• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Brauche Hilfe habe nach einen Crash die gabelkrone komplett verbogen kann mann dass noch irgendwie retten

Hilfreichster Beitrag geschrieben von everywhere.local

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
15. August 2019
Punkte für Reaktionen
0
Unzwar ist die linke seite von oben gesehen normal und die rechte nach hinten verbogen dass laufrad ist auch nicht parralel zur gabel
 

RetroRider

von damals
Dabei seit
26. September 2005
Punkte für Reaktionen
1.678
Dann wird das weiche Magnesium-Casting aber auch verzogen sein. Innenleben und ein paar Kleinteile kann man vielleicht retten.
 

codeworkx

fährt ein 26er mit Sattelmotor
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Rhön
Einerseits gestreckt, andererseits gestaucht. Perfekte Voraussetzungen für ne Reparatur die danach zum 100%igen Bruch führt.
Eventuell kommst dann nach dem nächsten, sicheren Crash für längere Zeit nicht mehr zum Biken.

Schmeiß das Ding weg.
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Duisburg Ruhrort
Und wenn du nach dem erfolgreichen Austausch der Gabel beim Kurven Fahren feststellst, dass du mit der Schuhspitze an das Vorderrad anstößt und/oder das Rad sich plötzlich viel agiler an fühlt, hast du noch größere Probleme.
Dann wird es Zeit, sich den Rahmen genauer zu betrachten.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.347
Standort
Köwi
Hammer-Ali braucht nicht schweißn und nicht schweizern, der braucht nur 1 Amboss. Problämm gaylöst. :o
Oder war Wärmebehandlung mit Pay-TV gemeint? :ka:
 
Oben