[A] Crossworx Dash290 - Thüringen RAW

Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Schmalkalden
Ratet mal:
7BD892AB-2FAB-442D-A274-734B5AEB7E85.jpeg

Doch bevor es losgeht noch die letzten Teile und Gewichte.
der Steuersatz war schon eingepresst. So bringt es der Rahmen inklusive Steuersatzschalen, Achse und Schaltauge auf…pummelige
D8C8D279-F592-4B66-9811-605A29EC4384.jpeg


Die Bikeyoke Revive hat 213 mm Hub
9B449C14-C1E2-4F2B-B7E8-DA71D29F0DA6.jpeg

Kleinkram von Rahmen und Stütze
4773D669-0B04-4C7C-AEF0-4649BD183A70.jpeg

58335C98-2AA5-425C-9FBB-4CF052A628F3.jpeg


2A564E5C-C61A-4ACF-A320-C722535B9B03.jpeg


Morgen dann ein paar Bilder vom Rahmen. Ich baue schon auf, so ganz langsam. Da Töchterchen etwas mit Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen und Müdigkeit nach Hause mitgebracht hat (kann ja heute alles sein 8-) ) geht es nicht wie gewünscht vorwärts.Meine Frau hat sich direkt solidarisch gezeigt und leistet meiner Tochter Gesellschaft im Krankenbett.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Schmalkalden
Thema Aufbau:
64AE4040-253F-41AE-AE98-6E756E3AD830.jpeg

Front lief wie erwartet recht unspektakulär. Alles passt gut zusammen. Ich finde Vorbau und Lenker machen echt was her. Natürlich habe ich mich aus puren Selbsterhaltungstrieb penibel an alle Anweisungen aus der Montageanleitung von Beast gehalten :troll:
Die Zeb macht optisch n schmalen Fuß. Da sie 170mm misst müsste der Lenkwinkel etwa 0,5 Grad abflachen. Ebenso der Sitzwinkel.
B0D19801-0172-4462-A3B9-7647A06D437D.jpeg

934447CE-81C2-4FC0-BF61-7220B5E0CD89.jpeg


Sie haben es tatsächlich geschafft die Verlegung der Leitung gerade so zu gestalten das es nicht nervt und ziemlich ohne Hilfsmittel klappt. An der Stelle an der der Bremszug aus der Strebe tritt kommt man mit einem schmalen Schraubendreher schön in den Rahmen und kann der Leitung etwas helfen.

Auf jeden Fall war der Hinweis von @TCaad10 gut den Dämpfer noch nicht zu montieren. Gleichzeitig empfehle ich den Hinterbau nach oben zu heben um die Umlenkung aus der unteren Position zu heben. Das macht die weitere Führung easy. Hut ab Crossworx! Da kenne ich Alurahmen die treiben dir den Hass ins Gesicht beim Züge verlegen.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Schmalkalden
Der Kahn ist fertig!!!!

Bilder muss ich euch noch schuldig bleiben weil das Wetter kaputt ist. :aufreg:
Die Ispec Adapter konnte ich, trotz neuer Mutter, leider nicht verwenden da eine vernünftige Montage des AXS Trigger mit Rocker nicht möglich ist. Wenn ich die Bremse so ausrichte das ich bremsen kann, kann ich nicht mehr hoch schalten. Das wäre mies.
Hier mal das Kampfgewicht an der Waage:
348AF094-0A67-4641-824E-F9060B018EE9.jpeg
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Schmalkalden
Hübsch geworden, aber.. 😁
Shimano Bremse und SRAM Antrieb verstehe ich - SRAM kann keine Bremsen bauen.
Weshalb Zeb und X2 gemischt?

Zuerst einmal habe ich verwendet was schon vom Megatower da war.

Shimano Bremsen sind in der Kombination mit besseren Belägen und Scheiben für mich einfach gesetzt. Ich mag die Hebel und die Ergonomie. Das digitale Bremsverhalten kommt meinen Bedürfnissen ebenfalls zu Gute.

Thema Antrieb: Hier mag ich einfach Sram mehr als Shimano. Dazu war nichts großartig verfügbar und ich hatte jetzt auch keine große Lust noch den XD Driver auf Microspline zu tauschen, den es obendrein für die Acros Nineteen Naben nicht gibt. Mal davon abgesehen das das AXS Schaltwerk alles in den Schatten stellt! :)

Beim Fahrwerk mag ich es einfach und unkompliziert. Ehrlich gesagt sind mir die ganzen Zug- und Druckstufeneinsteller eigentlich viel zu viel. Ich mache ein mal ein Set Up und wenn es mir ungefähr passt dann bleibt das so. Am Ende auch nicht der entscheidende Faktor an so einem Rad finde ich. Die Trails sind eh immer anders. Wenn Sag und die Zugstufe für meine Vorlieben passen, passt auch alles andere in der Regel. Daher Rock Shox Gabeln. Ich will fahren und nicht tunen.

