Bike der Woche: Specialized S-Works Enduro von IBC-User tobihofmann

Nach dem eher unerfreulichen Verlust des alten Bikes durch Diebstahl musste für IBC-User tobihofmann ein neues Bike her. Die Wahl fiel auf ein Specialized S-Works Enduro in der schicken Farbe "chameleon", das mit leichten und stabilen Anbauteilen absolut hochwertig und auffällig ausgestattet wurde – bling-bling!


→ Den vollständigen Artikel „Bike der Woche: Specialized S-Works Enduro von IBC-User tobihofmann“ im Newsbereich lesen


 

---

sun is shinning - powered by biontech-pfizer
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
Allgäu
Und als Besitzer eines Shops, der keine Specis verkauft kann ich schlecht eins fahren...
Kapier ich nicht. Ich kannte mal einen der war Leiter einer McDonalds Filiale. Der fuhr auch einen Ferrari und keine heiße Apfeltasche. Also gehen tut das schon.
 
Dabei seit
5. Februar 2013
Punkte Reaktionen
25
Ort
Winterthur
Bike der Woche
Bike der Woche
Kapier ich nicht. Ich kannte mal einen der war Leiter einer McDonalds Filiale. Der fuhr auch einen Ferrari und keine heiße Apfeltasche. Also gehen tut das schon.
Du vergleichst hier nich äpfel mit Birnen, sondern Autos mit Nahrung.. ausserdem leite ich nicht eine Filiale, sondern habe meinen eigenen kleinen Shop.
Ich habe auch vor, Biketreffs zu organisieren mit geführten Touren usw. was macht denn das für ein Bild, wenn ich mit einem Bike komme, welches ich nicht verkaufe?
Das wäre, als würde dein Mc Donalds Kumpel an einem Firmenanlass sein Essen im Burger King holen gehen.
 
Dabei seit
5. Februar 2013
Punkte Reaktionen
25
Ort
Winterthur
Bike der Woche
Bike der Woche
Dann kann dieses BdW ja wieder gelöscht werden.

Habe irgendwie einen Werbegeschmack auf der Zunge o_O
Mit Werbung hat das gar nichts zu tun...
Ich weiss seit dem 8.1., dass ich den Shop übernehme. Die Fragen zum BDW habe ich noch im 2017 beantwortet...

Aber ja, wenns gelöscht werden muss. Dann löscht man es. Da fällt mir keinen Zacken aus der Krone.
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2.692
Du vergleichst hier nich äpfel mit Birnen, sondern Autos mit Nahrung.. ausserdem leite ich nicht eine Filiale, sondern habe meinen eigenen kleinen Shop.
Ich habe auch vor, Biketreffs zu organisieren mit geführten Touren usw. was macht denn das für ein Bild, wenn ich mit einem Bike komme, welches ich nicht verkaufe?
Das würde bestätigen, dass der Chef keine Scheuklappen auf hat, sondern noch andere Bikes kennt. Aber so...
Ich halt von Spezi nicht viel, aber das kann ich echt nicht nachvollziehen...
 
Dabei seit
13. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
86
Ort
Im Rheintal
Das würde bestätigen, dass der Chef keine Scheuklappen auf hat, sondern noch andere Bikes kennt. Aber so...
Ich halt von Spezi nicht viel, aber das kann ich echt nicht nachvollziehen...

Impliziert halt, dass die Fahrräder die verkauft werden, nicht so gut sind wie das Enduro.
Völliger Blödsinn natürlich, is' aber so.
Im Automobilsektor wird sowas stellenweise sogar mit Vertragsklauseln geregelt.
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
1.994
Das Problem ist der Kunde - die dümmste Spezies auf dem Planeten! Verkaufst du Scott, Trek, etc und fährst Specialized, glotzen die blöd aus der Wäsche, stellen völlig irritiert dumme Fragen und wenn man denen dann vorschwärmt, wie toll das Specialized fährt, rennen die Kunden zum nächsten Specialized-Händler, statt bei dir ein Scott, Trek, etc zu kaufen

Ist doch alles ganz einfach
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.607
Ort
Nordbaden
Ich finde es durchaus keinen Beleg für "die dümmste Spezies auf dem Planeten", wenn der Kunde sagt: "Wenn er es noch nicht einmal geschafft hat, sich selbst eines zu verkaufen, scheint er nicht so besonders überzeugt von dem Ding zu sein..." bzw. "Der weiß schon, warum er selbst keines davon fährt. Der kennt sich ja aus und weiß mehr als ich."
 

