Biken auf Korsika!?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. bohmy1190

    bohmy1190 daily-riding!!!

    Dabei seit
    08/2005
    Gibt es auf Korsika auch irgendwo Dirts? Weiß da jemand was? Wir planen auch im September nach Korsika zu fahren.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. p100473

    p100473

    Dabei seit
    04/2011
    hat jemand gps daten der strecke: Serriera_ bocca verghiolu_ Col de cuccavera_Bocca saltu_ Evisa?
    wollten eine 2-wochen Korsika durchquerung starten, weil im alpenbereich im Juli kaum aussicht besteht, dass man über 2.500 m kommt wegen schnee.
     
  4. froh-rider1

    froh-rider1

    Dabei seit
    06/2007
    Servus,
    na ich hab das was, bins immer andersrum gefahren , find ich besser, aber das macht beim GPS nix.

    schick mir doch mal ne mail
    [email protected]

    mike
     
  5. mzaskar

    mzaskar Zürigmüetlibiker

    Dabei seit
    06/2006
    Gute source ist vtopo.fr .... Leider noch nichts für Korsika
     
  6. on any sunday

    on any sunday

    Dabei seit
    09/2001
    Der Weg ist auf der openmtbmap von Frankreich drauf.
     
  7. p100473

    p100473

    Dabei seit
    04/2011
    kennt sich jemand auf korsika aus? wir wollten die klassische N/S durchquerung (A.Zahn) von Ponte leccia- Bonifacio machen: Piobu- Fango- Porto- Col de cuchavera- ajaccio- cozzano- bavella- bonifacio
    und dann auf anderer strecke in ca. 5 tagen wieder nach ponte leccia zurückradeln, also entweder Ostküste z.B. porto vecchio- bavella- corte oder westküste, z.B Sartene -Ajaccio und mit zug nach corte. möglichst interessante streckenteile mit wenig teer/vielbefahrene straßen.
    Im netz finde ich leider fast nur tagestouren an der küste. auch der "Rother bikeführer" bringt mich nicht recht weiter.
    Aber vielleicht gibts ja leute mit entdeckerdrang, die schon mal etwas ähnliches versucht haben.

    Volkmar
     
  8. Greidler

    Greidler

    Dabei seit
    09/2011
    Hallo, ich werde in 2 Wochen für 9 Tage auf Korsika sein, leider ohne Ortskenntnis. Würde mir jemand seine GPS Daten von Trails auf der Insel bereitstellen? Ich nutze Garmin Edge800.
    Vielen dank und baldige Sonnige Grüße ;-)
     
  9. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
  10. bohmy1190

    bohmy1190 daily-riding!!!

    Dabei seit
    08/2005
    Kann mir das niemand sagen?
     
  11. p100473

    p100473

    Dabei seit
    04/2011
    wer hat ortskenntnis? wir fahren demnächst 2 wochen nach Korsika und suchen eine gute rückstrecke von Bonifacio nach Corte.
    2 Fragen: kann man auf dem "mare et monti sud" von Porto vecchio richtung lóspedale zumindest ansatzweise biken?
    wie siehts mit dem GR 20 nördlich bavella vom Incudine richtung col verde aus?

    Volkmar
     
  12. bern

    bern

    Dabei seit
    08/2010
    ich denke, rauf nach l'ospedale ist der weg zu steil, du müsstest auf der viel befahrenen asfaltstrasse fahren. schönere alternative ist kurz nördlich von p.veccio bei st. lucie durch's "taglio rossu", zuerst schönes tal mit Badeplätzen, dann einsame fire-roads mit schöner aussicht.
    M. Incudine solltest du hier was finden: http://www.vttour.fr/topos/recherche.php?d=2A
    dürfte eher heftig sein.

    bernhard
     
  13. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
    hab hier eine Route in den Lesezeichen, die ihr als letztes Teilstück nutzen könntet:
    http://fr.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=592432
     
  14. p100473

    p100473

    Dabei seit
    04/2011
    abend,

    letzte planungen, montag gehts ab.
    bist du den teil schon gefahren? wenn ja, wie sieht das stück von agnello richtung punta pruno aus? ist in meiner karte "weglos"? er schreibt ja auch schwierig zu schieben.
    kann ich den track runterladen? finde da nirgends den link.