Dem widerspricht natürlich der X2, aber er war ziemlich günstig! Und hatte nur knappe 20 Betriebsstunden. Ob er dann jetzt bleibt weiß ich noch nicht, aber grundsätzlich funktioniert er ja gut.

Also kurz gesagt, ich fahre was mir taugt. Mir egal was da für eine Marke steht so lange es dem zentralen Zweck dient: Fahrrad fahren.
 
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte Reaktionen
90
Ort
Oberaurach
Schaut sehr gut aus😃.
Viel wichtiger: Wie fährt der Hobel?

Noch eine Frage in eigener Sache. Welche Breite haben die Specialized Butcher?

Ich bin gestern auch schwach geworden! Hab mit ein Dash29 in XL geordert. In ca. 3 Wochen kann ich´s abholen, noch ein wenig auf mich „zuschneiden“ und einstellen. Sobald ich fertig bin…

Bei mir ist´s ein Komplett-Radl geworden. So kann ich den Vorgänger auch komplett anbieten.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Schmalkalden
Schaut sehr gut aus😃.
Viel wichtiger: Wie fährt der Hobel?

Noch eine Frage in eigener Sache. Welche Breite haben die Specialized Butcher?

Ich bin gestern auch schwach geworden! Hab mit ein Dash29 in XL geordert. In ca. 3 Wochen kann ich´s abholen, noch ein wenig auf mich „zuschneiden“ und einstellen. Sobald ich fertig bin…

Bei mir ist´s ein Komplett-Radl geworden. So kann ich den Vorgänger auch komplett anbieten.

Glückwunsch! :i2:

Ich war gestern mal wieder im HQ von Crossworx. Geht ja jetzt wieder los mit der Bearbeitung der nächsten Rohrsätze!

Der Butcher ist 2.3, habe aber jetzt nicht die tatsächliche Breite auf der Felge gemäßen. Er wirkt wuchtiger als meine Mary vorher.

Ich bin gestern die erste kurze Runde mit meinem Bike gefahren. Bin ja vorher schon das Testrad gefahren.
Die Bedingungen waren so halb gut für eine erste Fahrt. Es hat geregnet, wie auch die letzten Tage und somit waren die Trails entsprechend hier und da kleine Bäche oder Matschsenken. Ich muss mir beim Fahrwerk noch mal etwas mehr Sag einstellen (aktuell 27 hinten, 25% vorn) aber grundsätzlich war es wie erhofft, oder schon gewohnt. Ziemlich leicht zu bewegen und kontrolliert wenn es rutscht. Hat wirklich Bock gemacht obwohl alle offcamber Passagen schon echt rutschig waren. :hüpf:

Ich muss wohl dann mal auf eine definierte Sektion und ein richtiges Set Up am X2 machen. Da ist ja noch was zu holen und der Hinterbau gibt es her.
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Schmalkalden
Richtig geiles Bike geworden! Das Gewicht ist ja noch ziemlich moderat ausgefallen! Als ich das Rahmengewicht gesehen habe, dachte ich die 16 kg fallen sicher...bestimmt ist das den Laufrädern zu verdanken. :)
Ja das ist so. Alles andere war am Testrad auch. Fox 36 statt der Zeb. In das war über 16kg mit Schläuchen in den Reifen
 
D

Deleted 283425

Guest
Die (wahrscheinlich) letzten Neuteile
Bremsadapter von Trickstuff mit Titanschrauben.
Anhang anzeigen 1340040
Reifen neu für hinten
Anhang anzeigen 1340041
Reifen neu für vorn
Anhang anzeigen 1340042
Zugegeben es war nur der Vorderreifen mal reif für neues Gummi, aber ich wollte den Butcher mal testen und zwei verschiedene Marken an Reifen am Rad…. Das macht mein innerer Sheldon Cooper nicht mit. o_O
Da kommen noch Tireinserts rein

GridTrail, da wirst bald wieder SuperGravity-Schwalben kaufen dürfen falls es Steine gibt wo du fährst. Die haben keine Seitenwand und auch unter den Stollen keine Widerstandskraft, hab jetzt mehrere per 2cm langer Cuts gekillt und vorher eh schon Salamis gebraucht und hatte trotz ARD-Insert Durchschläge (bei min. 1,8bar bei 70kg)

(GridTrail und das schwerere BlckDmnd (das hat wenigstens Seitenwände, aber immer noch nix unter den Stollen. Jetzt noch das nochmal verstärkte Grid Gravity zu testen trau ich mich nicht.)

Aber am XC-Radl im Winter sind se top :D

_____________

Und krass wie leicht man ein Radl mit so einem unglaublich schweren Rahmen aufbauen kann wenn man nur teuer und leicht genuge Teile dranschraubt :o
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten