article

Arbeitsgerät: Santa Cruz Nomad von Steve Peat

Nicht mehr im World Cup aktiv, aber trotzdem immer noch brandschnell auf dem Bike: Steve Peat. Nach 17 Weltcup-Siegen, drei Worldcup-Gesamtsiegen und dem Titel als Downhill Weltmeister ist der sympathische Downhiller heute vor allem aus Spaß mit Freunden auf dem Rad unterwegs – wir haben uns sein Santa Cruz Nomad genauer angeschaut.
article

Downhill-WM 2017 Cairns: Worlds-Bikes Teil 3!

Weiter geht's mit den Custom-Bikes von der Downhill-Weltmeisterschaft in Cairns. Heute mit dabei: Der Intense P4 29er-Prototyp von Dean Lucas, das Mondraker Summum von Laurie Greenland, Adam Braytons extrem schickes Scott Gambler – und das ganz spezielle WM-Bike der australischen Downhill-Legende Sam Hill!
article

Downhill-WM 2017 Cairns: Worlds-Bikes Teil 2!

Auch heute haben wir uns wieder in den Pits bei der Downhill-Weltmeisterschaft in Australien umgeschaut und schicke Custom-Bikes für das große Saisonfinale entdeckt. Unter anderem dabei: Das YT Tues CF von Aaron Gwin, Troy Brosnans ganz spezielles Canyon Sender CF und das Mondraker Summum Pro des amtierenden Weltmeister Danny Hart!
article

Downhill-WM 2017 Cairns: Worlds-Bikes Teil 1!

Am Wochenende findet die Downhill-Weltmeisterschaft im australischen Cairns statt – und in bester WM-Manier haben die Teams und Fahrer speziell für das prestigeträchtige Rennen tolle Custom-Bikes aus dem Hut gezaubert. In Teil 1 dabei: Zwei 29er vom Santa Cruz Syndicate, die Commençal-Boliden von Myriam Nicole und Amaury Pierron, ein extrem amerikanisches Intense M16c, das Transition TR11 von Tahnée Seagrave und ein ganz spezielles YT Tues CF!
article

Arbeitsgerät: Transition TR11 von Tahnée Seagrave

Tahnée Seagrave gilt schon seit längerer Zeit als eine der talentiertesten Fahrerinnen im Downhill-Weltcup. Ihren endgültigen Durchbruch hat die 22-jährige spätestens in dieser Saison erlebt: An Board ihres brandneuen Transition TR11 konnte die Britin drei Siege in der Elite-Kategorie im Weltcup einfahren und wurde zweite in der Gesamtwertung. Wir haben uns das Arbeitsgerät von Tahnée genauer angeschaut!
article

Arbeitsgerät: YT Tues CF von Aaron Gwin

Aaron Gwin ist DER Superstar der Downhill-Szene – und geht seit dem letzten Jahr für YT Industries an den Start. Wir haben uns das YT Tues CF des schnellen Amerikaners genauer angeschaut. Hier ist das Arbeitsgerät von Aaron Gwin im ausführlichen Bike Check!
article

Arbeitsgerät: Canyon Stitched 720 von Nico Scholze

Der Filderstädter Nico Scholze ist der aktuell beste deutsche Slopestyle-Fahrer und hat bereits 2013 mit dem Video INITATION für Aufsehen gesorgt. Mittlerweile ist der 22-jährige in der Weltspitze angekommen und belegte am vergangenen Sonntag beim Red Bull Joyride in Whistler den 11. Platz in einem hochkarätigen Fahrerfeld. Wir haben uns sein Arbeitsgerät, das Canyon Stitched 720, genauer angeschaut!
article

Crankworx 2017: 14 Slopestyler und ihre Trickmaschinen

Am Sonntag steht der größte und wichtigste Slopestyle-Wettbewerb des Jahres an: Wie jedes Jahr gastiert der Red Bull Joyride im kanadischen Whistler. Wir haben das Training vor dem großen Finale genutzt und 14 Slopestyler und deren Arbeitsgeräte fotografiert!
article

Arbeitsgerät: Trek Ticket S von Emil Johansson

Vor genau einem Jahr gelang Emil Johansson der große Durchbruch beim Red Bull Joyride in Whistler – seitdem ist er einer der Stars der Slopestyle-Szene. Wir haben uns das Arbeitsgerät des Schweden genauer angeschaut: Hier ist das Trek Ticket S von Emil Johansson im Bike Check!
article

Crankworx 2017: 15 Racer und ihre Air DH-Boliden

Der Air DH beim Crankworx-Festival in Whistler wird von vielen Fahrern als das härteste Rennen der Woche bezeichnet: Gut vier Minuten lang geht es im anaeroben Bereich über die legendäre A-Line. Wir haben vor dem Start des speziellen Events 15 Fahrer und ihre Arbeitsgeräte abgelichtet!
article

Arbeitsgerät: Rocky Mountain Altitude von Jesse Melamed

Den siebten Stopp der Enduro World Series 2017 wird Jesse Melamed so schnell nicht vergessen: Bei seinem Heimrennen in Whistler konnte der Rocky Mountain-Teamfahrer den lang herbeigesehnten ersten EWS-Sieg seiner Karriere einfahren. Passend zu seinem großen Erfolg haben wir uns das Rocky Mountain Altitude des sympathischen Kanadiers angeschaut – hier ist das Arbeitsgerät von Jesse Melamed im Bike Check!
article

Crankworx 2017: 15 EWS-FahrerInnen und ihre Boliden

Die Enduro World Series in Whistler ist bekanntermaßen eines der härtesten Rennen der Saison. 4.000 Tiefenmeter und über 50 km Strecke – wer konnte sich hier durchsetzen und auf welche Räder wird vertraut? Wir haben vor dem Start die schnellsten Fahrer aus Whistler inklusive ihrer Bikes vor dem Start in Kanada abgelichtet. Hier findet ihr die Bikes der Top 7 und viele weitere Boliden.