    Volkmar
     
  15. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
  16. p100473

    p100473

    Dabei seit
    04/2011
    hast du eine ahnung, ob der "mare et monti" über die bocca di melza vom fangu-bach nach porto durch die macchie freigehauen ist oder müssen wir die macheten mitnehmen?
    Bist du öfters auf korsika?

    Volkmar
     
  17. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
    leider keine Ahnung. Wir verbringen nun unseren 3. Sommerurlaub da - aber bisher habe ich wg. Familie nur sehr wenig Radtouren gemacht. Das wird immer mehr und ich werde diesen Sommer mind. eine geführte Tour und mehrere ausgeschilderte Routen im Valinco machen.
     
  18. powderJO

    powderJO

    Dabei seit
    08/2004
    hola,

    klinke mich hier mal ein. wollen im september nach korsika und brauchen ein paar hoteltipps.

    das wichtigste zuerst: gesucht wird ein bezahlbares, charmantes hotel - also nicht so ein touribunker, sondern eher in richtung chambres d'hotes. pool wäre nett, wenn es direkt in strandnähe wäre aber kein muss. im landesinneren wäre es pflicht.


    wie sind die straßen auf korsika? lohnt es sich, das rennrad mitzunehmen (habe die tour etappen gesehen, die strecken waren sehr geil)? oder sind die nebenstrecken eh mies und geschottert ...?

    muss man die fähre reservieren vorab oder kann man da einfach aufschlagen und bekommt auch einen platz mit dem auto?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2013
  19. pedale3

    pedale3 Quereinsteiger

    Dabei seit
    02/2004
    ...das wird schwierig unter einen Hut zu bekommen.

    Ich kenne eigentlich nur hochpreisige Hotels, viele sind im August noch komplett ausgebucht und haben im September bereits geschlossen, ist uns so in der Balangne passiert.

    Zelten ist auf Korisika ideal! Die Zeit an einem Standort zu verbringen nicht (wenn ihr nen Auto habt). Alternativ mal nach Gite Etappes gucken, zB in Galeria, ggf. gibts auch die in Ota (Porto) noch, etc.

    Was das Biken angeht: mM sind dort die Strassen das bessere Radl-Revier!!! Es gibt zwar einige verstreute Trail, aber extra DESWEGEN lohnt der Besuch nicht. Dann lieber GC oder La Palma erwägen.
    Die Strassenbeläge sind meist gut genug fürs RR, die Auffahrt ab Porto zum Col de Vergio ist zB Super. Anfürsich ist die ganze Westküste ein einziger Traum. Ich würde da alles mit MTB fahren, ggf. nur schmale 2,25er Reifen druff und gut iss.

    Fähre dürfte im September überhaupt kein Problem sein, Buchen ist eher unnötig. Nehmt die Nachtfähre ab Savona und gönnt Euch ne Kabine. Die ist garnicht so teuer. Quasi das günstigste Hotel auf Korsika ;-)
    Dann seid ihr Morgens gegen 7 ausgeruht in Bastia.
    Falls Ihr die RR dabei habt, könnt ihr direkt Cap Corse an einem Tag umrunden, auch das Cap lohnt.

    Einige Tageswanderungen wären auch zu empfehlen!

    /Frank.
     
