Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Projekt Al/C_29 von IBC-User f_t_l
Das Projekt Al/C_29 von IBC-User f_t_l
Die schlichte BXT Carbon MF-004 Starrgabel passt perfekt zum olivgrünen Rahmen
Die schlichte BXT Carbon MF-004 Starrgabel passt perfekt zum olivgrünen Rahmen
Die SRAM NX ist zwar eine der günstigsten 11-fach Schaltgruppen, in Sachen Funktion muss man hier trotzdem keine Abstriche machen
Die SRAM NX ist zwar eine der günstigsten 11-fach Schaltgruppen, in Sachen Funktion muss man hier trotzdem keine Abstriche machen
Für lange Touren ...
Für lange Touren ...
... ist eine gute Beleuchtung unerlässlich
... ist eine gute Beleuchtung unerlässlich
Auf ausgedehnten Touren fühlt sich das Projekt Al/C_29 zuhause ...
Auf ausgedehnten Touren fühlt sich das Projekt Al/C_29 zuhause ...
... doch mit abgesenkter Sattelstütze stellen auch ruppige Trails kein Problem dar
... doch mit abgesenkter Sattelstütze stellen auch ruppige Trails kein Problem dar

Ein ungefedertes Bike für lange Touren, ohne viel Schnickschnack und zum fairen Preis – diesen Traum erfüllte sich IBC-User f_t_l mit seinem Projekt Al/C_29. Klassisch, schlicht und bereit, um selbst auf längsten Touren zu überzeugen. Auf großen Fahrkomfort wird dabei bewusst verzichtet. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Projekt Al/C_29, f_t_l

Das Projekt Al/C_29 von IBC-User f_t_l
# Das Projekt Al/C_29 von IBC-User f_t_l

MTB-News.de: Hallo f_t_l, dein Projekt Al/C_29 ist ein klassisches Traumbike ohne viel Schnickschnack – uns gefällt es sehr! Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Seit 1995 fahre ich Mountainbike. Meist selbst aufgebaute Räder mit allerlei Teurem und Schönem. Aber irgendwann hatte ich die Lust und den Spaß verloren. Mit ein Grund war der immer weitergehende Technik-Hype der Räder. Komponenten veralteten im Zeitraffertempo, die Industrie… äh… das Marketing dreht(e) das Neuigkeitenrad immer schneller.

Nach ein paar Jahren MTB-Pause hatte es mich dann aber doch wieder gepackt. Es sollte geschraubt werden. Nachgedacht, skizziert und geplant: Ein minimalistisches 29er für meine Oldschool-XC-Touren…

Heutzutage eigentlich ein Anachronismus: Ohne Federung, ohne Dropper Post und ohne Elektromotor. Einfach ein auf das Wesentliche reduziertes Überall-Fahrrad (für mich). Dieses Rad ist aber auch eine Reminiszenz an mein allererstes MTB – ein frühes Cube von 1995. 10,5 kg mit Starrgabel für 1.150 DM (!). Diese Eckdaten habe ich auf das Projekt übertragen. Die D-Mark wurde allerdings zum Euro umgemünzt ;)

Mittlerweile ist das Rad seit einem Jahr im Dauereinsatz. Details über Realisierung, Erfahrungen, Verschleiß und Defekte kann man im Thread ‘Aufbau + Betrieb’ nachlesen.Eine Auswahl meiner XC-Touren (mittlerweile über 60) mit dem Rad findet man hier.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Die Optik: Wichtig war mir eine schnörkellose, schwer einzuschätzende Erscheinung. Bunte, glänzende Farben waren damit raus. Oliv, schwarz und matt gefallen mir da schon mehr. Und das, obwohl ich nie bei der Bundeswehr war ;)

Das Budget: Projektkosten: ca 1.150 €. Finanziert wurde das Projekt ausschließlich über eBay-Verkäufe von altem Kram wie SciFi-Schundromanen, historischen Computerspielen und antiken Fahrradteilen.

Die Komponentenbeschaffung: Me, Myself and I :D – Bin nicht so der Radladentyp. Ich habe ein paar Lieblings-Online-Shops, da gab es früher wie heute nie Probleme. Preislich auch nicht.

Für das Rad habe ich auch erstmals in Fernost direkt ein paar Teile geordert. Gar nicht so einfach, sich in der überbordenden Vielfalt von Herstellern, Anbietern und diversen Shops zurechzufinden und den richtigen auszuwählen. Ich hatte aber im Endeffekt mit meinen Bestellungen qualitativ, preislich und auch von der Zollabfertigung her ein gutes Händchen.

Die schlichte BXT Carbon MF-004 Starrgabel passt perfekt zum olivgrünen Rahmen
# Die schlichte BXT Carbon MF-004 Starrgabel passt perfekt zum olivgrünen Rahmen

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Seit Fertigstellung gäbe es nur ein paar Detailänderungen wie z.B. kürzerer Vorbau, griffigerer Vorderreifen und ein kleineres Kettenblatt. Ansonsten bin ich mit Konzept und Komponenten zufrieden.

Was mich auch sehr überrascht hat: Selbst mit einem Budget-Aufbau wie diesem hat man eigentlich keine Schwachpunkte am Rad. Alles funktioniert tadellos und hält bei vernünftiger Pflege und artgerechtem Einsatz alles aus. Wenn man nicht gerade ein Weight Weenie ist, braucht man den ganzen HighEnd-Kram nicht unbedingt. ;)

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

XC-Touren.

Was wiegt das Bike?

