Bunny hop

Dabei seit
5. Juli 2017
Punkte Reaktionen
82
Das erklärt dann wohl auch die Schmerzen an den Handgelenken oder kommt das durch eine falsche Abfederung bei der Landung?
 

Vollgasfahrer

Vollgasfahrer
Dabei seit
12. Juni 2013
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hamburch
Schmerzen in den Gelenken kann sehr unterschiedliche Ursachen haben...
Pauschal gibt es da leider keine Antwort. Man müsste mal deine Bewegung analysieren
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
7.850
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn man 100x den Bunny Hop hintereinander trainiert, ist das schon eine ordentliche Belastung für die Handgelenke.
 

Vollgasfahrer

Vollgasfahrer
Dabei seit
12. Juni 2013
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hamburch
Und nicht nur die Handgelenke.... Der gesamte Rücken und gerade die Muskulatur wird hart beansprucht. Aber wichtig ist das das Training erfolgreich war.
 
Dabei seit
5. Juli 2017
Punkte Reaktionen
82
Ich habe mir jetzt nochmal diverse Anleitungen zum Bunny Hop angeschaut und bin mir was die erste Phase (Vorderrad hochziehen) angeht nicht ganz sicher. Reicht es eigentlich aus durch das explosive nach vorne schieben des Bikes das Vorderrad entsprechend hochzubekommen oder sollte man hierbei auch noch pro-aktiv Druck auf die Pedale ausüben um das Hintertad quasi unter dem Hintern durchzuschieben?

Schaue ich mir z.B. Das Video von Leo Kast an dann ist da ja von Druck usw. auf die Pedale keine Rede. Da geht es rein um das nach vorne schieben des Bikes. Soll dann das nach hinten kippen bzw. die Verlagerung nach hinten automatisch dafür sorgen das man vorne weiter hochkommt? So habe ich das zumindest verstanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vollgasfahrer

Vollgasfahrer
Dabei seit
12. Juni 2013
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hamburch
Puh... das ist kompliziert. Aber im all. bewegst Du dich mit deinem Körper erst nach oben und dann etwas nachhinten. Während der Aufwärtsbewegung streckst Du die Arme und Beine und bringst die Hüfte in Richtung Lenker. Dabei halten die Hände den Lenker gleichmäßig fest.
So richtet sich das VR samt Körper auf. Natürlich musst du auch einen Druck auf die Pedalen geben.
 
Dabei seit
6. Mai 2011
Punkte Reaktionen
128
Ich habe mir jetzt nochmal diverse Anleitungen zum Bunny Hop angeschaut und bin mir was die erste Phase (Vorderrad hochziehen) angeht nicht ganz sicher. Reicht es eigentlich aus durch das explosive nach vorne schieben des Bikes das Vorderrad entsprechend hochzubekommen oder sollte man hierbei auch noch pro-aktiv Druck auf die Pedale ausüben um das Hintertad quasi unter dem Hintern durchzuschieben?

Schaue ich mir z.B. Das Video von Leo Kast an dann ist da ja von Druck usw. auf die Pedale keine Rede. Da geht es rein um das nach vorne schieben des Bikes. Soll dann das nach hinten kippen bzw. die Verlagerung nach hinten automatisch dafür sorgen das man vorne weiter hochkommt? So habe ich das zumindest verstanden.

Auch in dem Video sagt Leo das man erst runter geht und dann erst nach vorne schiebt. Ergänzend dazu habe ich das Video von Marc gesehen in diesem er vom Manual Impuls zu beginn des Bunny Hops spricht, welcher beinhaltet das du erst aktiv nach unten gehst und dann nach vorne schiebst. Bin mir da aber grade aber auch noch nicht ganz sicher wie es am besten funktioniert, ich mache grade erst einen Manual Impuls und folge dann mit der Aufsteh Bewegung. Die Bewegung funktioniert bei mir auch ganz gut, habe nur das Problem es noch nicht ganz schaffe die Arme beim Aufstehen gestreckt zu lassen und dabei immer etwas zusammenfalte.
 
Dabei seit
13. August 2011
Punkte Reaktionen
4.193
Ort
um Ulm herum
Ich habe mir jetzt nochmal diverse Anleitungen zum Bunny Hop angeschaut und bin mir was die erste Phase (Vorderrad hochziehen) angeht nicht ganz sicher. Reicht es eigentlich aus durch das explosive nach vorne schieben des Bikes das Vorderrad entsprechend hochzubekommen oder sollte man hierbei auch noch pro-aktiv Druck auf die Pedale ausüben um das Hintertad quasi unter dem Hintern durchzuschieben? ...
Schau dir mal dieses video an. Da wird genau deine frage beantwortet. Und stör dich nicht an dem e-bike. Mit eine dirt-bike kommt jeder irgendwie mehr oder weniger hoch. Ein schweres bike gestattet da keine uneffektiven bewegungsabläufe.
 
