen:

20210529_143428.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bisher hält er auch zufriedenstellend. Hat viel eingesteckt und das nie mit Insert in den Reifen. Fahre nur 1,7-1,8 bar hinten bei 94kg angezogen. Bisher alles ohne Probleme. Einzig das Nabenspiel nervt etwas. Das muss man immer nachstellen. Mit einem TX7 Torx an einer eher mäßig zugänglichen Stelle.
 
Nebenbei gab’s noch was das eher dem Schutz dient.
Neues Paar Handschuhe, da die Vorgänger den Bund verloren haben.
Dazu ein neuer Helm. Habe wirklich mit mir gehadert den A3 zu kaufen. Ist schon ziemlich teuer. Aber leider war mein Bell Sixer MIPS jetzt nach gut einem Jahr nicht mehr zu gebrauchen. Polster komplett hin und kein Ersatz verfügbar. Auch der Einsteller am Hinterkopf war irgendwie ausgenudelt. Ziemlich enttäuschend dafür das er auch knappe 140€ gekostet hatte. Den Troy Lee A1 den ich vorher hatte fand ich immer mega gut. Nur das keine Goggle dran passte war immer bissl mau. Beim A3 freue ich mich auch auf die kleine Gummilippe vorn am Polster-/ Stirnbereich. Das soll den Schweiß 💦 etwas zurückhalten. Davon produziere ich ausreichend um ständig die Brille putzen zu müssen :p
Die Farbe ist mal was anderes… musste mal die Serie aus roten Helmen unterbrechen
image.jpg
 
Nebenbei gab’s noch was das eher dem Schutz dient.
Neues Paar Handschuhe, da die Vorgänger den Bund verloren haben.
Dazu ein neuer Helm. Habe wirklich mit mir gehadert den A3 zu kaufen. Ist schon ziemlich teuer. Aber leider war mein Bell Sixer MIPS jetzt nach gut einem Jahr nicht mehr zu gebrauchen. Polster komplett hin und kein Ersatz verfügbar. Auch der Einsteller am Hinterkopf war irgendwie ausgenudelt. Ziemlich enttäuschend dafür das er auch knappe 140€ gekostet hatte. Den Troy Lee A1 den ich vorher hatte fand ich immer mega gut. Nur das keine Goggle dran passte war immer bissl mau. Beim A3 freue ich mich auch auf die kleine Gummilippe vorn am Polster-/ Stirnbereich. Das soll den Schweiß 💦 etwas zurückhalten. Davon produziere ich ausreichend um ständig die Brille putzen zu müssen :p
Die Farbe ist mal was anderes… musste mal die Serie aus roten Helmen unterbrechenAnhang anzeigen 1332932
Auf den A3 war ich auch scharf, hab nur keinen in meiner Größe gefunden. Toller Helm.
Bin nun beim POC Kortal MIPS gelandet. Sehe zwar aus wie Lord Helmchen, aber bequem ist er;)
 
Auf den A3 war ich auch scharf, hab nur keinen in meiner Größe gefunden. Toller Helm.
Bin nun beim POC Kortal MIPS gelandet. Sehe zwar aus wie Lord Helmchen, aber bequem ist er;)

optisch auch schick. Ich mag diese eckigen Designs einfach nicht an mir sehen. Ist beim Sturz zwar auch wumpe aber bis dahin muss der Style schon stimmen :bier:

aber schon lustig das ich meinen Troy Lee Stage Helm im Sale für 185€ geschossen habe und jetzt den halben Helm für über 200€ kaufen musste 😅
 
Das derzeit wichtigste Bauteil kam heute endlich zu mir. Ging leider einmal zurück und musste neu auf die Reise.

Und zwar habe ich die Kontermutter an meiner Sram DUB Kurbel verloren und konnte sie nicht abziehen. Jetzt ist Ersatz da und die Demontage vom Megatower beginnt. Dann kommen hier auch mehr Post zu den Teilen und was ich so bastel 😊
04A71C45-7C01-45A6-A68E-99FDE85E9D52.jpeg
 
Auf meinen Touren, die meist zwischen 2-3h reiner Fahrzeit ablaufen, bin ich Fan davon geworden viel am/im Bike zu transportieren.
Daher hatte ich am Megatower den One Up Vorbau inklusive EDC Tool.
War eine schöne Sache, aber der Preis war der Montage nicht angemessen. Den Steuersatz angemessen zu spannen war nach jeder Demontage ein Akt der Verzweiflung. Deshalb kommt (bedingt durch neue Vorbaulänge) der Threadless Carrier am Dash zum Einsatz.
A22344D8-44B5-478D-A061-308BBA13C554.jpeg

2F697B47-A963-4CB9-979B-2963E2719EF7.jpeg
 
Zurück
Oben Unten