10,4 kg (ohne Tool-Box, Beleuchtung und Klingel)

Die SRAM NX ist zwar eine der günstigsten 11-fach Schaltgruppen, in Sachen Funktion muss man hier trotzdem keine Abstriche machen
# Die SRAM NX ist zwar eine der günstigsten 11-fach Schaltgruppen, in Sachen Funktion muss man hier trotzdem keine Abstriche machen
Für lange Touren ...
# Für lange Touren ...
... ist eine gute Beleuchtung unerlässlich
# ... ist eine gute Beleuchtung unerlässlich

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Das Gesamtbild und die Haltbarkeit in Relation zum Preis.

Wie fährt sich das Rad?

Nun, es ist ein Rigid. Komplett ungefedert. Gut, die Reifen geben 10-15 mm her, aber das wars auch. Man kann damit sehr viel fahren, wenn auch offroad nicht so schnell. Mir gefällt das. So wird jeder Trail ein Abenteuer. Früher wurden mir meine “Hometrails” mit meinen gefederten Bikes irgendwann langweilig. Und krassere Aktionen waren und sind noch nie mein Ding gewesen. Ansonsten ist es 29er-typisch nicht so verspielt, lässt sich aber mit reingeschobener Sattelstütze auch auf ruppigeren Trails gut manövrieren. Auf meinen Touren vermisse ich jedenfalls nichts.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Seit 1995. Ich mag die Natur und die Jahreszeiten. Auch fahre ich gerne zu seltsamen Orten.

Auf ausgedehnten Touren fühlt sich das Projekt Al/C_29 zuhause ...
# Auf ausgedehnten Touren fühlt sich das Projekt Al/C_29 zuhause ...

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich fahre gerne. Die Technik bzw. zu viel Technik interessiert mich nicht so. Auch bin ich eher Minimalist und will auch spüren wo es langgeht. ;)

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Eigentlich war ich schon kurz nach Start der MTB-News/IBC mit dabei. Aber eher passiv. Dann ein paar Jahre Pause und seit 2015 mit neuem Profil wieder mit Spaß im Forum und den Galerien unterwegs.

... doch mit abgesenkter Sattelstütze stellen auch ruppige Trails kein Problem dar
# ... doch mit abgesenkter Sattelstütze stellen auch ruppige Trails kein Problem dar

Technische Daten: Projekt Al/C_29 / 2017

Rahmen: Fun Works “TwentyNiner” , 17″ , Matt-Olivgrün wunschgepulvert
Gabel: BXT Carbon MF-004, Starrgabel
Dämpfer: n/a (Hardtail)
Steuersatz: Fun Works N-Light integrated
Bremsen: Magura MT2 Carbotecture SL + Alligator Discs (160 mm)
Vorbau: Ritchey Trail (60 mm) + MCTi Titanschrauben
Lenker: BXT Carbon HB-001 (680 mm)
Griffe: Ritchey WCS True Grip Ergo
Felgen: Mavic Crossride FTS-X 29” Systemlaufräder
Naben: Mavic Crossride FTS-X 29” Systemlaufräder
Reifen: Hutchinson Taipan (29*2,25”) / Python 2 (29*2,25”)
Kurbel + Innenlager: SRAM NX (170mm) + SRAM GXP Innenlager
Kettenblatt / Kettenblätter: SRAM X-SYNC Steel (30 Zähne)
Schalthebel: SRAM NX
Schaltwerk: SRAM NX 11fach
Pedale: Crankbrothers Candy One
Zughüllen: SRAM SlickWire + Jagwire DCA 008
Kette: SRAM NX
Kassette: SRAM NX 11fach
Sattel: RockBros Carbon TZD1001BK
Sattelstütze: BXT Carbon 350
Sattelklemme: Cube QR
Sonstiges: Zéfal Tool-Box https://fotos.mtb-news.de/p/2199547

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    To.S.

    dabei seit 05/2011

    Niemand braucht sich für das rechtfertigen, was er bei seinem Hobby für richtig hält.
    Du hast dir bei deinem Bike richtig Gedanken gemacht und umgesetzt, bist ein Vorbild für manchen Leser hier und zeigst, wie man mit wenig Geld etwas Tolles auf die Beine stellt.
    Wenn einer meint, nur mit Elektrik-Trick über die Runden zu kommen, o.K., seine Meinung, braucht diese aber auch nicht anderen auf zu labern und zu glauben, das sei das allein selig machende.
    Das übernimmt schon die Industrie mit geballtem Aufwand.
    Noch etwas zu den Mavic Laufrädern: Kontrollier doch bitte regelmäßig die Speichenspannung. Ich fahre heute noch crossmax st von 2008 und die haben nur damit überlebt.
    Auch mein crossride Vorderrad läuft so problemlos.
  2. benutzerbild

    crack_MC

    dabei seit 01/2010

    "Keep it simple" sorgt für stressfreies biken und senkt die Betriebskosten :daumen:
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    f_t_l

    dabei seit 09/2015

    f_t_l
    Leider ist die Baureihe I (meiner) und II zZ bei ActionSports nicht lieferbar.
    Ob die wieder reinkommen :ka:
    Qualitativ, gewichtsmäßig und preislich sind diese Rahmen schon gut aufgestellt.
    Für die Interessierten: Anscheinend ist das Rahmenlager wieder bestückt worden. Der Konfigurator wirft eine Lieferzeit von 14 Tagen (bei Wunschpulverung) für den "TwentyNiner" aus :daumen:

    https://www.actionsports.de/fun-works-twentyniner-alu-rahmen-12254?c=174

    [​IMG]
  5. benutzerbild

    Raumfahrer

    dabei seit 10/2010

    Ich habe mir die Treads zum Al/C_29" teilweise mehrfach durchgelesen. Falls es eine Wahl zum "Bike des Jahres" gibt, dann wäre es mein persönlicher Favorit.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!