Dabei seit
5. Juli 2017
Punkte Reaktionen
82
Danke für die Hinweis und Tipps!
Da ich grad beruflich noch im Ausland festhänge, werde ich erst am Wochenende zur nächsten Session kommen.
Hoffe mal das das sich jetzt irgendwie zum normalen Bewegungsablauf wandelt wie der morgendliche Gang auf die Toilette :D
 
Dabei seit
13. April 2019
Punkte Reaktionen
60
Ort
Braunfels
Üben üben üben!
Mir hat es damals immer geholfen etliche Videos zu studieren und mir dann den Bewegungsablauf immer wieder vors geistige Auge zu führen, egal ob Abends im Bett, bei er Pause im Büro oder sonst wo :D

Ich bin von einigen Jahren BMX fahren auf ein Enduro Fully umgestiegen und das war auch eine herbe Umgewöhnung obwohl ich den Bewegungsablauf drauf habe klappte das Anfangs nicht so wirklich zufriedenstellend.

Habe mir dann einfach vorgenommen bei meinen Ausfahrten auf einem gewissen Stück über jeden Gullideckel einen Bunnyhop zu machen um Routine zu bekommen
Irgendwann fühlt sich das alles sehr kontrollierbar an und wird einfacher :)


Und der nächste Schritt ist dann beim Bunnyhop den Hintern neben das Hinterrad zu bewegen, um das Rad einfach noch höher zu bekommen;)

Credit an Danny Mac
 
Dabei seit
15. Juli 2018
Punkte Reaktionen
18
Hallo Threadersteller und alle anderen die es noch nicht verstanden haben, bitte hier nichts Fragen was schonmal irgendwo niedergeschrieben oder bei Youtube gesagt wurde und per Suchmaschine zu finden ist!!! Danke!
 

Shampoo

Braunschweiger Jung💙💛
Dabei seit
2. November 2008
Punkte Reaktionen
58.300
Ort
Braunschweig
Hallo Threadersteller und alle anderen die es noch nicht verstanden haben, bitte hier nichts Fragen was schonmal irgendwo niedergeschrieben oder bei Youtube gesagt wurde und per Suchmaschine zu finden ist!!! Danke!
Sehr gut:wink:

...liste mal bitte auf, was man per "Suchmaschine" so ALLES findet und nutz alle "Suchmaschinen"!!!
 

Tig

Dabei seit
28. Januar 2017
Punkte Reaktionen
0
Ort
Leingarten
Und der nächste Schritt ist dann beim Bunnyhop den Hintern neben das Hinterrad zu bewegen, um das Rad einfach noch höher zu bekommen;)

Na die Sache dabei ist ehr über die Hohen Sprunge bei nem Bunnyhop contest besser drüber zu kommen weil du dann:
1. Weniger schneell sein musst beim auf den Sprung zu fahren.
2. Du so schnell gar nicht sein kannst um frontal über so was drüber zu kommen.

Durch das Seitlich stellen des Bikes gewinnst du an sich keine Höhe, es hilft lediglich ehr beim Übersprungen von hohen Objekten (und sieht halt auch cooler aus)

Wenn ihr mal üben wollt fahrt in die Stadt und nehmt die Pizzakartons ausem Müll, wenn man diesen dann aufklappt ("Scharnier" nach oben- so bleibt er länger ganz) hat man schon mal en praktisches kleines Objekt was das Fahrrad im falle des Versagens nicht beschädigt :D.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
7.850
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Na die Sache dabei ist ehr über die Hohen Sprunge bei nem Bunnyhop contest besser drüber zu kommen weil du dann:
1. Weniger schneell sein musst beim auf den Sprung zu fahren.
2. Du so schnell gar nicht sein kannst um frontal über so was drüber zu kommen.

Durch das Seitlich stellen des Bikes gewinnst du an sich keine Höhe, es hilft lediglich ehr beim Übersprungen von hohen Objekten (und sieht halt auch cooler aus)

Wenn ihr mal üben wollt fahrt in die Stadt und nehmt die Pizzakartons ausem Müll, wenn man diesen dann aufklappt ("Scharnier" nach oben- so bleibt er länger ganz) hat man schon mal en praktisches kleines Objekt was das Fahrrad im falle des Versagens nicht beschädigt :D.
Ich hatte seinerzeit zum Training einen Umzugskarton genommen. Der hat ordentlich gekracht, wenn man den umgehauen hat. Da schrie dann ein Nachbar "mach das vor deiner eigenen Tür" und ich sagte ihm, dass es meine eigene Tür ist. :D
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.045
Ort
Siegen
Passt der Bewegungsablauf so halbwegs. Hab erst ein paar mal kurz geübt. Ist eher ein Abfallprodukt vom Manual üben.
 

Vollgasfahrer

Vollgasfahrer
Dabei seit
12. Juni 2013
Punkte Reaktionen
21
Ort
Hamburch
Sieht Klasse aus.. bisher nix zu meckern..
In einem Training würde man jetzt die einzelnen Phase noch mehr ausarbeiten, damit du noch höher kommst. Kurze Info zur Kameraperspektive.. Optimal ist immer die komplette Seitenansicht zunehmen. Da sieht man einfach genauer...
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.045
Ort
Siegen
Sieht Klasse aus.. bisher nix zu meckern..
In einem Training würde man jetzt die einzelnen Phase noch mehr ausarbeiten, damit du noch höher kommst. Kurze Info zur Kameraperspektive.. Optimal ist immer die komplette Seitenansicht zunehmen. Da sieht man einfach genauer...
Danke schon mal für das Feedback. Höhe sollte ich noch was generieren können wenn ich mehr übe. Aber wenn die Technik schon mal passt kann ich ja so weiter machen.
Kamera konnte ich sonst nirgends hinstellen.
 
Oben