  20. DFG

    DFG Separatist

    Dabei seit
    10/2009
    Die Hauptverkehrsstraßen sind gut ausgebaut, die Nebenstraßen ab und an ein Abenteuer was den Belag angeht. Die Trails sind überwiegend verblockt und was für Leute die Lederhaut haben, da das Gestrüpp ziemlich ruppig ist. Im September dürfte sich das Fahrzeug aufkommen auch beruhigt haben, so dass man die Straße mit dem Rad befahren kann. Hotels sind schwierig, große Turibunker gibt es kaum, eher klein aber fein. Such mal nach pardizu.ch. Das ist ein ziemlich guter Reiseführer.
     
  21. powderJO

    powderJO

    Dabei seit
    08/2004
    Merci schon mal für die ersten Tipps. Echt krass, wie schwierig sich die Hotelsuche gestaltet - das hatten wir so noch nie. Zelten ist keine Alternative, da wir nix haben zum Zelten ...

    Wäre daher super, wenn noch der ein oder andere Tipp käme ...
     
  22. Tatü

    Tatü

    Dabei seit
    02/2005
    In welche Ecke soll es denn gehen zwecks Hotel?
     
  23. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
  24. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
    bin vor 10 Tagen von Vizzavona aus über den Col de Sorba über die Bergeries d`Alzeta zum Bocca Palmente hoch und auf der anderen Seite wieder runter nach Vizzavona. Besonders das letzte Stück über den gelb markierten kleinen Wanderweg "sentier de Bois brûlé" ist herrlich und auch im Rother MTB Führer beschrieben.

    Der erste Teil der Strecke geht über Forstwege durch den Wald stetig leicht aufwärts, dann über die neue Straße zum Col de Sorba - Asphalt aber immer mit Panorama und viel Steigung - mehrere Quellen zum Trinken - auf der anderen Seite wieder einige HM Verlust durch herunterrasen der Straße, dann wieder Forstwege klettern bis zu einer wunderschönen Lichtung mit Felsgesichtern, dann wieder Waldweg mit kniffligen Stellen - teilweise tragen bis zur Berghütte von Alzeta (Quelle). Ab da gehts zum Bocca Palmente auf dem GR20 hoch - Tragen ist angesagt. Dann vom Bocca runter geht es über einen sehr verblockten Weg - für mich nicht fahrbar, für diese Jungs schon:
    [ame="http://vimeo.com/15114376"]corsicariders a palmento on Vimeo[/ame]
    Da kann ich nur große Augen machen, für mich waren das wild verstreute, kopfgroße Steinbrocken vermischt mit fetten Wurzeln und die bügeln da einfach drüber.

    Zum Abschluß dann den flüssigsten und schönsten Trail, den ich auf Korsika je gesehen habe - siehe oben - gelb markiert und im Video so ab 09:00 zu sehen.

    GPS hier:
    http://www.vttour.fr/topos/bocca-palmente,841.html

    Beim Stück zwischen der Lichtung und der Bergerie aufpassen, verpasst man den Trail, darf man wie ich das Radl eine Stunde lang einen sehr steilen Hang im dichten Wald hochschleppen.
     
  25. blackforest-cyc

    blackforest-cyc

    Dabei seit
    07/2013

    Wäre super, wenn du etwas genauere Angaben machen würdest

    - wie lange
    - haupsächlich Fahrradurlaub oder Strandurlaub
    - wie lange sollen die Rennradtouren sein
    - wo in Korsika
    - gibt schon einige schöne Hotels....
    =>bitte kurzes Statement wie Ihr euch den Urlaub vorgestellt habt

    andere Möglichkeit, viele Campingplätze bieten auch gut ausgestattete Bungalows oder Hütten an

    da ich selber die letzten Jahre Rennradtouren auf Korsika angeboten habe, kann ich euch gerne mit Unterkunft und auch Rennradtouren weiter helfen. Zum schmökern hier schon mal einen Überblick über die Rennradtouren auf Korsika => http://www.blackforest-cycling.de/rennrad-gruppenreise-korsika.html
     
  26. sinucello

    sinucello Genussbiker

    Dabei seit
    05/2004
    hast du vlt. einen Tipp für ein Ferienhaus am Cap Corse?