Ergon_Bike

Die Ergonomie-Spezialisten
Dabei seit
16. September 2010
Punkte Reaktionen
189
Ort
Koblenz
"... oder neue Griffe probieren..." :eek: :eek: :eek:

Ach, du meinst, du probierst den neuen GE1 Evo aus? :daumen:

Sehr schönes Bike! :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
1.994
@Geisterfahrer
Nein, Menschen mit Hirn schaffen es, Privat von Geschäft zu unterscheiden. Mir ist es völlig egal, ob ein Besitzer eines VW Autohauses privat Porsche oder Ferrari fährt, statt Golf oder wenn ein Pizzabäcker in seiner Pause nebenan beim Chinesen isst oder ein Juwelier Rolex verkauft, selbst aber lieber Breitling trägt oder wenn ein Radhändler Bulls verkauft und Nicolai fährt, weil all das eben nichts über die eigenen Produkte oder die Fähigkeiten als Verkäufer aussagt! Prinzip "Äpfel & Birnen" oder "Bier & Schnaps" eben. Der Durchschnittskunde begreift das nicht, dem muss man sich "einheitlich" präsentieren, von daher ist Tobis Entscheidung leider richtig

Ich hatte 10 Jahre lang einen Kumpel mit Radladen, wo ich viel Zeit verbracht habe, und war schon in fast allen Läden hier, glaub mir, wenn ich sage "Kunde ist die dümmste Spezies auf dem Planeten!". Ist zwar drastisch formuliert, beruht aber auf jahrelanger, leidvoller Erfahrung (meiner und vieler anderer)

Und damit ich nicht völlig off topic bin: das Rad gefällt mir :daumen:

wünsch euch einen schönen, sonnigen Tag :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2.692
Mir sind Radhändler suspekt, die nur das fahren, was sie verkaufen und das ist dann natürlich immer das Beste. (Wird die Marke gewechselt, dann ist die neue selbstredend noch besser als die alte. Das möchte hier aber nicht unterstellen.
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
2.602
Ort
Mangfalltal
Wenn man was verkauft, von dem man nicht selbst denkt, dass es das Beste ist kann mans imho auch gleich ganz lassen. Bedeutet übrigens auch nicht, dass alles andere schlecht wäre (für die Leute hier, die nur schwarz und weiss kennen).

Ahja, schönes Bike ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RadonSwoop

Swoop verkauft
Dabei seit
4. Juni 2013
Punkte Reaktionen
73
Ist ja glasklar, das der Händler eines seiner eigenen Bikes fahren muss, sonst wirkt das unglaubwürdig. Zudem ist es nett, wenn am Händler sein Bike auch immer im Laden ist für spontanes Probefahren.

Viel Erfolg mit dem neuen Geschäft! VG aus Bern.
 
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
451
Richtig schönes Bike und bis ins Detail richtig geil durchdacht aufgebaut. Gefällt! :)

Einzig: Wenn schon Kashima dann hätte ich auch voll durchgezogen und den Öhlings gegen was dickes mit Kashima von Fox getauscht.
 
Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
0
Sehr schickes Fahrrad..... und warum sollte ein Händler, der Specialized Räder verkauft nicht auch selbst eins fahren. Das sind schließlich super Fahrräder!
 
Dabei seit
9. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
539
Ja, das ist wirklich so...
Auch ich finde es extrem schade, das Bike zu verkaufen.
Allerdings habe ich mich anfangs Januar dazu entschieden, einen Fahrradladen zu übernehmen. Dort werde ich keine Specialized verkaufen. Und als Besitzer eines Shops, der keine Specis verkauft kann ich schlecht eins fahren...

Alles klar, meine Aussage macht dann natürlich keinen Sinn mehr. Eine Marke fahren, welche man nicht im eigenen Shop verkauft, würde ich jetzt auch nie machen.
 
Oben